Feuerwehr Havixbeck
Gemeinsam zum neuen Auto

Havixbeck -

Das Mannschaftstransportfahrzeug für die Jugendfeuerwehr konnte nur angeschafft werden, weil vorher eine „Mannschaftsleistung“ erbracht worden war.

Sonntag, 25.02.2018, 21:02 Uhr

Die Jugendfeuerwehr hat ein neues Mannschaftstransportfahrzeug bekommen. Darüber freuten sich nicht nur die Nachwuchsfeuerwehrleute, sondern auch die Feuerwehrleitung und alle, die das Projekt unterstützt hatten.
Die Jugendfeuerwehr hat ein neues Mannschaftstransportfahrzeug bekommen. Darüber freuten sich nicht nur die Nachwuchsfeuerwehrleute, sondern auch die Feuerwehrleitung und alle, die das Projekt unterstützt hatten. Foto: Iris Bergmann

Tür auf und hinein! Der Havixbecker Feuerwehrnachwuchs fackelte nicht lange: Ruckzuck saßen alle Jungretter im neuen Mannschaftstransportfahrzeug (MTF), das zukünftig besonders ihnen, den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, als Dienstfahrzeug dienen soll. Am Freitagabend wurde es feierlich eingeweiht und für seine Einsätze gesegnet.

Dass die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck nun das alte, aus dem Jahr 1996 stammende Fahrzeug in den Ruhestand schicken kann, darüber waren alle froh. Besonders stolz waren die Kameraden, dass sie es geschafft hatten, durch das jährliche Sammeln von Spenden aus der Bevölkerung einen guten finanziellen Grundstock gelegt zu haben.

Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr Havixbeck

1/12
  • Foto: Iris Bergmann
  • Fahrzeug für die Jugendfeuerwehr Havixbeck Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann
  • Foto: Iris Bergmann

„Doch das Geld reichte nicht aus“, so Christian Menke, Leiter der Feuerwehr, in seiner Begrüßungsansprache. Um den Kauf zu ermöglichen, hatte sich gleich eine ganze Armada von Unterstützern gefunden: Die Volksbank Baumberge und die Deutsche Bank hatten großzügig gespendet, auch die Gemeinde Havixbeck unterstützte das Projekt. Die Firma Mercedes Köppers gab spontan viele Euro dazu.

Für die Ausstattung, um das Fahrzeug auch bei größeren Einsatzlagen und im Katastrophenschutz nutzen zu können, legte sich Siggi Hericks ins Zeug und baute ein Untergestell für den Einbautisch. Hauptbrandmeister Heribert Berner spendierte die Technik für die Blaulichtanlage. Das alles hat sich bereits bewährt: Das neue Fahrzeug war schon beim großen Einsatz nach dem Sturm Friederike dabei.

Bürgermeister Klaus Gromöller und Christoph Pape, Leiter der Havixbecker Filiale der Volksbank Baumberge, gratulierten der Feuerwehr zu dem neuen MTF, freuten sich über die gute Nachwuchsarbeit der Feuerwehr und wünschten „Allzeit gute Fahrt“.

Das bekräftigte Pastoralassistent Christoph Schulte. Er segnete gemeinsam mit den Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr das neue Fahrzeug.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5551205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Mordanschlag auf der Eper Straße
Nach den Anschlag im Mai 2017 untersuchen Ermittler den Tatort.
Nachrichten-Ticker