Senden
Musiker backen Brot

Ottmarsbocholt. Der Spielmannszug Ottmarsbocholt veranstaltete jetzt seinen jährlichen Maigang mit einem besonderen Highlight. Ausgangspunkt war, wie es in einer Pressemitteilung heißt, das Backhaus am Spieker...

Donnerstag, 15.05.2008, 14:05 Uhr

Ottmarsbocholt. Der Spielmannszug Ottmarsbocholt veranstaltete jetzt seinen jährlichen Maigang mit einem besonderen Highlight. Ausgangspunkt war, wie es in einer Pressemitteilung heißt, das Backhaus am Spieker. Eingeladen vom Heimatverein Ottmarsbocholt, der sich hiermit für die musikalische Unterstützung bei der Einweihung des Backhauses im Jahre 2006 bedankte, erhielten alle Spielleute einen Einblick in das traditionelle Brotbacken.

Mit fachkundigen Erläuterungen verdeutlichte Karl-Heinz Westphal den Herstellungsprozess vom Teig bis hin zum fertigen Brot. Abgerundet wurde diese Einführung durch einen Vortrag von Stefan Frie über die Realisierung der „Idee Backhaus“ und den Wirkungsbereich des Heimatvereins nicht nur beim Aufbau des Gebäudes in traditioneller Bauweise. Gewürzt mit zahlreichen Anekdoten und einer originalen Richtfestrede aus dem Jahr 1896 brachte er den Anwesenden den historischen Ursprung des Brotbackens nahe. Natürlich durfte auch die Praxis nicht fehlen. Und so hatte jeder die Gelegenheit, selbst ein Brot für den Ofen vorzubereiten.

Es folgte ein Spaziergang durch die Davert, der Appetit für den darauffolgenden Part weckte. Wieder am Backhaus angekommen, konnte sich jeder das noch ofenfrische, selbstgebackene Brot schmecken lassen. Dank des Heimatvereines wurde dieser Tag, den alle Teilnehmer bei herrlichem Sonnenschein in gemütlicher Runde ausklingen ließen, nicht nur kulinarisch zu einem besonderen Erlebnis.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/531686?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F698499%2F698507%2F
E-Busse an der Ladestation Allwetterzoo ausgebremst
Probleme gab es am Wochenende bei der Elektrobus-Ladestation am Allwetterzoo.
Nachrichten-Ticker