Alexianer Martinistift
900 Euro für Centro Social Caruaru

Appelhülsen -

Das Alexianer Martinistift hat dem Förderverein Centro Social Caruaru 900 Euro zukommen lassen. Das Geld ist auch ein kleines Dankeschön.

Montag, 09.01.2017, 17:01 Uhr

Spendenübergabe: Die Martinistift-Mitarbeiter Markus Pohlmann (l.) und Markus Muddemann überreichten Margarete Gerber-Velmerig 900 Euro.
Spendenübergabe: Die Martinistift-Mitarbeiter Markus Pohlmann (l.) und Markus Muddemann überreichten Margarete Gerber-Velmerig 900 Euro. Foto: Ulla Wolanewitz

Über ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk durfte sich Margarete Gerber-Velmerig jetzt freuen. Die Nottulnerin wurde mit 900 Euro bedacht, die das Alexianer Martinistift bei seinem Stand auf dem Martinimarkt erwirtschaftet hatte. Möglich machten das vor allem die Martinistift-Mitarbeiter Markus Pohlmann und Markus Muddemann.

Margarete Gerber-Velmerig ist Vorsitzende des Fördervereins Centro Social Caruaru. Ihre Tante Werburga Schaffrath gründete vor etwa 50 Jahren dieses Zentrum in Brasilien, in dem Jugendliche, die aus schwierigen Lebensverhältnissen kommen, unterstützt und gefördert werden. Unter anderem gibt es dort eine Zirkusschule, dessen Leiter vergangene Woche erfolgreich das Zirkusprojekt im Martinistift durchführte.

„Mit dieser Spende können wir so wieder etwas als Dankeschön zurückgeben“, erklärte Heinrich Bolle, der Pädagogische Geschäftsführer des Alexianer Martinistiftes.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4548968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F4849117%2F4849120%2F
„An allen Ecken und Enden Millimeterarbeit“
Münsteraner bauen Mini-Haus auf Rädern: „An allen Ecken und Enden Millimeterarbeit“
Nachrichten-Ticker