Stift Tilbeck
Menschen mit Behinderung begleitet

Havixbeck -

Schüler der AFG hospitierten im Stift Tilbeck und erwarben so den „Sozialführerschein“.

Dienstag, 30.01.2018, 17:01 Uhr

Stift Tilbeck: Zwölf Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule erhielten einen Sozialführerschein.
Stift Tilbeck: Zwölf Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule erhielten einen Sozialführerschein. Foto: Stift Tilbeck

An drei Terminen hospitierten Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG ) in verschiedenen Bereichen des Stifts Tilbeck, in denen Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag oder Arbeitsalltag begleitet wurden. Außerdem bekamen sie bei zwei weiteren Terminen am Anfang und am Ende theoretisches Wissen über die Arbeit in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen vermittelt.

Beim letzten Treffen reflektierten die Jugendlichen sehr offen ihre Erlebnisse und ihre Erfahrungen. Auch vor dem Hintergrund der Frage, in welche Richtung es später selber beruflich gehen soll. Bei einem großen Teil der Gruppe war dies erfreulicherweise tatsächlich der Fall, berichtet das Stift Tilbeck.

Im zweiten Teil des letzten Treffens berichteten die neu gewählten Vertreter des Werkstattrates – Sabine Wagner und Christoph Möllering – den Schülern aus dem Werkstattalltag und aus ihrem persönlichen Leben. Organisiert werden die Kurse von Reinhard Nieweler, der zuständig ist für das Ehrenamt in Tilbeck.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5470829?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Warnstreik bei der Post auch in Münster
Ein Briefträger der Deutschen Post.
Nachrichten-Ticker