Seniorennachmittag in Appelhülsen
Riesenbeifall für die Weihnachtsbäcker

Appelhülsen -

Herrlich war es wieder im Bürgerzentrum Schulze Frenking: Die Senioren waren zum vorweihnachtlichen Vergnügen eingeladen.

Mittwoch, 06.12.2017, 18:12 Uhr

Die „Weihnachtsbäcker“ vom St.-Josef-Kindergarten eroberten die Herzen der Senioren im Sturm und wurden für ihren Auftritt mit viel Applaus und vielen Süßigkeiten belohnt.
Die „Weihnachtsbäcker“ vom St.-Josef-Kindergarten eroberten die Herzen der Senioren im Sturm und wurden für ihren Auftritt mit viel Applaus und vielen Süßigkeiten belohnt. Foto: Dieter Klein

Die Menschen im Bürgerzentrum Schulze Frenkings Hof schmunzelten vor Begeisterung. Und waren sich einig: Einen gemütlicheren Seniorennachmittag im Zeichen des Advents wie an diesem Dienstag hat es in Appelhülsen seit langem nicht gegeben.

Das lag unter anderem an dem fürsorglichen Service der Kolpingfrauen (für Kaffee und Kuchen) und der Kolpingmänner, die sich um die schweren Getränkekisten kümmerten. Vor allem aber an der musikalischen Begleitung durch die „Kolping-Lerchen“ aus Hiddingsel. Denn das Repertoire dieser Gruppe an Adventsliedern schien unerschöpflich zu sein. Zudem sangen sie auf angenehmer „Zimmerlautstärke“, was den Senioren der Gruppe „Herbstlaub“ samt Gästen erlaubte, ungeniert weiter plaudern und lachen zu können.

Appelhülsener Senioren feiern Advent

1/15
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein
  • Foto: Dieter Klein

Die Organisation durch Bernhard Eßmann klappte vorzüglich. Schon zur Begrüßung der Gäste – darunter auch Pfarrer Franz Anstett von der katholischen Kirchengemeinde und Presbyter Dirk Randhahn von der evangelischen Gemeinde – trug er einen Vers von Paul von Heyse vor: „Trag munteren Herzens deine Last und übe dich fleißig im Lachen. Wenn du an dir nicht Freude hast, die Welt wird dir nicht Freude machen.“

Die Freude bei den Anwesenden im Saal wuchs mit dem Auftritt der Kinder vom St.-Josef-Kindergarten, die ihre Art der „Weihnachtsbäckerei“ vorstellten und dafür nicht nur viel Beifall, sondern auch viele Süßigkeiten als Dank erhielten.

Süßigkeiten und Dankesworte verteilte wenig später auch der Nikolaus (Meinolf Koester), der zusammen mit seinem jungen Ruprecht – „Ihr seht, der ist noch nicht gleichmäßig schwarz. Er ist ja auch noch im ersten Lehrjahr“ – durch die Reihen schritt und hier besonders die Arbeit die Helferinnen in der Küche lobte.

Mit einem Dank an alle Beteiligten beendete später Bernhard Eßmann den gelungenen Nachmittag.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5339607?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Einfach nur Kroos-artig
Maßarbeit: Toni Kroos (hinten) zirkelt den Ball in der Nachspielzeit zum 2:1 ins Netz. Schwedens Torhüter Robin Olsen hat keine Abwehrchance.
Nachrichten-Ticker