So., 26.04.2015

Bürgermeisterkandidat Philipp Scholz stellt sich vor: Opposition eröffnet Wahlkampf

Im Gespräch mit Dr. Klaus Drerup erläuterte Philipp Scholz seine kommunalpolitischen Standpunkte und Ansätze.

Senden - Bei einer Podiumsdiskussion hat sich Philipp Scholz vorgestellt. Der gemeinsame Bürgermeisterkandidat der vier Oppositionsparteien bezog im Gespräch mit Dr. Klaus Drerup Stellung zu diversen kommunalpolitischen Themenkomplexen. mehr...

So., 26.04.2015

Respektlosigkeit gegenüber religiöser Stätte Erneute Zerstörungswut in Marienkapelle

Respektlosigkeit gegenüber religiöser Stätte : Erneute Zerstörungswut in Marienkapelle

Die Marienkapelle am Kanal wurde erneut von Vandalen heimgesucht. Konrad Faber von der KAB, der die Stätte für Andacht und Gebet pflegt, ist erschreckt über so viel Respektlosigkeit. mehr...


So., 26.04.2015

Tanzprojekt an der Bösenseller Grundschule: Akrobatik und coole Posen

Mit viel Schwung und Begeisterung präsentierten die 131 Mädchen und Jungen der Bösenseller Grundschule ihr tänzerisches Können.

Bösensell - Eine Woche lang haben die Bösenseller Grundschüler mit den Tanzlehrern Patrick Decavele und Silvester Kiunka Choreographien erarbeitet. Zum Abschluss stellten die Kinder ihr Können vor großem Publikum vor. Von Sonja Dirkmann mehr...


So., 26.04.2015

Windkraft steht vor Weichenstellung Der Gegenwind frischt auf

Anwohner im Bereich einer ausgewiesenen Fläche in der Alvingheide lehnen die Pläne ab.

Senden - Beim Thema Windkraft scheiden sich die Geister. In Bösensell und Ottmarsbocholt regt sich erheblicher Widerstand gegen die Ausweisung von Flächen. Zugleich pocht eine Bürgerwind-Gesellschaft darauf, ein Areal in die Konzentrationsflächen aufzunehmen. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 26.04.2015

Masterplan zum ÖPNV in Senden Plädoyer für Bürgerbus

Einen Bürgerbus empfiehlt der Gutachter für Senden.

Senden - Ein Zwischenbericht des Masterplans zum Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) in Senden wurde der Politik vorgestellt. Der Gutachter plädiert eindeutig für einen Bürgerbus. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 24.04.2015

Brand Hartz Büschken: Tatverdächtiger geht ins Netz Videobilder werden zum Verhängnis

Brand an Hartz Büschken: Die Polizei ermittelte einen Tatverdächtigen.

Ottmarsbocholt - Die Polizei hat einen 32-Jährigen ermittelt, der den Brand an Hartz Büschken ausgelöst haben soll. Der Mann aus Senden ist mehrfach bei Verbrechen aufgefallen. mehr...


Fr., 24.04.2015

Flüchtlingshilfe Senden Das Leben in der Fremde erleichtern

Senden - Die bisherige Unterstützung und Betreuung der Flüchtlinge in Senden soll koordiniert und ausgebaut werden – das ist das erklärte Ziel der Flüchtlingshilfe Senden, die sich gerade gegründet hat. Am 6. Mai stellt sie sich vor und sucht Mitstreiter. mehr...


Do., 23.04.2015

Boys´ Day auf andere Art Fit für die Phase wenn Mamas Service fehlt

Selbst ist der Mann: Hendrik bekommt Bügel-Tipps von Charlotte Lintel-Höping. Besonders beliebt – das Kochen.

Senden - Die Landfrauen mischen sich ein: Sie nutzten den Boys´-Day, um Achtklässler der Edith-Stein-Schule in Hauswirtschaft fit zu machen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 23.04.2015

K 60 ohne Schutz für Radler Radler fordern mehr Sicherheit

K 60 ohne Schutz für Radler : Radler fordern mehr Sicherheit

Senden/Albachten - Für Radfahrer fährt die Furcht mit: Auf dem Weg nach Albachten entlang der K 60 fehlt ein Radweg. Die Stevergemeinde hat dem Vorhaben höchste Priorität eingeräumt und auch in Münster steht der Lückenschluss politisch auf der Tagesordnung. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 23.04.2015

Besonderer Religionsunterricht Schüler ohne Scheu vor einem Tabu-Thema

Besonderer Religionsunterricht : Schüler ohne Scheu vor einem Tabu-Thema

Dem Thema Tod und Auferstehung näherten sich Viertklässler der Marienschule auf unbefangene Art und Weise. Zum Religionsunterricht gehörte auch der Besuch einer Bestatterin. mehr...


Fr., 24.04.2015

Theater in der Friedenskapelle Kampf um Würde des Opfers

Die KuKiS lädt zur Brecht-Inszenierung des „Theaters in der Kreide“ in die Friedenskapelle ein.

Senden - Die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) lädt zur Brecht-Inszenierung in die Friedenskapelle ein. Das „Theater in der Kreide“ bringt dort „Die Ausnahme und die Regel“ auf die Bühne. mehr...


Mi., 22.04.2015

Das „Alte Zollhaus“ in Senden hat eine lange, bewegte Geschichte Wo einst die Johanni-Brüder zechten

Als Nachwächter bietet Rüdiger Bausch regelmäßige Führungen durch Senden an.

Senden - Die Hellebarde in der einen, die Laterne in der anderen Hand, passt Rüdiger Bausch gut in die historische Kulisse. Vorsichtig lüpft der Vorsitzende des Heimatvereins sein Nachwächter-Cape und setzt einen Fuß vor den andren. Von Julia Gottschick mehr...


Mi., 22.04.2015

Chefredakteur besucht Achtklässler Angehörige der Opfer genießen Schutz

Medienkunde: Achtklässler des Joseph-Haydn-Gymnasiums nutzten die Gelegenheit zur Diskussion mit dem Medienprofi.

Senden - Damit hatte die 8 a des Joseph-Haydn-Gymnasium nicht gerechnet: Auf einen Brief mit kritischen Hinweisen zur Berichterstattung auf den Germanwings-Absturz folgte nun der Besuch des WN-Chefredakteurs. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 23.04.2015

Drei Künstlerinnen mit gemeinsamen Vielfalt Ausstellung „Gratwanderung“ zeigt unterschiedliche Radierungen in Friedenskapelle

Die drei Künstlerinnen Verena Gründel, Javkhlan Ariunbold und Lioba Knape stellen in der Friedenskapelle aus.

Senden - Sie haben eine künstlerische Technik gemeinsam – die Radierung. Die unterschiedlichen Ergebnisse des Verfahrens sind in der Ausstellung „Gratwanderung“ bei der KuKiS zu sehen. Verena Gründel, Javkhlan Ariunbold und Lioba Knape, allesamt Studentinnen der Kunstakademie Münster, zeigen ihre Arbeiten in der Friedenskapelle. mehr...


Di., 21.04.2015

Brand an Hartz Büschken „Wirtschaftlicher Totalschaden“

Die Schutzhütte an Hartz Büschken fiel einem Brand zum Opfer, der nicht nur Mitglieder des Heimatvereins entsetzte.

Ottmarsbocholt - Die Versicherung kommt für die Kosten für den Wiederaufbau der Schutzhütte an Hartz Büschken auf. Beim Aufräumen ist auch ehrenamtliches Engagement gefragt. Von Ulrich Reismann mehr...


Di., 21.04.2015

Einbrecher Am Dorn Hotel-Tresor aufgebrochen

Bösensell - In einem Hotel trieben Einbrecher ihr Unwesen. Ihnen gelang es, den Tresor aufzubrechen. mehr...


Di., 21.04.2015

Kunstrasen in Bösensell „Alle haben mitgezogen“

Optimale Voraussetzungen, um ihrem Sport nachzugehen, haben die Fußballer nun in Bösensell.

Bösensell - Neues Kapitel in der Vereinsgeschichte des SVB: Die Bösenseller können nun auf Kunstrasen kicken. Von Johannes Oetz mehr...


Di., 21.04.2015

Feedback zur 90er-Jahre-Party Party wird ins feste Programm aufgenommen

Gute Stimmung: In der Steverhalle kamen die Gäste bei der 90er-Jahre-Party auf ihre Kosten. Die bewährte 70er-/80er-Jahre-Party wird ebenfalls fortgesetzt.

Senden - Die Premiere der 90er-Jahre-Party haute hin: ausreichend Gäste, gute Stimmung und breite Altersmischung. Deshalb soll die Sause nun regelmäßig gefeiert werden. Das ändert nichts daran, dass die 70er/80er Jahre in diesem Jahr ebenfalls über die Bühne geht. mehr...


Di., 21.04.2015

Themenabend „Sterben in Würde“ Beim Abschied zählen Liebe und Vertrauen

Auf großes Echo stieß die Einladung von Kirchengemeinden und Hospizkreis ins Pfarrheim St. Laurentius.

Senden - Auf großes Interesse ist der Themenabend gestoßen, zu dem die Kirchengemeinden sowie der Hospizkreis Senden im Rahmen der „Woche für das Leben“ eingeladen hatten. Im vollbesetzten Pfarrsaal ging es um ein „Sterben in Würde“. Von Melanie Göcke mehr...


Mo., 20.04.2015

Aktion am Autohof Senden Abschreckung statt Überschätzung

Hohes Risiko: Wer als Brummifahrer den Abstand nicht einhält oder ohne Gurt unterwegs ist, setzt schnell sein Leben aufs Spiel, veranschaulichen die Simulatoren.

Bösensell - Geringer Abstand – hohes Risiko: Die Autobahnpolizei lädt gewerbliche Kraftfahrer und alle Autofahrer zu einer Aktion auf den Autohof Senden an der A 43 ein. Dort veranschaulichen die Beamten mit weiteren Partnern die Gefahren im Straßenverkehr. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 20.04.2015

Frühlingskonzert in Steverhalle Wie Sahne auf frischen Erdbeeren

Doppelkonzert: Die Sendener Chorgemeinschaft und der Jugendchor „inCantare“ zogen die Gäste in ihren Bann.

Senden - Doppelter Genuss: Die Sendener Chorgemeinschaft und der Jugendchor inCantare überzeugten beim Frühlingskonzert in der Steverhalle. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 20.04.2015

Erstkommunion in St. Laurentius Erstmals Platz nehmen am Tisch des Herrn

Das Sakrament der Erstkommunion wurde 26 Mädchen und Jungen in St. Laurentius gespendet.

Senden - Das Sakrament der Erstkommunion empfingen am Sonntag 26 Jungen und Mädchen in der Pfarrkirche St. Laurentius. Auf diesen Tag hatten sich Kinder und Eltern intensiv vorbereitet. mehr...


Di., 21.04.2015

Rent an Abiturient JHG-Schüler legen sich mächtig ins Zeug

Suchen Aufträge: Die angehenden Abiturienten des JHG wollen ihr Stufenbudget aufbessern.

Senden - Die künftigen Abiturienten bitten um Aufträge. Vom Erlös wollen sie die Kasse ihrer Jahrgangsstufe auffüllen. mehr...


Di., 21.04.2015

Heimatverein Ottmarsbocholt Das grüne Herz von Ottmarsbocholt stärken

Vertrauensbeweis: Franz-Josef Vorspohl (stehend, links) leitete die Neuwahl des Vorstandes, bei der der Vorsitzende Stefan Frie (rechts) für weitere drei Jahre bestätigt wurde.

Ottmarsbocholt - Der Heimatverein Ottmarsbocholt wird weiterhin von Stefan Frie geführt. Eines der Projekte, die anstehen: ein Unterstand am Spieker als ein Element, um die Grünfläche Auf der Horst aufzuwerten. Von Ulrich Reismann mehr...


Mo., 20.04.2015

Unterstützung nach Fahrradunfall Polizei sucht Ersthelfer

Senden - Die Polizei sucht einen Mann, der nach einem Fahrradunfall auf der K 4 beherzt Unterstützung geleistet hat. Die Beamten möchten ihm seine Kleidung übergebe . . . mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter