Karnevalsumzug: 15 000 Besucher sollen kommen
750 Kilo Kamelle fürs Volk

Havixbeck -

„Der ganze Zug, das werden etwa 1000 Leute sein“, sagt Andreas Messing. Am Tag vor Rosenmontag wird Havixbeck wieder Karnevalshochburg. Alle freuen sich, ganz besonders aber wohl diese beiden: Ella Sommerfeld und Justus Wehner.

Freitag, 12.01.2018, 11:01 Uhr

Das Kinderprinzenpaar der KJG Havixbeck bilden Ella Sommerfeld und Justus Wehner. Dass sie ihren Tanz bereits können, zeigten sie am Mittwochabend beim Treffen der Wagenbauer im Torhaus.
Das Kinderprinzenpaar der KJG Havixbeck bilden Ella Sommerfeld und Justus Wehner. Dass sie ihren Tanz bereits können, zeigten sie am Mittwochabend beim Treffen der Wagenbauer im Torhaus. Foto: Iris Bergmann

„Ja, am Weiberfastnachtstag haben wir beide schulfrei.“ Ella Sommerfeld lächelt und nickt. Wobei für die Karnevalsprinzessin der Havixbecker KJG und ihren Prinzen Justus Wehner von „freihaben“ so gar keine Rede sein kann. Denn an dem Tag müssen sie acht Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen innerhalb der Gemeinde absolvieren. Und dass sie ihren Tanz bereits können, zeigten sie am Mittwochabend beim OHK-Treffen der Wagenbauer im Torhaus.

Zehn Jahre jung sind die beiden Havixbecker und voll motiviert. Betreut werden sie von Bea Wallmeyer und Lisa Hölscher. Diese beiden Frauen sorgen dafür, dass es den jungen Hoheiten an den Karnevalstagen an nichts fehlt, dass nichts vergessen wird, dass Kostüme und Ausstattung stets parat sind. „In diesem Jahr wird das Prinzenpaar neue Kostüme bekommen“, verrät Bea Wallmeyer. Beim ersten Auftritt am Mittwochabend müssen es aber noch die alten tun, die neuen Kostüme sind noch in der Mache, werden aber natürlich rechtzeitig fertig sein und ihre Premiere beim Auftritt zum Frauenkarneval haben, sagt Lisa Hölscher.

Neue Kostüme zum Jubiläum

Den Tanz für ihre Auftritte hat das Prinzenpaar ohne Probleme einstudiert. Beide tanzen gern und gut und sind richtig fit. Das müssen sie auch, denn sage und schreibe 23 Auftritte haben sie während der heißen Phase des Karnevals in der Gemeinde. Aber sie freuen sich drauf. „Ja, das macht voll Spaß“, bestätigt Prinzessin Ella, und Prinz Justus stimmt ihr zu.

Für die Havixbecker KJG-Karnevalisten laufen die Vorbereitungen für den Karnevalsumzug am 11. Februar (Sonntag) auf vollen Touren. Schließlich wollen sie den Bürgern in diesem Jahr etwas Besonderes bieten, denn sie feiern Jubiläum: Es wird der 50. Karnevalsumzug mit Kinderprinzenpaar in Havixbeck sein. „Und es haben sich über 40 der ehemaligen Kinderprinzen und -prinzessinnen angekündigt, die mitfeiern wollen“, erzählt Andreas Messing vom Organisationskomitee Havixbecker Karneval (OHK). Darunter wird auch die erste Prinzessin von 1968 sein: Michaela Degenkolbe.

Sie alle werden nicht nur am Kinderkarnevalsumzug teilnehmen, sondern auch beim großen Empfang am 10. Februar (Samstag) um 11.11 Uhr im Torhaus dabei sein. Die Karnevalisten haben zur Feier des 50. Havixbecker Kinderkarnevals auch noch eine Chronik herausgebracht, die kostenlos an alle Haushalte verteilt wird.

Sicherheitskonzept angepasst

Dass das Interesse an der Teilnahme am Havixbecker Zug unverändert riesig ist, bewiesen die zahlreichen Vertreter der Gruppen und Vereine, die sich am Mittwochabend zur Besprechung im Torhaus eingefunden hatten. Zwischen 30 und 40 Wagen und Gruppen werden in diesem Jahr durch Havixbecks Straßen ziehen und die rund 15 000 erwarteten Zuschauer begeistern. Darunter sind viele Thekenmannschaften, die Messdiener und die schon legendären Beekenkämper. „Der ganze Zug – das werden etwa 1000 Leute sein“, erzählt Messing nicht ohne Stolz. Und noch eine große Zahl hat Messing auf Lager: 750 Kilogramm Kamelle hat die KJG im Wert von fast 2000 Euro eingekauft. Gesponsert wurden sie vom Möbelmagazin.

Viel Arbeit bescherte dem Organisationsteam um Andreas Messing und Elke Drewer auch wieder das Sicherheitskonzept, das jedes Jahr angepasst werden muss. Aber: „Die Gemeinde Havixbeck und auch die Polizei unterstützen uns da ganz prima“, lobt Drewer. „Es war wieder eine sehr gute Zusammenarbeit mit beiden.“ Angepasst, beziehungsweise geändert, wurde in diesem Jahr der Start des Umzugs: Dieser geht bereits eine Stunde früher los – um 13.11 Uhr. Ehrensache, dass während des Umzugs für die Teilnehmer Alkoholverbot besteht.

Dafür sind aber alle hinterher zum Kehraus ins Forum der Anne-Frank-Gesamtschule eingeladen, wo der 50. Havixbecker Kinderkarnevalsumzug fröhlich endet.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5416901?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
600 Hells-Angels-Rocker zu Trauerfeier erwartet
Am Samstag (23. Juni) werden bei der Trauerfeier für ein Hells-Angels-Mitglied 600 Trauergäster erwartet.
Nachrichten-Ticker