Mi., 29.10.2014

Heikle Situation an Bakenstraße Baustelle birgt Risiken

Heikles Manöver: Über die Bakenstraße werden Stahlplatten geschwenkt, während darunter der Verkehr fließt.

Senden - Anwohner und Passanten verfolgen genau, wie die Bauarbeiten an dem Nadelöhr Bakenstraße ablaufen. Bereits mehrmals suchten Behörden das Gespräch mit dem Bauherrn. Von Dietrich Harhues mehr...

Do., 30.10.2014

Einbrecher am Anton-Aulke-Ring Täter bei Flucht ertappt

Senden - Zwei bislang noch unbekannte Täter verließen gerade das Haus, als die Tochter einer Bewohnerin zurückkehrte. Die Einbrecher konnten flüchten. mehr...


Do., 30.10.2014

„Familiade“ in der Steverhalle Gelungener Start in Saison

Austoben ohne Grenzen: In der Steverhalle blieb dem Bewegungsdrang der Kinder freier Raum.

Senden - Zum Auftakt der Saison strömten rund 200 Gäste zur „Familiade“ in die Steverhalle. Dort steht Toben ohne Grenzen noch sieben Mal auf dem Programm. mehr...


Do., 30.10.2014

Gymnasiasten auf SV-Fahrt Wege zur „Wunschschule“

Ideen sammeln und Schritte zur Verwirklichung in Angriff nehmen: SV-Vertreter entwarfen Konzepte für eine Wunschschule.

Senden - Die Schülervertreter des Joseph-Haydn-Gymnasium entwickelten Konzepte einer „Wunschschule“. Einige Ideen sollen Zug um Zug verwirklicht werden. mehr...


Di., 28.10.2014

70/80er-Jahre-Party in Steverhalle Musikalische Zeitreise: Kultig und authentisch

Von ABBA bis Zappa reicht die Musik, die bei der 70/80er-Jahre-Party vom DJ per Hand aufgelegt wird. In der Steverhalle soll an die erfolgreiche Premiere des Vorjahres (Foto) angeknüpft werden.

Senden - Die Premiere im vorigen Jahr galt als voller Erfolg: Rund 1000 Gäste feierten eine 70/80er Jahre-Party und forderten schon damals eine Wiederholung. Diese steht nun bevor: Am 8. November wird die Steverhalle wieder zum Tanzpalast. Die WN verlosen Tickets. mehr...


Mi., 29.10.2014

Herbstaktion der KLJB Senden Landjugend krempelt Ärmel auf

Der Einsatz der Landjugendlichen dient unter anderem dem Netzwerk roterkeil.net, deren Ortsvorsitzenden in Senden, Werner Bußmann, suchte die KLJB zu Hause auf.

Senden - Die Sendener Landjugendlichen legten sich für den guten Zweck ins Zeug. Ein Teil des Erlöses kommt dem Netzwerk Roter Keil zugute. mehr...


Mi., 29.10.2014

Empfang für Meisterinnen Gemeinsam an die Spitze

Empfang im Rathaus: Bürgermeister Alfred Holz und Volker Sowade vom Fachbereich Kultur und Sport gratulierten den Volleyballspielerinnen des ASV Senden mit Fina Capote, die die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen hatten.

Senden - Sie haben den höchsten Titel eingeheimst, den es zu holen gab. Deshalb hat Bürgermeister Alfred Holz die jungen ASV Senden-Volleyballerinnen als Westdeutsche Meisterinnen ins Rathaus eingeladen. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 27.10.2014

Erstmals Gottesdienst im Rathaus Ethisches Dilemma in Kriegs-Zeiten

Ins Rathaus hatten vier evangelische Kirchengemeinden eingeladen. Die Predigt im Bürgersaal hielt Superintendentin Meike Friedrich.

Senden - Christliche Werte prallen auf eine kriegerische Welt – um dieses Spannungsgefüge ging es beim evangelischen Gottesdienst, zu dem vier Kirchengemeinden ins Sendener Rathaus geladen hatten. mehr...


Mo., 27.10.2014

Polizei bittet um Hinweise Einbrecher treiben Unwesen

Senden - Zwei Einbrüche meldet die Polizei vom Wochenende. Sie bittet Zeugen um nähere Hinweise. mehr...


Di., 28.10.2014

Preis geht an Reiterverein Bösensell Ein Oskar für engagierte Jugendarbeit

Besondere Ehrung: Bernhard Heuermann, Vorsitzender des Kreissportbundes, überreichte die Auszeichnung an Tanja Krevert gemeinsam mit den Vertretern der Sportjugend, Judith Wortmann (l.) und Manuel Biermann.

Bösensell - Den Sportjugend-Award, der erstmals im Kreis Coesfeld vergeben wurde, hat Tanja Krevert erhalten. mehr...


Mo., 27.10.2014

Fuchsjagd beim JBK Senden Wilde Hatz über den kahlen Acker

Besonders sattelfest: Freiherr Mauritius Droste zu Senden gratulierte den neuen Fuchsmajorinnen. Bei den Ponys: Jeanette Graetzig auf „Contessa“ und bei den Großpferden Donata Osthues auf „Lavados“.

Senden - Die Reiterinnen und Reiter des JBK sind nicht nur sattel-, sondern auch wetterfest. Beides war bei der Fuchsjagd gefragt. Von Dieter Klein mehr...


Di., 28.10.2014

Thema im Sozialausschuss 107 Flüchtlinge leben derzeit in Senden

Senden - Die Zahl der Menschen, deren Flucht vor Krieg und Verfolgung in Senden endet, nimmt zu. Im Sozialausschuss wird dazu am Dienstag Bericht erstattet. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 27.10.2014

Unfall auf der B 235 Kollision mit drei Fahrzeugen

Unfall auf der B 235 : Kollision mit drei Fahrzeugen

(Update) Ein Unfall auf der B 235 zwischen Abzweig in Richtung Albachten und Park-and-Ride-Platz führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, die bis zirka 12.15 Uhr anhielten. mehr...


Mo., 27.10.2014

Vier Kommunen kooperieren Einstieg in Abschied von Kirchturmpolitik

Fachmann für Förderpolitik: Dr. Frank Bröckling

Senden - Um an die EU-Fördertöpfe des LEADER-Programms zu gelangen, müssen Kommunen regionale Netzwerke bilden. Senden, Ascheberg, Nordkirchen und Lüdinghausen gehen den Weg gemeinsam. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 26.10.2014

DRK feiert 50-jähriges Bestehen Gelebter Einsatz in Nächstenliebe

Der Festakt fand unter großer Anteilnahme im Rathaus statt.

Senden - Mit einem Festakt beging der DRK-Ortsverein das 50-jährige Bestehen. Das ehrenamtliche Team und seine Leistungen wurden anerkennend gewürdigt. Von Daniela Reichert mehr...


So., 26.10.2014

Sitzung des Sozialausschusses Ehrenamtlichen Einsatz fördern

 

Senden - Wie kann das ehrenamtliche Engagement gefördert werden, das in Zeiten des demographischen Wandels immer wichtiger wird? Dieser Frage steht am Dienstag auf der Tagesordnung des Sozialausschusses. mehr...


So., 26.10.2014

„Swingin´Affair“ in Steverhalle Exquisiter Genuss: Jazzstandards in lebendigem Gewand

Auf musikalische Wurzeln besannen sich Swingin´ Affair in der Steverhalle.

Senden - Die Big Band „Swingin´Affair“ besann sich in der Steverhalle ihrer musikalischen Wurzeln. Instrumentalisten und Sängerinnen eroberten die Herzen des Publikums. Von Axel Engels mehr...


Sa., 25.10.2014

Talkrunde „Wir in Senden“ Spannende Menschen – cooler Ort

Im ehemaligen Schiffsmuseum feiert mit der Talkrunde „Wir in Senden“ eine neue Veranstaltung am 15. November Premiere.

Senden - Das Kulturamt und die WN-Lokalredaktion stehen in den Startlöchern. Mit der Talkrunde „Wir in Senden“ soll das bisherige Veranstaltungsrepertoire ergänzt werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Sa., 25.10.2014

Lebenshilfe feiert Richtfest Neues Leben erfüllt die alte Mühle

Die ehemalige Mühle an der Stever verwandelt sich in eine Wohngruppe. Künftige WG-Partner, Vertreter der Lebenshilfe und Eckhard Scholz feierten mit dem Richtfest den Abschluss einer Etappe. Der Kranz musste vor dem Gerüst auf den Giebel gehoben werden (kleines Bild).

Senden - Die alte Mühle Schulze Bremer verwandelt sich in eine Außenwohngruppe der Lebenshilfe. Mit dem Richtfest wurde eine Bau-Etappe abgeschlossen. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 25.10.2014

Susanne Robers an Grundschule Bösensell Lob und Lieder für neue Leiterin

Mit musikalischen Wünschen empfangen: Das vierte Schuljahr singt unter Anleitung von Hildegard Pietschmann „Frau Robers aus Otti“. Bürgermeister Alfred Holz gratulierte Susanne Robers (kleines Bild) zur neuen verantwortungsvollen Aufgabe.

Bösensell - Mit einem herzlich Willkommen und bunten Aktionen wurde Susanne Robers als neue Leiterin der Grunschule Bösensell offiziell in ihr Amt eingeführt. Von Daniela Reichert mehr...


Fr., 24.10.2014

Polizei bittet um Hinweise Autodiebe am Pendlerparkplatz

Senden - Autodiebe schlugen am Donnerstag am Park-and-Ride-Park-Platz zu. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Unterstützung. mehr...


Do., 23.10.2014

Aktionstag der Polizei Vorbeugung verhindert Verbrechen

Riegel vorschieben: Wie das geht, das erklärten Bezirksbeamter Ulrich Rödiger sowie die Kriminalhauptkommissare Hans-Jürgen Dittrich und Ulrike Twiehoff (kleines Bild).

Senden - Mit Tipps zur Verbrechensvorbeugung will die Polizei Einbrechern ein Schnippchen schlagen. Der Infostand an der Herrenstraße stieß bei Bürgern auf großes Interesse. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 24.10.2014

Fragebogen im Netz Sicherheitsgefühl und Sicherheitslage: Rege Beteiligung an Umfrage

Marc Lepach erforscht das Sicherheitsgefühl in Senden, seine Befragung hat er gemeinsam mit Holger Bothur (r.) von der Gemeindeverwaltung präsentiert.

Senden - Wie empfinden die Sendener die Kriminalität in ihrer Gemeinde, wie richten sie ihr Verhalten aus und was könnte verbessert werden? Um diese Fragen kreist eine wissenschaftliche Umfrage von Marc Lepach. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 24.10.2014

Pakete für ehemaliges Ostpreußen Hilfe gegen Armut mitten in Europa

Die Armut lindern und ein Zeichen der Verbundenheit setzen – dies sollen die Weihnachtspakete erreichen.

Bösensell - Die Armut bei Alten, Kranken und Familien ist groß. Deshalb sammelt der Johanniter-Orden für die Menschen in der Wojewodschaft Ermland und Masuren gespendete Weihnachtspakte. mehr...


Fr., 24.10.2014

Gemeinsamer Gottesdienst im Rathaus Position der Kirche in Zeiten von Krieg und Flucht

Laden gemeinsam zum Gottesdienst ein: die Pfarrer Martin Roth (Ascheberg/Ottmarsbocholt), Thorsten Melchert (Olfen), Stefan Benecke (Senden) und Peter Loweg (Lüdinghausen).

Senden - Vier evangelische Kirchengemeinden laden zum Gottesdienst in das Sendener Rathaus ein. Dort geht es um den Glauben und die politische Wirklichkeit. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter