Tag der Burgern und Schlösser
Sinnliche Geschichte trifft auf magische Momente

Senden -

Der „Tag der Burgern und Schlösser“ stieß in Senden auf eine große Resonanz.

Montag, 19.06.2017, 18:06 Uhr

Rund 350 Gäste zog der Schloss- und Burgentag in Senden an.
Rund 350 Gäste zog der Schloss- und Burgentag in Senden an. Foto: Schloss Senden e.V.

Eine rundherum gelungene Veranstaltung gab es am Wochenende auf Schloss Senden. Im Rahmen des erstmalig in der Region stattfindenden Schlösser- und Burgentages tauchten die Besucher auf Schloss Senden in die „sinnliche Vielschichtigkeit des besonders gelegenen Ortes“ ein, wie es in der Pressemitteilung heißt. Die Leiterin des Ortskuratoriums Münster der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Sigrid Karliczek , hatte den Architekten Stefan Rethfeld aus Münster als Referenten eingeladen, dem es mit Leichtigkeit gelang, das interessierte Publikum mit auf diese Tour zu nehmen.

Nachdem die Jugendbauhütte Westfalen für Erfrischungen in der Pause gesorgt hatte, nahmen fast alle Besucher des voll besetzten großen Schloss-Saals an zwei atmosphärischen Abendführungen durch die Bel Etage und den Schlosspark teil.

Tag der Schlösser und Burgen in Senden

1/15
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden e.V.
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden
  • Auf großes Interesse stießen die Angebote zum Tag der Schlösser und Burgen in Senden. Foto: Schloss Senden

Am Sonntag sorgte dann der Zauberer Endrik Thier aus Ahaus bei den kleinen und großen Gästen für ein weiteres sinnliches Highlight. Dazu passten die magische Zauberbowle und -brause, die im Schloss-Innenhof gereicht wurden.

Insgesamt etwa 350 Besucher zählte der gemeinnützige Verein Schloss Senden e.V., die aus der Region, aus ganz Deutschland oder auch von weit her kamen. Für das Schloss Senden war dies eine gute Möglichkeit, viele Touristen von außerhalb für das verborgene, zauberhafte Schloss mit seiner derzeitigen Aufbruchstimmung zu begeistern. Das zeigte sich unter anderem an den gut besuchten Rundgängen am Sonntag, die auch die professionellen Schlossführer und Führerinnen selbst inspirierten. Schließlich trugen wieder fleißige und freundliche ehrenamtliche Helfer zu der erfolgreichen Umsetzung der Veranstaltung bei, deren Einsatz der Verein Schloss Senden e.V. in seiner Mitteilung hervorhebt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4942120?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F166%2F
Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Unfall auf der Autobahn 31: Van verunglückt: Frau tot, Mann und drei Kinder schwer verletzt
Nachrichten-Ticker