Fr., 18.04.2014

Partnerstadt Taverny Forence Portelli ist die neue Bürgermeisterin

Die Partnerschaft feierten  Richard Borgmann, Marc Ozanne und Ex-Bürgermeister Maurice Boscavert (v.l.).

Lüdinghausen - Florence Ortelli heißt die neue Bürgermeisterin von Taverny. Sie löst Maurice Boscavert ab. Die neue Chefin im Rathaus ist 36 Jahre alt und Mutter einer fünfjährigen Tochter. Von Werner Storksberger mehr...

Fr., 18.04.2014

Delegation reist nach Monze Partnerschaft weiter beleben

Nicht zum ersten Mal besucht Dr. Bernadette Hartmann die Partnergemeinde in Monze.

Lüdinghausen - Eine sechsköpfige Delegation, zu der auch Pfarrer Benedikt Elshoff gehört, startet am Dienstag nach Ostern nach Sambia. Die Vertreter von St. Felizitas wollen die Partnergemeinde in Monze besuchen. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 17.04.2014

Letzte Anträge kamen am Donnerstag 120 Feuer werden wieder qualmen

Wie hier auf der Südwiese werden überall im Stadtgebiet die Osterfeuer angezündet. In der Regel werden sie am Ostersonntag brennen.

Lüdinghausen - 120 Osterfeuer werden auch an diesem Wochenende wieder in Lüdinghausen angezündet. Die letzten Genehmigungen wurden am Donnerstag beantragt. Von Werner Storksberger mehr...


So., 20.04.2014

Seppenrader Legehennenhalter erläutern das Geschäft mit dem „Osterei“ Nachfrage ist Weihnachten größer

Die Seppenrader Legehennenhalter haben sich jeweils ihre Marktlücke erarbeitet: Matthias und Heinrich Kortmann vor ihrem Eierautomaten (oben l.), Barbara und Hubert Weppelmann vor ihrem Verkaufswagen (r.) und Regina und Ludwig Entrup vom Gut Katenberg (unten).

Lüdinghausen - Zum Geschäft mit Eiern zur Osterzeit haben die Westfälischen Nachrichten drei Legehennenhalter aus Seppenrade befragt, die zusammen rund 25 000 Legehennen in ihren Ställen oder auf dem Freiland halten. Für sie ist das Ei ein ganz normales Lebensmittel, das aber unter ganz verschiedenen Verkaufsstrategien von ihnen an den Kunden gebracht wird. Von Michael Beer mehr...


Sa., 19.04.2014

Alte Osterbräuche in Lüdinghausen Ein Riesenspaß: Schwengellangziehen

Das Schwengellangziehen war in Lüdinghausen ein lange gepflegter Osterbrauch.

Lüdinghausen - Ältere Lüdinghauser werden sich noch daran erinnern, dass es in unserer schönen Stadt noch vor etwa 50 Jahren drei verschiedene Osterbräuche gab. Und ganz Lüdinghausen war dabei. Zwei dieser drei österlichen Rituale waren durch Jahrhunderte alte Tradition ganz speziell auf Lüdinghausen abgestimmt. mehr...


Fr., 18.04.2014

Der „Lüdinghauser Weg“ in Berlin Spandau ist nur 250 Meter lang Ein getrübtes dörfliches Idyll

Idylle am Lüdinghauser Weg in Berlin-Spandau.

Lüdinghausen/Berlin - Der „Lüdinghauser Weg“ in Berlin Spandau trägt seinen Namen erst seit 1937. Er ist gut 250 Meter lang und umfasst 26 Hausnummern. Und: Einige Anwohner wissen auch, wo der Namensgeber ihrer Straße – Lüdinghausen – liegt. Von Markus Kleymann mehr...


Do., 17.04.2014

Welche Nutzung ist möglich? Pilgrim-Gelände wieder im Angebot

Das Gelände der ehemaligen Ziegelei Pilgrim zwischen der Seppenrader Straße, dem Kanal und der Siedlung Große Busch wird jetzt zum Verkauf angeboten. Auf dem mittlerweile eingezäunten Gelände steht ein großes Schild.

Lüdinghausen - Das Gelände der ehemaligen Ziegelei Pilgrim steht zum Verkauf. Der Besitzer bietet es offensiv an. Wie die Fläche allerdings genutzt werden kann, ist offen. Ein Bebauungsplan besteht dafür nicht. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 17.04.2014

Public-Viewing vor dem Rathaus Warm laufen für das Public-Viewing zur WM

Am 12. Mai 2012 hatten die BVB-Fans auf dem Parkplatz Freiheit Wolfsberg viel zu jubeln. Das nächste DFB-Pokalfinale soll vor dem Rathaus übertragen werden.

Lüdinghausen - Das DFB-Pokalfinale am 17. Mai wird wieder live im Rahmen einer Public-Viewing-Veranstaltung übertragen. Vor dem Rathaus soll die Leinwand aufgestellt werden. Die Borg muss dafür gesperrt werden. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 17.04.2014

Drei neue Leporellos erstellt Burgfreunde starten in die Saison

Die Burgfreunde starten am Karfreitag in die Saison. Dann ist die Burg Lüdinghausen bis in den Oktober von mittwochs bis sonntags zur Besichtigung geöffnet. Zudem präsentieren der Burgfreunde-Vorsitzende Manfred Kurz und Ilona Tobüren-Bots drei Leporellos mit Motiven aus der Burg und ihrer Umgebung..

Lüdinghausen - Die Freunde der Burg Lüdinghausen starten am Karfreitag wieder in die Saison. Dann ist die Burg bis in den Oktober an den Wochenenden sowie von mittwochs bis freitags zur Besichtigung geöffnet. Von Peter Werth mehr...


Mi., 16.04.2014

Karl Schiewerling zu Gast im Rathaus „Entlastung kommt bei uns nicht an“

Nicht zum Kaffeeklatsch trafen sich Dieter Tüns, Karl Schiewerling, Richard Borgmann, Alois Schnittker, Lena Steinkamp und Bernhard Möllmann (v.l.) im Rathaus.

Lüdinghausen - Finanzielle Entlastungen, die die Regierungskoalition versprochen hat, kommen bei den Kommunen nicht an. Diese Sorge trugen am Mittwoch die Vertreter der Lüdinghauser CDU sowie Bürgermeister Richard Borgmann dem Bundestagsabgeordneten Karl Schiewerling vor. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 17.04.2014

Siegerprüfung beim Hundesportverein Zwei neue Kreismeister

Hunde und Herrchen präsentierten sich mit ihren Pokalen.

Lüdinghausen - Die Kreissiegerprüfung für IPO (Internationale Prüfungsordnung für Gebrauchshunde) und Fährtenhunde der Kreisgruppe Dortmund fand am vergangenen Sonntag beim Hundesportverein Lüdinghausen statt. mehr...


Mi., 16.04.2014

Aktion verteilte 200 Stofftiere im Südkreis Kindern Teddy mit ganz viel Herz

Präsentierten jetzt den neuen Teddybär mit Weste und kleinem Herzen: Martin Hegemann, Manuela Dalhaus und Uschi Kayser mit dem „alten Modell“ im Arm.(v.l.).

Lüdinghausen - Das neue Stofftier der „Aktion Teddybär“ hat zwar immer noch ein Herz. Das trägt er jetzt aber auf einer Lederweste. 200 Stofftiere wurden im vergangenen Jahr bei Unfällen an Kinder vergeben, um sie vom Unfallgeschehen abzulenken. Von Michael Beer mehr...


Do., 17.04.2014

Bei den Landfrauen: Keine Langeweile

Aktiv waren die Landfrauen. Während die Lüdinghauser Frauen das Musical „Sister Act“ besuchten, bastelten die Seppenrader Frauen Hühner in allen Formen und Farben (r.).

Lüdinghausen/Seppenrade - Keine Langeweile bei den Landfrauen: Während die Lüdinghauser Frauen das Musical „Sister Act“ besuchten, bastelten die Seppenrader Landfrauen Deko-Hühner aus verschiedenen Materialien. mehr...


Do., 17.04.2014

Azubi Jessica Cordes will als Friseurin ihre kreative Seite ausleben Waschen, föhnen, legen – von wegen

Beim Haarefärben darf Jessica schon selbst mit Hand anlegen. Beim Schneiden übt sich die Auszubildende lieber noch an Modellen.

Immer mehr Friseursalons eröffnen, alleine in Ascheberg sind es mehr als fünf. Doch der Nachwuchs an Fachkräften bleibt aus. Von Alina Falke mehr...


Do., 17.04.2014

Sidse aus Dänemark findet Lüdinghausen gut – nur das frühe Aufstehen nicht Wenn der blöde Wecker klingelt

Auf der Flagge ihrer Heimat Dänemark hat es sich die 15-jährige Sidse Hadenfeldt bequem gemacht. Die Gastschülerin wohnt noch bis zum Sommer in Lüdinghausen und besucht die Waldorfschule in Münster.

Lüdinghausen - Das Schlimmste ist, dass ich hier immer so früh aufstehen muss“, erzählt Sidse Hadenfeldt von ihrem Aufenthalt in Deutschland. In ihrem Heimatort Aarhus in Dänemark könne sie immerhin eine ganze Stunde länger schlafen, bevor sie mit dem Fahrrad zur Schule fährt. Von Ira Middendorf mehr...


Di., 15.04.2014

Dr. Angelica Schwall-Düren war zu Gast Ministerin räumte mit Vorurteilen auf

Dr. Angelica Schwall-Düren forderte dazu auf, nicht nur zur Kommunal-, sondern auch zur Europawahl zu gehen.

Lüdinghausen - Der Europa-Gedanke hat sich bei den Politikern verfestigt. Das wird angesichts der Ukraine-Krise deutlich. „Vor Jahren hätte man längst zu den Waffen gegriffen“, versicherte NRW-Europaministerin Dr. Angelica Schwall-Düren jetzt vor der Lüdinghauser SPD. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 15.04.2014

Gelege kommt zur Brutstation Naturfreunde bergen Storcheneier

Freude über die Rettung der vier Eier bei Sonja Zeidler und Heiner Wannigmann.

Lüdinghausen - Auf einem Kissen gebettet und mit einer Wärmflasche auf Temperatur gehalten traten am Dienstagnachmittag vier Eier aus dem Storchennest am Bievoetken die Reise nach Bremen an. In der Auffangstation Wesermarsch sollen sie jetzt anderen Stärchen untergeschoben werden. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 16.04.2014

Bisamratten an der Stever Ungeliebter Nager

Wohl scheinen sich die Bisamratten unterhalb der Brücke an der Bernhard-Hürfeld-Stiege zu fühlen. Hier werden sie häufig von Passanten beobachtet.

Lüdinghausen - Die Population der Bisamratten an der Stever steigt. Dass der Wasser- und Bodenverband wenige gefangene Tiere registriert hat, liegt nur an der Tatsache, dass dem Verband die Bisamjäger fehlen. Die großen Nagetiere richten erhebliche Schäden an den Wasserläufen an. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 15.04.2014

Canisianer entdecken Spuren der Antike in Südfrankreich Von Arles bis Avignon

Einen Ausflug in die römische Antike unternahmen jetzt 35 Achtklässler des Gymnasiums Canisianum. Gemeinsam mit ihren begleitenden Lehrern ging es nach Südfrankreich. Ziel war unter anderem das beeindruckende Aquädukt Pont du Gard.

Lüdinghausen - Die Pont du Gard war nur eines der Ziele der Achtklässler des Gymnasiums Canisianum auf ihrer Reise in die Antike in Südfrankreich. mehr...


Di., 15.04.2014

Überfall vor der Eisdiele Passanten verhindern Taschenraub

Lüdinghausen - Festgenommen wurde der Handtaschenräuber, der am Freitagabend einer Frau die Handtasche stahl nicht. Aber auf der Flucht vor helfenden Passanten verlor der unbekannte Täter seine Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die den Überfall vor einer Eisdiele am Freitagabend beobachtet hatten. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 15.04.2014

Kunstschule räumte aus Abschied ist nur vorübergehend

Kräftig anpacken mussten gestern die KAKTuS- und JUKS-Mitglieder. Unterstützt wurden sie beim Ausräumen von Mitarbeitern des Bauhofes.

Lüdinghausen - Vorübergehend nimmt die Jugendkunstschule Abschied von der Villa Westerholt. Zwar besteht seit geraumer Zeit keine Möglichkeit, die Räume zu nutzen, jetzt mussten aber auch die letzten Utensilien ausgeräumt werden. Demnächst wird die Villa mit Blick auf den Brandschutz grundlegend saniert. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 15.04.2014

Toter Storch aus dem Horst im Bifötgen wird in Münster untersucht Woran starb Adebar?

Er fliegt nicht mehr –  einer der beiden im Bifötgen brütenden Störche ist verendet und wird nun in Münster untersucht.

Lüdinghausen - Noch ist die Ursache für den plötzlichen Tod eines der beiden im Bievoetken brütenden Störche unklar. Aufklärung darüber soll jetzt die Untersuchung des Kadavers durch das Veterinäramt Münster geben. Die Kosten will der Heimatverein übernehmen. Von Beate Nießen mehr...


Di., 15.04.2014

Polit-Ausflug nach Berlin Schiewerling nahm sich für Anton-Schüler viel Zeit

Trotz Renten-Debatte: Der CDU-Bundestagsabgeordnete Karl Schiewerling nahm sich jetzt viel Zeit, um die Schülerinnen und Schüler des St.-Antonius-Gymnasiums durch den Bundestag zu führen.

Lüdinghausen - Im Reichstag empfing Karl Schiewerling die Schüler des St. Antonius-Gymnasiums persönlich. Der Bundestagsabgeordnete nahm sich die Zeit, um den jungen Leuten persönlich durch die Hallen zu führen. mehr...


Mo., 14.04.2014

Lyrischer Abend im Kapitelsaal Dichtung früher Männersache

Naturmotive in der Lyrik erklärte Prof. Walter Grünzweig, Kammerschauspielerin Barbara Blümel trug die Gedichte von Annette von Droste-Hülshoff und Emily Dickinson vor.

Lüdinghausen - Der Vortrag von Gedichten der westfälischen Dichterin Annette von Droste-Hülshoff und der amerikanischen Dichterin Emily Dickinson lockte am Freitagabend zahlreiche Gäste in den Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

 

Wir gratulieren

Hochzeiten, Verlobungen, Geburten, Geburtstage und andere freudige Ereignisse aus Lüdinghausen

WN-Magazin

Fr., 07.03.2014
Magazin
Veranstaltungskalender Lüdinghausen
Alle Veranstaltungen im 1. Halbjahr - Konzerte, Kabarett, Märkte und vieles mehr...

Folgen Sie uns auf Twitter