Fr., 06.02.2015

In Wohngebieten brennen immer mehr Kamine Ruß als Zeichen für schlechte Verbrennung

Schornsteinfegermeister Jürgen Behler rät beim Anzünden des Kamins – auch wenn er wie hier noch nicht verkleidet ist – Hartholzbriketts zu verwenden.

Lüdinghausen - Wäschetrocknen bei geöffnetem Kellerfenster ist derzeit nicht möglich. Nicht wegen der Außentemperaturen, sondern wegen des regelmäßigen Gestanks. „Sobald es etwas kälter wird, werden die Kamine angefeuert. Dann stinkt es erbärmlich“, beklagt sich ein Bewohner des Wohngebiets Rott. In anderen Wohngebieten dürfte es derzeit nicht anders sein. Häufig sind nicht die Öfen Ursache für den Gestank. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 06.02.2015

Mathematik-As Tobias Kreutz: Dritter Sieg in Folge

Tobias Kreutz  

Lüdinghausen - „Anja soll 2014 ganze Zahlen an die Tafel schreiben und dabei erreichen, dass zu je drei dieser Zahlen auch deren arithmetisches Mittel eine der 2014 Zahlen ist. Beweise, dass dies nur gelingt, wenn sie lauter gleiche Zahlen schreibt.“ Wer diesen Beweis führen kann, hat gute Chancen, den Bundeswettbewerb Mathematik zu gewinnen. Tobias Kreutz hat diese erste Aufgabe des Bundeswettbewerbs 2014 gelöst. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 06.02.2015

Spuren im Münsterland Lattek studierte einst in Münster

Udo Lattek 

Die meisten kennen Udo Lattek, der am vergangenen Sonntag im Alter von 80 Jahren gestorben ist, als erfolgreichen Fußball-Traineroder als unterhaltsam-fachkundigen TV-Experten. Was nur wenige wissen: Seine ersten beruflichen Erfahrungen sammelte er im Münsterland. Von Dirk Anger mehr...


Fr., 06.02.2015

Kirchenchor St. Ludger Chor spendet für Flüchtlinge

In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder des Kirchenchores St. Ludger.

Lüdinghausen - In ihren Ämtern bestätigt wurden die Vorstandsmitglieder des Kirchenchores St. Ludger mehr...


Fr., 06.02.2015

Udo Lattek war 1960 Lehrer am Canisianum Ein Drei-Monats-Intermezzo

Drei Monate –  von September bis November 1960 – war Udo Lattek als Lehrer am Gymnasium Canisianum tätig.

Lüdinghausen - Er war der erfolgreichste Fußballtrainer, den die Bundesliga bislang gesehen hat. Acht deutsche Meistertitel gehen auf sein Konto – sechs mit den Bayern aus München und zwei mit den Borussen aus Mönchengladbach. Bevor der am Sonntag im Alter von 80 Jahren verstorbene Udo Lattek allerdings seine Karriere als Fußballlehrer startete, war er einige Jahre als Lehrer für Englisch und Sport tätig. Von Peter Werth mehr...


Do., 05.02.2015

Theater auf der Realschul-Bühne Mit Harvey durch die Bars

Viel Beifall erhielt das Ensemble mit Volker Lechtenbrink als „Promi“.

Lüdinghausen - Die Kultur-Bühne der Steverstadt präsentierte am Dienstagabend in der Realschulaula vor vollem Haus die Boulevardkomödie in drei Akten „Mein Freund Harvey“. Die seit sieben Jahrzehnten gefeierte Kultkomödie der irischstämmigen Amerikanerin Mary Chase hatte am 1. November 1944 in New York Uraufführung und wurde mit grandiosem Erfolg etwas mehr als fünf Jahre ohne Unterbrechung am Broadway gespielt. Von Werner Zempelin mehr...


Do., 05.02.2015

Anmeldezahl erreicht Sekundarschule kommt

Lüdinghausen - Die nötige Zahl von 75 Anmeldungen für die Sekundarschule war schon vor Ende der Anmeldefrist erreicht. Das erklärte die Beigeordnete Christine Karasch am Donnerstagabend in der Sitzung des Schulausschusses. Die Stadt gehe von einer Vierzügigkeit beim Start zum kommenden Schuljahr aus, erklärte Karasch weiter. Zudem werde daran gedacht, in der kommenden Woche eine zweite Anmelderunde anzubieten. Von Peter Werth mehr...


Do., 05.02.2015

KFD feiert Karneval Muskelkater für den Heimweg

Toll kostümiert präsentierte sich auch in diesem Jahr wieder die KFD.

Seppenrade - Moderatorin Josefine Berger hatte nicht zu viel versprochen, als sie zur Eröffnung des KFD-Karnevals im Heimathaus einen Angriff auf die Lachmuskeln versprach. Viele Besucher werden gestern Abend mit einem Muskelkater den Heimweg angetreten haben, denn das Programm war wieder mal Spitze. Von Michael Beer mehr...


Do., 05.02.2015

Heimische Unternehmen bei den Unternehmertagen „Plattform für einen solidarischen Austausch“

Kontaktpflege: Am Stand der VVG führen Dirk Dömer (l.) und Geschäftsführer Klaus Kortenbusch viele Gespräche mit den Landwirten aus der Region.

Lüdinghausen - „Auch wir werden als die Bösen angesehen, die mit ihren Lastern und den armen Schweinen drauf stinkend durch die Stadt fahren“. Die Viehvermarktungs-Genossenschaft (VVG) Lüdinghausen-Selm sieht sich nach den Worten von Dirk Dömer als Zielscheibe der gleichen Kritik, „welche fortwährend auf die Landwirtschaft einprasselt“. Von Ulrich Reismann mehr...


Do., 05.02.2015

Tagesmutter betreut bis zu fünf Kinder gleichzeitig Steppkes lernen die ersten Regeln

Tamara Klemm kümmert sich als Tagesmutter insbesondere um Kleinkinder. Im ehemaligen Mai-Kindergarten bieten sich dafür optimale Voraussetzungen.

Lüdinghausen - „Ich bin ziemlich verrückt nach Kindern“, räumt Tamara Klemm ein. Das Resultat sind nicht nur vier eigene Kinder. Diese Begeisterung für die Steppkes hat die junge Frau auch zu einem beruflichen Standbein gemacht: Sie gehört dem Netzwerk für Tageseltern an, kümmert sich als Tagesmutter um „ihre“ Kinder und hat jetzt den Kindergarten des ehemaligen Mai-Werks an der Lindenstraße angemietet. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 05.02.2015

Bus nur für die Lüdinghauser Narren Erstmals Sonderbus nach Ottmarsbocholt / Nachtbus für Ball-Gäste

RVM setzt Sonntag einen Sonderbus ein.

Lüdinghausen - Aus Bösensell und Senden fährt die RVM seit Jahren tausende Narren zum Ottmarsbocholter Karnevalszug. Erstmals können jetzt auch närrische Lüdinghauser Zaungäste den Service nutzen. mehr...


Do., 05.02.2015

Jugendliche feiern Karneval am Liebsten in Olfen „Weil‘s alle machen“

Die Jugendlichen Janine Schmidt und Liz Havermeier halten eher weniger von Karneval, ganz im Gegenteil zu den älteren Jugendlichen.

lüdinghausen - Wenn es um Karnevalskostüme geht, zeigen die Jugendlichen großes Interesse. Manche von ihnen kaufen ihre Kostüme im Laden. Andere stellen es sich aus verschiedenen Sachen, die sie noch zu Hause finden konnten, zusammen. Aber eins haben alle gemeinsam: Sie wollen individuell sein. Von Sarah Drehwald und Rosanna Roth mehr...


Do., 05.02.2015

Neues Kursangebot der BsG soll Betroffenen helfen Bleibt die Luft weg, kommt die Panik

Auf großes Interesse stieß die Informationsveranstaltung zum neuen Kursangebot der BsG. Dr. Heike Matthies (kl. Bild) informierte das Publikum

Lüdinghausen - Lungensport? Was soll das denn wieder sein? Gesunde Menschen mögen sich die Frage vielleicht stellen. Wie viele Menschen mit Atemproblemen es aber gibt, die nicht nur aus Lüdinghausen, sondern auch aus dem Umland extra in Vereinsheim der Behindertensport-Gemeinschaft (BSG) gekommen waren, um sich genau über dieses neue Kursangebot zu informieren, überraschte am Mittwochnachmittag selbst die Verantwortlichen. Von Beate Niessen mehr...


Do., 05.02.2015

Bürgerstiftung bildet drei neue Fachausschüsse Ideen sammeln und koordinieren

Die Bürgerstiftung hat drei Fachausschüsse gegründet, die die Arbeit in den Bereichen Jugend, Gesundheit und Bildung koordinieren sollen. Die Leitung haben Andreas Beermann (v.l.), Klaus Badelt und Christoph Schürmann (r.) inne. Sie wurden vom Vorsitzenden der Bürgerstiftung Bernhard Krämer (2.v.r.) vorgestellt.

Lüdinghausen - „Zunächst ist da Fleißarbeit gefragt“, beschreibt Bernhard Krämer, Vorsitzender der Bürgerstiftung Lüdinghausen, die Aufgabe der jetzt bei der Stiftung neu installierten Leiter dreier Fachausschüsse. Deren Gründung hatte der Vorstand in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Von Peter Werth mehr...


Do., 05.02.2015

Für das Regionale-Projekt WasserBurgenWelt Grundsatzbeschluss wird erwartet

Das Wegekonzept wurde in Gesprächen zwischen dem Planer und der Bezirksregierung leicht verändert. Am Dienstag stellte Prof. Dirk Junker die aktuellste Planung vor.

Lüdinghausen - Zehn Millionen Euro soll das Regionale-Projekt WasserBurgenWelt und die Umsetzung des Stadtentwicklungskonzeptes kosten. Die Stadt müsste davon vier Millionen Euro übernehmen. So sieht die aktuelle Berechnung aus. Der Rat muss jetzt den Grundsatzbeschluss fassen. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 04.02.2015

Marvin Ikeji absolviert ein FSJ im Verein für offene Jugendarbeit Zusammen kochen und kickern

Große Unterstützung erfährt die JuKi von den Mitgliedern des Lions Club, der auch die FSJ-Stelle von Marvin Ikeji (2.v.l.) finanziert. Die Fördersumme von 3500 Euro überreichten Gerd Krämer (2.v.r) und Manfred Pape (3.v.r.) an Hubert Harnack und Carola Hansch von der JuKi.

lüdinghausen - Er ist ihr Ansprechpartner, Koch, Gegner im Fußball oder einfach nur Zuhörer – Marvin Ikeji hat sich nach seinem Abitur dafür entschieden, zunächst ein FSJ im Verein für Offene Kinder- und Jugendarbeit zu absolvieren, ehe er im Herbst ein Studium beginnen möchte. Knapp ein halbes Jahr ist es nun her, seitdem er seinen Dienst in den Räumen der JuKi angetreten hat. mehr...


Mi., 04.02.2015

Ludgerischüler auf Theaterbesuch in Oberhausen Prinzessin auf Brautschau

Die ersten bis dritten Jahrgänge der Ludgerischule besuchten am Dienstag das Theater Oberhausen.

Lüdinghausen - „In einem tiefen dunklen Wald“ – umgeben von Untieren, Königseltern, Prinzen und Prinzessinnen, verstrickt in große Abenteuer und Heldentaten, fanden sich die Kinder der ersten bis dritten Schuljahre der Ludgerischule am Dienstag wieder. Im Theater Oberhausen wurde das Stück vom berühmten Sams-Erfinder Paul Maar gespielt, heißt es in einer Mitteilung der Schule. mehr...


Mi., 04.02.2015

Vororchester spielen auf Konzert des Nachwuchses in der Ludgerischule

Die Vororchester der Musikschule spielen am Samstag um 16 Uhr in der Ludgerischule.

Lüdinghausen - Die beiden Streicher- und das Bläser-Vororchester des Musikschulkreises Lüdinghausen treten zusammen am Samstag (7. Februar) um 16 Uhr im Foyer der Ludgerigrundschule mit ihrem jährlichen Konzert an die Öffentlichkeit. Wie in den vergangenen Jahren werden die Begeisterung und das Engagement der jungen Orchestermitglieder die Zuhörer in ihren Bann ziehen. mehr...


Mi., 04.02.2015

Biologisches Zentrum feiert 25-jähriges Bestehen Höhepunkt schon im Mai

Kurse für die ganze Familie werden im Biologischen Zentrum immer beliebter. Sie stehen auch jetzt wieder im Programm.

Lüdinghausen - Der Höhepunkt des Jahres steht für das Biologische Zentrum bereits früh im Jahr auf dem Programm: Am 31. Mai feiert die Einrichtung am Klutensee das 25-jährige Bestehen. Mit einem großen Tag der offenen Tür, einem bunten Familienprogramm und nicht allzu vielen offiziellen Reden soll dieser Sonntag mit den Kooperationspartnern begangen werden. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 04.02.2015

5000 Euro zurück ans Land OGS-Thema beendet

Lüdinghausen - Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das trifft auch auf die Debatte um die Rückzahlung von Landesmitteln im Zusammenhang mit der Offenen Ganztagsschule zu. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 04.02.2015

Festival für Techno-Freaks Die Mayday-Macher planen Nachfolger für das Area 4

Das Area 4 lockte über 20 000 Fans in die Borkenberge. Jetzt soll ein Techno-Festival auf dem Gelände des Flugplatzes stattfinden. Termin ist der 6. Juni.

Seppenrade - Zwei Jahre nach dem „Ableben“ des Area-4-Festivals kommen die Techno-Fans auf ihre Kosten. Am 6. Juni findet ein eintägiges Festival auf dem Flugplatz Borkenberge statt. Am kommenden Montag ist ein Abstimmungsgespräch der Behörden in Lüdinghausen vorgesehen. mehr...


Mi., 04.02.2015

24 Anton-Schüler zur Skifreizeit im Südtiroler Ahrntal Traumhafte Pisten

Das Skigebiet Ahrntal in St. Johann in Südtirol war jetzt das Ziel von 24 Schülern des St.-Antonius-Gymnasiums mit ihren Lehrern Mechthild Volmer-Zurhove und Ludger Heiermann,.

Lüdinghausen - Hervorragende Schneebedingungen fand der Projektkurs Sport des St.-Antonius-Gymnasiums jetzt im Südtiroler Ahrntal vor. 24 Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase fuhren jetzt unter Leitung von Mechthild Volmer-Zurhove und Ludger Heiermann nach St. Johann (Italien). mehr...


Di., 03.02.2015

Bonus für Volksbank-Mitglieder: Bank vereinheitlicht die Kontoführung

Erläuterten jetzt die neuen Kontomodelle: Marcus Leiendecker und Berthold Stegemann (r.).

Lüdinghausen - „Einfacher, transparenter und fair“ – mit diesen Begriffen umschreibt Marcus Leiendecker die neuen Kontomodelle der Volksbank Lüdinghausen-Olfen. In den vergangenen Tagen wurden die Mitglieder der Bank schriftlich über die sich abzeichnenden Veränderungen informiert. Die neue Gebührensystematik traf nicht nur auf Begeisterung, wie erste Reaktionen zeigen. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 03.02.2015

„Junge Philharmonie Köln“ spielte im Kapitelsaal Auf „Winterreise“ gegangen

Die Musiker der „Jungen Philharmonie Köln“ überzeugten mit ihrem Können das Publikum im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Während rund um die Burg Lüdinghausen nur noch vereinzelte Schneeklumpen an das winterliche Intermezzo der vergangenen Woche erinnerten, kam „Der Winter“ am Samstagabend mit seinem schönsten (akustischen) Glanz in den Kapitelsaal. Das Stück aus Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ machte den Anfang des Konzerts der „Jungen Philharmonie Köln“. Von Niklas Tüns mehr...


Di., 03.02.2015

Lizenzen für Natur- und Landschaftsführer: Gesucht: Botschafter für die Region

Freuen sich auf das neue Lehrgangs-Angebot: Melanie Wiebusch, Dr. Irmtraud Papke, Dr. Gertrud Hein, Thomas Zimmermann (Naturschutzzentrum Kreis Coesfeld) und Lehrgangsleiter Arno Straßmann (v.l.).

Lüdinghausen - „Lateinische Namen herunterrasseln, reicht nicht. Eine Führung muss ein Erlebnis sein.“ So stellt sich Dr. Gertrud Hein von der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW eine Führung durch die Region vor. Die Umwelt-Pädagogin will dazu beitragen, dass Exkursionen unvergesslich bleiben. Wer ein solches „Abenteuer“ vermitteln will, kann sich ab sofort für einen Lehrgang anmelden. Von Werner Storksberger mehr...


151 - 175 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

8°C 2°C

Morgen

9°C 2°C

Übermorgen

10°C 6°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter