Mi., 13.09.2017

„Kunst im Park“ am Stadtfest-Sonntag Enschede ist das große Vorbild

Hoffen am Sonntag auf viele Besucher in der „StadtLandschaft“ (v.l.): Bürgermeister Richard Borgmann, Christine Sörries (Mitarbeiterin der Kulturabteilung des Kreises Coesfeld) und Detlef Schütt (Kulturdezernent des Kreises).

Hoffen am Sonntag auf viele Besucher in der „StadtLandschaft“ (v.l.): Bürgermeister Richard Borgmann, Christine Sörries (Mitarbeiterin der Kulturabteilung des Kreises Coesfeld) und Detlef Schütt (Kulturdezernent des Kreises).

Lüdinghausen - 

In Enschede heißt sie „Kunst in het Volkspark“ und ist seit Jahren fest im Kulturprogramm der niederländischen Grenzstadt verankert. Nach dem Vorbild starten Stadt und Kreis nun eine ähnliche Aktion. Mit der Veranstaltung „Kunst im Park“ eröffnen sie am Sonntag die „StadtLandschaft“.

Von Anne Eckrodt

In Enschede und Umgebung kennt sie jeder, die Veranstaltung „Kunst in het Volkspark“. Kein Wunder, lockt die von der Euregio geförderte Ausstellung doch seit Jahren Besucherscharen in die Stadt unmittelbar hinter der niederländischen Grenze. Am Sonntag (17. September) wird eine solche Aktion auch in Lüdinghausen aus der Taufe gehoben. „Kunst im Park“ heißt sie hier und stellt die offizielle Eröffnung des ersten Teilbereichs der „StadtLandschaft“ zwischen der Klosterstraße und der Burg Lüdinghausen dar.

"

Wir freuen uns, diese Fläche nun gemeinsam am Stadtfest-Sonntag zu eröffnen.

Detlef Schütt

"

„Zusammen mit dem Kreis Coesfeld haben wir lange auf diesen Teilbaustein des Regionale-Projektes hingearbeitet“, betonte Bürgermeister Richard Borgmann beim Ortstermin zur Programmvorstellung. Gut ein Jahr hat die Umwandlung des einst landwirtschaftlich genutzten Areals gedauert. Die Kosten von rund 1,3 Millionen Euro werden zu 60 Prozent von Land und Bund bezuschusst. „Wir freuen uns, diese Fläche nun gemeinsam am Stadtfest-Sonntag zu eröffnen“, machte Detlef Schütt, Kulturdezernent des Kreises Coesfeld, deutlich.

Rund 80 Hobby- und Profikünstler, darunter ein Drittel aus den Niederlanden, werden von 10 bis 18 Uhr ihre Werke präsentieren. Borgmann: „Die Objekte sind auch käuflich zu erwerben.“ Ein Musikprogramm gibt es ebenfalls. Außerdem sind die Ausstellungen von Dorothea Schüle in der Burg Lüdinghausen sowie von Jón Thor Gíslason in der Burg Vischering am Sonntag zu sehen. „Die Aktion ,Kunst im Park‘ zieht sicherlich auch viele Besucher aus den Niederlanden an. Da ist es ein großer Vorteil, dass Lüdinghausen von Enschede aus per Zug gut zu erreichen ist“, meinte Borgmann. Ein Pendelbus verkehrt zwischen dem Bahnhof, dem Parkplatz am Ostwall und der Haltestelle am St.-Antonius-Gymnasium.

"

Das ist toll, denn ohne diese Unterstützung wäre das alles gar nicht zu bewältigen.

Christine Sörries

"

Apropos: Schüler des elften und zwölften Jahrgangs helfen den Organisatoren am Wochenende beim Auf- und Abbau. „Das ist toll, denn ohne diese Unterstützung wäre das alles gar nicht zu bewältigen“, hob Christine Sörries, Mitarbeiterin der Kulturabteilung des Kreises, hervor. Zusammen mit Markus Kleymann organisiert sie die Veranstaltung „Kunst im Park“ federführend. Die soll übrigens keine einmalige Angelegenheit bleiben. Im Gegenteil: „Wir wollen die Aktion auf Dauer hier installieren“, kündigte Schütt an.

Im Frühjahr 2018 beginnen die Arbeiten für den zweiten der insgesamt drei Bauabschnitte der „StadtLandschaft“. „Dann wird auch der Aussichtsturm aufgestellt“, kündigte Borgmann an. Wesentlich früher, nämlich am 19. und 20. September (Dienstag/Mittwoch) sollen die beiden Brücken für die Peperlake und die Stever geliefert werden. „Da noch Restarbeiten erforderlich sind, wird es wohl noch bis November dauern, bis die Brücken tatsächlich begehbar sind“, so der Bürgermeister. Am Wochenende müssen sich die Besucher daher noch andere Wege von der „StadtLandschaft“ in die Innenstadt suchen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5146073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F