Sa., 30.04.2016

Seppenrader und Lüdinghauser Christdemokraten uneins Es knirscht im Gebälk

Scherbengericht bei der CDU: Die Seppenrader Christdemokraten sind mit den Plänen der Lüdinghauser alles andere als einverstanden.

Lüdinghausen - Im Gebälk des CDU-Stadtverbandes knirscht es gewaltig. Die Seppenrader Ortsunion ist alles andere als glücklich mit den Plänen der Lüdinghauser Christdemokraten, ihren Ortsverband im gemeinsamen Stadtverband aufgehen zu lassen. Von Peter Werth mehr...


Fr., 29.04.2016

Berte Fellermann in der Burg Lüdinghausen Verschlüsselte Titel

Berte Fellermann stellt derzeit ihre Porträtbilder in der Burg Lüdinghausen aus.

Lüdinghausen - Berte Fellermann, 34 Jahre alt, wohnhaft in Münster, ist die Künstlerin der feinen Porträts zwischen Malerei und Zeichnung in der Porträt-Ausstellung in der Burg Lüdinghausen. 2010 erhielt sie den Akademiebrief der Kunstakademie Münster, die sie als Meisterschülerin von Dr. Lili Fischer verließ, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Fr., 29.04.2016

Startschuss zu Regionale-Projekten: Dickes Informationspaket

Die Kapelle an der Burg Vischering ist am heutigen Samstag geöffnet.

Lüdinghausen - Endlich ist es soweit: Der Startschuss für die Regionale 2016 und somit auch für das Lüdinghauser Projekt „WasserBurgenWelt“ fällt am heutigen Samstag (30. April). mehr...


Fr., 29.04.2016

Lüdinghausen Nur der erste Schritt

Die Fusion der Kirchengemeinden St. Dionysius und St. Felizitas ist geräuschloser und harmonischer über die Bühne gegangen, als dies bei den beiden CDU-Ortsverbänden Lüdinghausen und Seppenrade der Fall sein wird. Schon der Versuch, die Lüdinghauser Ortsunion im Stadtverband aufgehen zu lassen, passt den Rosendorf-Christdemokraten nicht. mehr...


Fr., 29.04.2016

Lüdinghausen Ja zum Eigenleben

Natürlich hat das Rosendorf sein „Eigenleben“. Das gilt für das Dorf, die Vereine und auch für die CDU. Aus gutem Grund. In Seppenrade gibt es andere Konstellationen als in Lüdinghausen – typisch für das dörfliche Zusammenleben. Und deshalb tut sich die CDU auch so schwer mit der Auflösung der parteilichen „Ortsvertretung“. mehr...


Fr., 29.04.2016

Berufsschüler als Marketingexperten Neue Biermarke ins rechte Licht gerückt

Ein Marketingkonzept für eine neue Biermarke entwickelten die angehenden Industriekaufleute des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs.

Lüdinghausen - Mit Erfolg präsentierten die angehenden Industriekaufleute im zweiten Ausbildungsjahr am Richard-von Weizsäcker-Berufskolleg ihre Projektergebnisse vor Vertretern der Ausbildungsbetriebe und den Geschäftsführern der münsterischen Finne GmbH. mehr...


Fr., 29.04.2016

Gegner des Freihandelsabkommens beim Brok-Auftritt TTIP – das trojanische Pferd

Heimische Gegner des TTIP-Freihandelsabkommens mit den USA informierten und demonstrierten am Donnerstag vor dem Auftritt des CDU-Europaparlamentariers Elmar Brok vor dem „Hotel zur Post“.

Lüdinghausen - Unbequeme Fragen wollten sie ihm stellen, das kündigten die Gegner des TTIP-Freihandelsabkommens mit den USA an ihrem Informationsstand vor dem „Hotel zur Post“ am Donnerstagabend an. Vertreter von BUND, Nabu, Attac und der Gruppe Agenda 21 aus Senden verteilten nicht nur Informationsmaterial, sondern sammelten auch Unterschriften gegen das Abkommen zwischen den Vereinigten Staaten und der EU. Von Peter Werth mehr...


Fr., 29.04.2016

Emkumer Familie züchtet seit fast zehn Jahren schottische Galloway-Rinder Räsenmähen als Familienprojekt

Nieselregen und Kälte können den genügsamen Rindern nichts anhaben. Dagegen zieht Georg Schulze Spüntrup beim Nieselregen lieber die Kapuze über den Kopf. Die Möhren, die er an die Vierbeiner verteilt, stellen allerdings eine Ausnahme dar.

Seppenrade - Sie sind zottelig und genügsam: Seit fast zehn Jahren hält die Familie Schulze Spüntrup in Emkum Galloway-Rinder. Die untersetzten Vierbeiner, die aus Schottland stammen, haben zwei Vorzüge: Sie halten den Rasen kurz und liefern ein außergewöhnlich gut schmeckendes Fleisch. Von Werner Storksberger mehr...


Fr., 29.04.2016

Neue Stelen am Steverwall machen auf griechische Philosophen aufmerksam Auf der Suche nach Liebe und Weisheit

Die Regenschirme konnten zusammengeklappt bleiben: Die neuen Zitate stellten Christina Meisner (2.v.r.) und Klaus Heisterkamp (2.v.l.) den interessierten Zuhörern vor.

Lüdinghausen - Günter Trunz‘ Wunsch sollte in Erfüllung gehen: Der Vorsitzende des KAKTuS Kulturforums wünschte sich am Donnerstagnachmittag bei der Präsentation der neuen Stelen am Steverwall, dass „Petrus uns für 20 Minuten verschonen“ möge. Von Laurids Leibold mehr...


Do., 28.04.2016

Jungen besuchten St.-Marien-Hospital am Girls Day: Nachwuchswerbung für Krankenpfleger

Acht Jungen besuchten am Donnerstag anlässlich des Boys‘ Day das St.-Marien-Hospital

Lüdinghausen - „Ich kannte das Krankenhaus schon als Patient. Jetzt möchte ich wissen, wie es hinter den Kulissen Aussicht“, so beschrieb Florian Wedel seine Motivation, am gestrigen Boys‘ Day im St.-Marien-Hospital mitzumachen. Acht Jungen nahmen das Angebot des parallel zum Girls‘ Day stattfindenden Berufs-Schnuppetags für Jungen wahr. Von Peter Werth mehr...


Do., 28.04.2016

TC Blau-Gold sanierte Ascheplätze dank Sparkassen-Spende Premiere auf neuen Plätzen

Für die Unterstützung  bedankten sich Wibke Mohr (5.v.r.), Michael Richter (4.v.l.) sowie Esther Cordes (3.v.r.) bei Matthias Bergmann (l.) und Andreas Geiping (4.v.r.).

Lüdinghausen - Das Wetter wird besser und das treibt natürlich auch die Tennisspieler aus der Halle auf die Außenplätze. Die Mitglieder des TC Blau-Gold Lüdinghausen beginnen ihre neue Saison auf neuem Grund, schreibt jetzt der Verein. mehr...


Do., 28.04.2016

Radweg von Selm nach Olfen Freie Fahrt für frohe Radler

Gut lachen haben diese Radler –  sie freuen sich über den ausgebauten Abschnitt des Radwegs zwischen Selm und Olfen.

Olfen/Lüdinghausen - Im Rahmen der Regionale 2016 wurde der Radweg an einer bisherigen Engstelle auf circa 500 Metern ausgebaut und verbreitert. Von Werner Zempelin mehr...


Do., 28.04.2016

NABU-Mitglied Erich Hirsch kritisiert das „übermäßige Mähen“ von Grünflächen: Ordnung muss nicht immer sein

Entlang des Kanals blüht der Löwenzahn, und am Rande des Grabens findet man Wiesenschaumkraut (l.). Erich Hirsch freut sich über diese „Grundnahrungsmittel“ für Insekten.

Lüdinghausen - Es ist Frühling. Die Sonne scheint – gelegentlich. An den Straßen und auf den Grünflächen sprießt das Grün. Es wird gemäht. „Muss das sein?“ Diese Frage stellt Erich Hirsch, der sich seit Jahren als Mitglied und Funktionsträger des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) für den Erhalt naturbelassener Flächen einsetzt. mehr...


Do., 28.04.2016

Public Viewing während der Fußbal-EM erstmals auf der Pferdewiese Vier Wochen – jeden Tag, jedes Spiel

Auf dem Marktplatz oder vor dem Rathaus haben in den vergangenen Jahren die öffentlichen Übertragungen von großen Fußballspielen stattgefunden. Die kommende Fußball-Europameisterschaft will Reckers (r.) auf der Pferdewiese zeigen.

Lüdinghausen - Auch zur kommenden Fußball-EM in Frankreich wird es wieder ein Public Viewing geben. Organisator Wilfried Reckers zeigt alle 51 Spiele in und vor der Gaudi-Hütte auf der Pferdewiese. Und für ein Rahmenprogramm – für die Tage ohne Fußball – ist ebenfalls gesorgt. Von Werner Storksberger mehr...


Do., 28.04.2016

49-jähriger Lüdinghauser verurteilt Drogenhändler muss hinter Gitter

49-jähriger Lüdinghauser verurteilt : Drogenhändler muss hinter Gitter

Lüdinghausen/Münster - Für fünfeinhalb Jahre hinter Gitter muss ein 49-jähriger Lüdinghauser. Vor dem Landgericht Münster mussten sich am Dienstag vier Deutsche aus dem Münsterland wegen des Handels mit mindestens 23 Kilogramm Amphetamin und vier Kilogramm Marihuana verantworten. Sie wurden insgesamt zu Haftstrafen von neun Jahren und zwei Monaten sowie zwei Mal zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. mehr...


Mi., 27.04.2016

Dr. Klaus Waldt gab den Vorsitz im Krankenhaus-Kuratorium ab: Dank für großen Einsatz

Die Leistungen des langjährigen Vorsitzenden des Kuratoriums St. Marien-Hospital Lüdinghausen, Dr. Klaus Waldt (3.v.r.), würdigten v.l.n.r: Wolfgang Mueller, Geschäftsführer St. Marien-Hospital Lüdinghausen GmbH, Dr. Steffen Lorscheider, Detlef Schütt, Prof. Dr. Dirk Thoms-Meyer, Heribert Schwarzenberg, Mitglieder des Kuratoriums, sowie Monika Kleingräber-Niermann, Verwaltungsdirektorin St. Marien-Hospital Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Nach 35 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Kuratorium der Stiftung St. Marien-Hospital würdigten am Mittwoch Trägervertreter des Krankenhauses das langjährige Engagement von Dr. Klaus Waldt, der zuletzt als Vorsitzender die Verantwortung für das Kuratorium trug. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Dr. Waldt gedankt. mehr...


Mi., 27.04.2016

Spiele-Spende Offene Ganztagsschule freut sich über neue Spiele

 

Dank eines Förderpreises von 1500 können sich die Offenen Ganztagsschulen von Marien-, Ostwall und Ludgerischule über jede Menge neue Spiele freuen. mehr...


Mi., 27.04.2016

Nachbarn müssen zustimmen Gerätehaus-Erweiterung ist geplant

Lüdinghausen - Die Mitgliederzahlen bei den Jugendfeuerwehren im Kreis Coesfeld sinken. Im vergangenen Jahr war kreisweit ein Minus von acht Prozent zu verzeichnen. Um die geforderten Einsatzzeiten einhalten zu können, sind die Feuerwehren auf Nachwuchskräfte angewiesen. In der Steverstadt liegt die Nachwuchs-Werbung aktuell allerdings auf Eis. Von Werner Storksberger mehr...


Mi., 27.04.2016

Lüdinghausen Oratorium „König David“ in der Ludger-Kirche

Hans Wolfgang Schneider hat die Gesamtleitung.

Lüdinghausen - Am Samstag (30. April) um 18 Uhr ist in der Ludger-Kirche Pfarrer Heinrich Westhoff in einer neuen Rolle, nämlich als Erzähler, zu erleben. mehr...


Mi., 27.04.2016

Vogelstimmenexkursion Der Vogelwelt auf der Spur

Als Privatmann war auch der ehemalige Landrat Konrad Püning (Mitte) bei der ausgebuchten Vogelstimmenexkursion rund um die Burg Vischering dabei.

Lüdinghausen - Bei einem fast zweistündigen Spaziergang rund um die Burg Vischering gab es für die Teilnehmer viele verschiedene Vogelstimmen zu hören. mehr...


Mi., 27.04.2016

Kamin im Wolfsbergzimmer restauriert: Bürgermeister dankt den Burgfreunden

 

„Das ist keine Selbstverständlichkeit!“ Bürgermeister Richard Borgmann dankte gestern bei seinem Besuch in der Burg Lüdinghausen den Mitgliedern des Vereins der „Freunde der Burg Lüdinghausen“ für deren Engagement. Aktueller Anlass für den Besuch war die Restaurierung des Kamins im Wolfsbergzimmer. mehr...


Mi., 27.04.2016

Schwarz-gelbe Träume Ausflug in die Dortmunder Arena

Im Stadion auf der Bank oder in der Umkleide des BVB – die Jugendlichen durften auf den Spuren der Bundesligaprofis wandeln.

Seppenrade - Der SV Fortuna bescherte den jugendlichen Flüchtlingen aus dem Josefshaus einen unvergesslichen Tag in der Fußballwelt des BVB. Viele von ihnen kicken selbst mit großer Begeisterung. Von Michael Beer mehr...


Mi., 27.04.2016

Warnstreiks im öffentlichen Dienst: Busse blieben gestern im Depot

Mit Plakaten am großen Tor zum Bus-Depot im Gewerbegebiet Tetekum machten die Busfahrer auf den Arbeitskampf aufmerksam. Die Schnell- und Regio-Busse blieben gestern unter Dach und Fach stehen.

Lüdinghausen - Geschlossen folgten am Dienstag die Fahrer des Verkehrsunternehmens RVM dem Aufruf der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi: die Busse blieben im Depot. Betroffen waren in erster Linie die Schnellbusverbindungen nach Münster und Regionalbus-Linien, die nicht von Privatunternehmen gefahren werden. Von Werner Storksberger mehr...


Di., 26.04.2016

Dreijähriges Projekt fand Abschluss im Antoniuskloster: „Lebensort des Glaubens“

Im St.-Antonius-Kloster  fand jetzt die Abschlussveranstaltung des Projektes „Kita – Lebensort des Glaubens“ statt. Beteiligt waren alle Erzieherinnen der katholischen Kindergärten.

Lüdinghausen - Mit dem Projekt „Kita – Lebensort des Glaubens“ hat sich das Bistum Münster das Ziel gesetzt, dieses Thema umfassend anzugehen und die Kitas als zentrale kirchliche Orte im Zusammenhang mit der Pastoral zu etablieren. mehr...


Di., 26.04.2016

Info-Stand am Christopherus-Brunnen Widerstand gegen TTIP & Co

Bei der Großdemo am vergangenen Samstag in Hannover gegen die Freihandelsabkommen nahmen auch Lüdinghauser teil, wie Reinhard Loewert (2.v.l.) vom NABU.

Lüdinghausen - Etliche Mitglieder von verschieden Verbänden und Bürgerinitiativen aus den Kreisen Coesfeld, Steinfurt, Borken, Warendorf und Münster werden am Donnerstag (28. April) ab 17 Uhr an einem Infostand vor dem Christopherus-Brunnen Flyer verteilen und das Gespräch mit den Bürgern zum Thema Freihandelsabkommen TTIP suchen. mehr...


151 - 175 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

23°C 13°C

Morgen

25°C 15°C

Übermorgen

25°C 16°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Fr., 22.04.2016
Magazin
Lüdinghauser Frühling
Eröffnung der Freiluftsaison! Mit Markt, Musik und Miteinander lockt der Lüdinghauser Frühling am Samstag, den 23. und Sonntag, den 24. April an die frische Luft.

Folgen Sie uns auf Twitter