Feuerwehrmarsch
Knifflige Aufgaben gelöst

Havixbeck -

In Reppenstedt bewiesen Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck ihr Können beim Feuerwehrmarsch.

Donnerstag, 29.03.2018, 12:03 Uhr

Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck bewiesen ihr Können beim Feuerwehrmarsch in Reppenstedt.
Mitglieder der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck bewiesen ihr Können beim Feuerwehrmarsch in Reppenstedt. Foto: Jugendfeuerwehr

Sechs Kinder der Jugendfeuerwehr starteten mit drei Betreuern sowie einer Gruppe der aktiven Feuerwehr zur Partnerfeuerwehr nach Reppenstedt in die Lüneburger Heide, um am Feuerwehrmarsch teilzunehmen. Der erste Zwischenstopp wurde in Munster eingelegt, um das Panzermuseum zu besuchen. Danach wurde Lüneburg besichtigt. Abends trafen die Feuerwehrkameraden in Reppenstedt ein.

Am Sonntag machten sich die Gruppen auf den sieben Kilometer langen Marsch durch Reppenstedt. Verschiedene Aufgaben mussten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bewältigen. Über Funk galt es ein Puzzle zusammenzubauen. Mehrere Parcours mussten durchlaufen werden.

Ihr Können mussten die Teilnehmer auch im Bereich Knoten und Stiche beweisen. Außerdem standen Rechenaufgaben, Schätzfragen, ein Memoryspiel und das Werfen von Holzstöcken auf dem Programm. Kenntnisse waren ebenso in Erster Hilfe oder beim Arbeiten mit dem Mehrzweckzug gefragt.

Auf die Einsatzabteilung der Feuerwehr Havixbeck warteten andere Aufgaben. Teils sportlich und spaßig ging es zu, teils war aber auch feuerwehrtechnisches Wissen und Geschick notwendig, um sich Punkte zu sichern.

Bei bestem Wetter wurde auf die Siegerehrung gewartet. Die Gruppe der Jugendfeuerwehr Havixbeck erreichte einen respektablen fünften Platz. Das Team der Einsatzabteilung freute sich, dass es sich einen achten Platz unter den vielen Teilnehmern sichern konnte.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5625140?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Tag 2: Schräg durch Münster
Shopping Queen: Tag 2: Schräg durch Münster
Nachrichten-Ticker