Di., 11.07.2017

Motto „School´s out“ Junge Musiker ganz souverän

Ein Gemeinschaftskonzert unter dem Motto „School‘s out“ gaben die beiden Bläserklassen der Anne-Frank-Gesamtschule und die Jugendmusik der Musikschule.

Ein Gemeinschaftskonzert unter dem Motto „School‘s out“ gaben die beiden Bläserklassen der Anne-Frank-Gesamtschule und die Jugendmusik der Musikschule. Foto: Maxi Krähling

Havixbeck - 

School’s out – die Sommerferien sind nah, die letzten Schulstunden schon fast durchstanden. Grund genug, die freie Zeit mit einem kleinen Konzert zu begrüßen.

Von Maxi Krähling

School’s out – die Sommerferien sind nah, die letzten Schulstunden schon fast durchstanden. Grund genug, die freie Zeit mit einem kleinen Konzert zu begrüßen. Denn „School’s out“ stand am Sonntagnachmittag ganz groß auf dem Programm des Gemeinschaftskonzert der Bläserklassen der Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG) und der Jugendmusik der Musikschule Havixbeck.

Im Forum der AFG hatten sich Eltern, Großeltern und Freunde der Schüler versammelt. Bei leckerem Kaffee und Kuchen lauschten sie den Darbietungen der drei Orchester und zeigten sich beeindruckt, welches Potenzial in den jungen Musikern steckt.

Denn die Schüler der Bläserklasse 5.1 spielen erst seit einem Jahr ihre Instrumente. Trotzdem können sie bereits jetzt als komplettes kleines Ensemble auftreten.

Die Bläserklassen der AFG finden in Kooperation mit der Musikschule Havixbeck statt. Seit bereits 13 Jahren haben die Schüler der jeweils fünften und sechsten Klassen die Möglichkeit, im regulären Schulunterricht ein Blasinstrument zu lernen.

Fotostrecke: Konzert der AFG-Bläserklassen und der Jugendmusik Havixbeck

Dass das den Kindern sichtlich Spaß macht und ihre Musiklehrer Stefanie Kneip und Klemens Weißer ihre Arbeit richtig gut machen, war am Sonntag zu hören. Ziemlich souverän lieferten die Musiker ihre Stücke ab. Vivaldis „Frühling“ aus den „Die vier Jahreszeiten“ oder „Der fröhliche Landmann“ von Robert Schumann waren dem Publikum nicht nur gut bekannt, sondern stellten für die Bläserklasse 6.1 keine Probleme dar.

Die führte bei „School’s out“ ihr Abschlusskonzert auf, denn nach den Sommerferien gibt es für sie als Siebtklässer keine Bläserklasse mehr. Wer danach weiter sein Instrument und in einem Orchester spielen möchte, muss an die Musikschule in die Aufbaustufe und später in die Jugendmusik wechseln. Die zeigte als Dritter im Bunde, welche musikalische Steigerung noch möglich ist.

Dirigent Norbert Fabritius machte das Konzert mit seinem Orchester zu einer abschließend runden Sache. Zusätzlich lustig und mutig moderiert von den beiden Schlagzeugern Fabian Topp und Hendrik Rölver.

Zum großen Abschluss des School’s-out-Konzertes fanden sich alle drei Orchester gleichzeitig auf der Bühne ein. Mit „Freude schöner Götterfunken“ verabschiedeten sich die Musiker und freuen sich jetzt auf die Sommerferien.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5001322?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F