Di., 20.02.2018

Nachruf Freilichtbühne trauert um Fred Banse

Fred Banse †

Tecklenburg - Fred Banse, der frühere Geschäftsführer der Freilichtspiele Tecklenburg, ist laut einer Mitteilung des heutigen Intendanten und Vorsitzenden der Einrichtung am 16. Februar im Alter von 78 Jahren in Osnabrück verstorben. mehr...

Di., 20.02.2018

Schützenverein Overbeck Neue Schießwarte gewählt

Ladbergen - Die Mitglieder des Schützenvereins Overbeck sind mit ihrem Vorstand zufrieden. Das zeigte sich jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung. mehr...


Di., 20.02.2018

Graf-Adolf-Gymnasium Herausforderung angenommen

Als Delegierte des Europäischen Jugendparlaments waren Fritz Fehlert, Jesko Ferlemann, Patrick Hövels, Sophie Hullmann, Elena Ruhashya, Gerrit Tegeler und Jana Toben in Berlin. Sie sammelten beeindruckende Erfahrungen.

Tecklenburg - „Europa verstehen, Europa neu denken, Europa gestalten – europäische Vielfalt leben“: Unter diesem Motto nahmen sieben Schüler der Einführungsphase des Graf-Adolf-Gymnasiums (GAG) als Delegierte an einer regionalen Auswahlsitzung des Europäischen Jugendparlaments in Berlin teil. mehr...


Di., 20.02.2018

Kirchwächter Ruhe und Einkehr

Kirchwächter: Ruhe und Einkehr

Ladbergen - Ruhe und Einkehr: In der heutigen, eher hektischen Zeit sind Orte der Stille nicht immer leicht zu finden. Die evangelische Kirche im Heidedorf ist ein solcher Ort, der – neben den regelmäßigen Gottesdienstern – für Interessierte immer wieder einmal geöffnet ist. mehr...


Di., 20.02.2018

140 Chorsänger beim Abschlusskonzert des 21. Westerkappelner Gospelworkshops Gospel-Sound im XXL-Format

Zum großen Abschlusskonzert in der Stadtkirche versammelt sich – wie in jedem Jahr – auch am kommenden Sonntag eine große Runde jüngerer und älterer Teilnehmer des traditionellen Westerkappelner Gospelworkshops. Das Foto zeigt Micha Keding mit dem Workshopchor 2015, wo er das letzte Mal in Westerkappeln als Referent zu Gast war.

Westerkappeln - Ein Gospelkonzert mit traditionellen und modernen Gospelliedern bildet am kommenden Sonntag (25. Februar) um 17 Uhr in der Stadtkirche den Abschluss und Höhepunkt des 21. Westerkappelner Gospelworkshops. mehr...


Di., 20.02.2018

Verlosung I Karten für Paul Millns

Paul Millns

Greven - Auf Einladung der Kulturinitiative tritt am Samstag Sänger, Songschreiber und Pianist Paul Millns in der Kulturschmiede auf. Er gehört seit Jahrzehnten zu den besten Blues-Musikern Englands. mehr...


Di., 20.02.2018

Verlosung II Blues-Feuerwerk für lau

Greg  Copeland

GReven - Der Beatclub und die Lokalredaktion dieser Zeitung verlosen zwei mal zwei Tickets für die Freitags-Veranstaltung. Dann hat der Beatclub ab 20 Uhr Greg Copeland zu Gast. mehr...


Di., 20.02.2018

Acht Monate mit Bewährung für Nordwalder Kindes-Missbrauch: 25-Jähriger verurteilt

Vor dem Amtsgericht Rheine wurde der Fall eines 25-jährigen Nordwalders verhandelt.

Nordwalde - Er hat selbstständig den Kontakt zu einer Psychotherapeutin gesucht. Das wurde dem 25-jährigen Nordwalder positiv ausgelegt – und wirkte sich auf das Urteil im Prozess wegen sexuellen Missbrauchs eines 13-jährigen Jungens und Besitzes kinderpornographischer Dateien aus. Von Monika Koch mehr...


Di., 20.02.2018

Zahl der Geflüchteten geht zurück Entspannung in den Unterkünften

Ein Teil der Hauptschule Reckenfeld wird seit 2015 als Unterkunft für geflüchtete Menschen genutzt. In Spitzenzeiten waren darin bis zu 160 Menschen untergebracht, aktuell nur noch 57.

Greven/Reckenfeld - Die Zahl der in Greven lebenden Flüchtlinge geht deutlich zurück. Jedoch soll zunächst keine der großen Unterkünfte aufgegeben werden. Sowohl die Unterkunft Wentruper Mark als auch die Hauptschule Reckenfeld werden weiter benötigt. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses deutlich. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 20.02.2018

„Krüselblick II“ Zehn freie Grundstücke

Die Vermarktung der Grundstücke im Baugebiet „Krüselblick II“ ist noch nicht abgeschlossen. In der dritten Vergaberunde stehen noch zehn Parzellen zur Auswahl.

Altenberge - Zahlreiche Bürger haben Abstand davon genommen, ein Grundstück im Baugebiet „Krüselblick II“ zu kaufen. Bislang sind 35 der 45 Parzellen vergeben. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 20.02.2018

Kerstin Timmers Weibliche Hand führt Bauhof

Bauhofleiterin Kerstin Timmers an ihrem Arbeitsplatz im Verwaltungsgebäude an der Wiemelfeldstraße. Seit Herbst vergangenen Jahres leitet sie den städtischen Servicebetrieb.

Steinfurt - Eine Frau als Leiterin des städtischen Bauhofs? Was im alten Jahrtausend bei dem einen oder anderen (Mann) vielleicht Stirnrunzeln verursacht hätte, ist heutzutage kein Thema mehr. „Ein Frau in leitender Funktion in diesem technischem Bereich der Verwaltung ist sicher noch immer die Ausnahme“, räumt Kerstin Timmers ein – und ergänzt: „Ein Problem ist das aber nicht.“ Von Ralph Schippers mehr...


Di., 20.02.2018

Landfrauen wählen Ulla Heitmann bleibt Vorsitzende

Ein nur punktuell veränderter Vorstand führt die Landfrauen ins neue Vereinsjahr.

Greven - Offenbar zufrieden sind die Grevener Landfrauen mit ihrer Führungsspitze. Das dokumentiert das Wahlergebnis der Versammlung. mehr...


Di., 20.02.2018

Löschzug Westerode Junge Kameraden sichern die Zukunft

Die geehrten und beförderten Mitglieder des Löschzuges Westerode stellten sich mit Stephanie Paals zum Foto auf.  

Greven - Weniger Einsätze, aber mehr ehrenamtliche Stunden für den Löschzug Westerode: Wie das zusammen passt? Die Wehrleute haben viel Zeit in Fortbildungen investiert. mehr...


Di., 20.02.2018

Blutspendewochenende in Nordwalde Das Miteinander ist entscheidend

Karl Averbeck (r.) ist mit dem Prozedere seit Jahrzehnten vertraut und lässt sich von Eduard Spiekermann Blut abnehmen.  

Nordwalde - Die Bereitschaft zum Blutspenden ist in ländlichen Gegenden höher als in der Stadt. Das zeigte sich auch beim Blutspendewochenende in Nordwalde. Dabei wurde die „magische Grenze“ von 200 Spendern geknackt Von Rainer Nix mehr...


Di., 20.02.2018

Auftakt für KunstKommunikation 18 in Gravenhorst Projekte mit regionalen Bezügen

Das Minenspiel von Simone Zaugg begleitet die Zechenschließung in Ibbenbüren in einem filmischen Dialog.

Kreis Steinfurt - Dieser Termin ist bereits von Kunstinteressierten im Kreis Steinfurt mit Spannung erwartet worden. Am morgigen Donnerstag (22. Februar) wird im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst der „Auftakt!“ für das Projektstipendium KunstKommunikation 18 gemacht. Um 19 Uhr öffnen sich dort erstmals die Projekträume. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Di., 20.02.2018

In Westerkappeln wird Entspannung bunt geschrieben Malen aus dem Bauch heraus

Ein fröhliches Durcheinander herrscht in dem improvisierten Atelier im Haus Bonhoeffer. Beste Voraussetzung für eine heitere Produktivität. Welche Farbe spricht dich an ? Gar nicht lange nachdenken, sondern einfach rein mit dem Pinsel in die bunten Pigmente, lautet die Devise. Am Buffet des Hobbymalers: Aus frischen Eiern, einer Portion Leinöl und bunten Pigmenten können sich die Kursteilnehmer ihre Farben selber anmischen.

WesTerkappeln - Meine Intuition wirbelt gefleckt und gebogen, getupft und gekleckst auf das Papier. Wenn auch völlig chaotisch, ist sie doch immerhin hübsch bunt. Beim Malworkshop „Farbenspiel“ mit Künstlerin Sybille Hermanns lassen wir Teilnehmer unserer Kreativität freien Lauf. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 20.02.2018

Bombenentschärfung Bei Evakuierung vergessen

Wurden weder informiert noch evakuiert: Helmut und Helga Raabe. Von Nachbarin Änne Hesse (Mitte) erfuhren sie von der Bombensprengung und Evakuierung.

Lotte - Helga und Helmut Raabe gehören nicht zu den Leuten, die sich bei der heutigen Bombenentschärfung geweigert haben, ihre Wohnung zu verlassen. Vielmehr saß das Ehepaar auf gepackten Taschen und wäre gerne evakuiert worden. Doch sie warteten vergeblich.  Von Erna Berg mehr...


Di., 20.02.2018

Bombenentschärfung 4500 Bürener mussten raus

Im Evakuierungszentrum: Hier müssen sich alle Bürener, die Zuflucht in der GHS Wersen suchen, registrieren lassen.

Lotte-Büren - Überrascht wurden die Bürener am Montagabend von der Nachricht, dass ein Blindgänger auf dem Gelände der ehemaligen Landwehrkaserne gesprengt werden muss und sie ihre Wohnungen verlassen müssen. Von Erna Berg mehr...


Di., 20.02.2018

Landjugend Neue Vorstandsmitgliederund actionreiche Termine

Der neue Vorstand der KLJB mit Kaplan Ramesh. Es wurden einige Posten neu besetzt. Es fehlen die neuen Vorstandsmitglieder Johannes Teigeler und Lili Ventker-Stegemann.

Saerbeck - Nach der erfolgreichen Neuaufnahme von 31 Jugendlichen am Samstag fand am Sonntag die alljährliche Generalversammlung der Saerbecker Landjugend statt, bei der die neuen Mitglieder direkt die Gelegenheit hatten, sich im Verein zu engagieren. mehr...


Di., 20.02.2018

Westlich Heckenstraße: CDU weist Vorwürfe zurück „Uns geht es um Kattenvenne“

Jede zur Verfügung stehende Fläche ist nach Einschätzung der CDU wichtig, um Kattenvenne zu entwickeln.

Lienen-Kattenvenne - Die CDU wehrt sich gegen Vorwürfe im Zusammenhang mit der geplanten Erweiterung des Baugebietes westlich der Heckenstraße. Explizit die im Artikel „Vom Grünland zum Zankapfel“ (WN vom 14. mehr...


Di., 20.02.2018

Jungforscher des Gymnasiums Sieben Treppchen plus Sonderpreis

Hannah Boß beschäftigte sich mit „Donuts im Weltall“. Das brachte ihr einen ersten Platz ein.  

Greven - In der Stadthalle Hiltrup fand vergangene Woche der Regionalwettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren statt. Dort traten 130 Teams aus zahlreichen Schulen mit ihren eigenen Forschungsergebnissen gegeneinander an. mehr...


Di., 20.02.2018

Führungsriege neu aufgestellt Wechsel an der Feuerwehrspitze

Wilhelm Homann (3.v.l.) gibt nach zwölf Jahren die Führung der Feuerwehr Horstmar ab. Sein Nachfolger ist Frank Burrichter (3.v.r), der künftig mit seinen beiden Stellvertretern Thomas Jüditz (2.v.r.) und Tobias Berkenhahn (2.v.l.) die Leitung der Blauröcke übernimmt. Bürgermeister Robert Wenking (r.) und Ordnungsamtsleiter Heinz Lölfing (l.) nahmen die Personalwechsel vor.

Horstmar - In der Führungsriege der Freiwilligen Feuerwehr Horstmar hat es eine Veränderung gegeben. Nach zwölf Jahren legte Stadtbrandinspektor Wilhelm Homann aus beruflichen Gründen sein Amt als Wehrführer nieder. Nachfolger ist Frank Burrichter. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 20.02.2018

Vorstand im Amt bestätigt Alle Stimmlagen noch gut besetzt

Norbert Homan  wurde vom Vorsitzendes des Kirchenchors Dr. Stefan Hagen für 50-jährige Treue zur Chorgemeinschaft geehrt

Laer - Dr. Stefan Hagenhoff, Vorsitzender des Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage, freute sich über den gute Teilnahme an der Generalversammlung im Pfarrzentrum. Er sieht den Chor gut aufgestellt. mehr...


Di., 20.02.2018

Kunstvolles Geschenk für Schule in der Widum Bild erinnert an Apfelfest

Einen Ehrenplatz soll das großformatige Bild aus der Feder von Wilfried Niederjohann (3. v. l.) erhalten, das Britta Lewedag (l.) und Gerd Stalljohann (4. v. l.) vom Rotary Club in Erinnerung an das Apfelfest an die Schule in der Widum um Schulleiterin Hilke von Holsten (r.) übergaben.

Lengerich - Gemeinsam mit dem Rotary Clubs Tecklenburger Land hat die Schule in der Widum in vergangenen Jahr ein Apfelfest veranstaltet. Es wurde ein Erfolg, an den nun auch mit einem Kunstwerk erinnert wird. Schnellzeichner Wilfried Niederjohann übergab es. mehr...


Di., 20.02.2018

Unfall auf der B 70 Zwei Ochtruper werden leicht verletzt

Symbolbild 

Ochtrup - Auf der B  70, in Höhe des Wirtschaftsweges Schweringhook, hat sich am Montag ein Auffahrunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, erlitten dabei zwei 43 und 48 Jahre alte Autofahrer aus Och­trup leichte Verletzungen. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter