Mi., 24.02.2016

Chor „Cantate“ Neue Lieder einstudiert

Die Mitglieder des Chores „Cantate“ probten ein Wochenende lang intensiv für die Mitgestaltung mehrerer Gottesdienste.

Die Mitglieder des Chores „Cantate“ probten ein Wochenende lang intensiv für die Mitgestaltung mehrerer Gottesdienste. Foto: Cantate

Havixbeck - 

Lieder für die nächsten Gottesdienst-Termine studierte der Chor „Cantate“ bei einem Probewochenende ein.

Der Chor „Cantate“ verbrachte ein intensives Probewochenende in der Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld. Zunächst stand die Stimmbildung auf dem Programm. Weiter ging es mit den Liedern „You raise me up“ und „I will follow him“.

Einstudiert wurden außerdem Lieder für die nächsten Gottesdienst-Termine. „Cantate“ gestaltet am 22. Mai (Sonntag) um 11 Uhr den Gottesdienst inhaltlich und musikalisch mit. Die ganze Gemeinde ist dazu eingeladen. Anschließend wird ein gemütlicher Ausklang auf dem Kirchplatz (bei Regen im Torhaus) stattfinden.

Pfarrer Siegfried Thesing besuchte Cantate am Samstagabend und feierte mit den Chormitgliedern eine Eucharistiefeier. Anhand eines Bibliologs setzten sich die Chormitglieder mit dem Tagesevangelium auseinander. Der Abend klang in gemütlicher und gesangsfreudiger Runde aus.

Am Sonntag wurden die geübten Stücke vom Vortag noch einmal vertieft. Auf dem Programm von Cantate stehen in diesem Jahr neben den Erstkommunionen in Holthausen und Havixbeck noch die Gottesdienste am 22. Mai und beim Pfarrfest, ein Gottesdienst am 25. September an der Bruder-Klaus-Kapelle anlässlich des 599. Geburtstages von Bruder Klaus sowie Hochzeiten und Silberhochzeiten.

Wer Cantate kennenlernen möchte, ist donnerstags um 20 Uhr zu den Chorproben im Torhaus eingeladen. Weitere Informationen und Kontakte stehen auf der Homepage der katholischen Kirchengemeinde. 

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3828950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F