Sa., 26.07.2014

Trauer um Klaus Föller Der Sportverein war seine zweite Familie

Klaus Föller hat sich große Verdienste um den Nottulner Sport erworben. Der Nottulner ist am vergangenen Sonntag im Alter von 74 Jahren gestorben.

Klaus Föller hat sich große Verdienste um den Nottulner Sport erworben. Der Nottulner ist am vergangenen Sonntag im Alter von 74 Jahren gestorben. Foto: Tim Frie

Nottuln - 

Im Alter von 74 Jahren ist am vergangenen Sonntag (20. Juli) Klaus Föller gestorben.

Von Ludger Warnke

Der Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln trauert um seinen langjährigen Fußballobmann und Vereinsvorsitzenden, der sich über Jahrzehnte für den Sport in Nottuln, insbesondere für den Fußball eingesetzt hat. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Westfälischen Nachrichten in den Baumbergen trauern um einen langjährigen Kollegen, dessen große Hilfsbereitschaft und Warmherzigkeit unvergessen ist.

Klaus Föller war ein waschechter Nottulner Junge. Hier wurde er am 29. Februar 1940 geboren, hier ging er zur Schule, hier verbrachte er die Jugend. Nach dem Besuch der Handelsschule in Münster begann er eine kaufmännische Lehre im Sanitär- und Heizungsgroßhandel. Dieser Branche blieb er viele Jahre verbunden, wenn auch bei wechselnden Arbeitgebern. So führte ihn sein Beruf auch zu den Sauerstoffwerken Westfalen AG in Münster. Dort lernte er seine spätere Frau Karla kennen. Beide heirateten am 30. April 1964. Anfang der 1980er-Jahre wechselte Föller als Vertriebsmitarbeiter in die Medienbranche. So kam er 1990 zu den Westfälischen Nachrichten. Fast elf Jahre lang bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand war der Nottulner als Vertriebsmitarbeiter für die WN unterwegs. Mit viel Freude und großer Sachkenntnis ging er seinem Beruf nach. Für die Leserinnen und Leser, aber auch für die Kollegen vor Ort hatte Klaus Föller stets ein offenes Ohr. Seine große Anteilnahme, seine Hilfsbereitschaft, seine Tatkraft und seine Lebenserfahrung machten ihn zu einem hoch geschätzten Kollegen.

Neben dieser beruflichen Lebensseite gibt es aber auch eine private, ehrenamtliche Seite. „Unser ehemaliger Vorsitzender Klaus Föller hatte einen enormen Anteil daran, dass sich Grün-Weiß Nottuln zu einem Großverein entwickeln hat. Vor allem der Nottulner Fußball hat ihm sehr viel zu verdanken“, betont GWN-Vorsitzender Josef Dirks . Seit seinem Eintritt in die DJK Nottuln im Jahre 1966 war Klaus Föller in verschiedenen Funktionen aktiv: Ob Fußballobmann, Betreuer, Geschäftsführer oder Vorsitzender des Gesamtvereins, stets übte er seine Aufgaben mit großer Leidenschaft aus. Erst bei der Generalversammlung im Juni 2008 stellte sich der Nottulner aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Bis zu dem Tage war er Beisitzer im geschäftsführenden Vorstand der DJK.

Auch in der Spruchkammer des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld war Klaus Föller unzählige Jahre tätig. Ohne Zweifel lässt sich sagen: Der Sportverein DJK Grün-Weiß Nottuln und hier insbesondere der Fußball waren seine zweite Familie.

Seinen größten Erfolg feierte der begeisterte Automodellsammler als Fußballobmann in der Saison 1970/71, als die Erste Mannschaft in die Bezirksklasse aufstieg. Natürlich war er auch beim Westfalenliga-Aufstieg mit dabei. Für sein außerordentliches Engagement erhielt Klaus Föller unter anderem Ehrennadeln vom DFB und vom Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen.

„Mit Klaus Föller geht ein Urgestein des Nottulner Vereins. Mit ihm verlieren wir ein echtes ‚Original‘, von denen es leider immer weniger gibt“, betont DJK-Vorsitzender Dirks. „Klaus wird uns noch sehr oft begegnen, wenn wir unser Archiv durchblättern. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.“

Das Mitgefühl aller, die Klaus Föller kannten, gilt seiner Frau Karla.

► Die Beisetzung von Klaus Föller findet statt am Samstag (26. Juli) um 10 Uhr von der Friedhofskapelle in Nottuln aus. Anschließend ist ein Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martinus.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2636603?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F