Do., 01.12.2016

Da-Capo-Salonorchester Beschwingt in das neue Jahr

Intensiv probten die Mitglieder des Da-Capo-Salonorchesters im Antoniushaus in Vechta für das Neujahrskonzert.

Intensiv probten die Mitglieder des Da-Capo-Salonorchesters im Antoniushaus in Vechta für das Neujahrskonzert. Foto: Da-Capo-Salonorchester

Havixbeck - 

Intensiv probt das Da-Capo-Salonorchester für das Neujahrskonzert.

Das Da-Capo-Salonorchester bereitet sich auf sein Neujahrskonzert vor. Aufgeführt wird es am 8. Januar (Sonntag) im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule und am 15. Januar (Sonntag) im Gertrud-Teigelkemper-Saal des Stiftes Tilbeck. Beginn ist jeweils um 15 Uhr.

Zur Vorbereitung trafen sich mehr als 30 Orchestermitglieder am Wochenende zu intensiven Proben im Antoniushaus in Vechta. Unter der Leitung des Dirigenten Günther Mertens wurde in Register- und Gesamtproben an den ausgewählten Musikstücken „gefeilt“, damit es wieder ein tolles Konzert zur Freude der Zuhörer am Jahresanfang geben wird. „Die Musikerinnen und Musiker waren mit großem Engagement und viel Spaß bei der Sache“, berichtet Orchestermitglied Hiltrud Hollenhorst.

Im Havixbecker Veranstaltungskalender ist das Da-Capo-Neujahrskonzert seit einigen Jahren fest verankert und es erfreut sich großer Beliebtheit. „Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Konzert freuen, das ein breites Spektrum musikalischer Genüsse bieten wird“, so Hiltrud Hollenhorst. „Es wird wieder Gelegenheit sein, sich bei Kaffee, Kuchen und beschwingter Musik auf das neue Jahr einzustimmen.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4471616?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F