Do., 30.06.2016

Entlassfeier der Edith-Stein-Schule in der Steverhalle „Danke für die schöne Zeit“

Entlassfeier mit viel Musik: Am gestrigen Mittwoch wurden 47 Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Hauptschule entlassen – mit einer weißen Rose und dem Abschlusszeugnis in den Händen. Insgesamt liegen nun zehn Jahre Schule hinter den Jugendlichen und sie haben allen Grund, frohen Mutes in die Zukunft zu sehen.

senden - „Danke für die schöne Zeit mit Ihnen und danke für Ihre Geduld, die Sie mit uns hatten“, sagten die Schülersprecher der Edith-Stein-Hauptschule, Kristina Schulga und Daniel Tombrock in ihrer Ansprache anlässlich der von einem bunten Programm begleiteten Entlassfeier der beiden 10er-Jahrgänge am Mittwoch in der Steverhalle in Richtung der Lehrerschaft. Von Angela Weiper mehr...

Do., 30.06.2016

Pfarrer em. Norbert Ramers gestorben Viel für die Gemeinde getan

Pfarrer em. Norbert Ramers wird am Montag beerdigt.

ottmarsbocholt - Norbert Ramers, langjähriger Pfarrer von St. Urban, ist im Alter von 96 Jahren gestorben. In seiner Gemeinde, in der er 21 Jahre wirkte, war er als „Baupastor“ bekannt. Von Angela Weiper mehr...


Di., 28.06.2016

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Fehlalarm verzögert das Frühstück

Übung für den Ernstfall 

senden - Zu Anfang des Berufsfeuerwehrtages der Jugendfeuerwehr am vergangenen Samstag verlief noch alles nach Plan: Die Fahrzeuge wurden zugeteilt, und ihre Besatzungen machten sich mit ihnen vertraut. Danach sollte es eigentlich ein gemeinsames Frühstück geben – doch der erste Alarm des Tages machte den Teilnehmern einen Strich durch die Rechnung. mehr...


Di., 28.06.2016

80 Prozent der Viertklässler wechseln an weitergehende Schulen der Gemeinde Jeder Fünfte sucht das Weite

Weniger Anmeldungen: Weil die Zahl der Viertklässler, die nach den Sommerferien an die Geschwister-Scholl-Realschule wechseln, sinkt, werden dort nur noch zwei Eingangsklassen gebildet.

Senden - Jeder fünfte Viertklässler der Sendener Grundschulen wird nicht in der eigenen Gemeinde eine weitergehende Schule besuchen. Vor allem in zwei Ortsteilen entscheiden sich viele Eltern für auswärtige Optionen. Von Ulrich Reismann mehr...


Mo., 27.06.2016

Frühschoppen der St. Johanni-Schützenbruderschaft Erst nachdenklich, dann ausgelassen

Ausgezeichnet: Beim Frühschoppen konnte Vorsitzender Jörg Pohlmann auch Mitglieder ehren, die der Bruderschaft seit 50 und 60 Jahren die Treue halten.

Senden - Der Frühschoppen der St. Johanni-Schützenbruderschaft begann mit nachdenklichen Worten. Was folgte, war ausgelassene Stimmung und Freude über etwas, was es seit 40 Jahren nicht mehr gab. Von Ulrich Reismann mehr...


Mo., 27.06.2016

Walderlebnistage der Senderer Grundschulen Mit allen Sinnen das Moor erleben

Natur hautnah: Mit einem Aufgabenheft ging es für die Kinder auf den Weg zu zwölf Stationen im Venner Moor

Senden - Es hatte reichlich geregnet. Doch pünktlich zum Start der Walderlebnistage im Venner Moor für alle neun Klassen des dritten Jahrgangs der Sendener Grundschulen wurde es trocken – zumindest von oben. mehr...


So., 26.06.2016

St. Johannesbruderschaft Ottmarsbocholt Aus 2,5 Tonnen Holz wird ein prächtiger Jubiläums-Torbogen

Bei diesen Einzelteilen  lässt sich der prächtige Torbogen, den die „J‘ansbrüder“ bauen wollen, noch nicht erahnen. Sie haben aber auch noch zehn Wochen Zeit.

Ottmarsbocholt - Unter ihm werden Majestäten und Gäste marschieren, noch ist der Jubiläums-Torbogen aber nicht zu erkennen. mehr...


So., 26.06.2016

Kindertheater Bösensell Spanisches Urlaubsflair mitten in Westfalen

Das Urlaubsfeeling wurde von 40 Mädchen und Jungen auf die Bühne des Hofes Große Hellmann gebracht.

Bösensell - Draußen Regen und Kälte, drinnen Urlaubsfeeling. „Im Urlaub“ hieß das sommerliche Theaterstück der Kinderkultur Bösensell. mehr...


So., 26.06.2016

St. Johanni-Schützenbruderschaft Unter Zelten und Schirmen

Christoph und Birgit Kuhlmann regieren die St. Johanni-Schützenbruderschaft.

Senden - Christoph und Birgit Kuhlmann sind das neue Königspaar der Sendener Schützenbruderschaft nach einem Schießen im Dauerregen. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 25.06.2016

40 Jahre Evangelische Kirchengemeinde Senden Geburtstag wird mit großem Familienfest begangen

Die Evangelische Kirchengemeinde Senden besteht als unabhängige Einrichtung seit 40 Jahren. Erstes Gotteshaus war die Friedenskapelle..

Senden - Die Friedenskirche Senden liegt in der Steverwiese, als wäre sie schon immer dort gewesen. Dann ist es erstaunlich zu hören, dass die Evangelische Kirchengemeinde Senden in einem Festgottesdienst und mit einem Gemeindefest am 3. Juli (Sonntag) erst einmal ihr 40-jähriges Bestehen als eigenständige Kirchengemeinde feiert, heißt es in einer Pressemitteilung der Kirchengemeinde. mehr...


Sa., 25.06.2016

Student Alex Nowack ist neu im Team der Sendener Tafel Einer, der helfen will

Alex Nowack hilft auch bei der Ausgabe. Einmal in der Woche verteilt die Tafel ihre Spenden an die Mitbürger Sendens, denen es oftmals nur „dreckig“ geht. Johannes Hellenschmidt (kl. Foto r.) zeigt dem neuen im Tafel-Team die Organisation des Lagers...

Senden - Der 24-jährige Alex Nowack ist der Neue im Team der Sendener Tafel. Er unterstützt die Ehrenamtlichen bei der Ausgabe, aber auch bei der Lagerhaltung. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 25.06.2016

Oktoberfest am 11. September Karten gibt es ab dem 1. Juli

Das Oktoberfest in Senden steigt am 10. September auf der Wies‘n vor dem Schloss.

Senden - Dem Oktoberfest am 10. September vor dem Sendener Schloss steht nichts mehr entgegen. Karten gibt es am dem 1. Juli im Vorverkauf. mehr...


Sa., 25.06.2016

Schule und Kita kommen sich zu nahe Schlecht für die Konzentration

Der Schulleiter der Edith-Stein-Schule, Rainer Leifken, machte am Donnerstagabend im Schulausschuss nachdrücklich deutlich, welche Auswirkungen die Nähe der geplanten Kita im alten Rathaus (r.) zum Schulgebäude auf die Situation seiner Schüler haben werde.

Senden - Der Betrieb einer Kindertagesstätte im alten Rathaus am Laurentius-Kirchplatz birgt für die unmittelbar angrenzende Edith-Stein-Hauptschule erhebliches Konfliktpotenzial. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 24.06.2016

Cambridge-Zertifikate für JHG-Schüler Englisch fast professionell

Die erfolgreichen Absolventen: oben von links nach rechts: Carolin Heinker, Englischlehrerin Regina Vogelsang, Hanna Spiekermann, Christina Reher;

Senden - Das Erlernen einer Sprache ist oft mühsam. Und den Nachweis zu erbringen, dass man eine Sprache wirklich beherrscht, ist wirklich nicht leicht. Sieben Schülerinnen und Schüler des Joseph-Haydn-Gymnasiums haben sich in den vergangenen Monaten dieser Herausforderung gestellt. mehr...


Fr., 24.06.2016

Gemeinsame Aktion Leezen diebstahlsicher machen

Gemeinsam gegen  Fahrraddiebstahl heißt die Devise aus dem Rathaus Senden. Die Beteiligten staunten schon schon bei der Vorstellung des Programms, dass auch dieses Rad am Busbahnhof überhaupt kein Schloss hatte.

Senden - „Ihr Rad liegt uns am Herzen“, schreibt die Gemeindeverwaltung seit gestern auf einen Flyer, der speziell an solche Biker verteilt werden soll, die ihr Rad nur schlecht oder möglicherweise überhaupt nicht gegen Diebstahl schützen. Und Fahrraddiebstähle verhageln der Kreispolizeibehörde ohnehin schon alle Jahre wieder die Kriminalstatistik. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 24.06.2016

Goldhochzeit im Hause Homölle Immer viel auf Reisen

Goldhochzeit feiern am heutigen Freitag Christa und Heinz Homölle.

Senden - Vor 50 Jahren gaben sich Heinz und Christa Homölle in Drensteinfurt das Jawort. Heute feiern sie ihren goldenen Hochzeitstag. Kennengelernt haben sie sich 1964. Heinz war zu der Zeit Eisenbahner und verkaufte Fahrkarten am Drensteinfurter Bahnhof, Christa kaufte bei ihm ihre Monatskarte, um nach Münster zur Handelsschule zu fahren. mehr...


Fr., 24.06.2016

Benebelungsaktion in Ottmarsbocholt Wenn es aus der Dachrinne raucht

Mitarbeiter der Firma Umwelttechnik Sobbe aus Ascheberg untersuchen derzeit, wo in Ottmarsbocholt Regenwasser in den Schmutzwasserkanäle läuft. Dazu wird in die Leitungen mit Disco-Nebel geblasen.

Ottmarsbocholt - „Disco-Nebel“ leitet eine Fachfirma in die Schmutzwasserkanäle in einigen Straßen ein. Mit dieser Methode wird untersucht, ob sogenanntes Fremdwasser – wie etwa Regenwasser – in die Kanalisation gerät. Erkannt wird dies, wenn es etwa bei der Benebelung aus dem Fallrohr der Regenrinne eines Hauses qualmt. Von Peter Werth mehr...


Do., 23.06.2016

Schützenfest der St.-Johanni-Bruderschaft Nachfolger für König Detlev Suttrup gesucht

Ihre Amtszeit geht an diesem Samstag zu Ende: Detlev und Elke Suttrup

Senden - Die Schützenbrüder der St. Johanni-Bruderschaft Senden feiert an diesem Wochenende (24. bis 26. Juni) ihr Schützenfest. Start ist am Freitag, wenn die Schützenbrüder in Begleitung ihrer Partnerinnen um 19 Uhr auf dem Kirchplatz eintreffen. mehr...


Do., 23.06.2016

Projekt zum Cybermobbing an der Geschwister-Scholl-Realschule Fallstricke bei WhatsApp

Mit dem Thema Cybermobbing beschäftigten sich die Sechstklässler der Realschule im Rahmen eines Projekttages.

Senden - Das schuleigene Projekt-Team „Cyberguides @school“ machte die Sechstklässler der Realschule jetzt im Rahmen eines Projekts mit den Gefahren im Internet aufmerksam. Dabei ging es Plattformen wie WhatsApp, Instagram oder Facebook. mehr...


Mi., 22.06.2016

Senioren Union besuchte Druckhaus des Aschendorff Verlags Blick hinter die Kulissen

Das Druckhaus des Verlags Aschendorff war jetzt das Ziel der Sendener Senioren Union.

Senden - Sehr informativ war der Besuch der heimischen Senioren Union im Medienhaus des Aschendorff Verlages in Münster. In geschickter Form zeigte zu Beginn der Film „Der Goldene Hahn“ Aufgaben und Vielfalt der Verlagsgruppe, heißt es in einer Pressemitteilung der CDU-Senioren. mehr...


Mi., 22.06.2016

Ausstellung im Wald Kunstprojekt der Kita Pinocchio

Ausstellung im Wald : Kunstprojekt der Kita Pinocchio

Senden - Über mehrere Wochen beschäftigten sich die Kinder der Kita Pinocchio mit namhaften Künstlern wie van Gogh, Miro und Monet. mehr...


Mi., 22.06.2016

Kneipenbummel und Fischmarkt Kolpingsfamilie Senden erkundet die Landeshauptstadt

Kneipenbummel und Fischmarkt : Kolpingsfamilie Senden erkundet die Landeshauptstadt

Senden - Die Kolpingsfamilie Senden hatte für den Besuch des Fischmarktes in Düsseldorf den Sonnenschein gepachtet, heißt es in einer Mitteilung. Nach der Anreise per Bahn musste natürlich erst dem „Uerigen“ ein Besuch abgestattet werden, da auf der Fahrt die Kehlen ausgetrocknet waren. mehr...


Mi., 22.06.2016

Kess-Kursus für Eltern Strategien entwickeln

Andrea Baumann referierte über Kess.

Bösensell - „Viel Freude – weniger Stress“ – das können Eltern aus Bösensell jetzt in Bezug auf Erziehung ihrer Kinder sagen, nachdem sie den Kursus „Kess erziehen“ besucht haben. mehr...


Mi., 22.06.2016

Umfangreiche Fahrbahnsanierung auf der B 235 und L 550 Baustelle – im Juli wird es eng

Für knapp zwei Wochen wird die Ausfahrt Senden der A 43 wegen Sanierungsarbeiten zwischen dem Pendlerparkplatz an der B 235 und der Kreuzung L 550/L 551 (Weseler Straße).

Senden - Eine umfangreiche Straßensanierung plant der Landesbetrieb Straßen NRW im Juli zwischen der Autobahnabfahrt Senden der A 43 und der Kreuzung L 550/Weseler Straße. Dafür muss die Autobahnabfahrt etwa zwei Wochen gesperrt werden. Von Peter Werth mehr...


Di., 21.06.2016

Schützenverein Bredenbeck-Wierling ermittelt Kinderkönigspaar Lena Marie Prochnow regiert

Ein Teil des Kinderschützenfestes von Bredenbeck-Wierling musste wegen des schlechten Wetters in die Festhalle verlegt werden.

Senden - Lena Marie Prochnow regiert die Kinder des Schützenvereins Bredenbeck-Wierling. Mitregent ist Schützenverein Bredenbeck-Wierling ermittelt Kinderkönigspaar. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter