Do., 31.07.2014

Helmut Bontrup verabschiedet Abschied nach 43 Jahren

Mit besten Wünschen und einen Blumenstrauß für Ehefrau Maria gratulierten Dr. Stefan Jägering (l.) und Ludger Hellkuhl (r.) dem scheidenden Mitarbeiter Helmut Bontrup.

Lüdinghausen - 43 Jahre lang war Helmut Bontrup bei der WohnBau Westmünsterland und sovor bei der Kreissiedlungsgesellschaft tätig. Am Donnerstag hatte er seinen letzten Arbeitstag – er ging in Ruhestand. Von Werner Storksberger mehr...

Mi., 30.07.2014

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg : „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Die Fußball-WM ist zwar vorbei – doch die beiden Lüdinghauser Rapper „Sittin´Bull“ (Dennis Zittlau) und Kumpel „Faultier“ (Paul Szitar) bewiesen bei der dritten Auflage von „Mittwochs in Lüdinghausen“ gestern Abend, dass sie mehr drauf haben als Fußballsongs. Aber auch die Reggaesongs von DJ Selekta Madlam sorgten bei den erneut mehreren Hundert Gästen in der Borg für Sommerstimmung. mehr...


Do., 31.07.2014

Drei Lüdinghauserinnen auf Interrail-Tour durch Frankreich und Spanien Über den Dächern von Monaco

Vor der Skyline von Monaco: Leonie Stapel (v.l.), Pia Fuchs und Johanna Döller.

Die drei Lüdinghause­rinnen Leonie Stapel, Pia Fuchs und Johanna Döller sind derzeit mit einem Inter-Rail-Global-Pass in Frankreich und Spanien unterwegs. Über ihre Reiseeindrücken und Erlebnissen schreiben die drei Oberstufenschülerinnen des Gymnasiums Canisianum in WN4YOU: mehr...


Do., 31.07.2014

Projekt des Ferienprogramms im Exil abgeschlossen Nicht stören, Künstler bei der Arbeit

Die ersten Bilder sind fertig, doch die Kinder sind weiter mit Begeisterung und Engagement beim Werkeln

LÜDINGHAUSEN - Am Mittwoch ist in der Jugendbegegnungsstätte Exil das dreitägige Kunstprojekt im Rahmen des Ferienprogramms zu Ende gegangen. Geleitet wurde es von Anke Knoke-Kahner, die bereits in den vergangenen Jahren ähnliche Aktionen im Exil betreut hat. mehr...


Do., 31.07.2014

Touristinformation: LH-Marketing – viele suchen bisher vergeblich

Seit Mai ist das Haus Borg 4 die neue Heimat der Geschäftsstelle von Lüdinghausen Marketing. Viele Gäste suchen allerdings bislang vergeblich nach der Touristeninformation. Eine Hinweistafel oder ein Werbebanner fehlen noch.

Lüdinghausen - Es läuft noch nicht so rund: Die neue Geschäftsstelle von LH-Marketing ist noch nicht so recht im Fokus der Lüdinghauser und der Touristen angekommen. Von Peter Werth mehr...


Do., 31.07.2014

Macht zwar Laune, ist aber auch gefährlich: der Sprung in den Dortmund-Ems-Kanal Mit Karacho ins Wasser

Wenn die Kanalbrücke zum Springturm wird: Paul (v.l.), Fritz und Felix nutzten das Sommerwetter gestern für einen Ausflug an den Kanal. Dabei würden sie aber immer auf vorbeischippernde Schiffe achten, versicherten die Drei.

Lüdinghausen - Felix, Fritz und Paul zählen bis drei, stoßen sich gleichzeitig vom Gelände der Eisenbahnbrücke ab und nach einem weiten Sprung landen sie im Kanal. In alle Richtungen spritzt das Wasser. Die Freunde hat es Mittwochnachmittag an den Dortmund-Ems-Kanal verschlagen. Von Niklas Tüns mehr...


Do., 31.07.2014

EU-Zuschüsse zurückzahlen? Jetzt macht die Kammer Zirkus

Der „Circus Colani“ gastierte auf diesem Acker neben dem Hof Pieper. Jetzt soll der Landwirt EU-Zuschüsse zurückzahlen, weil der Acker sechs Tage lang „landwirtschaftlich nicht zu nutzen“ war.

Lüdinghausen - Sechs Tage lang war der „Circus Colani“ auf dem Acker von Bauer Pieper zu Gast. Jetzt fürchtet der Landwirt aus dem Tüllinghoff, dass er mögliche EU-Gelder zurückzahlen muss. Die Fläche darf nämlich ausschließlich für die Landwirtschaft genutzt werden, wenn sie subventioniert wird. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 30.07.2014

Feuerwehr im Einsatz: Gewitterschauer ließ mehrere Keller volllaufen

Nicht mehr abfließen konnten die Wassermassen auch an der Bahnhofstraße: Vor dem Finanzamt stand das Wasser innerhalb weniger Minuten auf der Fahrbahn.

Lüdinghausen - Das heftige Gewitter am Dienstagabend ließ auch in Lüdinghausen eine Reihe von Kellern volllaufen. Die Wehr war zwisczhen 21 Uhr und 0.30 Uhr im Einsatz. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 31.07.2014

„Heinz Live“ startet heute Ferienlager erfordern viel logistische Vorbereitung

Bevor es in einem Ferienlager so richtig losgehen kann, ist viel Vorbereitungsarbeit erforderlich. Am Mittwochabend packten die Leiter von Heinz Live Tours ihren Transporter für das Ferienlager im Breisgau.

Sie arbeiten das ganze Jahr nur für einen Augenblick. Oder besser gesagt für eine oder zwei Wochen. Viele Ferienlager in Lüdinghausen, Senden oder Ascheberg sind ohne zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene nicht denkbar, die in ihrer Freizeit die Lager vorbereiten und letztlich auch durchführen. mehr...


Mi., 30.07.2014

Erlbad in Drensteinfurt verspricht großes Badevergnügen Springen und Beachvolleyball

Viel Badespaß verspricht das Erlbad

Die Kinder kreischen vergnügt, als sie die große rote Rutsche runtersausen und lachend im blauen Nass landen. Andere paddeln auf Luftmatratzen und Schwimmbrettern oder vergnügen sich unter einer der zahlreichen Wasserattraktionen am Beckenrand, wie etwa dem Breit­spreier. Sichtliches Badevergnügen herrscht bei hochsommerlichen Temperaturen im Drensteinfurter Erlbad. mehr...


Mi., 30.07.2014

Bauernmarkt am Samstatg: Aus der Region für die Region

Gewächse für den eigenen Garten gehören mit zum Angebot des Bauernmarktes.

Lüdinghausen - An jedem ersten Samstag eines Monats findet auf dem Marktplatz der Bauernmarkt statt. Heimische Händler bieten Produkte aus der Region an. mehr...


Mi., 30.07.2014

Rubens schuf das Original: Künstler bleibt im Verborgenen

Die Rubens-Kopie wurde in den 1990er Jahren restauriert und hängt während der Restaurierung von St. Felizitas in der Ludgerkirche.

Lüdinghausen - Niemand geringeres als Pepter Paul Rubens schuf das Bild „Der Lanzenstoß“. Eine Kopie dieses Bildes wurde für die Pfarrkirche St. Felizitas von einem unbekannten Maler angefertigt. Da die Pfarrkirche derzeit restauriert wird, hängt das großformatige Bild derzeit in der Kirche St. Ludger. mehr...


Mi., 30.07.2014

Örtliche Träger können – entgegen dem Bundestrend – freie Stellen problemlos besetzen Kein Personalnotstand in den Kindergärten

Mehr Betreuungsplätze für die Kleinsten sorgen anderswo für Personalmangel in den Kindergärten. In der Steverstadt sieht die Situation glücklicherweise noch entspannt aus.

Lüdinghausen - Dank des verstärkten Ausbaus der U-3-Betreuung in den Kindertagesstätten klagen immer mehr Träger über fehlendes Personal, um die neuen Stellen auch zu besetzen. Laut einer aktuellen Bertelsmann-Studie fehlen bundesweit gar 120 000 Erzieher beziehungsweise Erzieherinnen für eine optimale Betreuung in den Einrichtungen. Ein Problem, vor dem auch die Kindergärten der Steverstadt stehen? Von Beate Niessen mehr...


Mi., 30.07.2014

KAKTuS-Sommerfestival: „Lieder ohne Worte“

Ji-Youn Song und Stefan Hülsermann möchten mit Klarinette und Klavier die Zuhörer begeistern. Am Samstag (2. August) sind sie im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zu hören.

Lüdinghausen - Mit dem Konzert von „Duosong“ wird das 19. Lüdinghauser Sommerfestival am Samstagabend fortgesetzt. Ju-Youn Song und Stefan Hülsermann spielen Klarinette und Klavier. mehr...


Mi., 30.07.2014

Besuch in der Kläranlage Medikamente nicht den Abfluss runterspülen

Schon wieder ziemlich klar ist das Abwasser an der vorletzten Station, der Bio-Klärung. Ulrich Enning (links) zeigte den Besuchern die Anlage in Ermen.

Lüdinghausen - Die Kläranlage in Ermen war jetzt das Ziel einer Exkursion des Biologischen Zentrums: Im Rahmen des Ferienprogramms hatten die Kinder und Erwachsenen die Möglichkeit zu erfahren, wie verschmutztes Wasser wieder sauber wird. Von Niklas Tüns mehr...


Di., 29.07.2014

Kanalanschluss als dickes Plus Schokolade für die Schweine

In der Halle befinden sich die Rührbottiche. Dahinter stehen neun der geplanten 17 Lagersilos. Bild rechts: Alfons Oberholz (l.) und Jürgen Wortmann (r.) sind die Geschäftsführer des neuen Unternehmens.

Lüdinghausen - Einen „niedrigen Millionenbetrag“, so Geschäftsführer Alfons Oberholz, investierten die Raiffeisen Lüdinghausen und Ascheberg sowie die Agravis in die Flüssigfutter-Fabrik, die jetzt auf dem RaiLog-Gelände errichtet wurde. Jährlich sollen dort 100 000 Tonnen Flüssigfutter produziert werden. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 29.07.2014

DRK bei der Regenflut im Einsatz Altenheim sollte evakuiert werden

Lüdinghausen - Lüdinghausen ist – im Gegensatz zum Pfingststurm – noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Das Regenunwetter vom vergangenen Montagabend verschonte die Steverstadt. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken. Dafür war allerdings das Deutsche Rote Kreuz im Einsatz. Mit dem Patienten-Transportzug sollten die Kollegen in Greven unterstützt werden. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 29.07.2014

Gruppe 73 stellte im Schloss Nordkirchen aus Von gegenständlich bis modern

Gemälde oder kleine Skulpturen: Viele unterschiedliche Exponate stellten die Mitglieder der Gruppe 73 aus.

Nordkirchen - Von abstrakten Skulpturen über moderne Gemälde bis hin zu Fotografien gab es bei der diesjährigen Sommerausstellung der Gruppe 73 jede Menge zu sehen. mehr...


Di., 29.07.2014

„Session Possible“ im Naturbad Olfen Musik auch für verwöhnte Ohren

Wolf Codera und seine Combo spielen am Samstag im Naturbad Olfen.

Olfen - Die Stadtverwaltung der Steverstadt lädt erneut ins illuminierte Naturbad zu einem Musikerlebnis der besonderen Art ein, das für immer mehr Fans ein Begriff von Können, Leidenschaft und Überraschungen ist: „Session Possible“ am Samstag (2. August). Wolf Codera als Kopf der Formation hat dabei auch in diesem Jahr eine musikalische Besetzung der Extraklasse im „Gepäck“, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Di., 29.07.2014

Bürgerstiftung Lüdinghausen plant Projekt zu Cybermobbing Werte-Poker soll Bewusstsein schärfen

Bernhard Krämer, Vorsitzender der Bürgerstiftung Lüdinghausen, hat das Werte-Bingo und Werte-Poker entwickelt. Und er hofft auf den Einsatz beim Cybermobbing-Projekt an den Schulen.

Lüdinghausen - Was bedeuten Begriffe wie Freundschaft, Vertrauen, Ehrlichkeit oder Verlässlichkeit jungen Menschen heute? Wie gehen sie miteinander um, wenn sie sich begegnen – vor allem in den sozialen Netzwerken? Diese Fragen treiben derzeit Bernhard Krämer, den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Lüdinghausen, und seine Mitstreiter um. Von Peter Werth mehr...


Di., 29.07.2014

Mann wurde bei der Tat fotografiert Aufmerksame Frauen retten Kater vor Tierquäler

Lüdinghausen - „Das geht gar nicht!“ Auch Tage nach dem Vorfall ist Maria Eichel, Vorsitzende der Tierfreunde Lüdinghausen, ihre Empörung anzuhören. Am Donnerstag tauchte eine Frau bei den Tierfreunden auf. In der Hand hielt sie einen zehn Monate alten Kater, den sie vor einem Tierquäler gerettet hatte. Von Niklas Tüns mehr...


Mo., 28.07.2014

41 Fahrer von „Essen auf Rädern“ besuchten das Stadion von Borussia Dortmund „La Ola“ in der Fankurve

41 Fahrerinnen und Fahrer besuchten am Freitag den Signal-Iduna-Park in Dortmund. Für sie war das Ausflugsziel eine Überraschung. Bis zum Schluss wussten die ehrenamtlichen Helfer nicht, wohin die Reise geht.

Lüdinghausen - Geplant war eine Fahrt ins Blaue, es wurde dann eine ins „Gelb-Schwarze“. Zu ihrer jährlichen Ausflugsfahrt mit unbestimmtem Ziel starteten am Freitagnachmittag 41 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer des Lüdinghauser Caritas-Angebotes „Essen auf Rädern“. mehr...


Mo., 28.07.2014

Etappenziel auch in Lüdinghausen 100 Oldtimer auf den Straßen unterwegs

Auch dieser BMW Dixi Ihle aus dem Jahr 1928 nahm an der Oldtimer-Rallye teil. Sewin Fahrer hatte sich sogar mit einem LH-Kennzeichen versorgt.

lüdinghausen - Einen kurzen Zwischenstopp mussten die Oldtimerfreunde bei ihrer Tour der ADAC Oldtimer Classic Bork am Samstag auf dem Parkplatz von Wohnwelt Rathmer in Lüdinghausen einlegen. Kurz nach dem Mittag trudelten die ersten Oldtimer ein, die am Vormittag am Bürgerhaus in Selm zu ihrer Tour gestartet waren. Dort hatten sich die Fahrer bei einem gemeinsamen Frühstück gestärkt. mehr...


Mo., 28.07.2014

Radgruppe des ADFC war eine Woche zwischen Magdeburg und Dresden unterwegs 375 Kilometer immer der Elbe nach

Am Denkmal der Begegnung in Torgau machten die Radler zwischendurch Rast.

Lüdinghausen - Durch Sachsen und Sachsen-Anhalt führte die Radwanderung des ADFC Mitte Juli. 375 Kilometer entlang der Elbe – immer wieder mit Zwischenstopps in sehenswerten Städten verbunden – radelte die Gruppe. mehr...


Mo., 28.07.2014

Auftakt der Konzertreihe mit „Wildfremd“ auf der Burg Lüdinghausen „Es belebt die Räume der Burg“

„Wildfremd“ trat bei ihrem Konzert am Sonntagvormittag nicht an einem Ort auf, sondern „wandelte“ gewissermaßen durch die Burgräume.

Lüdinghausen - Burg Lüdinghausen – meist steht sie etwas hinter ihrer touristisch berühmteren „Schwester“ Vischering zurück. „Nicht ganz gerechtfertigt“, fand Willi Kusenberg vom Verein der Burgfreunde am Sonntag, denn stadtgeschichtlich gesehen sei die Renaissanceburg insbesondere für die Lüdinghauser interessant. Es waren dann auch „Einheimische“, die am Sonntag eine kleine Stippvisite zur Burg machten. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter