DLRG Nottuln
Seit elf Jahren gemeinsames Schwimmen

Nottuln -

Die Erfahrungen sind positiv. Die DLRG will im Herbst das Schwimmen mit Bewohnern der Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck fortsetzen.

Mittwoch, 13.06.2018, 19:16 Uhr

Die Teilnehmer des gemeinsamen Schwimmens von DLRG Nottuln und den Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck.
Die Teilnehmer des gemeinsamen Schwimmens von DLRG Nottuln und den Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck. Foto: DLRG

Mit einem gemeinsamen Kaffeetrinken der DLRG-Ortsgruppe Nottuln und der Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck verabschieden sich die Teilnehmer des gemeinsamen Schwimmens nun in den Sommer. An acht verschiedenen Terminen treffen sich in der Wintersaison bis zu 25 Bewohner der Außenwohngruppen mit Mitgliedern der DLRG im Nottulner Hallenbad. Gemeinsam wird Wassergymnastik gemacht, frei umher geschwommen oder auch gemeinsam mit Spielen das Wasser genossen.

Die DLRG Nottuln stellt dazu einige Rettungsschwimmer zur Verfügung, die nicht nur am Beckenrand, sondern auch im Wasser für Sicherheit sorgen.

„Diese bereits im elften Jahr stattfindende Aktion hat immer noch einen großen Zulauf und wird auch im kommenden Herbst fortgeführt“, berichtete die DLRG-Ortsgruppe.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5817552?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F164%2F
Mit Messer bewaffneter Räuber wurde mit Fußtritten zur Flucht getrieben
(Symbolbild)
Nachrichten-Ticker