Do., 07.05.2015

Bundesstraßen in Tetekum werden saniert und ausgebaut: Eine Straße nach der anderen

Gefällt wurden die Bäume im Kurvenbereich der B 474 in Tetekum bereits im vergangenen Februar. Erst im Spätsommer soll dort mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Lüdinghausen - Die Bäume liegen schon seit Februar gefällt am Straßenrand der B 474. Sie treiben schon wieder aus. Bis jedoch die Bagger kommen, wird es noch dauern. Bis zur Begradigung der Kurven und dem Bau des Geh- und Radweges entlang der Bundesstraße in Tetekum wird ebenfalls noch Zeit ins Land gehen. Von Werner Storksberger mehr...

Mi., 06.05.2015

Seppenrader Mannschaft ist Gastgeber: Rosengarten wird Stadion für die KUBB-Liga

Treten im Rosengarten an: „Germanen Sport Siäpro“ mit (v.l.)

Seppenrade - Die große Rasenfläche im oberen Teil des Rosengartens entwickelt sich immer mehr zu einer idealen Spielfläche für den KUBB-Sport. Nachdem in den letzten Jahren die Kolpingsfamilie dort schon zwei Turniere ausgerichtet hatte, hat der Heimatverein die Fläche erstmals für einen Spieltag der KUBB-Liga aus Ascheberg für den kommenden Samstag (9. Mai) zur Verfügung gestellt. Von Michael Beer mehr...


Mi., 06.05.2015

NRW-Ministerium überreichte Auszeichnungen Vier Lüdinghauser „Schulen der Zukunft“

Windräder standen im Mittelpunkt eines Projekts dieser Schüler des St.-Antonius-Gymnasiums. Auf dem Markt der Möglichkeiten präsentierten sie es den anderen Schülern.

Lüdinghausen/Appelhülsen - Gleich vier Bildungseinrichtungen aus Lüdinghausen sind gestern vom Land Nordrhein-Westfalen als „Schule der Zukunft“ ausgezeichnet worden. Sie hatten sich erfolgreich an der gleichnamigen Kampagne beteiligt, die Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen in den Blick nimmt. So wurde das St.-Antonius-Gymnasium für sein Windrad-Projekt geehrt. mehr...


Mi., 06.05.2015

25 Jahre Biologisches Zentrum: „Umweltpädagogischer Gemischtwarenladen“

Die Mitarbeiterversammlung fällt beim Bio-Zentrum schon etwas größer aus: da reicht das Klassenzimmer nicht mehr.

Lüdinghausen - „Nachmittags war hier nichts mehr los. Das wollte ich ändern“, erinnert sich Sigrid Finke an den Start ihrer Tätigkeit als Kursleiterin und Mitarbeiterin am Biologischen Zentrum. 1990 wurde das Zentrum gegründet, im Sommer 1996 kam die Pädagogin hinzu und ist somit eine der „dienstältesten“ Mitarbeiterinnen der Einrichtung. Sie hat in den vergangenen Jahren alle Höhen und Tiefen miterlebt. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 05.05.2015

AMSC lädt Samstag auf den Westfalenring ein: „Alte Schätzchen“ auf dem Westfalenring

Historische Motorräder aus mehreren Jahrzehnten sind am kommenden Samstag auf dem Westfalenring zu bewundern.

Lüdinghausen - 50 Motorräder aus verschiedenen Jahrzehnten machen am kommenden Samstag auf dem Westfalenring Station: Die Ausfahrt des Automobilclubs Dortmund macht wenige Tage vor dem Grasbahnrennen am Stadion eine Mittagspause. Zum Zuschauen sind die Interessierten eingeladen. Von Michael Beer mehr...


Di., 05.05.2015

Zum Thema Streik: Jeder zweite Zug steht still

Lüdinghausen - Trotz des Bahnstreiks: Jeder zweite Zug rollte gestern zwischen Dortmund und Gronau. So bleibt es auch in den nächsten Tagen, versicherte eine Sprecherin von DB-Regio gegenüber den WN. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 05.05.2015

Bubble Trouble feiert 30-jähriges Bühnenjubiläum Markenzeichen sind prägnante Bläsereinlagen

Ihr 30-jähriges Bestehen feiert die Band Bubble Trouble am Samstag mit einem Konzert im Ricordo.

Lüdinghausen - Seit 30 Jahren begeistert Bubble Trouble mit bläserbetontem Rhythm & Blues, Soul und Rock das Publikum. Am kommenden Samstag (9. Mai) um 20 Uhr wird die Band ihr Jubiläumskonzert im Ricordo, Sendener Straße 8, spielen. mehr...


Di., 05.05.2015

Karl Schiewerling hatte Ehrenamtspreisträger eingeladen Gäste erleben Bundestags-Debatte mit

Erinnerungsfoto mit dem Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling (r.) an einem historischen Ort: Der Besuch im Reichstag durfte für die Gäste aus Lüdinghausen nicht fehlen.

Lüdinghausen - Eine informative Viertagestour durch Berlin unternahmen über 50 Lüdinghauser auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Schiewerling. Ihre Gemeinsamkeit: Sie alle sind Ehrenamtspreisträger ihrer Heimatstadt. mehr...


Di., 05.05.2015

Heute wird der Tag des Deutschen Brotes begangen: Knäppchen: Innen weich, außen knusprig

Ob Knäppken, Knust oder Knärzele –  nur wenige Alltagsdinge erfahren eine derart liebevolle sprachliche Aufmerksamkeit im Deutschen wie die Anfangs- und Endstücke eines Brotes.

lüdinghausen - 70 verschiedene Sorten Brot bieten die Lüdinghauser Bäcker ihren Kunden an. Insgesamt gibt es über 300 Sorten. Zum Tag des deutschen Brotes fragte die Redaktion nach: Heißt das Knäppchen Knust oder Knäppken. Die Lüdinghauser Bäcker antworteten. mehr...


Mo., 04.05.2015

Jörg Terjung möchte Café einrichten „Provisorium“ im Bauhaus

Im Bauhaus möchte Jörg Terjung ein Café einrichten. Für eine vorübergehende Nutzung hat er eine Genehmigung.

Lüdinghausen - „Provisorium“ nennt Bäcker- und Konditormeister Jörg Terjung sein Café, das er während der vier Ausstellungstage von „Haus und Garten“ vom 14. bis 17. Mai im Bauhaus der Burg Lüdinghausen einrichtet. Aber er denkt auch schon darüber nach, eine „Institution“ daraus zu machen. Seit einigen Tagen läuft bereits eine Umfrage unter den Kunden. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 05.05.2015

Firmanden begehen Hermannshöhenweg Pilgern durch den Teuto

Mit Wanderschuhen und Rucksäcken bewältigten die jungen Leute die beiden Etappen durch den Teutoburger Wald.

Lüdinghausen - Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Das dachten sich einige Firmanden der Pfarrgemeinde St. Felizitas – und pilgerten nicht etwa auf dem Jakobsweg, sondern zwei Tage lang durch den Teutoburger Wald. mehr...


Di., 05.05.2015

Cani-Schüler besuchen Canterbury und London Mitten im englischen Leben

Mit der Skyline der Londoner City im Hintergrund stellten sich die Canisianer zum Gruppenfoto auf.

Lüdinghausen - In Canterbury und London lernten die Schüler der achten Stufe des Canisianums das englische Leben kennen. Sie wandelten auf den Spuren des Mittelalters, erkundeten London auf eigene Faust und sahen die Weltstadt auch von oben. mehr...


Mo., 04.05.2015

„Inklusion braucht Aktion“ Zittlau rappt vor oder mit dem Papst

Dennis Zittlau sitzt zwar im Rollstuhl, aber er fährt Handbike und engagiert sich für „Inklusion braucht Aktion“.

Lüdinghausen - Vor dem Papst sind schon viele Künstler aufgetreten oder waren bei Audienzen zu Gast. Diese Reihe der Promis wird demnächst verlängert um Dennis Zittlau aus Lüdinghausen. Im Rahmen der Tour „Inklusion braucht Aktion“ bekommt er eine Privataudienz. Von Werner Storksberger mehr...


So., 03.05.2015

DRK-Bilanz des Mai-Feiertages Randalierer musste zwei Mal ins Krankenhaus

Reichlich zu tun hatten die Aktiven des Roten Kreuzes am Mai-Feiertag.

Lüdinghausen - „Zum Finale wurde es dann doch noch mal stressig“, lautete die endgültige Bilanz von DRK-Rettungsdienstleiter Michael Hofmann, zur Berenbrocker Party am 1. Mai. 51 Hilfeleistungen und sechs Transporte zum Krankenhaus standen letztlich zu Buche. Bei zwei Dritteln aller Fälle war Alkohol die Ursache. Von Werner Storksberger mehr...


Mo., 04.05.2015

Doris Krüger: Auf allen Kanälen präsent

Doris Krüger nutzt die digitalen Medien, um auf sich und ihre Auffassungen von zukünftiger Politik in Lüdinghausen aufmerksam zu machen.

Lüdinghausen - „Ich will deutlich machen, wer ich bin und wofür ich stehe.“ Dazu nutzt Doris Krüger, Bürgermeisterkandidatin von SPD, UWG und der Grünen, die digitalen Medien. Auf ihrer Homepage und über die sozialen Medien präsentiert sich die 50-Jährige und ihre Aktivitäten. Von Werner Storksberger mehr...


Mo., 04.05.2015

Cani-Gruppe in Salzburg: Nicht nur Sonnenschein

Erinnerungsfoto vor der Bergkulisse an eine interessante und manchmal turbulente Salzburg-Fahrt.

Lüdinghausen - Aufgeladen und losgefahren. So startete jetzt eine Gruppe von Schülern des Gymnasiums Canisianum nach Salzburg. Die Reisegruppe bestand nicht nur aus Schülern des Literaturkurses von Michael Leibold, von denen die Fahrt initiiert worden war. Es hatten sich auch noch weitere Schüler angemeldet. mehr...


Mo., 04.05.2015

„Bürger für Bürger“ tagte im Ludgerushaus Helfer weiterhin gesucht

Wie Hilfe bei der Seniorenbetreuung aussehen könnte, erklärte Elke Schalk, hier zwischen den Vorstandsmitgliedern Albert Pernhorst und Karin Deinert

Lüdinghausen - Zum ersten gemeinsamen Informationsaustausch des Jahres hatte der Verein „Bürger für Bürger“ die aktiven Vereinsmitglieder ins Café des Ludgerushauses eingeladen. Als Gast begrüßte der Vereinsvorsitzende Artur Friedenstab die Sozialarbeiterin des Ludgerushauses, Elke Schalk. Darüber hinaus waren Aktive aus den verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichen der Einladung des Vereins gefolgt. mehr...


Mo., 04.05.2015

Matthias Kleinert: „Bin und bleibe CDU-Mitglied“

Matthias Kleinert 

Lüdinghausen - Für einige Aufregung unter den Parteimitgliedern sorgte am Mittwochabend Bürgermeister Richard Borgmann. Matthias Kleinert sei für die SPD-Homepage mit Blick auf die Bürgermeisterwahl verantwortlich, erklärte Borgmann in seiner Ansprache im Rahmen der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 02.05.2015

Kandidatin war unterwegs Krüger sucht Gespräch mit der Jugend

Laugenstangen zur Stärkung vor der Party hatte Doris Krüger mit nach Berenbrock gebracht.

Lüdinghausen - Wenn man Jugendliche erreichen möchte, muss man dahin gehen, wo sie sind. Und am 1. Mai waren sie alle an der Berenbrocker Schule. Und dorthin kam gestern auch die Bürgermeisterkandidatin von UWG, SPD und Grünen, Doris Krüger. Die Kandidatin wollte von den Jugendlichen erfahren, wie die Veranstaltung, die am 1. Mai zum dritten Mal unter städtischer Regie stattfindet, bei den Jugendlichen ankommt. mehr...


Sa., 02.05.2015

VVG baut neue Waschstraße Investition in die Hygiene

VVG-Geschäftsführer Klaus Kortenbusch öffnet das Tor zur Waschstraße. Kleines Bild: Noch werden die Fahrzeuge im Freien gesäubert.

Lüdinghausen - Die Viehvermarktungsgenossenschaft Lüdinghausen, Selm und Umgebung (VVG) lässt sich die Hygiene und die Arbeitsbedingungen beim Reinigen der Fahrzeuge einiges kosten. Einen mittleren sechsstelligen Betrag investiert die Genossenschaft in den Neubau einer neuen Waschstraße. Das bestätigte Geschäftsführer Klaus Kortenbusch im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 02.05.2015

APM wieder im Ricordo zu Gast: Schon das Vorprogramm lohnte sich

Beste musikalische Unterhaltung bot die russische Band APM im Ricordo.

Lüdinghausen - „Die Tanzfläche ist etwas klein geraten“, musste Michael Oberhaus, Geschäftsführer des Ricordo, vor dem Konzert feststellen. Alle Plätze waren besetzt, als die Besucher am Donnerstagabend zusammen mit der russischen Band „APM“ und mehreren Vorgruppen in den Mai feierten. Von Simon Walters mehr...


Sa., 02.05.2015

Beigeordnete Christine Karasch verlässt Lüdinghausen „Unterschiedliche Ansichten“

Die Beigeordnete Christine Karasch geht nach Rheine.

Lüdinghausen - Nach vier Jahren als Beigeordnete der Stadt und Stellvertreterin von Bürgermeister Richard Borgmann in der Verwaltung verlässt Christine Karasch Lüdinghausen in Richtung Rheine. Dort tritt sie die Stelle als Technische Beigeordnete an. Im Gespräch mit WN-Redakteur Peter Werth zog sie an ihrem letzten Tag eine Bilanz. mehr...


Sa., 02.05.2015

Ehemaliger Asylsuchender besuchte elf Jahre nach dem Abi seine Schule: Jeden Tag 80 neue Wörter lernen

Mit dem Zeitungsausbericht, der vor elf Jahren entstand, ließ sich Hamed Beheshti vor dem Cani fotografieren.

Lüdinghausen - „Wenn ich an die Abi-Verabschiedung denke, habe ich jetzt noch eine Gänsehaut.“ Die Gefühlswallung ist verständlich. Es kommt nicht oft vor, dass ein Schüler mit minutenlangem Beifall bedacht wird, wenn er sein Zeugnis in Empfang nimmt. Bei Hamed Beheshti war das jedoch der Fall. Elf Jahre ist es mittlerweile her, dass dieser Applaus in der Cani-Aula aufbrandete. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.05.2015

„Zentrale Maikundgebung“ in Berenbrock: Bollerwagen-Alarm

Die Party ging ab in Berenbrock. Mit zwölf Batterien ausgestattet war das Spielmobil, das Max Terjung für seine Clique gebastelt hatte.

Lüdinghausen - „Jägermeister ist schon alle, aber sonst ist noch genug da“, meinte der junge Mann an der mobilen „Zapfsäule“. Nicht nur diese Clique hatte sich bestens auf den 1. Mai eingestellt. Auch andere Gruppen waren für die Party präpariert. Alles, was Räder hatte und sich für den Transport von Bierkisten, Musikanlagen oder rollenden Grills eignete, war gestern unterwegs. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.05.2015

Alfred Fust feiert mit seiner Fahrschule ein Jubiläum: In 50 Jahren 90 Autos „verschlissen“

Alfred Fust kennt sich nicht nur mit vierrädrigen, sondern auch mit zweirädrigen Fahrzeugen aus.

Lüdinghausen - Die Stammtisch-Frage vom „besten Auto“ beantwortet Alfred Fust wie aus der Pistole geschossen: der VW-Käfer. Fust ist kein Nostalgiker, eher Praktiker. Er kann sich ein Urteil über Autos tatsächlich erlauben. In seinem Berufsleben hat er geschätzte 90 Autos verschlissen – darunter auch viele Käfer. Am 10. Mai feiert die Fahrschule Fust das 50-jährige Bestehen. Von Werner Storksberger mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

16°C 7°C

Morgen

19°C 11°C

Übermorgen

19°C 11°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Fr., 24.04.2015
Magazin
Lüdinghauser Frühling
Ein Frühlingswochenende mit Musik, Programm, Frühlingsmarkt und verkaufsoffenem Sonntag - Lüdinghausen lädt ein herzlich ein.

Folgen Sie uns auf Twitter