St.-Antonius-Gymnasium richtet Mathematik-Akademie aus
Sechstklässler werden zu Forschern

Lüdinghausen -

Zwei spannende Tage erlebten die Teilnehmer der Schülerakademie Mathematik, die das St.-Antonius-Gymnasium jetzt ausrichtete. Unter dem Motto „Raum – Zeit – Strukturen“ waren die Kinder in verschiedenen Workshop aktiv und kreativ.

Donnerstag, 01.03.2018, 16:03 Uhr

Forschten zwei Tage unter dem Motto „Raum – Zeit – Strukturen“: Schüler der Jahrgangsstufe sechs, die jetzt an der Mathematik-Akademie des Anton teilnahmen.
Forschten zwei Tage unter dem Motto „Raum – Zeit – Strukturen“: Schüler der Jahrgangsstufe sechs, die jetzt an der Mathematik-Akademie des Anton teilnahmen. Foto: St.-Antonius-Gymnasium

Das St.-Antonius-Gymnasium hat jetzt erstmalig die Schülerakademie Mathematik (SAMMS) ausgerichtet. Diese wird seit 2002 von der Bezirksregierung Münster im Auftrag des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen für mathematisch-naturwissenschaftlich begabte Schüler der Jahrgangsstufe sechs jährlich im Herbst in Münster durchgeführt. Im Anschluss daran wird die Akademie auch an anderen Schulen der Region ausgetragen (SAMMS-extern).

Unter dem Motto „Raum – Zeit – Strukturen“ setzten sich rund 50 Schüler in verschiedenen Workshops mit einer Vielfalt an naturwissenschaftlich-mathematischen Themen nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch auseinander, heißt es in einem Pressetext des Gymnasiums. Wie funktioniert eigentlich GPS? Wie hat man sich früher orientiert? Diesen und weiteren Fragen wurde in dem Projekt „Navigation gestern und heute“ nachgegangen. Im Workshop „Platons pfiffige Pflastersteine“ beispielsweise wurden besondere Parkettierungen erkundet und hergestellt. Und in der Arbeitsgruppe „Findet Dorie“ ging es um die Programmierung von Robotern.

Nach zwei Tagen Forschen, Erkunden und Basteln endete die Schülerakademie mit der erfolgreichen Präsentation der Ergebnisse und der Verleihung der Urkunden.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5559879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Einfach nur Kroos-artig
Maßarbeit: Toni Kroos (hinten) zirkelt den Ball in der Nachspielzeit zum 2:1 ins Netz. Schwedens Torhüter Robin Olsen hat keine Abwehrchance.
Nachrichten-Ticker