Mo., 30.03.2015

Neue Außenspielfläche für den DRK-Kindergarten Im Rott Auch viele Eltern helfen mit

Viele ehrenamtliche Helfer sind derzeit Samstag für Samstag am DRK-Kindergarten Im Rott im Einsatz. Dort wird eine neue Außenspielfläche für die Kinder der Tageseinrichtung angelegt.

Lüdinghausen - „Wir werden schneller fertig sein als der Berliner Flughafen“, war sich DRK-Vorsitzender Jo Weiand bei seiner Ansprache am Samstagmorgen auf der Baustelle des DRK Kindergartens am Rott sicher. Ein Team von rund 50 ehrenamtlichen Helfern, bestehend aus DRK-Mitgliedern, Eltern und dem Förderverein, arbeitet dort Samstag für Samstag an einem neuen Außengelände. Von Simon Walters mehr...

Mo., 30.03.2015

Hildegard Steinert feierte 80. Geburtstag: Kursleiterin hält sich und andere fit

Freute sich gestern über die süße Überraschung: Elisabeth Steinert, geb. Korthaus, mit ihren drei Töchtern Sigrun, Wiltrud und Barbara (v.l.).

Lüdinghausen - Zur Ruhe setzen, will sich Hildegard Steinert noch lange nicht. Trotz ihres 80. Geburtstages, den sie gestern im Kreis ihrer Lieben feierte, will sie weiterhin aktiv bleiben. Schließlich gehört sie zu den (dienst)ältesten Kursleiterinnen der Familienbildungsstätte, für die sie seit 1979 tätig ist. Aktuell leitet sie einen Gedächtnis-Trainings-Kursus für Senioren. Ihre Fbs-Karriere begann sie mit einer Volkstanzgruppe. Von Werner Storksberger mehr...


Mo., 30.03.2015

Versuchter Metall-Diebstahl in Lüdinghausen Metalldiebe auf frischer Tat ertappt

Hinter der historischen DKV-Fassade betätigten sich die Altmetall-Diebe, die rund drei Tonnen Metall „abräumten“, bevor sie Freitagnacht gefasst wurden.

Lüdinghausen - Auf frischer Tat ertappt wurden in der Nacht zu Samstag vier Männer aus Litauen, die Altmetall stehlen wollten. Sie hatten sich das Werksgelände der DKV ausgesucht und bereits drei Tonnen Metall aus der alten Werkshalle ausgebaut und abtransportiert. Sie sitzen in Untersuchungshaft. mehr...


Mo., 30.03.2015

Sicherheitsaktion des ADAC-Junior-Teams Toten Winkel im Blick

Übungen zum Toten Winkel absolvierte jetzt das ADAC-Junior-Team. Wichtige Erkenntnisse gab es auch für die teilnehmenden Eltern.

Lüdinghausen - „Wir wollen unseren Kids nicht nur das Kartfahren beibringen. Auch das richtige Verhalten im Straßenverkehr ist uns wichtig“ sagte ADAC-Jugendgruppenleiter Werner Magdeburg. Zusammen mit seinem Trainer- und Betreuerteam organisierte Magdeburg die Aktion „Toter Winkel“ für den Nachwuchs. mehr...


Mo., 30.03.2015

„Half Eleven“ spielte in der „Mühle“ Mit Soul und Funk mächtig eingeheizt

Die Stimmung in der Gaststätte „Zur Mühle“ beim Auftritt der Band „Half Eleven“ am Samstag war bestens.

Lüdinghausen - In der Gaststätte „Zur Mühle“ haben am vergangenen Samstag etwa 150 Menschen zu den Tönen der Soul- und Funk-Coverband „Half Eleven“ aus Bochum getanzt und gefeiert. Uwe Seitz (Bass), Eva Maaß (Gesang), Larry Lee (Gesang), Peter Falk (Bandleader und Gitarre), Nico Falk (Keyboard) und Bodo Herzog (Schlagzeug machten mächtig Dampf und animierten das Publikum zum Tanzen. mehr...


Mo., 30.03.2015

Kriegsende in Lüdinghausen am 30. März 1945 Ein Toter unter der Holzbrücke

Kriegsende in Lüdinghausen (Fotos von li. oben im Uhrzeigersinn): Die Burg Vischering war schon im November 1944 in Mitleidenschaft gezogen worden. Die feindlichen Flugbewegungen wurden im Wachbuch akribisch notiert. Ein Luftschutzbunker befand sich an der Mühlenstraße (später Fotostudio Damming). Die Straßenszene an der Ecke Mühlenstraße/Ostwall stammt von 1946. Da hatten die Briten das Sagen in der Stadt.

Lüdinghausen - Am 30. März 1945 – es ist Karfreitag – überqueren amerikanische Soldaten die Kanalbrücke zwischen Seppenrade und Lüdinghausen. Für die Steverstädter ist der Zweite Weltkrieg beendet. Von Peter Werth mehr...


So., 29.03.2015

Landjugend steht auf der Bühne: Was geschah vor 19 Jahren?

Die Mitglieder der Landjugend freuen sich schon auf das Theaterwochenende.

Lüdinghausen - Die Laiendarsteller der Katholischen Landjugend Lüdinghausen befinden sich mitten in den Proben für ihr diesjähriges Plattdeutsches Theaterstück „Senorina ut Messina“. mehr...


So., 29.03.2015

Mitgliederversammlung in Seppenrade TC 77 kann sich dem Trend nicht entziehen

Die Bilanz des vergangenen Jahres stand für die Mitglieder und den Vorstand (r.) im Mittelpunkt der Versammlung.

Seppenrade - Sportlich und finanziell war 2014 für den Tennisclub TC 77 ein gutes Jahr. Der allgemeine Trend, dass Tennisclubs immer mehr Mitglieder verlieren, ging aber auch an den Seppenrader Tennisfreunden nicht vorbei. Darüber wurden die Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim am Freitag informiert. Von Michael Beer mehr...


So., 29.03.2015

Ausstellung in der Burg eröffnet: Üppige Märchenwelt

Lebensfrohe Bilder luden den Betrachter zum Eintauchen in die Welt von Maike Kloss (ganz links) ein. Silvia Hesse-Böcker und Udo Heckelmann vom KAKTuS, stellvertretende Bürgermeisterin Josephine Kleyboldt, die Kunsthistorikerin Reinhild Mackowiak und die Harfenistin Merle Fuchs eröffneten die Ausstellung (v.l.n.r.).

Lüdinghausen - „Pünktchen, Pünktchen, Pünktchen – was sollen mir die Punkte sagen?“ Unter diesem Titel eröffnete das KAKTuS Kulturforum Lüdinghausen am Sonntagmorgen eine neue Ausstellung in der Burg Lüdinghausen mit Bildern der Münsteranerin Maike Kloss. mehr...


So., 29.03.2015

Ingo Janzen stellte sich der Gemeinde vor: „Der Mensch steht im Mittelpunkt“

Transparenz, Glaubwürdigkeit und Offenheit bei der Arbeit mit den Menschen der Gemeinde waren für Ingo Janzen zentrale Punkte seines Vortrages.

lüdinghausen - „Meine Oma hätte gesagt: Kirche ist Ernst, kein Spiel. Aber Ernstraum Gemeinde klingt für mich falsch.“ So begann Ingo Janzen, Bewerber um das Pfarramt in der evangelischen Kirchengemeinde, seinen Vortrag am Sonntagmorgen zum Thema „Spielraum Gemeinde“ in der voll besetzten Kirche an der Burg. Zuvor hatte Janzen seinen Probegottesdienst gehalten. Von Laurids Leibold mehr...


So., 29.03.2015

Tratsch im Treppenhaus im Ricordo: Friede kehrt in den Fluren ein

Turbulent geht es im Treppenhaus zu: „So nicht, Frau Boldt!“ Als ihre Lügen auffliegen, wird ihr von Frau Knoop gehörig der Kopf gewaschen.

Lüdinghausen - Eine zweistündige Übung für die Lachmuskeln bekamen die Gäste am Freitagabend im ausverkauften Ricordo geboten. Dort führte das Olfener Laientheater „theaterPUR“ das Stück „Tratsch im Treppenhaus“ auf. mehr...


Mo., 30.03.2015

Neubau an der Kleinen Münsterstraße präsentiert: „Den Bedürfnissen anpassen“

Zur Präsentation des Neubaus begrüßten die Bauherren zahlreiche Gäste, Nachbarn und Vertreter des öffentlichen Lebens.

Lüdinghausen - Ein Grund zum Feiern an der Kleinen Münsterstraße: Die neu errichteten Wohn- und Geschäftshäuser Kleine Münsterstraße 7 bis 9 wurden ihrer Bestimmung übergeben. Im Beisein zahlreicher Handwerker, Nachbarn und Vertreter des öffentlichen Lebens bedankte sich die Familie Wulf für Unterstützung, Anregungen und Verständnis während und vor der Bauzeit. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 28.03.2015

Tierfreunde ziehen Konsequenzen aus der Wetterprognose: Tierfreunde sagen Fest kurzfristig ab

Lüdinghausen - Das Frühlingsfest der Tierfreunde Lüdinghausen fällt aus. Angesichts des angekündigten Sturms geht der Verein auf „Nummer sicher“. mehr...


Sa., 28.03.2015

Arbeitskreis „Asyl“ Viel Enthusiasmus zum Start

In fünf Arbeitsgruppen tauschten die Anwesenden erste Ideen aus.

Lüdinghausen - Sie alle möchten die aktuell 113 Asylbewerber im Stadtgebiet unterstützen: Über 50 Interessierte kamen am Donnerstagabend zur Gründungsveranstaltung des Arbeitskreises „Asyl“. Dieser soll die Tätigkeiten von Einzelpersonen und verschiedener Organisationen koordinieren. Von Niklas Tüns mehr...


Sa., 28.03.2015

Planung für Hermannstraße vorgestellt „Planung passt hervorragend in die Altstadt“

Nach außen präsentiert sich das Objekt an der Hermannstraße 1 und 3 wie zwei eigenständige Giebelhäuser, innen ist es jedoch ein Komplex. Geplant wurde das Wohn- und Geschäftshaus, das baulich mit dem neuen Gebäude in der Mühlenstraße 40 zusammenhängt, von Architekt Ansgar Huster. Der stellte die Planung am Donnerstag im Rat vor.

Lüdinghausen - Für die Bebauung der Grundstücke Mühlenstraße 40 – das Altgebäude wurde im vergangenen Jahr wegen Baufälligkeit abgerissen – sowie Hermannstraße 1 und 3 bahnt sich eine Komplettlösung an. Architekt Ansgar Huster stellte die zusammenhängende Über-Eck-Bebauung am Donnerstagabend im Stadtrat vor und erntete für seine Pläne viel Lob. Von Peter Werth mehr...


Sa., 28.03.2015

Truppenübungsplatz Borkenberge „Königliche Dragoner“ feuerten den letzten Schuss ab

Militärische  Reste finden sich überall im Bereich des Truppenübungsplatzes Borkenberge.

Seppenrade - Es ist so ähnlich, als wenn ein Mieter seine Wohnung verlässt und sie dem Besitzer in ordnungsgemäßem Zustand übergibt: Am 29. Mai findet die Übergabe des Truppenübungsplatzes Borkenberge statt. Das britische Militär übergibt das Gelände an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 27.03.2015

Eröffnung KAKTuS-Ausstellung „Fröhlich und schwungvoll“

„Pünktchen, Pünktchen, Pünkchten“ heißt die Ausstellung. 51 Bilder sind zu sehen.

Lüdinghausen - „Pünktchen, Pünktchen, Pünkchten“ heißt die Ausstellung von Maike Kloss. Am Sonntag (29. März) wird sie in den KAKTuS-Räumen eröffnet. Von Niklas Tüns mehr...


So., 29.03.2015

Auszubildende des Berufskollegs entwerfen Skulptur: Symbol für das Ehrenamt

Die Ehrenamtsskulptur ist ihr Projekt: Daniel Waltering (v.l.), Andre Beerhorst, Justin Harris, Maximilian Ernst zeigen ihren Entwurf und ein Modell der drei Meter hohen Skulptur.

Lüdinghausen - Zwei Halbbögen, die sich zu einem Kreis ergänzen, und zwischen ihnen ein drehbarer Würfel: So sieht die Ehrenamtsskulptur aus, die ihren Platz im Parc de Taverny finden soll. Auszubildende des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs hatten im Rahmen eines Projekts das drei Meter hohe Gebilde entworfen. Von Niklas Tüns mehr...


Sa., 28.03.2015

Joscho Stephan Trio gastiert am 17. April im Ricordo Virtuosen des Gypsy Swing

Das Joscho Stephan Trio  spielt am 17. April im Ricordo.

Lüdinghausen - In seinem Musikgenre gehört er zur Weltklasse der Musiker, der Gitarrist Joscho Stephan. Mit dem Joscho Stephan Trio wird er am 17. April (Freitag) ab 20 Uhr im Ricordo, Sendener Straße 8, gastieren. mehr...


Sa., 28.03.2015

Weltreise per Fahrrad Traum wird Wirklichkeit

Humorvoll ging es am Mittwochabend im Sitzungszimmer der Burg Lüdinghausen zu, als Nicola Haardt über ihre Weltreise per Fahrrad erzählte.

Lüdinghausen - Wirklich proppenvoll war das Ausschusszimmer der Burg Lüdinghausen am Mittwochabend (25. März), und vor der Tür parkten unzählige Leezen. Der ADFC Lüdinghausen hatte zum Bildervortrag „Tief in den Osten“ eingeladen und war von dem Besucherandrang positiv überrascht. mehr...


Sa., 28.03.2015

Stefanie Krüger jetzt offiziell Konrektorin Urkunde überreicht

Schulrätin Claudia Scholle (l.) überreichte Stefanie Krüger am Freitag die Urkunde, die sie jetzt auch offiziell zur stellvertretenden Schulleiterin der Mariengrundschule macht.

Seppenrade - Jetzt hat sie es schriftlich: Stefanie Krüger ist nun auch offiziell Konrektorin der Mariengrundschule im Rosendorf. Die Ernennungsurkunde überreichte ihr am Freitag Schulrätin Claudia Scholle. „Ich bin baff, wie viel Sie in dieser kurzen Zeit erreicht haben“, zeigte sich die Schulrätin von der engagierten Arbeit der 44-jährigen Pädagogin beeindruckt, die ihren Posten zu Schuljahresbeginn 2014/15 angetreten hatte. Von Peter Werth mehr...


Fr., 27.03.2015

Jahreshauptversammlung der Seppenrader Dorfmusikanten Vorstandsriege bestätigt

Die Vorstandsriege sowie die Kassenprüfer der Seppenrader Dorfmusikanten (v.l.): Josef Fellermann, Jonas Nottenkämper, Margret Grieger, Carsten Koch, Kathrin Lohmann, Frank Bücker und Holger Trulsen.

Seppenrade - Die Jahreshauptversammlung der Seppenrader Dorfmusikanten fand jetzt im Don-Bosco-Haus statt. Neben Neuwahlen des Vorstandes standen vor allem ein Rückblick auf das Geschäftsjahr 2014 und eine erste Retrospektive auf das Frühlingskonzert am vergangen Sonntag auf dem Programm. mehr...


Fr., 27.03.2015

Lotte Hülsmann kennt sich bestens aus Diercke Wissen-Wettbewerb: Anton-Schülerin qualifizierte sich für Wettbewerb auf Landesebene

Stolz präsentieren die erfolgreichen Geografie-Experten des Anton ihre Urkunden. Siegerin des Wettbewerbs am Anton wurde Lotte Hülsmann (3.v.r., erste Reihe).

Lüdinghausen - Ganz schön knifflig, manche dieser Fragen: „Kreuze die Stadt an, die an der Mündung der Elbe in die Nordsee liegt: A – Bremerhaven, B – Cuxhaven, C – Heiligenhafen oder D – Wilhelmshaven“. mehr...


Fr., 27.03.2015

Jahresversammlung der Burgfreunde / Stadt sorgt als Dank für die Bewirtung 8147 Burgbesucher begrüßt

Aktuelle Informationen und Vorträge standen auf dem Programm bei der Versammlung im Bauhaus der Burg.

Lüdinghausen - Der Beginn der Jahresversammlung der Freunde der Burg Lüdinghausen im Bauhaus am Mittwochabend wurde noch überschattet von der Tragödie des Flugzeugabsturzes: „Freud und Leid liegen oft nah beieinander“, sagte Vorsitzender Manfred Kurz und bat die versammelten Mitglieder um eine Schweigeminute für die Opfer. Von Laurids Leybold mehr...


Fr., 27.03.2015

Haus- und Gartenmesse „Stil & Art“ „Die drei Jahre der Probe sind vorbei“

Brot backen wird Jörg Terjung (3.v.r) bei der Messe „Stil & Art“ im Bauhaus. Knapp 100 Aussteller haben dem Organisationsteam (v.l.) Oliver und Winfried Wirtz sowie (v.r.) Tobias Hellerberg und Thomas Busch bereits zugesagt. Mit ihnen freuen sich Bürgermeister Richard Borgmann und Stadt-Pressesprecher Armin Heitkamp auf die Messe.

Lüdinghausen - „Die drei Jahre der Probe sind vorbei. ‚Stil & Art‘ hat sich etabliert“, meinte Veranstalter Oliver Wirtz angesichts bisher knapp 100 bestätigter Aussteller, die vom 14. bis 17. Mai ihre Stände rund um die Burg Lüdinghausen aufbauen werden. Von Niklas Tüns mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

12°C 4°C

Morgen

9°C 3°C

Übermorgen

8°C 1°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter