So., 03.08.2014

Kunst-Projekte erst einmal verschoben Erst kommt die Arbeit

Rund geht es bei den beiden Kreisverkehren nur auf der Fahrbahn. Am Maggi-Kreisel soll der von Johann Wilms (r.) entworfene „Bilderbaum“ installiert werden. „Wandergeselle“ ist der Titel der Skulptur, die den McDonalds-Kreisel verschönert.

Lüdinghausen - Verschoben, aber nicht aufgehoben, wurde der Bau der beiden Kreisel-Kunstwerke an der Konrad-Adenauer-Straße und an der Valve: Sponsor Jürgen Polenz, in dessen Metall-Manufaktur die Werke entstehen, hat derzeit so viele Aufträge, dass die halb fertigen Kunstprojekte erst einmal ruhen müssen. Von Werner Storksberger mehr...


Sa., 02.08.2014

Dorfranderholung: Spiel & Spaß bis in die Nacht

Spiele und Tänze standen am letzten Abend auf dem Programm. In der Sporthalle der Marien-Grundschule schlugen die 141 Kinder ihr Nachtlager auf.

Seppenrade - Krönender Abschluss der Dorfranderholung war die Übernachtung in der Turnhalle. Zuvor hatte das Organisationsteam wieder eine Woche lang für beste Unterhaltung gesorgt. Von Michael Beer mehr...


Sa., 02.08.2014

Selbsttest Einmal über Wasser laufen

Für einen kurzen Augenblick gelingt das Stehen in aufrechter Haltung.

Lüdinghausen - Einmal über Wasser laufen! Wer wünscht sich so etwas nicht? Für WN-Mitarbeiter Laurids Leibold wurde der Wunsch Wirklichkeit. Er testete das „Aquazorbing“, das im Klutensee-Bad angeboten wird. Von Laurids Leibold mehr...


Fr., 01.08.2014

Lippeverband sammelte Daten Regen-Rekord im Juli

Lüdinghausen - Der vergangene Juli war der nasseste, der je in Lüdinghausen gemessen wurde. Das teile der Lippeverband jetzt mit. 165 Liter pro Quadratmeter wurden an der Messstation an der Kläranlage im Juli gemessen. Das ist das Doppelte der durchschnittlichen Regenmenge in der Region von 82 Litern. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.08.2014

Bundesradsporttreffen Verpflegungsstelle im Burg-Innenhof

Stärken  konnten sich die zahlreichen Teilnehmer an der Tour des Bundesradsporttreffens am Verpflegungsstand im Innenhof der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Die Teilnehmer am Bundesradsporttreffen machten Station in Lüdinghausen. Die einwöchige Veranstaltung vom 28. Juli bis 2. August, die 2014 in Werne stattfindet, hatte an ihrem vorletzten Tag die Tour „Industriekultur – Zwischen Lippe und Stever“ auf dem Programm, die von Werne bis zum Halterner Stausee führte. mehr...


Fr., 01.08.2014

Seit der Ausbildung mit dabei Bäckerei Geiping ehrte Jubilare / 18 neue Auszubildende

Marion Sonnenberger (l.) und Sabrina Adrian starteten ihre Geiping-Karriere mit der Ausbildung vor 20 beziehungsweise zehn Jahren.

Lüdinghausen - „Ich bin noch in der alten Geiping-Zentrale an der Hans-Böckler-Straße angefangen und dann mit umgezogen“, erinnerte sich Marion Sonnenberger. Vor genau 20 Jahren trat sie ihre Stelle im Büro der Bäckerei an, zehn Jahre später folgte die Kollegin Sabrina Adrian. Unternehmenschef Hubertus Geiping ehrte die beiden Mitarbeiterinnen am Freitagmorgen stellvertretend für alle weiteren Jubilare, die zeitlich nicht konnten. Von Niklas Tüns mehr...


Fr., 01.08.2014

RailLog zieht Bilanz: Erfolgsgeschichte seit zehn Jahren

Enorm entwickelt hat sich die RaiLog an der Hans-Böckler-Straße. Das Unternehmen, an dem eine ganze Reihe von Partnern beteiligt sind, besteht mittlerweile seit zehn Jahren.

Lüdinghausen - Auf eine zehnjährige Erfolgsgeschichte blickt die RaiLog GmbH in Lüdinghausen zurück. „Die damalige Entscheidung, das Agrarhandelsgeschäft in einem modernen Dienstleistungs- und Logistikzentrum zu bündeln, war genau richtig“, bewerteten die Geschäftsführer Alfons Oberholz und Klaus-Dieter Kemper anlässlich des “runden Geburtstags“ diesen Schritt auf dem Jahr 2004. mehr...


Fr., 01.08.2014

Offizieller SSV-Start markiert mittlerweile eher den Endspurt bei der Schnäppchenjagd Hochsaison für Schnäppchenjäger

Bei Adam & Eva kommt zum SSV noch der Räumungsverkauf wegen des Um- und Anbaus an der Kleinen Münsterstraße. Insgesamt wird im Textilhandel aber schon weit vor dem früheren offiziellen Start des SSV reduziert.

Lüdinghausen - SSV oder Sommerschlussverkauf, das war früher ein fester Termin im Kalender jedes textilen Einzelhändlers. Immer in der letzten Juliwoche wurde die Jagd nach den besten Schnäppchen bundesweit eröffnet. Damit ist es allerdings seit zehn Jahren vorbei (siehe Infokasten). Zum Leid besonders der kleineren Fachgeschäfte. Von Beate Nießen mehr...


Fr., 01.08.2014

Neue Kindertageseinrichtung „Rote Villa“ statt Notlösung

Das Mitarbeiterinnen-Team (oben) freut sich auf das Arbeiten in der „Roten Villa“, die gestern in Anwesenheit zahlreicher Gäste (r.) eröffnet wurde.

Lüdinghausen - Die „Rote Villa“ wurde am Freitag ihrer Bestimmung übergeben: 30 Kindern bietet die Einrichtung als „Nebenstelle“ des DRK-Kindergartens Stadtfeld Platz. Zehn Plätze sind derzeit übrigens noch zu vergeben. In zwei Jahren wird die Villa vom Kindergarten im Baugebiet Höckenkamp abgelöst. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 01.08.2014

Heute beginnt das Kindergartenjahr 94 Eltern wollen das Betreuungsgeld

Gut lachen hat dieser Knirps. Er darf eine Kindertagesbetreuung besuchen.

Lüdinghausen - 813 Eltern schicken ab heute ihre Kinder in Kindertageseinrichtungen. 23 Kinder werden von Tageseltern betreut. 94 verzichten dagegen auf eine solche Betreuung. Sie kümmern sich um ihre Kinder daheim und bekommen dafür Erziehungsgeld. Ab heute steigt dieser Betrag auf 150 Euro an. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 31.07.2014

Helmut Bontrup verabschiedet Abschied nach 43 Jahren

Mit besten Wünschen und einen Blumenstrauß für Ehefrau Maria gratulierten Dr. Stefan Jägering (l.) und Ludger Hellkuhl (r.) dem scheidenden Mitarbeiter Helmut Bontrup.

Lüdinghausen - 43 Jahre lang war Helmut Bontrup bei der WohnBau Westmünsterland und sovor bei der Kreissiedlungsgesellschaft tätig. Am Donnerstag hatte er seinen letzten Arbeitstag – er ging in Ruhestand. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 31.07.2014

Projekt des Ferienprogramms im Exil abgeschlossen Nicht stören, Künstler bei der Arbeit

Die ersten Bilder sind fertig, doch die Kinder sind weiter mit Begeisterung und Engagement beim Werkeln

LÜDINGHAUSEN - Am Mittwoch ist in der Jugendbegegnungsstätte Exil das dreitägige Kunstprojekt im Rahmen des Ferienprogramms zu Ende gegangen. Geleitet wurde es von Anke Knoke-Kahner, die bereits in den vergangenen Jahren ähnliche Aktionen im Exil betreut hat. mehr...


Do., 31.07.2014

Drei Lüdinghauserinnen auf Interrail-Tour durch Frankreich und Spanien Über den Dächern von Monaco

Vor der Skyline von Monaco: Leonie Stapel (v.l.), Pia Fuchs und Johanna Döller.

Die drei Lüdinghause­rinnen Leonie Stapel, Pia Fuchs und Johanna Döller sind derzeit mit einem Inter-Rail-Global-Pass in Frankreich und Spanien unterwegs. Über ihre Reiseeindrücken und Erlebnissen schreiben die drei Oberstufenschülerinnen des Gymnasiums Canisianum in WN4YOU: mehr...


Do., 31.07.2014

Touristinformation: LH-Marketing – viele suchen bisher vergeblich

Seit Mai ist das Haus Borg 4 die neue Heimat der Geschäftsstelle von Lüdinghausen Marketing. Viele Gäste suchen allerdings bislang vergeblich nach der Touristeninformation. Eine Hinweistafel oder ein Werbebanner fehlen noch.

Lüdinghausen - Es läuft noch nicht so rund: Die neue Geschäftsstelle von LH-Marketing ist noch nicht so recht im Fokus der Lüdinghauser und der Touristen angekommen. Von Peter Werth mehr...


Do., 31.07.2014

Macht zwar Laune, ist aber auch gefährlich: der Sprung in den Dortmund-Ems-Kanal Mit Karacho ins Wasser

Wenn die Kanalbrücke zum Springturm wird: Paul (v.l.), Fritz und Felix nutzten das Sommerwetter gestern für einen Ausflug an den Kanal. Dabei würden sie aber immer auf vorbeischippernde Schiffe achten, versicherten die Drei.

Lüdinghausen - Felix, Fritz und Paul zählen bis drei, stoßen sich gleichzeitig vom Gelände der Eisenbahnbrücke ab und nach einem weiten Sprung landen sie im Kanal. In alle Richtungen spritzt das Wasser. Die Freunde hat es Mittwochnachmittag an den Dortmund-Ems-Kanal verschlagen. Von Niklas Tüns mehr...


Do., 31.07.2014

EU-Zuschüsse zurückzahlen? Jetzt macht die Kammer Zirkus

Der „Circus Colani“ gastierte auf diesem Acker neben dem Hof Pieper. Jetzt soll der Landwirt EU-Zuschüsse zurückzahlen, weil der Acker sechs Tage lang „landwirtschaftlich nicht zu nutzen“ war.

Lüdinghausen - Sechs Tage lang war der „Circus Colani“ auf dem Acker von Bauer Pieper zu Gast. Jetzt fürchtet der Landwirt aus dem Tüllinghoff, dass er mögliche EU-Gelder zurückzahlen muss. Die Fläche darf nämlich ausschließlich für die Landwirtschaft genutzt werden, wenn sie subventioniert wird. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 31.07.2014

„Heinz Live“ startet heute Ferienlager erfordern viel logistische Vorbereitung

Bevor es in einem Ferienlager so richtig losgehen kann, ist viel Vorbereitungsarbeit erforderlich. Am Mittwochabend packten die Leiter von Heinz Live Tours ihren Transporter für das Ferienlager im Breisgau.

Sie arbeiten das ganze Jahr nur für einen Augenblick. Oder besser gesagt für eine oder zwei Wochen. Viele Ferienlager in Lüdinghausen, Senden oder Ascheberg sind ohne zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene nicht denkbar, die in ihrer Freizeit die Lager vorbereiten und letztlich auch durchführen. mehr...


Mi., 30.07.2014

Erlbad in Drensteinfurt verspricht großes Badevergnügen Springen und Beachvolleyball

Viel Badespaß verspricht das Erlbad

Die Kinder kreischen vergnügt, als sie die große rote Rutsche runtersausen und lachend im blauen Nass landen. Andere paddeln auf Luftmatratzen und Schwimmbrettern oder vergnügen sich unter einer der zahlreichen Wasserattraktionen am Beckenrand, wie etwa dem Breit­spreier. Sichtliches Badevergnügen herrscht bei hochsommerlichen Temperaturen im Drensteinfurter Erlbad. mehr...


Mi., 30.07.2014

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Pünktlich (er)schien die Sonne in der Borg : „Mittwochs in Lüdinghausen“: Mit Rap und Reggae stilvoll in die Sommernacht

Die Fußball-WM ist zwar vorbei – doch die beiden Lüdinghauser Rapper „Sittin´Bull“ (Dennis Zittlau) und Kumpel „Faultier“ (Paul Szitar) bewiesen bei der dritten Auflage von „Mittwochs in Lüdinghausen“ gestern Abend, dass sie mehr drauf haben als Fußballsongs. Aber auch die Reggaesongs von DJ Selekta Madlam sorgten bei den erneut mehreren Hundert Gästen in der Borg für Sommerstimmung. mehr...


Mi., 30.07.2014

Bauernmarkt am Samstatg: Aus der Region für die Region

Gewächse für den eigenen Garten gehören mit zum Angebot des Bauernmarktes.

Lüdinghausen - An jedem ersten Samstag eines Monats findet auf dem Marktplatz der Bauernmarkt statt. Heimische Händler bieten Produkte aus der Region an. mehr...


Mi., 30.07.2014

Feuerwehr im Einsatz: Gewitterschauer ließ mehrere Keller volllaufen

Nicht mehr abfließen konnten die Wassermassen auch an der Bahnhofstraße: Vor dem Finanzamt stand das Wasser innerhalb weniger Minuten auf der Fahrbahn.

Lüdinghausen - Das heftige Gewitter am Dienstagabend ließ auch in Lüdinghausen eine Reihe von Kellern volllaufen. Die Wehr war zwisczhen 21 Uhr und 0.30 Uhr im Einsatz. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 30.07.2014

Rubens schuf das Original: Künstler bleibt im Verborgenen

Die Rubens-Kopie wurde in den 1990er Jahren restauriert und hängt während der Restaurierung von St. Felizitas in der Ludgerkirche.

Lüdinghausen - Niemand geringeres als Pepter Paul Rubens schuf das Bild „Der Lanzenstoß“. Eine Kopie dieses Bildes wurde für die Pfarrkirche St. Felizitas von einem unbekannten Maler angefertigt. Da die Pfarrkirche derzeit restauriert wird, hängt das großformatige Bild derzeit in der Kirche St. Ludger. mehr...


Mi., 30.07.2014

KAKTuS-Sommerfestival: „Lieder ohne Worte“

Ji-Youn Song und Stefan Hülsermann möchten mit Klarinette und Klavier die Zuhörer begeistern. Am Samstag (2. August) sind sie im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zu hören.

Lüdinghausen - Mit dem Konzert von „Duosong“ wird das 19. Lüdinghauser Sommerfestival am Samstagabend fortgesetzt. Ju-Youn Song und Stefan Hülsermann spielen Klarinette und Klavier. mehr...


Mi., 30.07.2014

Örtliche Träger können – entgegen dem Bundestrend – freie Stellen problemlos besetzen Kein Personalnotstand in den Kindergärten

Mehr Betreuungsplätze für die Kleinsten sorgen anderswo für Personalmangel in den Kindergärten. In der Steverstadt sieht die Situation glücklicherweise noch entspannt aus.

Lüdinghausen - Dank des verstärkten Ausbaus der U-3-Betreuung in den Kindertagesstätten klagen immer mehr Träger über fehlendes Personal, um die neuen Stellen auch zu besetzen. Laut einer aktuellen Bertelsmann-Studie fehlen bundesweit gar 120 000 Erzieher beziehungsweise Erzieherinnen für eine optimale Betreuung in den Einrichtungen. Ein Problem, vor dem auch die Kindergärten der Steverstadt stehen? Von Beate Niessen mehr...


Mi., 30.07.2014

Besuch in der Kläranlage Medikamente nicht den Abfluss runterspülen

Schon wieder ziemlich klar ist das Abwasser an der vorletzten Station, der Bio-Klärung. Ulrich Enning (links) zeigte den Besuchern die Anlage in Ermen.

Lüdinghausen - Die Kläranlage in Ermen war jetzt das Ziel einer Exkursion des Biologischen Zentrums: Im Rahmen des Ferienprogramms hatten die Kinder und Erwachsenen die Möglichkeit zu erfahren, wie verschmutztes Wasser wieder sauber wird. Von Niklas Tüns mehr...


151 - 175 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter