Di., 18.10.2016

Baubeginn in Seppenrade Erste Glasfaser-Leerrohre werden verlegt

Der Startschuss für die Arbeiten fiel am Dienstag an der Ammonitenstraße/Ecke Hofkamp.

Der Startschuss für die Arbeiten fiel am Dienstag an der Ammonitenstraße/Ecke Hofkamp. Foto: nit

Seppenrade - 

Darauf haben viele Menschen in Seppenrade gewartet: Seit Dienstag werden in dem Ortsteil der Steverstadt die ersten Glasfaser-Leerrohre verlegt. Die Fachleute sind in mehreren Kolonnen unterwegs.

Von Niklas Tüns

In Seppenrade werden jetzt die ersten Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. Im Auftrag der Deutschen Glasfaser hoben Werner Soberger und Klaus Grobe die Pflastersteine der Parkbuchten auf und buddelten mit dem Minibagger einen kleinen Schacht.

Dieser ist im Bereich Ecke Ammonitenstraße/Hofkamp etwas breiter, da sich hier zukünftig einer der Verteilerpunkte – sogenannte POPs – für das Seppenrader Glasfasernetz befinden wird. In mehreren Kolonnen werden die beiden Arbeiter und ihre Kollegen die kommenden Monaten straßenweise unterwegs sein.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4378309?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F