Sa., 04.07.2015

WN-Sommerserie „Premiere“: Ein Ritt auf der Isländer-Stute Röskva Das Glück der Erde liegt . . .

Die Isländerstute Röskva zeigte sich bei dem ersten Ritt des WN-Redakteurs lammfromm.

Lüdinghausen - Premiere – das erste Mal mit einem Segelflugzeug abheben, eine Fahrt auf einer Lok oder der erste Ritt auf einem Pferd. In den Sommerferien wollen wir – die WN-Redakteure und WN-Mitarbeiter der Lokalredaktion Lüdinghausen – so einiges ausprobieren. Diese Erlebnisse wollen wir mit unseren Lesern teilen und berichten über unsere Eindrücke und Erfahrungen. Los geht es mit einer Reitstunde auf einem Isländer-Pferd. Von Peter Werth mehr...

Sa., 04.07.2015

Jahresbericht der Volksbank Lüdinghausen-Olfen Kreditnehmers Freud – Sparers Leid

Langjährige Mitglieder der Volksbank in Seppenrade wurden für 40- und 50-jährige Treue geehrt. Die silberne Ehrennadel des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes erhielt Josef Hagelschuer (kl. Foto, Mitte) verliehen. Ihm gratulierten die Volksbank-Vorstanäde Marcus W. Leiendecker (v.l.), Walter Hattebuer und Berthold Stegemann. Hagelschuers Ehefrau erhielt einen Blumenstrauß.

Seppenrade - Der Jahresbericht der Volksbank Lüdinghausen-Olfen eG, der bei der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend in Seppenrade verteilt wurde, enthielt nicht nur positive Zahlen: Mit ihm konnten sich die Anwesenden bei der tropischen Hitze im Festzelt auch ein wenig kühle Luft verschaffen. Vorstand Berthold Stegemann zeigte sich erfreut, dass trotz der hohen Temperaturen viele Mitglieder der Einladung gefolgt waren. Von Michael Beer mehr...


Fr., 03.07.2015

Landrat und Erbdroste unterzeichnen Vertrag Burg bleibt bis 2045 beim Kreis

Die Vertragsunterzeichnung: Vordere Reihe: Landrat Konrad Püning, Eigentümer Benedikt Graf Droste zu Vischering Erbdroste und Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau (v.l.); hintere Reihe: Güterdirektor Dr. Karl J. von Oy und Heike Klein (beide Graf Droste zu Vischering‘sche Generalverwaltung) sowie Kreismitarbeiter Sven Borgert (v.l.n.r.).

Lüdinghausen - Im Zuge des Regionale-2016-Projektes „WasserBurgenWelt“ wird der Kreis Coesfeld erhebliche Investitionen in sein Kulturzentrum Burg Vischering in Lüdinghausen tätigen. Um dabei Planungssicherheit zu haben, wurde am Donnerstag der Pachtvertrag für die Burg verlängert. Landrat Konrad Püning, Kreisdirektor Joachim L. mehr...


Fr., 03.07.2015

Georg Hüging zeigt OGS-Kindern seine Raubvögel Von Falken und Frettchen

Ein echter Falke –  die Kinder der OGS staunten nicht schlecht über das, was Falkner Georg Hüging ihnen über die eleganten Raubvögel und die Jagd mit ihnen zu erzählen hatte.

Lüdinghausen - Einen genauen Einblick in das Leben eines Falken erhielten am Donnerstag einige Schüler des offenen Ganztags der Marienschule, Ludgerischule und der Ostwallschule. Hobbyfalkner und Auftragsjäger Georg Hüging aus Münster zeigte den Kindern eine Stunde lang den genauen Körperaufbau eines Falken, die Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen und wie sie ihre Beute fangen und beschützen – mit echten Vögeln. Von Anna-Lena Hanke mehr...


Fr., 03.07.2015

Bürgermeister zu Gast bei der CDA Vortrag zur „WasserBurgenWelt“

Zu Besuch beim Vorstand der CDA: Richard Borgmann (4.v.r.)

lüdinghausen - In der jüngsten Sitzung des Vorstands der CDA Lüdinghausen (Christlich demokratischer Arbeitnehmerschaft) wurde Bürgermeister Richard Borgmann begrüßt. Er hielt einen informativen Vortrag zum anstehenden Regionale-Projekt „Wasserburgenwelt“, heißt es hierzu in einer Pressemitteilung der CDA. mehr...


Fr., 03.07.2015

Zweitägige Wochenend-Radtour des ADFC Flott und abwechslungsreich

Vom naturnahen Gartenbau -- die „Flotte Tour“ des ADFC hatte viel Spannendes zu bieten.

lüdinghausen - Eine zweitägige „Flotte Tour“ unternahm jetzt eine Gruppe von 20 Radlern des ADFC Lüdinghausen. Unter Leitung von Wilhelm Beckmann, der damit sein Debüt als ADFC-Tourenleiter gab, legten die Radler eine Strecke von etwa 130 Kilometern zurück. mehr...


Do., 02.07.2015

Nachfolger werden am Sonntag ermittelt Emkumer Königspaar blickt zufrieden zurück

Blicken zufrieden auf ihre Regentschaft zurück: Maria Heckmann und Erich Vieting.

Seppenrade - Vier Jahre Regentschaft gehen am Samstag für das Königspaar der dritten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft Emkum/Reckelsum zu Ende. „Ich würde es immer wieder machen“, erklärt die noch amtierende Königin Maria Heckmann. Und König Erich Vieting stimmt ihr zu: „Diese vier Jahre waren einfach schön. Ich kann es jedem weiterempfehlen!“ Von Anna-Lena Hanke mehr...


Do., 02.07.2015

Tipps für die Hitzetage Eis, Planschbecken, Siesta

Im St.-Ludgerus-Haus finden die Bewohner immer ein schattiges Plätzchen.

lüdinghausen - Eine dicke Eisdecke bedeckt den See und nur dort, wo ein etwa Badewannen-großes Loch reingesägt wurde, schimmert blauschwarz das Wasser. Der Mann der sich auf dem Werbeplakat vor der Markt-Apotheke im Eiswasser räkelt, schaut sehr zufrieden aus. Von Ira Middendorf mehr...


Do., 02.07.2015

Kammer und Kreis sind unterschiedlicher Ansicht „Das kommt nicht gut rüber“

Stein des Anstoßes: Dieser Acker war bis zum 1.-Mai-Wochenende eine Grünlandbrache mit „mittlerer Wertigkeit“.

Seppenrade - Ob es sich um eine „Nacht- und Nebelaktion“ über den 1. Mai hinweg handelte („Da war ohnehin keine Behörde ansprechbar“, so ein Anlieger). Oder ob der Pflug mehr oder weniger zufällig an jenem Wochenende zum Einsatz kam, ist letztlich egal. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 02.07.2015

Fachvortrag auf Einladung des St.-Marien-Hospitals „Es ist ein ewiger Kampf“

Multiresistenten Keime – Dr. Thomas Klossok (r.) begrüßte die Anwesenden und den Referenten Dr. Uwe Lang zu einem Fachvortrag im Café Glocke am vergangenen Mittwoch.

lüdinghausen - Plakate, Aufkleber und Hinweisschilder – die Patienten, Mitarbeiter und Besucher des St. Marien-Hospitals sind in den letzten Wochen nicht am Thema vorbeigekommen: „Keine Keime - keine Chance für multiresistente Erreger“. mehr...


Do., 02.07.2015

KFD St. Dionysius besuchte fünf Tage das Altmühltal Beeindruckende Erlebnisse

Die KFD-Frauen waren auf Entdeckungstour im Altmühltal.

Seppenrade - Das schöne Altmühltal war das Ziel der traditionellen Fünf-Tagesfahrt der Seppenrader KFD, das 40 Frauen nach dem Reisesegen und guten Wünschen von Pfarrer Siegbert Hellkuhl ansteuerten. Untergebracht war die Reisegruppe unter Leitung von Annette Becker und Dorothee Tumbrink im Hotel „Zur Krone“ in Beilngries. mehr...


Do., 02.07.2015

Jugendliche berichten über ihre Erfahrungen mit dem islamischen Fastenmonat Ramadan bedeutet Verzichten

Verzicht: Im Ramadan müssen gläubige Moslems sich an strenge Regeln halten. So gibt es erst abends nach 22 Uhr etwas zu essen oder zu trinken. Die Köstlichkeiten dieses Marktstandes sind tagsüber tabu.

Lüdinghausen - Ramadan – der islamische Fastenmonat hat am 18. Juni begonnen. Aber was ist eigentlich der Ramadan? Viele von uns wissen nur das Gröbste. Menschen, die sich daran beteiligen, müssen fasten und dürfen nur nach Sonnenuntergang mal kurz etwas essen oder trinken. Und beten sollte man auch! Von Allanah Hansmeyer mehr...


Do., 02.07.2015

Bauernmarkt lockt am Samstag Über 40 Stände vertreten

Die vierte Auflage des Bauernmarktes geht am Samstag über die Bühne.

Luedinghausen - Rund um den Lüdinghauser Marktplatz findet am Samstag (4. Juli) findet rund um den Lüdinghauser Marktplatz zum vierten Mal in diesem Jahr der Bauernmarkt statt. „Aus der Region für die Region“ lautet das immer gleichbleibende Motto, auch wenn das Angebot an den circa 40 Marktständen je nach Jahreszeit variiert, heißt es in einer Pressemitteilung von Lüdinghausen Marketing. mehr...


Do., 02.07.2015

Westnetz produziert eigenen Strom auf dem Gelände des Umspannwerks Pilotprojekt macht das Netz schlauer

Auf neue Erkenntnisse für den Netzbetrieb hoffen Mario Jaschke (Projektleiter), Stefan Kreutz (Mitarbeiter Westnetz) und Michael Mühlenkamp, Leiter Netzbetrieb (großes Foto). Kleines Bild: Mario Jaschke erläutert die Funktion der Batterien..

Lüdinghausen - Intelligente Stromnetze werden gebraucht, um die Energiewende umzusetzen. Darauf verweist Netzbetreiber Westnetz. Um mehr Versorgungssicherheit zu gewährleisten, versorgt das Unternehmen Backup-Batterien mit Energie aus einem Mini-Windkraftrad und einer Photovoltaikanlage. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 02.07.2015

Sommerferienprogramm der OGS Gekonnt hingefallen

„Stimmt die Ausrüstung?“ – Georg Hüging, Veranstalter der Skate Night in Münster, gab am Dienstagnachmittag den mit Helm und Schonern gesicherten Kindern der OGS Tipps und Tricks zum Inlineskaten..

Lüdinghausen - Am Dienstagnachmittag freuten sich einige Schüler des offenen Ganztags von Marienschule, Ludgerischule und Ostwallschule auf ein besonderes Ferienprogramm: zusammen richtig Inlineskaten lernen. Von Anna-Lena Hanke mehr...


Mi., 01.07.2015

Spaziergang der Bürgermeisterkandidatin Pflegezustand wird bemängelt

Es grünt zu grün? Die Bürgermeisterkandidatin Doris Krüger bemängelte auf einem Rundgang mit dem Landschaftsgärtner Dipl. Ing. Ralf Hölscher den Pflegezustand der Anlagen.

Lüdinghausen - Auch auf ihrem zweiten Spaziergang stellten Bürgermeisterkandidatin Doris Krüger und Landschaftsgärtner Ralf Hölscher Mängel am Pflegezustand der Grünanlagen fest, wie es in einer Pressemitteilung der Bürgermeisterkandidatin heißt. Brennnesseln, durch Bänke durchwachsende Wildpflanzen und herumliegendes Geäst fielen den beiden unter anderem auf ihrem Spaziergang ins Auge. mehr...


Mi., 01.07.2015

Landschaftsplan Lüdinghausen: Wogen der Emotion haben sich gelegt

Groß war das Interesse der Außenbereichsbewohner, als die landwirtschaftlichen Ortsverbände vor wenigen Wochen über den Landschaftsplan informierten.

Lüdinghausen - Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das wissen Köche und das wissen auch Kommunalpolitiker und Verwaltungsmitarbeiter. Diese Erfahrung machten auch die Fachleute der Kreisverwaltung, die sich mit dem Landschaftsplan Lüdinghausen beschäftigen. Als vor rund drei Jahren die erste Vorstellung dieses „Bebauungsplans für den Außenbereich“ über die Bühne ging, schlugen die Wogen der Emotionen hoch. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 01.07.2015

Delegation aus Schneverdingen Auf dem Weg zur Cittaslow-Stadt

Bürgermeister Richard Borgmann (3.v.l.) und Wirtschaftsförderer Armin Heitkamp (r.) begrüßten die Delegation aus Schneverdingen in Lüdinghausen. Die Riege von Verwaltungsvertretern, Kommunalpolitikern und Kaufleuten um Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens (5.v.l.) informierte sich über das Thema Cittaslow.

Lüdinghausen - Lüdinghausen ist seit dem Jahr 2007 Cittaslow-Stadt und damit eine von zwölf deutschen Kommunen, die sich dem Thema „entschleunigte Stadt“ verschrieben haben. Gegründet wurde diese Bewegung kleiner lebenswerter Städte in Italien im Jahr 1999. Sie ist ein „Nebenprodukt“ der 1989 gegründeten Slow-Food-Bewegung. Weltweit gehören Cittaslow mittlerweile über 150 Städte an. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.07.2015

Reaktionen in den heimischen Reisebüros „Für Tunesien sieht es bitter aus“

Urlaubsidyll an einem Strand in Tunesien. Damit ist es nach dem Anschlag vom 26. Juni vorerst vorbei.

Lüdinghausen - „Für Tunesien sieht es bitter aus.“ So lautet die Prognose von Reiseverkehrskauffrau Stephanie Reher für das Urlaubsland Tunesien nach dem Anschlag vom vergangenen Freitag. Dabei wurden 38 Touristen getötet. Sie berichtet über alternative urlaubsziele und die Angst der Menschen. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.07.2015

Raiffeisen Warengenossenschaft Lüdinghausen zieht Bilanz: Jahresüberschuss von einer Million

Die Bilanz der Raiffeisen stand am Montagabend im Mittelpunkt der Generalversammlung. Benedikt Selhorst führte als Aufsichtsratsvorsitzender durch die Sitzung. Verabschiedet wurden Alfons Schwersmann (oben links) und Josef Heitmann (r.)

Lüdinghausen - „Unser Laden ist gesund!“ Mit diesen Worten eröffnete der Aufsichtsratsvorsitzende Benedikt Selhorst am Montagabend die Generalversammlung der Raiffeisen Lüdinghausen. Er selbst war es nicht so ganz, hatte er doch „einen schmerzhaften Kratzer“ abbekommen, wie der dicke Verband an seiner Hand unschwer erkennen ließ. Von Ulrich Reißmann mehr...


Di., 30.06.2015

Evangelische öffentliche Bücherei informierte über Urlaubslektüre Lesenswertes für die Ferien

Urlaubslektüre stand im Mittelpunkt eines Bücherei-Abends, an dem auch Doris Krüger (r.) teilnahm.

Seppenrade - „Was packe ich in meinen Koffer?“ In der Evangelischen öffentlichen Bücherei Seppenrade ging es jetzt dabei vor allem um Urlaubslektüre. Neben der Leiterin Carolin Schellenberger gaben sich sieben Frauen Tipps rund um das Thema Lesenswertes für den Urlaub. mehr...


Di., 30.06.2015

Struckler laden zum Irischen Abend ein Country und Folk zu Whiskey und Guinness

Aus Nordkirchen kommt die Gruppe „Plattrock“, die im Parc de Taverny aufspielen wird.

Lüdinghausen - Am Samstag (4. Juli) lädt die Interessengemeinschaft Struck zum mittlerweile 12. Irischen Abend ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Parc de Taverny. mehr...


Mi., 01.07.2015

Tour de Ruhr mit Lüdinghauser Beteiligung E-Mobilität ist im Alltag angekommen

Auf der Tour de Ruhr hatten die unterschiedlichen Fahrzeuge die Möglichkeit, an der Werkstatt des Erzbergwerks Ramsbeck die Batterien wieder aufzuladen.

Lüdinghausen - Das E-Team Rüschkamp und das aus dem Sunny-Cani-Team hervorgegangene EL-Team Münsterland beteiligten sich an der diesjährigen 24. Tour de Ruhr, die am vergangenen Wochenende vom Ökologiezentrum Bergkamen aus in Richtung Sauerland startete. mehr...


Di., 30.06.2015

Beckmanns Reisen seit 40 Jahren nach Hellas: „Solidarität mit Griechenland“

Griechenland liegt Walburga und Hermann Beckmann am Herzen. Seit Jahrzehnten fahren sie auf die Halbinsel Pilion. Dort haben sie auch erfahren, wie sich das Leben der Griechen durch die wirtschaftliche Krise verändert hat.

Lüdinghausen - „Solidarität mit Griechenland“ lautet das Schlagwort von Hermann Beckmann. Der ehemalige Realschul-Lehrer fährt seit fast 40 Jahren regelmäßig nach Griechenland und hat auch den Wandel und die immer schwieriger werdende Situation der Einheimischen miterlebt. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 30.06.2015

Sommerlager im Vogtland Heinz-Live-Tours hat noch ein paar Plätze frei

Sommerlager im Vogtland : Heinz-Live-Tours hat noch ein paar Plätze frei

Lüdinghausen - Die Leiterrunde des Sommerlagers Heinz-Live-Tours meldet sich von einer erfolgreichen „Vortour“ zurück. Die Leiter besichtigten die diesjährige Unterkunft in Schöneck im Vogtland und erkundeten bereits einige Wanderwege, die weitläufige Umgebung rund ums Haus und einige Bademöglichkeiten. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

38°C 19°C

Morgen

31°C 16°C

Übermorgen

27°C 13°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter