Weihnachtsmarkt Ottmarsbocholt
Eine weihnachtliche Idylle

Ottmarsbocholt -

Klein, fein und doch mit einem großen Angebot in weihnachtlichem Flair - das war der Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt auf dem Hörster Platz.

Sonntag, 29.11.2015, 14:11 Uhr

Klein, fein  und doch mit einem großen Angebot wartete der Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt auf. Der Nikolaus durfte dabei nicht fehlen.
Klein, fein  und doch mit einem großen Angebot wartete der Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt auf. Der Nikolaus durfte dabei nicht fehlen. Foto: kwh

Alle Jahre wieder steigt nicht nur die Vorfreude auf das Christkind, auch der Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt öffnete traditionell am ersten Adventssamstag seine Pforten. Wer dachte, der Weihnachtsmarkt sei wie immer, weil der Spieker zurückhaltend neben quirligen Weihnachtsständen ruht, das Backhaus nach dem Backen Hunderter Stutenkerle gleich einer Weihnachtsbäckerei duftet und unzählige Ottmarsbocholter auf den Beinen sind, wurde angenehm überrascht und doch zugleich ein wenig eines besseren „belehrt“. Manch anheimelnde Neuerung hatte sich der Förderverein der Davertschule überlegt. Besonderes Ziel war es „mehr Weihnachtsmarktflair mit Buden und mehr Gemütlichkeit zu schaffen, neben den herzhaften und leckeren Köstlichkeiten“ erklärte Manuela Alder, Vorsitzende des Fördervereins der Davertschule.

Weihnachtsmarkt Ottmarsbocholt

1/28
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff
  • Im heimeligen Ambiente der Horst, direkt an Spieker und Backhaus gelegen, gestalteten Ottmarsbocholter Gruppen einen familiären Weihnachtsmarkt. Foto: sff

Dazu war der Weihnachtsmarkt etwas von der Dorfstraße abgerückt auf die Wiese des Hörster Platzes, wo weihnachtlich-idyllische Buden aneinandergereiht um den geschmückten Tannenbaum versammelt waren. An den einzelnen Ständen fanden sich selbstgenähte Geschenkideen von Hobbykünstlerinnen aus der Gegend, selbst Gebasteltes und Gebackenes von den Pfadfinderinnen, adventliche Holzdeko bis hin zu traditionellem Kunsthandwerk aus Ecuador. Kulinarisch schloss sich der Kreis auf der Spiekerseite mit Reibekuchen der Ottmarsbocholter Landfrauen, dem altbewährten Pommes-Stand von Haus Davert, dem Hand- und Herz-erwärmenden Glühweinstand des Fördervereins der Grundschule und unzähligen duftenden Waffeln des Fördervereins des Familienzentrums St. Urban sowie der traditionellen gedeckten Kaffeetafel des Heimatvereins im Spieker. Wo man auch hinschaute, fanden sich Aktive und Engagierte, die sich um der guten Sache Willen beim Weihnachtsmarkt einbrachten. Vermutlich sind es dieses Engagement und auch die vielen guten Taten, die aus den Erlösen folgen werden, die diesen Weihnachtsmarkt adventlicher machten, als es ein Großstadt-Weihnachtsmarkt je werden kann.

Musikalisch bereichert wurde das Beisammensein nicht nur durch die Beiträge der Gruppe MarziPan, sondern erstmals durch die flötenspielenden „Holzwürmer“ der Musikschule Ascheberg unter der Leitung von Andrea Thül-Reddig. In verschiedenen Ecken des Marktes suchten sie sich ein Plätzchen und stimmten die Besucher auf die Adventszeit ein. Im behaglichen Schein der Lichter traf auch der Nikolaus auf dem Ottmarsbocholter Weihnachtsmarkt ein und zog nicht nur Kinder wie ein Starkmagnet an. Mit ruhiger Stimme und pausenloser Zuwendung überreichte er den Kindern Stutenkerle, die der Heimatverein im Backhaus gezaubert hatte.

Das weiterentwickelte Konzept des Weihnachtsmarktes kam bei Besucherinnen und Besuchern, sowie den Standverantwortlichen gut an, „hier herrscht ein schönes Flair, da komme ich gerne wieder nach Otti-Botti“ fasste es eine kreative Hobbynäherin zusammen. Auch der Förderverein der hiesigen Grundschule freut sich über den guten Zulauf beim Weihnachtsmarkt und darüber, dass der Erlös dafür genutzt werden kann das beliebte Zirkusprojekt der Davertschule zu finanzieren und den Schülern Sitzbänke stiften zu können.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3656948?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F4849172%2F4849174%2F
Warnstreik bei der Post auch in Münster
Ein Briefträger der Deutschen Post.
Nachrichten-Ticker