Fr., 24.11.2017

Schüler diskutieren über Transplantationsmedizin Zwischen Bedarf und Bedenken

Kritische Debatten anfachen: Schüler bereiteten Stellwände zu Aspekten der Transplantationsmedizin vor.

Senden - Zum siebten Mal beging das Joseph-Haydn-Gymnasium den Welttag der Philosophie. Mit Unterstützung der Uni Münster wurden ein Raum geschaffen und Impulse gesetzt, um über die ethischen Fragen zu diskutieren, die sich im Zusammenhang mit Organspenden stellen. mehr...

Fr., 24.11.2017

Projekt zur „Dorf-Stärkung“ Potenzial ist groß, aber unbekannt

Arbeitskreissitzung: Über welch großes Potenzial an Handwerkern und Dienstleistungen sowie an Ausbildungsplätzen Ottmarsbocholt verfügt, ist vielen Bürgern nicht bekannt – was die KRAKE-Beteiligten ändern wollen.

Ottmarsbocholt - Das Angebot an Dienstleistungen, Handwerk und Ausbildungsplätzen ist in Ottmarsbocholt erstaunlich groß, ergab das KRAKE-Projekt. Das Manko: Viele Bürger wissen das nicht. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 24.11.2017

Fahrzeugübergabe Bürgerbus fährt endlich eigenen Bus

Übergabe: Vertreter des Bürgerbusvereins, der Sponsoren, der Gemeinde Senden, des RVM und des Mercedeshändlers Beresa freuten sich, dass das neue Fahrzeug zur Verfügung steht.

Senden - Der Bürgerbusverein Senden war zunächst mit einem Leihfahrzeug auf die Strecke gegangen, jetzt wurde der ersehnte eigene „Sprinter“ übergeben. mehr...


Do., 23.11.2017

Polizei geht von Serie aus Sechs Autos aufgebrochen

 

Senden - Auf Beutezug: Unbekannte Täter brachen in einer Nacht gleich fünf Autos auf. Jetzt sind Zeugenhinweise gesucht. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 23.11.2017

Jahresversammlung der Flüchtlingshilfe Senden Heimatgefühle neu wecken

Die Jahresversammlung der Flüchtlingshilfe Senden im Foyer der Steverhalle war gut besucht; vorne links im Bild: die Politikwissenschaftlerin Dr. Leyla Ferman.

Senden - Der Verlust von Heimat, von Status und Ansehen schmerzt. Und es dauert etwas, bis die Chancen in der neuen Heimat erkannt werden, betonte die Politikwissenschaftlerin Dr. Leyla Ferman in ihrem Vortrag vor der Flüchtlingshilfe Senden. Sie sei aufgefordert, diesen Prozess zu begleiten. Von Angela Weiper mehr...


Do., 23.11.2017

Flächendeckendes WLAN Digitalisierung dringt in die Schulen

Den Anschluss ans globale Netz und weltweites Wissen sollen alle weiterführenden Schulen in Senden durch stabiles und leistungsfähiges WLAN erhalten. Glasfaser hat die Gebäude schon erreicht.

Senden - Auf dem Weg zur Schule 2.0: Flächendeckendes und leistungsfähiges WLAN soll in allen weiterführenden Schulen in Senden die Voraussetzungen schaffen, um in eine neue Welt des Lernens einzutreten. An pädagogischen Konzepten zu Chancen und Risiken wird gearbeitet. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 22.11.2017

Rudelgucken bei der WM 2018 Wiederholung sehr fraglich

Bei bester Technik verfolgten 80 bis 650 Zuschauer die Übertragung der EM an der Steverhalle.

Senden - Die Technik war brillant und der Standort prima – doch das von der Gemeinde gestemmte Rudelgucken dürfte bei der WM 2018 nicht wiederholt werden. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 23.11.2017

Verband informiert Schüler Karriere auf dem Bau schmackhaft machen

Anschauliche Berufsorientierung: Der Bus der NRW-Bauindustrie brachte Schülern aus Senden näher, welche Ausbildungsmöglichkeiten in der Branche bestehen.

Senden - Mit einem umgebauten Linienbus machte die NRW-Bauindustrie auch in Senden Station. In dem Fahrzeug wurden Ausbildungsberufe auf dem Bau veranschaulicht. Von Hannah Harhues mehr...


Mi., 22.11.2017

Neue Masche bei Spendensammeln für Ferienfreizeit Von den Socken über den Erlös

Boxen mit Socken und weitere vorweihnachtliche Kleinigkeiten hat das Team vom DRK-Jugendferienwerk erfolgreich verkauft. 740 Euro fließen die Kasse für das Ferienlager am Alpseehof.

Senden - Das DRK-Jugendferienwerk hat 740 Euro gesammelt, die in die Kasse für das Ferienlager 2018 fließen. Bei der Akquise folgte das Team buchstäblich einer „Neuen Masche“. mehr...


Di., 21.11.2017

Sanierung von St. Laurentius Quader mit Charakter zieht alle Blicke an

Im Zentrum: Der neue Altar wurde aus dem Sandstein seines Vorgängers hergestellt.

Senden - Es ist ein Quader mit Charakter: Der neue Altar, der gerade in der St.-Laurentius-Kirche aufgestellt wurde, kommt schmucklos daher. Aber er zieht alle Blicke an. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 22.11.2017

Rundgang mit dem Nachtwächter Sendens Geschichte erhellt

Nach dem Rundgang fanden sich Kiepenkerl, Schutzmann und Nachtwächter mit ihren Gästen im Treffpunkt an der Münsterstraße ein, um den Abend gemeinsam gemütlich ausklingen zu lassen.

Senden - Geschichte und Geschichten aus Senden brauchte der „Nachtwächter“ auf einem Rundgang des Heimatvereins näher. mehr...


Mi., 22.11.2017

KuKiS lädt ein Kabarett-Klassiker ganz aktuell

Die Kabarettgruppe „Radikalku(ltu)r aus Nienberge gastiert in der Friedenskapelle.

Senden - Die Kabarettgruppe „Radikalku(ltu)r“ gastiert am 1. Dezember in der der Friedenskapelle der KuKiS. mehr...


Mi., 22.11.2017

Therapiehund besucht Kita Langeland Alle lieben Rudi

Rudi, der Therapiehund, ist zusammen mit Nicole Middendorf ein gern gesehener Gast im DRK-Familienzentrum Langeland.

Senden - Der Therapiehund Rudi ist in der Kita Langeland ein gern gesehener Gast. Nicole Middendorf führt dort das Projekt „Hunde ABC“ weiter. mehr...


Di., 21.11.2017

Flüchtlingshilfe Senden Perspektiven in der neuen Heimat aufzeigen

Fortschritte bei der Verständigung spornen an: Aliou Camara (M.) gehört zu den Flüchtlingen, die schon Spaß an der Sprache in der neuen Heimat gefunden haben.

Senden - Die Flüchtlingshilfe Senden lädt am Mittwoch zur Mitgliederversammlung ein. Dabei geht es weniger um Wahlen, Ehrungen und Regularien, sondern um das Leben der Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und um Sendener, die ihnen helfen, hier Fuß zu fassen. mehr...


Mo., 20.11.2017

Premiere: „Open Sunday“ des ASV Senden Volldampf beim Toben

Ein Parcours animierte die Erst- bis Sechstklässler dazu, in der Steverhalle nach Herzenslust zu toben.

Senden - Sie stürmten die Steverhalle und tobten nach Herzenslust: Die Premiere des „Open Sundays“ stieß auf große Resonanz. Der ASV Senden hatte die Steverhalle zum Parcours verwandelt und die Betreuer gestellt. Von Hannah Harhues mehr...


Mo., 20.11.2017

Vorlesetag Bürgermeister weckt Begeisterung für Bücher

Gebannt lauschten die Grundschüler in der Bücherei St. Urban ihrem Lesepaten Sebastian Täger.

Ottmarsbocholt - Bürgermeister Sebastian Täger brachte die Schüler in der Bücherei St. Urban dazu, bei den Abenteuern des „kleinen Nick“ gebannt zuzuhören. mehr...


Di., 21.11.2017

Kolpinggedenktag Verein dient als Schule fürs Leben

Verdiente Mitglieder wurden für ihre Treue zur Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt ausgezeichnet.

Ottmarsbocholt - Beim Kolpinggedenktag wurde deutlich, wie breit die Kolpingsfamilie in Ottmarsbocholt aufgestellt ist. Einen Schwerpunkt des Abends bildeten die Ehrungen verdienter Mitglieder. Von Ulrich Reismann mehr...


Mo., 20.11.2017

Heimatverein Ottmarsbocholt Tanne bekommt keine Chance

Auf Initiative des Heimatvereins ist der alte Adventskranz aus der Zeit von Pfarrer Terlinden aus der Versenkung geholt worden und wartet nun unter der Remise am Spieker darauf, am Mittwochabend von Landfrauen und Landwirten mit schmuckem Grün verziert zu werden. Vorsitzender Stefan Frie hat in Eigenleistung bereits vier elektrische Kerzen angefertigt.

Ottmarsbocholt - Der Heimatverein Ottmarsbocholt nimmt Abschied von seiner Tanne als Adventsschmuck – weil sie Opfer von Vandalismus wurde. Statt dessen soll ein großer Kranz aufgehängt werden. Überdies geht der Appell an die Bürger, ihrerseits dekorative Zeichen in der Vorweihnachtszeit zu setzen. Von Ulrich Reismann mehr...


So., 19.11.2017

Vorweihnachtlicher Hobbymarkt im Rathaus: Kunstvolles für frohe Festtage

Liebevoll Selbstgemachtes präsentierten die 26 Aussteller des vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarktes.

Senden - Jede Menge Geschenk- und Dekorationsideen konnten sich die Besucher des vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarktes im Rathaus holen. 26 Aussteller präsentierten ihre mit Liebe und Können gefertigten Waren. Von Hannah Harhues mehr...


So., 19.11.2017

Gedenkfeier zum Volkstrauertag: Gemeinsam den Frieden bewahren

Mit einfühlsamen Trompetenklängen stimmte Matthias Beckmann auf die Gedenkfeier zum Volkstrauertag ein, die vom VdK-Vorsitzenden Wolfgang Müller (r.) eröffnet wurde.

Senden - Zur Gedenkfeier an die Opfer von Krieg, Terror und Verfolgung fanden sich rund 70 Teilnehmer am Ehrenmal zusammen. Die Redner forderten zur Bewahrung des Friedens zum aktiven Einsatz für Demokratie und Integration auf. Von Sigmar Syffus mehr...


So., 19.11.2017

Deutsch-Polnische Gesellschaft: „Antideutsche Rhetorik bestürzt“

Hans-Jürgen Pohl zeigte sich besorgt über rassistische Parolen, die in jüngster Zeit in Polen verstärkt zu hören sind.

Senden - Angesichts zunehmender antidemokratischer und rassistischer Tendenzen in Polen rief Hans-Jürgen Pohl, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Senden, dazu auf, dem aktiv entgegenzuwirken und der Städtepartnerschaft mit Koronowo neue positive Impulse zu verleihen. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 18.11.2017

Mindestens 25 bis 30 Vögel gestohlen Diebe plündern die Voliere

Kanarienvögel und Finken wurden gestohlen. Franz Falke geht davon aus, dass Experten am Werk waren.

Senden - Franz und Roswitha Falke züchten seit vielen Jahren Kanarienvögel und Finken. Traurig und geschockt stellten sie jetzt fest, dass Diebe ihre Voliere im Garten geplündert haben. Mindestens 25 bis 30 Vögel wurden gestohlen. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 18.11.2017

Pflege und Wohnen an Holtruper Straße Realisierung rückt näher

Das Pflege- und Wohnprojekt auf dem Sportplatz Holtruper Straße.

Senden - Die Planungen für das Pflege- und Wohnprojekt auf dem Sportplatz Holtruper Straße schreiten voran. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 17.11.2017

Aufstellfläche an B 235 Mehr Platz auf dem Schulweg

Die Aufstellfläche für Schüler auf dem Rad vor der Ampel an der B 235 wurde vergrößert.

Senden - Jahrelang nach der Ankündigung durch den Landesbetrieb wurde nun die Aufstellfläche für Schüler im Bereich Walskamp/B 235 vergrößert. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 17.11.2017

Kunst- und Hobbymarkt Nur nichts von der Stange

Ob Teddy-Sammlerstücke oder Dekoratives: Beim vorweihnachtlichen Kunst- und Hobbymarkt haben 26 Aussteller ein individuelles Sortiment und Unikate dabei.

Senden - Beim Kunst- und Hobbymarkt findet sich ein breites Sortiment von Dekorativem bis zu Rarem. Gemeinsamer Nenner ist die individuelle Note. Massenware von der Stange bekommt im Rathaus keinen Platz. Von Hannah Harhues mehr...


1 - 25 von 636 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter