Italienischer Abend am Spieker:
Pizza und Vino wie in Bella Italia

Ottmarsbocholt -

Das Backteam des Heimatvereins Ottmarsbocholt hat sich mit Stuten- und Vollkornbrotbacken für den Italienischen Abend am Spieker gut vorbereitet. Am Samstag (15. August) gibt es dort Pizza-Hawaii, -Tonno und -Salami.

Mittwoch, 12.08.2015, 16:08 Uhr

Bestens in Form ist das Backteam des Heimatvereins Ottmarsbocholt: Ludwig Lindfeld (v.l.), Bernd Thole, Herbert Brodherr, Konditor Franz-Josef Brinkmann und Stefan Frie (auf dem Foto fehlt Bäcker Karl-Heinz Westphal) erwarten am Samstagabend ab 18 Uhr ihre Gäste zum Italienischen Abend am Spieker.
Bestens in Form ist das Backteam des Heimatvereins Ottmarsbocholt: Ludwig Lindfeld (v.l.), Bernd Thole, Herbert Brodherr, Konditor Franz-Josef Brinkmann und Stefan Frie (auf dem Foto fehlt Bäcker Karl-Heinz Westphal) erwarten am Samstagabend ab 18 Uhr ihre Gäste zum Italienischen Abend am Spieker. Foto: sff

Sie haben‘s drauf, die Bäcker des Heimatvereins Ottmarsbocholt . Das ist über die Grenzen des Dorfes längst bekannt. Denn am zweiten Samstag eines Monats gehen die nach alter Handwerkskunst gebackenen Vollkornbrote, Stuten und Blechkuchen weg wie warme Semmeln.

Doch die „Combo“ um „Altmeister Kalle Westphal “ hat noch weitaus mehr auf dem Kasten – beziehungsweise auf dem Backblech – als traditionell Münsterländisches. Die Jungs besitzen sogar südländisches Temperament in den Knethänden. Das haben sie in den beiden Vorjahren beim Italienischen Abend am Spieker eindrucksvoll bewiesen. Am kommenden Samstag (15. August) erlebt dieses beliebte Angebot eine Neuauflage.

„Es gibt Pizza-Hawaii, -Salami und -Tonno, roten und weißen Vino zu zivilen Preisen“, verspricht Stefan Frie . Er bittet jeden Gast, ein Glas mit einem Teelicht mitzubringen, damit Remise und Festzelt zu fortgeschrittener Stunde romantisch illuminiert werden können. „Im vergangenen Jahr sind 200 Pizzen weggegangen. In diesem Jahr hoffen wir auf eine ähnlich gute Resonanz“, sagt der Vorsitzende des Heimatvereins.

Die Bäcker werden sich im benachbarten Backhaus übrigens ganz besonders ins Zeug legen. Schließlich soll am kommenden Samstag beim Italienischen Abend auch der 40. Geburtstag des Heimatvereins Ottmarsbocholt gefeiert werden. Gleichzeitig ist das Fest die Generalprobe für die Einweihung er Remise, die mit Unterstützung des gemeindlichen Bauhofes zu einem großen Teil in ehrenamtlicher Eigenleistung errichtet worden ist.

So wie in den Vorjahren soll am Sonntag nach dem Italienischen Abend am Spieker ein Café-Konzert erklingen. So spielt ab 15 Uhr die Blaskapelle der Stadtwerke Münster mit beliebten Weisen zum gemütlichen Miteinander auf. Dazu werden Kaffee und Kuchen gereicht. Der Eintritt ist frei. Ebenso wie zum Italienischen Abend sind alle Interessierten willkommen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3440027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F4849172%2F4849177%2F
Warnstreik bei der Post auch in Münster
Ein Briefträger der Deutschen Post.
Nachrichten-Ticker