Senden
Stimmungsvolle Orchesterklänge am Spieker

Ottmarsbocholt - Bereits zum dritten Mal hatte sich das Musikkorps der Stadtwerke Münster zwischen Backhaus und Spieker aufgebaut und beglückte die Anwesenden mit stimmungsvoller Livemusik. Für die eingesessenen Ottmarsbocholter...

Montag, 17.08.2009, 19:08 Uhr

Ottmarsbocholt - Bereits zum dritten Mal hatte sich das Musikkorps der Stadtwerke Münster zwischen Backhaus und Spieker aufgebaut und beglückte die Anwesenden mit stimmungsvoller Livemusik.

Für die eingesessenen Ottmarsbocholter, die am Sonntag der Einladung des Heimatvereins gefolgt waren, erklangen bekannte Melodien, beispielsweise von James Last und Freddy Quinn. Oder sie konnten bei Klängen aus dem Alpenland und bei Schlagerhits in Erinnerungen schwelgen - ganz gemäß dem Thema „Die wunderbaren Jahre“.

Das Konzert fand in Kooperation mit dem Ottmarsbocholter Heimatverein statt, der das jährliche Musik-Café organisiert, wobei Spieker und Backhaus gut zur Geltung kommen sollen.

In diesem Jahr freute sich Stefan Frie , Schriftführer des Heimatvereins, über die überraschend vielen Besucher, sodass zusätzliche Tische aufgestellt werden mussten.

Aus Davensberg war der dortige Heimatverein gekommen, um an der Veranstaltung teilzunehmen.

Für die Daheimgebliebenen wurden regelmäßig aktuelle Fotos ins Internet gestellt. Als „rundum gelungen“, fasste Frie den Nachmittag zusammen und sieht dieses Kaffeetrinken mit Orchester-Musik mittlerweile als „feste Einrichtung“ in Ottmarsbocholt.

Die positiven Stimmen unter den Zuhören unterstützten dies: „Sehr schön“ und „Wunderbar!“ hieß es vielmals.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/457031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F698486%2F698491%2F
Millionen für rote Fahrradstraßen
In den nächsten fünf Jahren sollen alle Fahrradstraßen rot markiert werden – so ähnlich wie der Radweg am Lütkenbecker Weg, allerdings dann auf kompletter Straßenbreite.
Nachrichten-Ticker