Do., 22.02.2018

Klimaschutz in der Gemeinde Senden: „Noch jede Menge Potenzial“

Ein Musterbeispiel für effiziente Energienutzung ist die neue Zweifachsporthalle in Ottmarsbocholt: Seit der Inbetriebnahme vor fünf Jahren hat die Solaranlage fast 170 000 Kilowattstunden Strom erzeugt und damit über 100 Tonnen Kohlendioxid eingespart. Elektrofahrzeuge, die mit diesem umweltfreundlich erzeugten Solarstrom betrieben werden, leisten aus Sicht von Klimaschutzmanagerin Petra Volmerg einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Senden - Mittlerweile können rund 22 Prozent des Strombedarfs in der Gemeinde Senden durch örtliche Solaranlagen gedeckt werden. Auch die zunehmende effiziente Nutzung der Energie leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. Trotzdem gibt es noch eine Menge Nachholbedarf. Von Sigmar Syffus mehr...

Do., 22.02.2018

Eine-Welt-Laden in Senden Schenken mit gutem Gewissen

Kaufen mit gutem Gewissen: Hildegard Brörken (l.) und Brunhilde Dietrich vom Eine-Welt-Kreis Senden halten viele Geschenke für Kommunionkinder bereit.

Senden - Der kleine Eine-Welt-Laden im Pfarrheim St. Laurentius bietet ohnehin ein größeres Sortiment, als viele vermuten. Das ehrenamtliche Team bietet auch einiges für Kommunionkinder an. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 21.02.2018

90er-Jahre-Party in der Steverhalle Senden Musikalische Zeitreise bringt Hits zurück

DJ Olli verwandelt die Steverhalle mit seinen 90er-Jahre-Hits in einen Tanztempel, rund 3000 Titel hat er dafür im Repertoire.

Senden - Die 90er-Jahre-Party in der Steverhalle erlebt eine Neuauflage. DJ Olli hat nicht nur Hits dieser Epoche im Gepäck, ein Live-Act steht ebenfalls auf dem Programm. mehr...


Mi., 21.02.2018

„Sendener Tafel“ nimmt Senioren in den Blick Kartoffeln, Kaffee und Kontakte

Voller Einsatz für den guten Zweck: Das Team, das die Ausgabe vorbereitet, legt sich am Mittwoch in den Räumen der „Tafel“ an der Schulze-Bremer-Straße 27 ins Zeug.

Senden - Die „Sendener Tafel“ führt einen zweiten Ausgabetag ein: Dieser richtet sich speziell an Menschen, die Grundsicherung im Alter beziehen. Dieser Kreis soll nicht nur Lebensmittel erhalten, sondern auch neue Kontakte in einer Art „Tafel“-Café. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 22.02.2018

Ökumenische Bibelwoche „Deine Liebe ist köstlicher als Wein“

Als Pierrot für Christus ist Gabi Haubner in St. Laurentius zu Gast.

SEnden - Die Ökumenische Bibelwoche greift einen unbekannteren Text aus dem Alten Testament auf. Thema ist die Liebe. mehr...


Mi., 21.02.2018

Ehrenamtliche spenden für Wohnbereiche: Bescherung im Altenheim

Für den prall gefüllten Gabentisch bedankten sich Altenheim-Leiterin Sabine Neumann (l.) sowie Birgit Hiller (2.v.l.) und Michael Engbers (r.) vom Sozialen Dienst bei den Mitgliedern der Gruppe „Zimt und Zucker“

Senden - Alle Jahre wieder spenden die Ehrenamtlichen des Seniorencafés „Zimt und Zucker“ den Überschuss in ihrer Kasse an das Altenheim St. Johannes. Diesesmal wurden Spiele, Bücher, Kalender und DVDs überreicht. Von Sigmar Syffus mehr...


Di., 20.02.2018

Glatteis-Zone im Walskamp Schüler stürzen gleich in Serie

Die Warnung ist berechtigt: Im Walskamp stürzten viele Schüler auf dem Glatteis, als sie mit ihren Rädern einen Schlenker im Bereich des Spielplatzes fahren mussten.

Senden - Schüler, die mit dem Rad auf dem Schulweg waren, stürzten am vorigen Freitag in Serie. Als heikel entpuppten sich Glatteis und ein Schlenker auf der Hauptachse durch den Walskamp. Anwohner reagierten mit Warnschildern und Salz. Die Gemeinde prüft nun, ob der Bereich mit in den Winterdienst aufgenommen wird. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 20.02.2018

Kita Davertgeister offiziell eröffnet: Wohlfühl-Oase in Rekordzeit erschaffen

Mit einem Kita-Fest und einem Festakt wurde die neue DRK-Kita Davertgeister offiziell eröffnet.

Ottmarsbocholt - Die Kita Davertgeister ist seit der Inbetriebnahme im August von 16 auf bereits 29 Kinder gewachsen. Zum neuen Kitajahr sollen neben den beiden bestehenden Gruppen noch zwei weitere eröffnet werden. mehr...


Di., 20.02.2018

Unfall in der Alvingheide Fahrzeug prallt gegen Baum

Der Fahrer eines Kleintransporters war auf der Alvingheide gegen einen Baum geprallt.

Bösensell - Ein Autofahrer aus Witten wurde durch einen Unfall in der Bauerschaft Alvingheide schwer verletzt, er musste von der Feuerwehr aus seinem Autowrack befreit werden. mehr...


Mi., 21.02.2018

Circus Salto in Lüdinghausen Künste unter dem Manegendach

In die bunte Welt des Zirkus laden Trapezkünstlerin Angelina Spindler, Jongleur Tyrone Renz und Clown „Ferdinand“ alias Renado Köllner ein, gemeinsam mit den sibirischen Steppenkamelen Shabo und Kuba sowie Python Anna.

Lüdinghausen - Über 40 Städte und Gemeinden besucht der Circus Salto im Jahr. Seit Sonntag sind die etwa 25 Artisten in Lüdinghausen. Vier Vorstellungen im 1000 Zuschauer fassenden Zelt stehen auf dem Programm – mit Trapezkunst, Jonglage und einem Feuerschlucker. Von Christian Besse mehr...


Di., 20.02.2018

Baumfällen im Schlosspark Erst lichten – dann neu gestalten

Eine Kastanie im Schlosspark musste weichen.

Senden - Als Folge von Sturmschäden und um den Charakter des Schlossparks herauszustellen, wurden um das Denkmal Bäume und weitere Gehölze gefällt. Die Maßnahmen wurden mit der Naturschutzbehörde abgestimmt, betont der Verein Schloss Senden e.V. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 20.02.2018

Berater aus Bösensell Hilfe bei allen Renten-Fragen

Berater Uwe Hessing 

Senden - Als ehrenamtlicher Rentenberater nimmt Uwe Hessing die Sorgen der Versicherten und Rentner ernst, schlägt eine Brücke in die Behörden. Hessing fungiert als Ansprechpartner für die Bewohner des Kreises Coesfeld. mehr...


Di., 20.02.2018

„Lebensretter“ im Pfarrheim St. Johannes DRK zählt 66 Blutspender

Im Pfarrheim St. Johannes machte das DRK-Blutspende-Team Station.

Bösensell - Dem Aufruf des DRK, Blut zu spenden, folgten in Bösensell 66 „Lebensretter“. mehr...


Mo., 19.02.2018

Vermittlungsstelle der Kammer eingeschaltet Rechnung fällt jetzt geringer aus

Über eine Dachdecker-Rechnung ärgerte sich ein Hausbesitzer.

Senden - Ein weiterer Hausbesitzer, der sich nach einem Sturmschaden über die Höhe der Handwerker-Rechnung grämte, hat die Vermittlungsstelle der Kammer eingeschaltet. Den Hinweis darauf fand er in einem WN-Artikel. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 19.02.2018

Pop und Gospels in der Friedenskirche Publikum zeigt vollen Einsatz

Die Hände zum Himmel: Das Publikum ging mit Sänger Björn Bergs und Kantor Hans Werner Scharnowski voll mit.

Senden - Pop-Hits und Gospel zum Mitsingen: Ein ungewöhnliches Konzert in der Friedenskirche verlangte auch vollen Einsatz vom Publikum. Von Hannah Harhues mehr...


Mo., 19.02.2018

Kabarett in der Sendener Steverhalle Adorno ist kein Auto

Das neue Kabarett-Programm von Mathias Tretter hört auf den bündigen Namen „Pop“.

Senden - Mathias Tretter macht mit seinem Programm „Pop“ in der Steverhalle Station. Dort hatte er vor zwei Jahren nachhaltigen Eindruck hinterlassen . . . mehr...


Mo., 19.02.2018

Generalversammlung Steverschützen Senden Volles Vertrauen für Vedder

Im Mittelpunkt der Generalversammlung der standen Vorstandswahlen und Ehrungen für erfolgreiche Sportschützen.

Senden - Die Steverschützen geben dem bewährten Vorstand ihr Vertrauen und verbuchen für 2017 einige sportliche Erfolge. Von Hannah Harhues mehr...


Mo., 19.02.2018

Sportabzeichen-Übergabe beim ASV Senden Vielfältiges Talent und Training zählen

Für vielseitige Leistungen wurden zahlreiche Athleten beim ASV Senden mit dem Sportabzeichen geehrt.

Senden - Sie haben eine Herausforderung gemeistert und in fünf Kategorien gepunktet: Die erfolgreichen Teilnehmer beim Sportabzeichen 2017 wurden beim ASV Senden geehrt. Von Hannah Harhues mehr...


So., 18.02.2018

SPD diskutiert über GroKo Opposition oder Mitregieren: Debatte verläuft fair

Vor dem Mitgliedervotum diskutierte die SPD im Gasthaus „Zur Krone“ die Chancen und Risiken einer erneuten großen Koalition in Berlin.

Bösensell - Mitgestalten der Politik oder konsequente Erneuerung aus der Opposition heraus: Die SPD diskutiert fair und beherzt über die Chancen und Risiken einer großen Koalition in Berlin. Von Dieter Klein mehr...


So., 18.02.2018

Kinder-Uni in Senden Rathaussaal verwandelt sich zum Chemielabor

Spannende Experimente führten Prof. Dr. Uwe Karst und sein Team bei der Kinder-Uni im Rathaus vor.

Senden - Erleuchtung zum Thema Licht: Im Rahmen der Kinder-Uni Senden verwandelten Prof. Dr. Uwe Karst und sein Team den Bürgersaal des Rathauses in ein Chemielabor. Von Hannah Harhues mehr...


Sa., 17.02.2018

Abwasserpilz: Kreis schaltet Staatsanwaltschaft ein Mission reinsten Wassers

Die Kläranlage des Lippe-Verbandes in Senden. Der Eigentümer denkt derzeit darüber nach, ob eine technische Aufrüstung notwendig wird.

Senden/Ottmarsbocholt - Zwei Fälle eines größeren Auftretens des Abwasserpilzes haben die Behörden auf den Plan gerufen. Die Einleitungen in die Gewässer, die zu dem Bakteriumwachstum geführt haben, wurden gestoppt. Der Kreis hat die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 16.02.2018

Offizielle Einweihung Mit der Schere auf der Stever-Brücke

Schnipp-schnapp: Die junge Generation griff bei der Einweihung zur Schere. Die vormontierte Brücke war am 22. Dezember per Kran eingeschwenkt worden.

Senden - Die Stever-Brücke für Radler und Fußgänger über die Stever wurde am Freitag offiziell eingeweiht. Damit endet eine Baugeschichte mit mehreren Etappen. Die Baukosten fallen höher aus als für das Zwillingsbauwerk. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 16.02.2018

Unfall auf der B 235 in Senden Motorradfahrer schwer verletzt

Bei dem Unfall auf der B 235 zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.

Senden - In dem Moment, als ein Lkw-Fahrer auf der B 235 in Senden nach links in eine Straße abbiegen wollte, setzte ein Motorradfahrer hinter ihm zum Überholen an. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Kradfahrer schwere Verletzungen zu. mehr...


Fr., 16.02.2018

Wasserhaushalt im Naturschutzgebiet optimiert: Venner Moor fit für Klimawandel

Mit dem Wasserspiegel steigt und fällt der Bestand des Venner Moores. Thomas Zimmermann informierte im Umweltausschuss über Vorsorgemaßnahmen.

Senden - Das Venner Moor ist als Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten bedroht: Der Klimawandel könnte eine Verlandung vorantreiben. Deshalb wurden Schutzmaßnahmen zum Erhalt des Naturschutzgebietes ergriffen. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 15.02.2018

Neue Trauerhalle Junge Talente bereichern Planung

Ihre Modelle, Animationen und Zeichnungen einer Trauerhalle für Ottmarsbocholt stellten die angehenden Architekten im BWO-Clubheim vor.

Ottmarsbocholt - Kreative Ideen und ungewöhnliche Konzepte steuern FH-Studenten bei der Planung der neuen Trauerhalle für Ottmarsbocholt bei. Viel Hingabe haben die angehenden Architekten in ihre Entwürfe gesteckt, die positiv aufgenommen wurden. Von Dietrich Harhues mehr...


1 - 25 von 925 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter