Di., 02.05.2017

Schützen in Ottmarsbocholt Ausmarsch unter gutem Stern

Mit geballten Kräften zogen St. Johannes-Bruderschaft und Junggesellenverein durchs Dorf, um das Königspaar Auf der Horst abzuholen.

Mit geballten Kräften zogen St. Johannes-Bruderschaft und Junggesellenverein durchs Dorf, um das Königspaar Auf der Horst abzuholen. Foto: ure

Ottmarsbocholt - 

St. Johannes-Bruderschaft und Junggesellenverein haderten einige Jahre lang mit dem Wetter. Doch in diesem Jahr stand der Ausmarsch unter einem guten Stern.

Von Ulrich Reismann

Da waren aber alle glücklich, in diesem Jahr den richtigen Tag erwischt zu haben. „Das gute Wetter haben wir ja auch mal verdient“, meinte der Vorsitzende der St. Johannes-Bruderschaft, Uwe Horstmann, am Sonntagabend beim Ausmarsch, der gemeinsam mit dem Junggesellenverein veranstaltet wurde.

Die letzten vier Jahre, die waren von den Temperaturen her wahrlich nicht der Hit gewesen: Kalt und ungemütlich. „Alle haben sich einen abgefroren“, so wusste jetzt so mancher zu berichten.

Angesichts dieser leidvollen Erfahrungen hatten der Vorstand und die Festwirtin Tina Brüse dieses Mal vorgesorgt – und das auf dem Kirchplatz für den anschließenden Tanz in den Mai aufgebaute Zelt mit einer Heizung ausgestattet. Zwar hätte man sie sich in diesem Jahr nun auch sparen können, „aber besser so als umgekehrt“. Da waren alle Schützen einer Meinung.

Der Ausmarsch führte auf die Horst, um den noch amtierenden König Elmar Kock von dessen sich dort befindender Residenz abzuholen. Nachdem so manche Gläser die Kehlen heruntergespült worden waren, reihte sich seine Majestät samt Gattin Nicole in die recht zahlreich angetretene Kompanie ein und gemeinsam steuerte die Truppe nun das Festzelt an, in dem sich das Gemeinschaftserlebnis bis tief in die Nacht fortsetzte.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4806092?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F