Mo., 31.08.2015

Städtepartnerschaft Senden-Jessen Fundament der Freundschaft trägt

Feier der Freundschaft: Für magische Momente sorgte Christoph Gilsbach.

Senden - Die Städtepartnerschaft Senden-Jessen besteht seit 25 Jahren. Bei der Jubiläumsfeier wurde betont, dass das Fundament der Freundschaft trägt. Nicht nur Vertreter aus Jessen, sondern auch aus Senden (Iller) und aus Koronowo waren dabei. mehr...

Di., 01.09.2015

Tag der Offenen Tür der Musikschule Die Schmiede für Rock-„Stars“

Mit einem Live-Auftritt im Hot Jazz Club bestanden die Schulband des JHG ihre Feuerprobe.

Senden - Die Musikschule Münster kooperiert mit dem Joseph-Haydn-Gymnasium. Die Früchte der Zusammenarbeit: Rockbands an der „Penne“. Doch nicht nur JHG-Schüler sind beim Tag der Offenen Tür willkommen. mehr...


Di., 01.09.2015

Fußballcamp An der Seite der Profis im Stadion

Die Teilnehmer des Fußballcamps durften vor der Begegnung im Bochumer Stadion einlaufen.

Senden - Das Fußballcamp von VfL Senden und VfL Bochum war Pfingsten ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer weckten jetzt ihre Erinnerungen und erlebten ein neues Event mit dem Besuch eines Bundesliga-Spiels an der Seite der Profis. mehr...


So., 30.08.2015

Street live Eine „heiße Nacht“ in Senden

Schon früh sorgten  die Trommler aus Afrika für gehörigen Menschenauflauf auf der WN-Bühne vor dem Café Eiszeit. Denn die artistisch auftretende Truppe von der Elfenbeinküste vermittelte Tradition mit Voodoo-Effekten. Erst recht, als sie in ihrer Performance mit einer „Zouli-Maske“ für spontane Aufregung unter den vielen Gästen vor Ort sorgten

Senden - „Street Live“: Senden erlebte am Samstag die „heißeste“ Nacht des Jahres. Und das bei mediterranen Temperaturen. 16 Musikgruppen traten auf. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 28.08.2015

Außenwohngruppe in Fachwerkgebäude Lebenshilfe erhält Mühle am Leben

Die einstige Stevermühle dient als Außenwohngruppe, deren vier Bewohner (mit Pädagoge Christian Huesmann) sich sehr wohl fühlen. Ina Droste zu Senden (kleines Bild, r.) und Bärbel Kreimeier sind froh, dass das Gebäude erhalten worden ist.

Senden - „So viel Freiheit wie möglich und so viel Betreuung wie nötig.“ Dieser Slogan prägt das pädagogische Konzept der Außenwohngruppe, die die Lebenshilfe in der ehemaligen Stevermühle eingerichtet hat. Der Bedarf nach Plätzen ist damit noch nicht gestillt. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 27.08.2015

Protest gegen Auswahl als Windkraft-Zone Gegenwind bläst aus der Alvingheide

Unterschriftenübergabe: Marlies Kisker (v.l.), Silvia Herding, Stefan Backmann und Marion Recker trugen Klaus Stephan (3.v.l.) und Carsten Busche ihre Position vor.

Senden - Aus der Alvingheide frischt der Gegenwind auf, der sich gegen die Ausweisung als Konzentrationszone für Windkraft-Anlagen richtet. Die Gegner machen geltend, dass die Auswahl der Flächen nicht plausibel durchgeführt worden sei. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 27.08.2015

Hotel-Nachbarin: Einigung beim Ortstermin Juristisches Tauziehen schon beendet

Der Streit mit einer Nachbarin ist beim Ortstermin begelegt worden. Konkrete organisatorische Maßnahmen, um die Nachtruhe zu gewährleisten, wurden verabredet.

Senden - Das juristische Tauziehen wurde mit dem Ortstermin beendet. Eine Nachbarin des neuen Hof-Hotels und die Familie Grothues verständigten sich auf Maßnahmen, wie Bankett-Feiern ohne Störung der Nachtruhe fortgeführt werden können. Von Dietrich Harhues mehr...


Fr., 28.08.2015

Zweiter Kunstrasen nach 16 Jahren Offizielle Übergabe des neuen Belags / VfL Senden dankt Gemeinde / Für Holz schließt sich ein Kreis

Offizielle Einweihung Taylan Berik (Sportlicher Leiter VfL), Christian Arends (Jugendleiter VfL), Addi Bischoff (Sponsorenansprechpartner), Alfred Holz, Gerd Buchholz (VfL Vorsitzender), Wolfgang Fatum (Kassierer VfL), Klaus Stephan (Beigeordneter), Erwin Oberhaus (Bauamt).

Senden - Der neue Kunstrasen hat schon einigen Spielen als Belag gedient. Zur offiziellen Übergabe richtete der VfL Senden Dank an die Gemeinde. mehr...


Mi., 26.08.2015

Einsatz an der Gartenstraße Wasserrohrbruch: Sperrung dauert bis 18 Uhr

Auf der Gartenstraße wurde der Verkehr zunächst über eine Metallplatte als Abdeckung des Schadens geführt, die Sperrung erfolgte am Abend für die Nachtstunden.

Senden - (Update) Die einstige Sperrung der Gartenstraße dauert an. Erst am Donnerstag gegen 18 Uhr soll die Fahrspur wieder freigegeben werden, hieß es an der Baustelle. So lange dauern die Arbeiten am Fahrbahnbelag. Der Schaden an der Wasserleitung fiel bereits am Mittwochvormittag auf, doch erst gegen Abend wurde die Gartenstraße halbseitig gesperrt, damit die Reparaturarbeiten starten konnten. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 27.08.2015

Video-Fahndung beschert Erfolg Taschendieb schlug 75 Mal zu

Video-Fahndung beschert Erfolg : Taschendieb schlug 75 Mal zu

Senden - Der dreiste Taschendieb, der im Rewe-Markt in Senden gefilmt worden ist, ging der Polizei ins Netz. Er ist erst 14 Jahre alt. mehr...


Do., 27.08.2015

Duell der Bürgermeister-Kandidaten Wahlkampf ohne Boxhandschuhe

Senden - Die Anwärter auf den Chefsessel im Rathaus stellten sich auf Einladung der WN-Lokalredaktion den Fragen von Schülern und allen interessierten Bürgern. Im Foyer der Steverhalle wurden ein paar Unterschiede deutlich, zu Konfrontationen kam es aber nur selten. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 26.08.2015

Vertreterversammlung der Volksbank Senden Unterm Strich ein dickes Plus

Als Vorsitzender des Aufsichtsrates wurde Klaus Feils (2.v.l.) verabschiedet. Das Bild zeigt: Vorstand Jörg Rottmann sowie Aufsichtsrat Erna Schwalbe und Klemens Rave (vorderere Reihe) sowie Vorstand Reinhard Böcker (hintere Reihe, v.l.), Rudolf Heymann, Gastredner Oliver Geisselhart, Joachim Sennekamp und Heinrich Schulze-Icking.

Senden - Mit deutlichen Zuwächsen gegenüber dem auch schon erfolgreichen Vorjahr blickt die Volksbank Senden auf das Geschäftsjahr 2014 zurück. Das wurde auf der Vertreterversammlung deutlich. Einlagen, Erlös und Rücklagen erhöhten sich. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 26.08.2015

„Street live“ wirft Schatten voraus Innerhalb der Partyzone sind Autos tabu

Senden - Am Samstag steigt die Party in Senden auf mehreren Bühnen. Teile des Ortskerns werden deshalb gesperrt. mehr...


Mo., 24.08.2015

Fahndung der Polizei Dreister Trickdiebstahl im Video festgehalten

Senden - Als Betrachter des Videos ist man entsetzt, mit welcher Dreistigkeit ein Jugendlicher in Senden eine ältere Frau in einem Supermarkt beklaut. Raffiniert geht der Täter dabei vor. Dumm nur, dass er sich dabei filmen ließ. mehr...


Mo., 24.08.2015

Jazz und gregorianische Gesänge Konzert beschert Kontraste in Kirche

An der Orgel von St. Laurentius nimmt am Samstag Jasper van´t Hof (r.) Platz. Er begleitet den Bariton Michael Nonhoff.

Senden - Ungewöhnliche Klänge und einen Kontrast zum sonstigen „Street-Live-Programm“ erwarten die Besucher am Samstag in der Pfarrkirche St. Laurentius mit dem Jazz-Pianisten Jasper van´t Hof und dem Bariton Michael Nonhoff. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 23.08.2015

Crash-Kurs eines 18-Jährigen Fahranfänger benebelt vor Baum

Crash-Kurs eines 18-Jährigen : Fahranfänger benebelt vor Baum

Senden - Die Warnungen halfen nicht: Ein Fahranfänger, der ordentlich „getankt“ hatte, setzte sich ans Steuer. Es folgte eine Crash-Fahrt, die erst vor einem Baum endete. mehr...


So., 23.08.2015

Kleinkindersportfest des ASV Senden Sendens Olympia für junge Talente

Leistungen in mehreren Disziplinen lieferten die jungen Sportskanonen ab, die von ihren Familien und den Betreuern kräftig angespornt wurden.

Senden - Ansporn zu persönlichen Bestzeiten, die motivieren, dem Sport die Treue zu halten: Beim Kleinkinder-Sportfest bereitete der ASV Senden den kleinen Startern eine große Bühne. mehr...


Mo., 24.08.2015

Landschaftsplan Davensberg-Senden Kritik und Anregungen der Bürger willkommen

Senden - Der Entwurf des Landschaftsplans Davensberg-Senden wird jetzt ausgelegt. Stellungnahmen der Bürger sind erwünscht. mehr...


So., 23.08.2015

Dankeschönabend der Pfarre Im gemeinsamen Glauben verbunden

Die Vielfalt des Gemeindelebens spiegeln die Impression des Dankeschönabends wider.

Senden - Der Einladung zum Dankeschönabend folgten rund 180 Gäste, die die Geste der Pfarrgemeinde auf dem Hof Kuhlmann wertschätzten. mehr...


Fr., 21.08.2015

Überörtliche Banden sollen unterwegs sein Erneute Serie: Acht Autos aufgebrochen

Überörtliche Banden sollen unterwegs sein : Erneute Serie: Acht Autos aufgebrochen

Senden - Eine erneute Serie von Autoaufbrüchen schreckt besonders die Anwohner in Senden West auf. Kein neues Phänomen: 2014 wurden in Senden 73 Diebstähle in und an Fahrzeugen regiestriert, womit die Zahl gegenüber dem Vorjahr zurückging. Die Bilanz des laufenden Jahres steht noch aus. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 23.08.2015

168 Bedarfsgemeinschaften „Tafel“ nähert sich ihren Grenzen

Blick hinter die Kulissen: Philipp Scholz (l.) und Sebastian Täger (r.) lassen sich von Herbert Jakobs, Johannes Hellenschmidt und Sabine Knümann im Lager an der Schulze-Bremer-Straße die Abläufe in der Sendener Tafel erläutern.

Senden - Die Sendener Tafel kommt an Kapazitätsgrenzen. Inzwischen sind 168 Bedarfsgemeinschaft dort registriert. Während die Raumsituation optimal sei, zeichnen sich beim ehrenamtlichen Personal Engpässe ab, sollte die Zahl der Bedarfsgemeinschaften auf über 200 wachsen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 20.08.2015

Anwohner pochen auf Lärmschutz Hotel-Nachbarn reichen Klage ein

Die Vogelperspektive verdeutlicht, dass der Hof Grothues-Potthoff vor allem mit dem Hotel-Neubau nahe an die Wohnbebauung reicht.

Senden - Das neue Hof-Hotel liegt direkt an einem Wohngebiet, woraus jetzt ein Nachbarschaftsstreit entstanden ist. Anwohner wehren sich gegen Lärm, der bei Familienfeiern und Banketten entsteht – ein Fall für das Verwaltungsgericht. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 23.08.2015

Flüchtlingshilfe Senden Begegnungen, die Hoffnung machen

Wahrgenommen werden und willkommen zu sein: Dieses Gefühl verlieh den Flüchtlingen das Kennenlern-Treffen auf der Wiese am Wortbach.

Senden - Vertreter der Flüchtlingshilfe und Menschen, die in Senden Zuflucht suchen, kamen sich bei lockeren Begegnungen auf der Wiese an der Schulze-Bremers-Straße näher. mehr...


So., 23.08.2015

Initiative des Gewerbevereins Kinderflohmarkt erstmals beim Sendener Herbst

Initiative des Gewerbevereins : Kinderflohmarkt erstmals beim Sendener Herbst

Premiere für den Sendener Herbst: Erstmals heißt es Kinder verkaufen für Kinder. Anmeldungen für Stände laufen. mehr...


Fr., 21.08.2015

Import aus Südostasien: Schritt in eine exotische Welt

Klaus Bühler fliegt mehrmals im Jahr zum Einkauf nach Südostasien – und beliefert auch Gabi Reimchens Laden (kl. Bild).

Bösensell/Senden - Klaus Bühler hat sich mit einem exotischen Handel selbstständig gemacht. Er importiert Waren aus Südostasien. Von Siegmar Syffus mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen
WhatsApp-Bild

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter