Mo., 06.03.2017

Langjährige Mitglieder Fortuna ehrt Jubilare

Auszeichnung: Günter Becks (Ältestestenrat, v.l.) und die Vorsitzende Walburga Krebber sowie Werner Hüwel (Ältestenrat, r.) überreichten die Urkunden an Hugo Breer (v.l.), Bernhard Krusel und Andreas Gödde.

Auszeichnung: Günter Becks (Ältestestenrat, v.l.) und die Vorsitzende Walburga Krebber sowie Werner Hüwel (Ältestenrat, r.) überreichten die Urkunden an Hugo Breer (v.l.), Bernhard Krusel und Andreas Gödde. Foto: Michael Beer

Seppenrade - 

Urgesteine im besten Sinne sind die langjährigen Mitglieder, die der SV Fortuna Seppenrade jetzt vor dem Spiel gegen Legden ehrte. Urkunden gab es für Hugo Breer, Bernhard Krusel und Hermann Gödde.

Von Michael Beer

Gleich drei altgediente Fortunen wurden jetzt vor dem Spiel gegen Legden 2 für ihre 70-jährige Treue zum Verein mit der Diamantenen Ehrennadel durch die Vorsitzende Walburga Krebber ausgezeichnet. Hermann Gödde, der im Neuaufbau des Sportvereins nach dem Krieg das Tor hütete, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feierstunde teilnehmen. Für ihn nahm sein Sohn An­dreas die Urkunde und Ehrennadel entgegen.

Erinnerungen an alte Zeiten

Hugo Breer trug viele Jahre das gelb-schwarze Trikot der Fortunen und nahm immer aktiv am Vereinsleben teil. Durch seinen Lehrherrn, damals zweiter Vorsitzender des SV Fortuna, kam Bernhard Krusel zum Fußballsport. 1957 wurde er als jüngster Vorsitzender in der Vereinsgeschichte gewählt. Dieses Amt hatte er bis 1960 inne. Mit dem Ältestenrat wurde bei Kaffee und Kuchen noch lange über die alten Zeiten des SV Fortuna Seppenrade gesprochen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4685763?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F