Fr., 24.10.2014

Aufbaukurs für junge Fahrradfahrer Partnerschaftliches Verhalten ist wichtig

Das richtige Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr trainierte Ralf Düesmann (r.) mit der Klasse 6.4. Vor der Praxis stand noch Theorie auf dem Stundenplan.

Das richtige Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr trainierte Ralf Düesmann (r.) mit der Klasse 6.4. Vor der Praxis stand noch Theorie auf dem Stundenplan. Foto: Ansgar Kreuz

Havixbeck - 

Das rund um das Radfahren in der Grundschule Erlernte frischten Schüler des sechsten Jahrgangs der Anne-Frank-Gesamtschule auf.

„Viele von euch kenne ich schon aus der Grundschule , manche bereits aus dem Kindergarten“, begrüßte Verkehrssicherheitsberater Ralf Düesmann am Donnerstag die Klasse 6.4 der Anne-Frank-Gesamtschule. Auch den anderen Klassen des sechsten Jahrgangs stattete der Polizeihauptkommissar einen Besuch ab.

Bei den Treffen sollte das rund um das Radfahren in der Grundschule Erlernte aufgefrischt werden. Zu nächst wiederholte Ralf Düesmann im Klassenraum die Theorie. Angefangen mit Verkehrszeichen ging es weiter mit dem richtigen Rechts- und Linksabbiegen. Besonderen Wert legte Düesmann auf partnerschaftliches Verhalten und mahnte vor den Gefahren, die das Fahren auf der falschen Straßenseite und ohne Licht heraufbeschwören.

Dass sie auch in der Praxis nichts verlernt haben, mussten die Schüler in kleinen Gruppen, die von den Lehrern, Eltern und Ralf Düesmann begleitet wurden, beweisen. Zuvor hatten die beiden Havixbecker Bezirksbeamten der Polizei , Willy Steens und Willi Rüping, die Fahrräder auf Verkehrssicherheit geprüft.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2827009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F