AFG möchte Rekord brechen
220 Schüler beim Englisch-Contest

Havixbeck -

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Und schon strebt die Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) ein neues Ziel an. Ein Rekord vom letzten Jahr soll wiederholt oder gar gesteigert werden. Rund 220 Schülerinnen und Schüler der AFG beteiligten sich im letzten Jahr an dem europaweiten Englisch-Contest „The Big Challenge“.

Freitag, 05.01.2018, 06:01 Uhr

Die Anne-Frank-Gesamtschule nimmt wieder am europaweiten Englisch-Wettbewerb teil. Im letzten Jahr konnten AFG-Schulleiter Dr. Habbel (l.) zusammen mit den The-Big-Challenge-Koordinatoren, auf dem Foto Englischlehrerin Elena Kant (r.), den besten AFG-Teilnehmern Zertifikate und Preise überreichen.
Die Anne-Frank-Gesamtschule nimmt wieder am europaweiten Englisch-Wettbewerb teil. Im letzten Jahr konnten AFG-Schulleiter Dr. Habbel (l.) zusammen mit den The-Big-Challenge-Koordinatoren, auf dem Foto Englischlehrerin Elena Kant (r.), den besten AFG-Teilnehmern Zertifikate und Preise überreichen. Foto: AFG

Die Jahrgangsbesten der AFG gewannen schöne Preise. Große London- und New-York-Poster bis hin zu stilvollen Bluetooth-Lautsprecher. Die Gewinner: Nicolai Wahlers und Moritz Revering (Jahrgang 5), Holly May (Jahrgang 6), Bruno Streitholt (Jahrgang 7) und John Urlus (Jahrgang 8).

Ab der kommenden Woche läuft die Anmeldung für den Wettbewerb 2018. Dieser findet am 3. Mai statt. Anmelden können sich bei den Englischlehrerinnen und Englischlehrern der AFG bis zum 15. Januar alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9, deren Muttersprache nicht Englisch ist.

Im Jahr 2017 war Deutschland mit über 270 000 angemeldeten Schülerinnen und Schüler das Land mit den meisten Teilnehmenden am Wettbewerb The Big Challenge in Europa. In Nordrhein-Westfalen beteiligten sich 563 Schulen und 75.343 Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 und stellten ihre Kenntnisse im Fach Englisch auf den Prüfstein.

Zu gewinnen gibt es 2018 neben dem offiziellen Zertifikat viele tolle Preise: ein großes Poster für alle Schüler, Wand- und Schülerkalender, spannende Lektüren und Rätselhefte, USA- und UK-Flaggen, farbenfrohe und superleichte Powerbanks und Fidget-Cubes als Zusatzpreise.

Die Teilnahme am europaweiten Wettbewerb The Big Challenge kostet für die Schülerinnen und Schüler der AFG ein Euro statt 3,70 Euro. Der Rest wird aus den Mitteln der Fachkonferenz Englisch bezahlt. Ab diesem Jahr kann man mit der ganz praktischen interaktiven Lernplattform, die im Unterricht genutzt werden kann, auf www.thebigchallenge.com üben oder die eigenen Lernfortschritte nachverfolgen.

Mit dem Lernspiel Questions werden das Hörverständnis und der Satzbau trainiert. Die Nutzer hören die Fragen und stellen aus einer Auswahl von Wörtern die Antwort zusammen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5400922?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Baumschutzsatzung wird zum politischen Zankapfel
Stefan Weber
Nachrichten-Ticker