Mo., 22.09.2014

Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber referiert im Kapitelsaal „Romdeutsch“ im Alltag

Nicht nur etwas für Erwachsene: Auf „Romdeutsch“ freuen sich auch sprachinteressierte Jugendliche. Zu lateinischen Worten im Deutschen referiert Karl-Wilhelm Weeber im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Dem „Verein zur Begegnung Jugendlicher mit Griechenland und Italien“ ist es gelungen, einen Bestsellerautor für einen Vortrag in Lüdinghausen zu gewinnen: Prof. Dr. Karl-Wilhelm Weeber hat sich durch seine Auftritte in Funk und Fernsehen, aber vor allem durch seine zahlreichen Bücher, bei einem breiten Publikum einen Namen gemacht, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...

Mo., 22.09.2014

Selbsthilfetag im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Untereinander austauschen

Auf reges Interesse stieß am Samstag der Selbsthilfetag im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg. Dort präsentierten sich zwölf unterschiedliche Gruppen aus dem gesamten Kreis.

Lüdinghausen - „Hilf dir selbst, dann wird dir geholfen“, so lautete nur einer der zahlreichen Slogans, die am Samstag auf verschiedenen bunten Plakaten im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg auf die Besucher des Selbsthilfetages blickten. Von Laura Ziegler mehr...


Mo., 22.09.2014

Rapper Breitfeld ohne Siegprämie Flohmarkt trotzt dem morgendlichen Regenguss

Beim Stadtfest verkauften Paula (12) und Anna (15) Gosmann Kinderbücher, Zeitschriften und Spielzeug. Der Olfener Rapper Breitfeld war mit seinem Auftritt zufrieden und gönnt der Siegerin ihren Erfolg..

Lüdinghausen - Rap gegen Schlager und Pop, selbst komponierte Lieder gegen Coversongs. Der Marktplatz in Lüdinghausen wurde am Sonntag für fünf Musiker zur großen Bühne: Auf dem Stadtfest durften sie unter professionellen Voraussetzungen ihren Song für den „Sing a Song“-Contest live performen. mehr...


Mo., 22.09.2014

Über 120 Teilnehmer bei der vierten Auflage von „LH global“ Die Kulturen der Welt zeigen

Der Spontanchor durfte auch dieses Jahr bei „LH global“ nicht fehlen. Tao Xiaochan übersetzte „Lüdinghausen“ ins Chinesische (linke Schriftzeichenspalte).

Lüdinghausen - Fünf Schriftzeichen braucht es, um den Stadtnamen „Lüdinghausen“ ins Chinesische zu übersetzen. Wie das dann aussieht, demonstrierte am Samstagnachmittag Tao Xiaoshan bei der vierten Ausgabe von „LH global“. Von Niklas Tüns mehr...


So., 21.09.2014

„Abba Review“ auf dem Marktplatz Mamma Mia, was´ne Party

Ganz nah am Original war die Coverband „Abba Review“.

Lüdinghausen - Um die kleinste Partyfläche des Stadtfestes zu entdecken, musste man seinen Blick nach oben schweifen lassen. In der ersten Etage, direkt am Marktplatz, war die Gruppe zu finden, die es sich mit Bier und Cocktails auf dem Balkon des Paares Stoltefuß gemütlich gemacht haben. Von Niklas Tüns mehr...


So., 21.09.2014

Horyzont aus Neisse trat am Rathaus auf Bühne auf Polnisch gerockt

Frontsänger Kamil Radom rockte mit Horyzont auf der Rathausbühne. Die Songs waren sowohl auf Polnisch als auch auf Englisch.

Lüdinghausen - Für Kamil Radom und seine Band war es eine Premiere: Zum ersten Mal spielte Horyzont ein Konzert in Deutschland. Auf Einladung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft rockte die Band am Samstagabend vor dem Rathaus. Von Niklas Tüns mehr...


So., 21.09.2014

Dankeschönabend für die Helfer des Rosenfestes „Neue Talente“ auf dem Kirchplatz

Der Heimatverein Seppenrade dankte den ehrenamtlichen Helfern des Rosenfestes mit einem Dankeschönabend.

Seppenrade - „Um das Ergebnis des Rosenfestes im Fußballjargon einzuordnen, kann ich sagen, wir haben in der Nachspielzeit knapp gewonnen, und sind mit einem blauen Auge davongekommen“, zog Friedhelm Landfester, Vorsitzender des Heimatvereins Seppenrade, am Freitagabend beim traditionellen Dankeschönabend für die große Helferschar sein Fazit vom Rosenfest vor dem Heimathaus. Von Michael Beer mehr...


Sa., 20.09.2014

Spende von Landfrauen und Arbeitskreis „Fair Handeln“ hilft Frauenzentrum Ein neuer Traktor fährt auf Sumba

Der neue Handtraktor erleichtert den Frauen die Feldarbeit.

Lüdinghausen/Sumba - Christiane Poppe und eine kleine Reisegruppe aus Lüdinghausen überzeugten sich vor Ort, wie der neue Traktor beim Sojaanbau auf der indonesischen Insel eingesetzt wird. mehr...


Sa., 20.09.2014

Weiterführende Schulen ab 2015/16 mit 60-Minuten-Unterrichtsstunden Alle im gleichen Takt

„Tja Mama, das Essen musst du ab jetzt später kochen. Ich bin jetzt Full-time-Schüler.

Lüdinghausen - Die Entwicklung hatte sich bereits im Frühjahr abgezeichnet. Fast in einem Nebensatz hatte damals die Beigeordnete Christine Karasch in einer Sitzung des Schulausschusses angekündigt, dass mit dem Start der Sekundarschule zum Schuljahr 2015/16 an allen weiterführenden Schulen der Unterricht im 60-Minuten-Takt stattfinden werde. Von Peter Werth mehr...


Sa., 20.09.2014

Jochen Malmsheimer überzeugte Sprachakrobat voller Charme und Originalität

Kabarettist Jochen Malsmheimer, auf Einladung der Freunde der Kleinkunst in Lüdinghausen, überzeugte bei seinem Auftritt in der Realschule am Donnerstagabend mit viel Wortwitz.

Lüdinghausen - Das war wieder ein wunderbarer Abend für alle Freunde der Kleinkunst: Mehr als zwei Stunden lang begeisterte am Donnerstagabend in der ausverkauften Realschulaula der Bochumer Kabarettist Jochen Malmsheimer mit viel Sprachwitz, Gestik und Mimik sein Publikum. Von Werner Zempelin mehr...


Sa., 20.09.2014

Premiere im Foyer von Rathmer „Mittwochs in“ geht auf Tour

Mittwochs in Lüdinghausen – die Veranstaltung zieht jetzt unter ein Dach: Am 24. September findet sie im Foyer des Möbelhauses Rathmer statt. Veranstalter Wilfried Reckers, Lebensgefährtin Natalja Rjabcenko und Geschäftsführer Eckard Rathmer stellten die Idee vor

Lüdinghausen - „RadioLukas“ ist am kommenden Mittwoch (24. September) als Künstler beim nächsten „Mittwochs in“ zu Gast. Der Davensberger ist dabei das Zugpferd einer Premiere: Die Veranstaltung zieht als „Mittwochs on tour“ erstmals unter ein Dach – zum Auftakt in das Foyer des Möbelhauses Rathmer an der Ascheberger Straße. Von Erhard Kurlemann mehr...


Fr., 19.09.2014

Die Freiheit zu malen Alexa Engelkamp stellt Bilder und Skulpturen im KAKTuS-Schaufenster aus

Im KAKTuS-Schaufenster an der Stadtbücherei sind in den kommenden acht Wochen Bilder und Skulpturen von Alexa Engelkamp (links) zu sehen, rechts KAKTuS-Vorsitzende Barbara Windpassinger-Kettel.

Lüdinghausen - Experimentieren, ausprobieren, testen – was inhaltlich gleich scheint, sind für Alexa Engelkamp verschiedene Dinge. Die Hobby-Malerin beschreibt ihr Gefühl, wenn sie ein Bild malt. Sie nennt das „die Freiheit beim Malen“. Aktuell stellt die Lüdinghauserin einige Bilder im KAKTuS-Schaufenster an der Stadtbücherei aus – und erstmals auch Skulpturen. Von Erhard Kurlemann mehr...


Fr., 19.09.2014

Lambertusfest der Gemeinschaft Mühlenpaot und des Marien-Kindergartens Lecker Gemüse für‘s Pony

Mit tierischer Unterstützung feierten die Gemeinschaft Mühlenpaot und der Marien-Kindergarten am Donnerstagabend ihr traditionelles Lambertusfest.

Lüdinghausen - Viele strahlende Kinderaugen gab es beim Lambertusfest der Gemeinschaft Mühlenpaot und des Marien-Kindergartens am Donnerstagabend. Von Michael Beer mehr...


Fr., 19.09.2014

DLRG-Jugend nahm mit elf Kindern am Bezirksspielefest teil Jungs gehen als Sieger heim

Siegesfreude herrschte bei allen Kindern aus Lüdinghausen, auch wenn sich die Mädchen im Finale geschlagen geben mussten.

Lüdinghausen - Bei strahlendem Sonnenschein maßen jetzt über 70 Mädchen und Jungen der DLRG-Jugend aus dem gesamten Bezirk Coesfeld ihre Kräfte. mehr...


Fr., 19.09.2014

Feinstaub aus der häuslichen Feuerstätte: Andreas Neuer weist Schreckensszenarien zurück Behaglichkeit mit gutem Gewissen

Die Holzfeuerung in Öfen schafft Gemütlichkeit und Wärme – und soll sogar zum Klimaschutz beitragen.

Lüdinghausen - Romantisches Feuer mit gutem Gewissen oder doch Dreckschleuder? Pünktlich zur Heizsaison häufen sich die Schreckensnachrichten um den Feinstaub aus der häuslichen Feuerstätte. So erklärt das Umweltbundesamt (UBA), dass mit Holz befeuerte Kamine mehr Feinstaub-Emissionen erzeugen als Autos. Ist die Holzfeuerung in Kachelöfen und Kaminöfen tatsächlich so gefährlich für die Umwelt? mehr...


Fr., 19.09.2014

„Internationale“ Seelsorgekonferenz Erfahrungen im Glauben

Zu ihrer dritten Seelsorgekonferenz haben sich jetzt Vertreter aus den vier Partnergemeinden in Utrecht getroffen, um Erfahrungen im Glauben auszutauschen.

Lüdinghausen - Zum dritten Mal haben sich jetzt Vertreter aus vier Partnergemeinden zu einer Seelsorgekonferenz getroffen – diesmal in Utrecht. Ein erstes Treffen fand 2009 in lüdinghausen statt; 2013 war Nysa in Polen Gastgeber. Jetzt wird taverny (Frankreich) fiolgen. mehr...


Fr., 19.09.2014

„Tag der offenen Tür“: Evangelischer Stephanus-Kindergarten besteht seit 40 Jahren Nachwuchs übt Demokratie

Die Kinder des Stephanus-Kindergartens sind schon bestens auf die große Geburtstagsfeier ihrer Einrichtung am 27. September vorbereitet.

Lüdinghausen - Elternrat, Förderverein und das Team der Erzieherinnen ziehen an einem Strang – und das nicht nur in der Phase der Vorbereitung auf die große Geburtstagsfeier des evangelischen Stephanus-Kindergartens, stellt Leiterin Carola Raak mit einem erfreuten Lächeln fest. Das 40-jährige Bestehen der Einrichtung wird am 27. September (Samstag) von 10 bis 15 Uhr mit einem „Tag der offenen Tür“ ausgiebig gefeiert. Von Peter Werth mehr...


Fr., 19.09.2014

Außenpolitk-Experte Ruprecht Polenz referierte bei der CDU Über Putins imperiales Denken

Einen gut gefüllten Frühstückskorb überreichte der Stadtverbandsvorsitzende Bernd Möllmann (r.) an den Referenten Ruprecht Polenz.

Lüdinghausen - Ruprecht Polenz aus Münster, 20 Jahre für die CDU im Bundestag und acht Jahre Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, war Ehrengast bei der Versammlung des CDU-Stadtverbandes am Mittwochabend im „Hotel zur Post“. Zum Thema „Die Putin-Doktrin – eine Gefährdung der europäischen Sicherheit?“ hielt der erfahrene Außenpolitiker und Präsident der Gesellschaft für Osteuropakunde ein Referat. Von Michael Beer mehr...


Fr., 19.09.2014

CDU-Stadtverband nimmt Bürgermeisterwahl 2015 ins Visier „Weiter erste Geige spielen“

Die Bürgermeisterwahl 2015 war unter anderem Thema auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes am Mittwoch im „Hotel zur Post“.

Lüdinghausen - „Die Wähler in Lüdinghausen erwarten von uns eine konsequente und schnelle Umsetzung der Politik. Von Michael Beer mehr...


Do., 18.09.2014

PVL spendet an Sponsoren-Radler Peter Friemel Hilfe für Straßenkinderprojekt

Kirsten Altenbockum (2.v.l.) und Christina Domhöver (r.) überreichten an Peter und Luise Friemel die Spende des Plattdeutschen Vereins.

Lüdinghausen - Eine Spende für das Straßenkinderzentrum „Don Bosco Fambul“ in Freetown/Sierra Leone überreichte jetzt der PVL an Sponsoren-Radler Peter Friemel. Von Reinhard Tumbrink mehr...


So., 21.09.2014

Flasche auf den Kopf geschlagen 19-Jähriger läuft blutüberströmt durch den Park

Flasche auf den Kopf geschlagen : 19-Jähriger läuft blutüberströmt durch den Park

Münster. Am Samstag gegen 19:30 Uhr kam es im Bereich der Parkanlage Engelenschanze zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungsdienst, weil ein Mann blutüberströmt mit bloßen Oberkörper im Park hin und her lief. Von Uwe Renners mehr...


Do., 18.09.2014

Entwürfe entstehen in Senden Schreinemakers kreiert jetzt Art-déco-Möbel

Margarethe Schreinemakers und Kai Kogelboom kreieren gemeinsam Art-déco-Möbel in vielen Farben.

Senden/Münster - Margarethe Schreinemakers greift schnell noch einmal zu einem Tuch und poliert das letzte Fleckchen auf dem hochglänzenden Schreibtisch weg. So viel Zeit muss sein, so schnell geht das, freut sich die 57-Jährige, die mit ihrem Mann, Jean-Marie Maus, aus Belgien angereist ist. Extra für ihren Freund Kai Kogelboom in Münster. Von Gabriele Hillmoth mehr...


Do., 18.09.2014

Beim Lambertusfest der Struckgemeinschaft war viel los Laternen und Gesang

Im Birkenwäldchen an der Struckstraße waren dieses Jahr rund doppelt so viele Kinder gekommen wie im vergangenen Jahr, was Moderator Christoph Davids sehr freute.

lüdinghausen - „Kinder kommt runter, Lambertus wird munter“, rief der Moderator Christoph Davids am Dienstag durch die Struck-Nachbarschaft. Voraus liefen der Spielmannszug und die Kinder mit feierlicher Musik bis zum Spielplatz im Birkenwäldchen an der Struckstraße. mehr...


Do., 18.09.2014

„Hilfe für Senegal“ will Aktion früher starten Menschen leben in Angst vor Ebola

Die Angst vor Ebola wirkt sich im Senegal zunehmend auch auf die Versorgung mit Lebensmitteln aus.

Lüdinghausen - Der erste Fall von Ebola und die sehr extreme Regenzeit im Senegal sind zwei wichtige Gründe, dass die seit vielen Jahren erfolgreiche Aktion „1000 Sack Reis für 1000 Familien“ des Vereins „Hilfe für Senegal“ bereits an diesem Wochenende gestartet wird. Von Michael Beer mehr...


Do., 18.09.2014

Sie sind erst in ihren Zwanzigern, haben aber täglich mit dem Tod zu tun: junge Bestatter „Tod sollte kein Tabu-Thema sein“

Inga Harlake kam über den Girls‘ Day zum Bestatterberuf. Mittlerweile arbeitet sie im Lüdinghauser Bestattungsinstitut Pinnekamp.

Tod – auf einer Jugendseite genau dieses Thema in den Mittelpunkt zu setzen, klingt im ersten Moment widersprüchlich. Sehr unterschiedliche Dinge beschäftigen Jugendliche oder junge Erwachsene. Der Tod gehört für gewöhnlich nicht dazu. Anders aber bei Inga Harlake, Thomas Naber und Anna Hettwer: Für sie ist der Umgang mit dem Tod Alltag. Die Drei arbeiten in Beerdigungsinstituten. Von Niklas Tüns mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Do., 18.09.2014
Magazin
Stadtfest Lüdinghausen
Einmal im Jahr steht Lüdinghausen Kopf. vom 19. bis 21. September geht es in der Altstadt rund.

Folgen Sie uns auf Twitter