Jahreshauptversammlung der Marinekameradschaft Lüdinghausen
„Freunde der Seefahrt“

Lüdinghausen -

Winterwanderung, eine achttägige Bootstour auf der Havel in Mecklenburg-Vorpommern, eine mehrtägige Fahrt nach Flensburg eine Lesung aus den Werken von Joachim Ringelnatz, die Beteiligung am ersten Schlösser- und Burgentag – die Marinekameraden blickten auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Dienstag, 13.02.2018, 19:02 Uhr

In der Messe der Burg Lüdinghausen trafen sich die Mitglieder der Lüdinghauser Marinekameradschaft.
In der Messe der Burg Lüdinghausen trafen sich die Mitglieder der Lüdinghauser Marinekameradschaft. Foto: privat

Die „Freunde der Seefahrt“ – Marinekameradschaft Lüdinghausen traf sich jetzt in der Messe des Vereins in der Burg Lüdinghausen zur Jahreshautversammlung. Nach einem gemeinsamen Abendessen erhoben sich die Anwesenden zu Ehren der verstorbenen Mitglieder von ihren Plätzen. Nach der Verlesung und Genehmigung des Protokolls der vergangenen Jahreshauptversammlung stand der Geschäftsbericht des abgelaufenen Jahres im Mittelpunkt der Versammlung, heißt es im Bericht der Kameradschaft.

Geschäftsführer Werner Möllerfeld erinnerte in seinem durch viele Bilder unterlegten Bericht an die Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres. So berichtete er von der sehr gut besuchten Winterwanderung mit anschließendem Grünkohlessen. Er machte auf den Bericht von Simon Poppe aufmerksam, der von seinem Leben als 2. Offizier auf einem Containerschiff viel zu erzählen wusste. Weitere Höhepunkte im abgelaufenen Geschäftsjahr waren unter anderem eine achttägige Bootstour auf der Havel in Mecklenburg-Vorpommern sowie eine mehrtägige Fahrt nach Flensburg. Eine Lesung aus den Werken von Joachim Ringelnatz , die Beteiligung am ersten Schlösser- und Burgentag sowie ein Abend auf der Bowlingbahn fanden ebenfalls Platz in dem ausführlichen Bericht. Auch die alljährliche Radtour und die Adventsfeier durften nicht fehlen.

Schatzmeister Bruno Becker stellte anschließend eine „gesunde Kassenlage“ vorstellen, wie die Kameradschaft schreibt, und die beiden Kassenprüfer Frank Becker und Günter Mannke bescheinigten dem Kassierer eine einwandfreie Kassenführung. Neue Kassenprüfer sind Klaus Höcke und Günter Mannke. In diesem Jahr planen die Mariner unter anderem eine Radtour entlang des Nord-Ostsee-Kanals. Während der Abendmärkte im Burghof sind auch wieder verschiedene Lesungen geplant, so auch eine aus den Werken von Heinz Erhardt.

Abschließend macht der Vorstand der Marinekameraden darauf aufmerksam, dass neue Mitglieder jederzeit willkommen sind.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5521500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Brandstifter-Prozess startet: Fünf Männer auf der Anklagebank
Der Orientladen am Westerkappelner Kreuzplatz wurde in der Nacht zum 7. Februar durch eine Explosion und den anschließenden Brand völlig zerstört. Ein am Tatort verlorenes Handy soll die Ermittler schnell auf die Spur der Beschuldigten geführt haben.
Nachrichten-Ticker