Di., 18.06.2013

Schüler der Anne-Frank-Schule nahmen an euregionalen Clinics teil Sportstunde bei Toptrainern

Lauf- und Sprungtechniken gehörten für die 20 Leichtathletik-Talente der Gesamtschule zu den Schwerpunktübungen.

Lauf- und Sprungtechniken gehörten für die 20 Leichtathletik-Talente der Gesamtschule zu den Schwerpunktübungen. Foto: eads

Havixbeck/Hengelo - 

20 Leichtathletik-Talente der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck nahmen mit ihren Sportlehrern Jürgen Götte und Günter Eshold jetzt an den euregionalen Clinics in Hengelo teil. Sie nutzten die traditionellen Clinics drei Tage vor den großen Fanny Blankers-Koen Games (FBK-Games) im selben Stadion zu grenzüberschreitenden Kontakten und Freundschaften.

Die FBK-Games sind ein international bedeutendes Leichtathletik-Meeting, das seit 1981 jährlich in Hengelo in den Niederlanden ausgetragen wird. Seit 2010 gehört es zur World Challenge. Mitveranstalter ist die Europäische Akademie des Sports (eads) mit ihrem von der Euregio unterstützten Programm „Leichtathletik grenzenlos“.

Drei Toptrainer aus den Niederlanden trainierten die Athleten: Theo Joosten , der als Coach an drei Olympischen Spielen und sieben Weltmeisterschaften teilgenommen hat, trainierte die Mittelstreckler. Marcel Dost, mehrmaliger niederländischer Zehnkampf-Champion und Olympiateilnehmer 1996, war Spezialist für Springer und Techniker. Und 800-Meter-Läufer Robert Lathouwers, zweimaliger Olympiateilnehmer für die Niederlande, nahm sich der weiteren Läufern an.

Schwerpunktmäßig wurden nach dem gemeinsamen ausgedehnten Warmlaufen und Dehnen die Disziplinen Lauf und Sprungtechnik trainiert. Reinhardt te Uhle, Akademieleiter der eads, zog zufrieden eine Bilanz des länderübergreifenden Trainings: „Die jungen Talente kommen immer wieder gerne, auch wenn das aufgrund vielfältiger Schulverpflichtungen nicht immer ganz leicht ist. Und sie waren erneut mit Begeisterung dabei. Die Trainer und Betreuer würden sich noch mehr solche Maßnahmen in der grenzüberschreitenden Leichtathletik wünschen.“

Zum Lohn gab es vom Team der FBK-Games zum Abschluss einen Imbiss sowie eine Eintrittskarte für das Leichtathletik-Meeting der Extraklasse, unter anderem mit Olympiasieger Robert Harting und Kenenisa Bekele.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1727172?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F1781001%2F1820034%2F