Sa., 15.10.2016

Ausfahrt des AMSC Motorradfahrer kurven durchs Münsterland

Die Motorradfahrer machten auf ihrer Tour durch nördliche Münsterland am Longinusturm Station.

Die Motorradfahrer machten auf ihrer Tour durch nördliche Münsterland am Longinusturm Station. Foto: AMSC

Lüdinghausen - 

Petrus muss Motorrad-Fan sein: Bei bestem Bikerwetter fand jetzt die dritte Motorradausfahrt des AMSC Lüdinghausen statt. Die Teilnehmer waren in zwei Gruppen im kurvenreichen nördlichen Münsterland unterwegs.

Bei bestem Bikerwetter fand jetzt die dritte Motorradausfahrt des Auto- und Motorsportclubs Lüdinghausen (AMSC) statt. Über 20 Clubmitglieder und Gäste nahmen an der von Jochen Erfurt und AMSC-Verkehrsreferent Wolfgang Benneker organisierten Tour teil. In zwei Gruppen führte der Ausflug durch das kurvenreiche nördliche Münsterland. Am Longinusturm bei Billerbeck legten die Teilnehmer einen Zwischenstopp zur Stärkung ein. Auf unterschiedlichen Routen ging es schließlich zurück zum AMSC-Clubheim am Westfalenring.

Positives Fazit

Dort zog Benneker am späten Nachmittag ein positives Fazit: „Die dritte AMSC-Motorradausfahrt war die bisher längste ihrer Art. Alle waren diszipliniert und sind ohne Panne wieder am Clubheim angekommen, von wo sie auch gestartet sind.“ Zum Ausklang wurde in geselliger Runde bereits über die nächste Tor gefachsimpelt, heißt es in einem Pressetext des Clubs abschließend.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4370799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F