Do., 02.02.2017

Anmeldewoche für AFG-Oberstufe Familiäre Atmosphäre macht Schulleben angenehm

Stehen bereit für die neuen Schüler der Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe (v.l.): Sebastian Webbeler, Monika Grüter als Beratungslehrer und Klaus Klein als Oberstufenleiter.

Stehen bereit für die neuen Schüler der Einführungsphase in die gymnasiale Oberstufe (v.l.): Sebastian Webbeler, Monika Grüter als Beratungslehrer und Klaus Klein als Oberstufenleiter. Foto: Anne-Frank-Gesamtschule

Havixbeck - 

Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe nimmt die Anne-Frank-Gesamtschule vom 6. bis 10. Februar (Montag bis Freitag) entgegen.

„Ich wurde sofort von Lehrern und Schülern freundlich aufgenommen und ins neue Schulleben integriert“, berichtet Niklas Hirte , der von der Realschule vor drei Jahren an die Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG ) kam und nun im Frühjahr sein Abitur machen möchte. Nele Welling, die zur selben Zeit vom Gymnasium ins Oberstufenzentrum Baumberge wechselte, ergänzt: „Die familiäre Atmosphäre an der AFG macht das Schulleben sehr angenehm.“

Betreut wird der aktuelle Abiturjahrgang mit 90 Schülern von den Beratungslehrern Monika Grüter und Sebastian Webbeler. Gemeinsam mit Oberstufenleiter Klaus Klein bereiten die drei schon jetzt das neue Schuljahr vor. Denn in der kommenden Woche findet von Montag bis Freitag (6. bis 10. Februar) die Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe an der AFG statt. Schüler vom Gymnasium können sich mit dem erfolgreichen Abschluss der Klasse 9 genauso anmelden wie Schüler von Haupt-, Real- und Sekundarschulen mit dem Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe.

Um den Übergang von der Mittelstufe in die Oberstufe zu erleichtern, findet der Unterricht in Deutsch, Englisch, Mathematik und Sport quasi im Klassenverband statt. „So lernen sich die Schüler untereinander besser kennen und können leichter Lerngruppen bilden“, erläutert Klaus Klein. Zur Unterstützung bietet die Schule Vertiefungskurse in den klassischen Hauptfächern an. „Neben allen naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie, Physik, Chemie und Informatik können die Schüler auch Niederländisch und Spanisch als neueinsetzende Fremdsprache wählen“, wirbt der Oberstufenleiter für das Profil des Oberstufenzentrums.

„Wir rechnen mit 70 Schülern aus der eigenen Schule und können 30 Schüler von außen aufnehmen“, erläutert Schulleiter Dr. Torsten Habbel. Deswegen bittet die AFG alle interessierten Schüler, sich im Sekretariat der Schule, ✆ 0 25 07/37 77, zu melden, um Wartezeiten bei den Aufnahmegesprächen zu vermeiden. „In der Oberstufe sind viele Aspekte zu beachten und es hat sich bewährt, jeden Einzelnen individuell bei der Planung seiner Oberstufenlaufbahn zu beraten“, erläutert Klein und freut sich auf die neuen Schülerinnen und Schüler.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Realschulrektor/in

    Schule, Universität, Aus- & Weiterbildung, Warendorf, Deutschland

  • Werkzeugmechaniker m/w

    Feinwerk- & Werkzeugtechnik, Otto-Diehls-Straße 11, 48291 Telgte, Deutschland

  • Berufskraftfahrer/in

    LKW- & Omnibusführung, Ochtrup, Deutschland

  • Mitarbeiter/in

    Medizinische & medizinisch-technische Assistenz, Hammer Straße 89, 48153 Münster,

  • Referent/in

    Pädagogik & Sozialarbeit, Weißenburgstraße 60-64, 48151 Münster, Deutschland

  • Auslieferungsfahrer m/w

    Auslieferung, Kurierdienst & Taxi, Otto-Diehls-Straße 11, 48291 Telgte, Deutschland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4602901?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F