Do., 11.01.2018

Sternsingeraktion Lauter kleine Könige bringen den Segen

In Seppenrade waren 66 Sternsinger im Einsatz.

In Seppenrade waren 66 Sternsinger im Einsatz. Foto: Pfarrgemeinde

Lüdinghausen - 

Sie ließen sich von Wind und Wetter nicht abschrecken: Über 180 Sternsinger waren in Lüdinghausen und Seppenrade unterwegs, um von Haus zu ziehen und den Menschen den Segen zu bringen. Dabei erzielten sie eine stolze Spendensumme.

Startend mit einem Workshop am 2. Januar in der Ostwallschule begann die Sternsingeraktion 2018 in Lüdinghausen. Vorbereitet von Ehrenamtlichen sowie den hauptamtlich an der Kirchengemeinde St. Felizitas beschäftigten Michael Kertelge, Rajababu Chintakunta und Klaus Bruns, lernten die 115 Sternsinger viel über Indien und die Bedingungen für Kinder dort. Durch das Knüpfen von Armbändern bekamen die Kinder ein Gespür für die Lebenswelt vieler in Indien und weltweit arbeitender Kinder, die ihre Familien zum Beispiel durch das Knüpfen von Teppichen im Kampf ums Überleben unterstützen müssen.

Aussendungsfeier

Daran knüpfte auch die Aussendungsfeier am 4. Januar an, in der die Sterne, Kreide, Segenszettel und Sternsinger von Kaplan Rajababu Chintakunta gesegnet wurden. In einer kurzen Ansprache betonte Klaus Bruns, dass der helle Stern, den die Kinder durch die Straßen tragen, symbolisch für den Stern steht, den die Heiligen Drei Könige sahen, um nach Bethlehem zur Krippe Jesu zu reisen, heißt es in einem Pressetext der Kirchengemeinde.

115 Kinder zogen als Sternsinger in Lüdinghausen von Haus zu Haus.

115 Kinder zogen als Sternsinger in Lüdinghausen von Haus zu Haus. Foto: Pfarrgemeinde St. Felizitas

In den Folgetagen sammelten die Sternsinger bei Wind und Wetter 16 328 Euro (2017: 15 110 Euro) „gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“. Außerdem spendeten sie einen Teil der geschenkten Süßigkeiten freiwillig an die Tafel Lüdinghausen und an ein Kinderheim in Neiße. Abgesehen von ein paar wenigen nicht ganz so freundlichen Begegnungen wurden die Sternsinger sehr wohlwollend empfangen. Mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst am 7. Januar endete die Sternsingeraktion in der St.-Felizitaskirche. Danach waren die Sternsinger und ihre Eltern zu Kaffee, Pizza und Getränken eingeladen.

In Seppenrade waren am Dreikönigswochenende 66 Sternsinger unterwegs. Während der Entsendungsfeier in der St.-Dionysiuskirche betonte Pfarrer Siegbert Hellkuhl: „Der Segen, den die Sternsinger den Menschen bringen, ist für viele Familien so wichtig, dass einige schon auf euch warten. Gleichzeitig tut ihr mit der Sammlung Gutes für die Ärmsten der Armen.“ Gut gelaunt machten sich die kleinen Könige anschließend auf den Weg von Haus zu Haus.

"

Es ist toll, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche in den Dienst der guten Sache stellen.

Barbara Bücker

"

Das Organisationsteam und die Pfarrgemeinde sparten nicht mit Lob für den Einsatz der Sternsinger und Helfer. „Es ist toll, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche in den Dienst der guten Sache stellen. Da das Dorf gewachsen ist und sich nicht genug Kinder gemeldet haben, sind in diesem Jahr zum ersten Mal auch zwei Gruppen mit erwachsenen Sternsingern unterwegs gewesen. So konnten wieder alle Straßen und Bauerschaften des Dorfes von den Sternsingern besucht werden“, wird Barbara Bücker in dem Pressetext zitiert. „Unsere Sternsinger sind überall herzlich empfangen worden. Und Dank der Seppenrader können wir auch in diesem Jahr keinen Rückgang bei der Spendenbereitschaft beobachten. Die Aktion ist ein gutes Werk von Kindern für Kinder“, so Marlies Hülk vom Organisationsteam. Knapp 9200 Euro sind bei der Aktion in Seppenrade zusammengekommen.

Am Sonntag (14. Januar) treffen sich noch einmal alle Sternsinger zum Gottesdienst in der St.-Dionysiuskirche. Dieser beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss findet eine Dankeschön-Aktion mit Kino und Hotdog-Essen im Don-Bosco-Haus statt.

Zum Thema

Für alle, die die Sternsinger nicht angetroffen haben, liegen im Pfarrbüro St. Felizitas und in der Kirche noch Segenszettel aus.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415287?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F