Mo., 06.10.2014

Theologisches Forum: Militärpfarrer Andreas Wittkopf über seinen Afghanistaneinsatz Die Angst fährt immer mit

Eindrücklich erzählte Andreas Wittkopf von seinen beiden Einsätzen als Militärpfarrer in Afghanistan.

Lüdinghausen - Wie erlebt ein Militärpfarrer den Alltag in Afghanistan? Andreas Wittkopf war zwei Mal in Mazar-i-Scharif und einmal in Kabul im Einsatz, jeweils für vier Monate. Im Theologischen Forum erzählte der evangelische Pfarrer jetzt sehr anschaulich von seinen Erfahrungen und gab den diesmal recht wenigen Zuhörern viel Stoff zum Nachfragen. Von Karl-Heinz Kock mehr...


Mo., 06.10.2014

Hundesport: Mit Platz 23 zufrieden

Freute sich über den Pokal: Hubertus Köster

Lüdinghausen - Zufrieden mit einem 23. Platz: Mit diesem Ergebnis kehrten jetzt Hubertus Köster und sein Hund Santanas Angel‘s Bonny vom Hundesportverein Lüdinghausen von den Meisterschaften des Landesverbandes Westfalen zurück. Der Wettbewerb war vom MV Herne-Holthausen ausgerichtet worden. Diese Ausscheidung dient zur Qualifikation zur Bundessiegerprüfung des Verbandes. mehr...


Mo., 06.10.2014

Deutsch-Polnische Gesellschaft: Vortrag über die Wendezeit Polen brachten viele Opfer

Im Pfarrheim St. Felizitas referierte Brigitte Jäger-Dabek vor 20 Zuhörern.

Lüdinghausen - Um die Veränderung des polnischen Lebens drehte sich der Vortrag „Die Umbrüche im polnischen Alltagsleben seit der Wende 1989“ von Brigitte Jäger-Dabek, die jetzt auf Einladung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft im Pfarrheim St. Felizitas referierte. mehr...


So., 05.10.2014

Stimmungsvolles Erntedankfest in Tetekum „Ich bin der Weinstock“

In der Scheune der Familie Spöde zelebrierte Pfarrer Siegbert Hellkuhl einen stimmungsvollen Gottesdienst.

Seppenrade - „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“, unter diesem Motto fanden sich am Sonntagmorgen Groß und Klein zum Erntedankgottesdienst zusammen. mehr...


So., 05.10.2014

Bürgerschützengilde feierte achtes Oktoberfest an der Pferdewiese Feiern als gäbe es kein Morgen

Ausgelassene Stimmung und gute Laune herrschte bei den Männern und Frauen, die fast ausnahmslos in original-bayrischen Trachten gekleidet waren, am Samstagabend bei den Oktoberfest-Liedern wie dem „Bobfahrerlied“ oder „In München steht ein Hofbräuhaus“, gespielt von der SuB-Band aus Ascheberg.

lüdinghausen - „O´zapft is!“ – mit diesem bekannten Ausruf wurde das achte Oktoberfest der Bürgerschützengilde am Samstagabend im Festzelt auf der Pferdewiese endgültig eröffnet. Nur zwei Schläge benötigte Bürgermeister Richard Borgmann, um das Bier zum Fließen zu bringen, und stellte damit einen neuen Rekord auf. Von Laurids Leibold mehr...


So., 05.10.2014

Neues Überwachungssystem für die Intensivstation des St.-Marien-Hospitals Moderne Technik für noch mehr Sicherheit

Nicht größer als ein kleines Notebook sind die neuen mobilen Geräte zur Überwachung der Patienten auf der Intensivstation.

Lüdinghausen - Kritisch kranke Patienten auf der Intensivstation des St.-Marien-Hospitals werden ab sofort von einem „Monitoring“ modernster Technologie überwacht. Von Michael Beer mehr...


Sa., 04.10.2014

BUND legt neuen Jahreskalender über „Münsterländer Heidemoore“ auf Wertvolles Naturerbe

BUND-Kreisvorsitzender Bernd Brüning erläutert die Bedeutung der Borkenberge.

Lüdinghausen - Der BUND hat für das Jahr 2015 wieder einen Bildkalender mit Motiven zur Region „Münsterländer Heidemoore“ herausgegeben. Bekanntlich werden die Britischen Streitkräfte den Truppenübungsplatz Haltern mit den Teilen Borkenberge und Lavesum-Geisheide im Frühjahr 2015 verlassen. Für die Nachnutzung macht sich der BUND für die Idee eines „Nationalen Naturerbes“ stark. mehr...


Sa., 04.10.2014

Stimmungsvolle Willkommensfeier für Tanja Grewe als neue Rektorin der Ludgerigrundschule Große und kleine Schätze

Es wurde gesungen, getanzt und es wurden viele gute Wünsche überbracht bei der Feierstunde in der Aula der Ludgerigrundschule. Blumen gab‘s für Tanja Grewe dann vom Bürgermeister bei der anschließenden offiziellen Amtseinführung.

Lüdinghausen - Seit Anfang August radelt Tanja Grewe schon jeden Morgen von ihrem Zuhause in Olfen zu ihrer neuen Arbeitsstätte in der Steverstadt. Doch erst jetzt – einen Tag vor den Herbstferien – wurde sie ganz offiziell als neue Leiterin der Ludgerigrundschule begrüßt. Von Beate Nießen mehr...


Sa., 04.10.2014

Weiterführende Schulen vorerst nicht „Orte Gemeinsamen Lernens“ Lüdinghausen sagt Nein

Lüdinghausen - Die drei städtischen weiterführenden Schulen – Haupt- und Realschule sowie das St.-Antonius-Gymnasium – werden vorerst nicht „Orte des Gemeinsamen Lernens“. Das beschloss der Rat nach intensiver Diskussion am Dienstagabend mit knapper Mehrheit von CDU, FDP und der Stimme von Bürgermeister Richard Borgmann. Von Peter Werth mehr...


Sa., 04.10.2014

Carl Friedrich Gethmann hielt Vortrag beim Cani-Herbstforum Ein Philosoph geht zur Schule

Für einen nachdenklichen aber unterhaltsamen Abend sorgte Carl Friedrich Gethmann mit seinem Vortrag zum Umgang mit Embryonen.

Lüdinghausen - Am Anfang seines Vortrages hatte Carl Friedrich Gethmann zunächst schlechte Nachrichten für seine Zuhörer: „Die Philosophie ist ein sehr diffuses Feld.“ Von Lauris Leibold mehr...


Sa., 04.10.2014

Seelsorgerteam der St. Felizitas-Pfarrgemeinde zieht erstes Resümee „Wir können uns nicht vervielfältigen“

Viel zu besprechen gab es für die Mitglieder des Seelsorgeteams bei der turnusmäßigen Sitzung.

Lüdinghausen - 14 Gemeindeversammlungen gab es in den letzten eineinhalb Jahren. Nun werden die ersten Ergebnisse ausgewertet. Von Michael Beer mehr...


Fr., 03.10.2014

Projekttage am Gymnasium Canisianum „Give Peace A Chance“

„Give Peace A Chance“ – unter diesem Motto standen die Projekttage am Gymnasium Canisianum. Das Thema hatten die Schüler selbst gewählt.

Lüdinghausen - „Give Peace A Chance“ (Gib dem Frieden eine Chance) – das Thema der Projekttage am Canisianum hatte die Schülervertretung gewählt – und an den drei Tagen vor den Herbstferien war das Geschehen am Gymnasium genau davon bestimmt. In verschiedenen – teils jahrgangsübergreifend gebildeten, so SV-Lehrer Clemens Brüggenolte – Gruppen beschäftigten sich die Schüler mit den unterschiedlichsten Aspekten von Frieden. Von Peter Werth mehr...


Fr., 03.10.2014

Samstag ab 9 Uhr in der Innenstadt Bauernmarkt zeigt die Vielfalt der Farben des Herbstes

Nicht nur prachtvolle Kürbisse gibt es beim Bauernmarkt am Samstag in der Innenstadt zu sehen.

Lüdinghausen - Die überall in der Natur sich langsam breit machende Herbststimmung können die Besucher des Lüdinghauser Bauernmarktes am kommenden Samstag (4. Oktober) in ihrer schönsten Form in der Lüdinghauser Altstadt erleben. Dort spiegeln sich die spätsommerlichen Farbtöne in den Produkten heimischer Felder und Wiesen wider, die auf dem Markt angeboten werden, schreibt die Stadt als Veranstalter. mehr...


Fr., 03.10.2014

Hubschrauber sucht entlaufenen Bullen Von der Weide ausgebüxt

Hubschrauber sucht entlaufenen Bullen : Von der Weide ausgebüxt

Lüdinghausen - Sogar per Hubschrauber suchte die Polizei am Donnerstag nach einem von einem Bauernhof an der Sendener Straße ausgebüxten Bullen. Im Verlauf des Tages wurde das Tier allerdings gefunden und wurde, nachdem ihn ein Tierarzt betäubt hatte, wieder in seinen Stall gebracht, teilt die Polizei mit. Von Peter Werth mehr...


Fr., 03.10.2014

Waisenhaus in Kunnoth Es ist noch nicht vollbracht

Hell und großzügig zeigt sich das neue Waisenhaus im indischen Kunnoth, das mit Spendengeldern aus Lüdinghausen fertig gebaut werden konnte.

Lüdinghausen - Auch wenn Pfarrer Thomas Mappilaparambil Lüdinghausen vor gut einem halben Jahr verlassen hat, soll der Einsatz für „sein“ Kinderheim weitergehen. mehr...


Do., 02.10.2014

Facebook-Aktivitäten gestartet Stadtbücherei wünscht sich viele neue Freunde

Viele „Freunde“ wünscht sich das Team der Stadtbücherei St. Felizitas. Seit knapp zwei Wochen ist die Bücherei bei Facebook vertreten.

Lüdinghausen - Es hat lange gedauert, doch nun ist auch die Stadtbücherei bei Facebook präsent. So möchte man noch besser in Kontakt mit den Nutzern treten. Von Peter Werth mehr...


Do., 02.10.2014

Messe „AnSchuB 2014“ im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg Die Qual der (Berufs-)Wahl

Jana Heine und Nicole Baranowski vertraten als Auszubildende im Mittleren Dienst und als Ausbilderin das Finanzamt Lüdinghausen.Wer sich für einen medizinischen Beruf interessierte (kl.Bild) fand ebenfalls die richtigen Ansprechpartner.

An die 40 verschiedenen Unternehmen, Behörden und Verbände präsentierten sich auf der Ausbildungsmesse in Lüdinghausen. Von Markus Kleymann mehr...


Do., 02.10.2014

Sven Rasch wird zweiter hauptamtlicher Feuerwehrmann Nur eben „Rasch“ über die Straße

Blümchen für Sven Rasch,  den neuen hauptamtlichen Feuerwehrmann in Lüdinghausen. Es gratulierten zum Dienstantritt (v.r.) Fachbereichsleiter Matthias Kortendieck, stellvertretender Wehrführer Klaus Hesselmann, Bürgermeister Richard Borgmann sowie Wehrführer Günter Weide (3.v.l.), Fachbereichsleiter Michael Pieper (2.v.l.) sowie die Kollegen.

Lüdinghausen - In der Steverstadt hat jetzt ein zweiter hauptamtlicher Feuerwehrmann seinen Dienst angetreten. Sven Rasch wurde jetzt in einer kleinen Feierstunde offiziell eingeführt. Von Beate Nießen mehr...


Do., 02.10.2014

Marktplatz wird umgestaltet Funktionalität steht ganz oben

Der Marktplatz soll umgebaut werden. Erste grobe Kostenschätzungen wurden am Dienstag im Planungsausschuss von der Verwaltung vorgestellt.

Lüdinghausen - Ein Wettbewerb soll ausgeschrieben werden. Dabei sind auch die Bürger gefragt: Sie sollen ihre Vorschläge und Ideen zur Umgestaltung des Marktplatzes einbringen. aufgrund von Modellrechnungen könnte der Umbau je nach Variante zwischen 1,3 und 3,6 Millionen Euro kosten. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.10.2014

Beim Domjubiläum lud Felix Genn die Gäste aus Seppenrade auf ein Glas Wein ein Mit dem Bischof angestoßen

Mit der Flasche in der Hand –  Bischof Felix Genn gesellte sich auf dem Domplatz zur Seppenrader Besuchergruppe und stieß mit ihnen an.

Seppenrade/Münster - Erwartungsvoll und freudig gespannt fuhren rund 30 Männer und Frauen der Pfarrgemeinde St. Dionysius Seppenrade am Sonntagmorgen gen Münster zum Abschlussgottesdienst „750 Jahre St. Paulus-Dom“. mehr...


Mi., 01.10.2014

Fünf Jahre Begleitdienst am St.-Marien-Hospital  30 000 Kilometer fürs Ehrenamt gelaufen

Fünf Jahre besteht genau heute der Begleitdienst am St.-Marien-Hospital. gefeiert wurde schon am Dienstag. Und dazu gleich die neue Empfangstheke für die Ehrenamtlichen besichtitigt.

Lüdinghausen - „Wir sind schon eine ganz besondere Gruppe. Der Begleitdienst hat ganz besondere Menschen zusammengeführt“, beschrieb Gisela Sebbel die 27 ehrenamtlichen Helfer – unter ihnen drei Männer –, die fünf Mal in der Woche ihren Dienst im St.-Marien-Hospital versehen. Am Dienstag wurde der fünfte Geburtstag dieser Einrichtung gefeiert. Von Peter Werth mehr...


Mi., 01.10.2014

Kaum Probleme in den Asylunterkünften Funktionierendes Netzwerk hilft Flüchtlingen

Lüdinghausen - Dank der engagierten Zusammenarbeit von Stadtverwaltung und ehrenamtlichen Helfern ist die Situation in den hiesigen Flüchtlingsunterkünften (noch) relativ entspannt. Von Beate Niessen mehr...


Di., 30.09.2014

Spielmannszug „Klingendes Spiel“ in Osnabrück erfolgreich Tagesbester beim Saisonabschluss

Der Spielmannszug war beim Wettstreit in Osnabrück erfolgreich.

Seppenrade - Beim internationalen Musikwettstreit des Spielmannszuges Osnabrück-Haste haben die Spielleute vom Spielmannszug Seppenrade die Tageshöchstwertung erreicht und damit unangefochten den Pokal für den Gesamtsieg gewonnen. Aufgrund des kleinen Teilnehmerfeldes traten die Seppenrader sowohl in der Spielmannszugklasse – Liga 1 – als auch in der Konzertklasse konkurrenzlos an, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Di., 30.09.2014

CDA Lüdinghausen informiert sich über Aufgaben des Vereins „Herbstlicht“ „Licht in Leben bringen“

Über die Arbeit des Vereins „Herbstlicht“ haben sich jetzt einige Mitglieder der CDA Lüdinghausen bei einem Besuch umfassend informiert.

Lüdinghausen - „Wir möchten Licht in den Herbst des Lebens bringen“, fasst Wilma Losemann, Vorsitzende von „Herbstlicht“ kurz und knapp das Ziel des gemeinnützigen Vereins zusammen. Die Christlich-Demokratische-Arbeitnehmerschaft (CDA) Lüdinghausen besuchte jetzt die neue Geschäftsstelle an der Mühlenstraße und verschaffte sich einen Überblick über die umfangreichen Hilfsangebote. mehr...


Di., 30.09.2014

Ludgera Königskötter verabschiedet Vier Jahrzehnte im Schuldienst

Nach 40 Jahren im Schuldienst wurde Ludgera Königskötter (4. v.l.) am Montag von der Schulkonferenz der Astrid-Lindgren-Schule verabschiedet.

Lüdinghausen - „Wir verlieren eine wertvolle Kollegin“, fand Rosita Bolte, Leiterin der Astrid-Lindgren-Förderschule, anerkennende Worte für Ludgera Königskötter. Die Pädagogin wurde am Montag im Rahmen der Schulkonferenz aus dem Dienst verabschiedet. Die offizielle Verabschiedung durch die Bezirksregierung war wegen der Haushaltssperre des Landes gestrichen worden, wie Rosita Bolte mit einem amüsierten Lächeln feststellte. Von Peter Werth mehr...


151 - 175 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter