Kunst im Rathaus
Farbenfroh wie selten

Nottuln -

Vier Künstlerinnen stellen ihre in Öl und Acryl gemalten Bilder im Rathaus aus. „Different Art“ – „Verschiedene Kunst“ lautet der Ausstellungstitel.

Montag, 16.04.2018, 18:04 Uhr

Eröffnung der neuen Bilderschau im Nottulner Rathaus mit den vier Künstlerinnen, Organisator Uli Messing (r.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Paul Leufke.
Eröffnung der neuen Bilderschau im Nottulner Rathaus mit den vier Künstlerinnen, Organisator Uli Messing (r.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Paul Leufke. Foto: Dieter Klein

„Different Art“ – „Verschiedene Kunst“ ist der Titel einer Ausstellung, die im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus“ bis Mitte Juni im Nottulner Rathaus zu sehen sein wird. „Different Art“, das sei ein passender Titel, fand auch stellvertretender Bürgermeister Paul Leufke, der die Bilderschau in Öl und Acryl am Sonntagvormittag eröffnete.

Mit Uschi Dillmann, Marita Lienker, Christel Klarhöfer und Gisela Tinnermann, Damen aus Münster, Duisburg und Harsewinkel, haben sich vier Künstlerinnen zusammengetan, die sich 2014 beim gemeinsamen Studium der Malerei und Grafik am Institut für Ausbildung in Bildender Kunst und Kunsttherapie in Bochum kennenlernten. Ihre Bilder unterscheiden sich in vielfältiger Weise voneinander. Dies bestätigten auch die ersten Besucher, die sich von den farbenprächtigen Werken, die mal abstrakt, mal naturgetreu sind, beeindruckt zeigten. „Kunst ist das Ergebnis, das am Ende eines kreativen Prozesses steht“, freute sich auch Paul Leufke über den Ideenreichtum der vier Künstlerinnen.

Organisiert worden ist auch diese Ausstellung wieder von dem Nottulner Künstler Uli Messing. Und so leuchtet es im ersten Obergeschoss des Rathauses jetzt farbenfroh wie selten sonst.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5666283?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Akonos Führungstor reicht nicht - Halle gewinnt verdient gegen Preußen Münster
Nachrichten-Ticker