Mi., 23.05.2018

Ära der plüschigen Gesellen geht zu Ende „Abschiedsbär“ zum letzten Fest

Eine große Bärenfamilie ist im Lauf von 25 Jahren zusammengekommen. Rüdiger Lübben präsentiert den „Abschiedsbären“ zum Fest am 9./10. Juni.

Ladbergen - „Abschied ist ein scharfes Schwert, das oft so tief ins Herz Dir fährt. Du bist getroffen und kannst Dich nicht wehren, Worte sind sinnlos, Du willst sie nicht hören, einmal geht auch die schönste Zeit vorbei.“ So textete Roger Whittaker einmal, und so mag vielleicht mancher fühlen, der 24 Bärenfeste miterlebt hat. Aus, vorbei. Wen wundert es da, dass selbst den 25. Von Sigmar Teuber mehr...

Mi., 23.05.2018

Dorfinnenentwicklungskonzept zum Thema „Wohnen, Gebäude, Ortsbild“ Zukunft nachhaltig mitgestalten

Zahlreiche Bürger brachten beim Workshop zum Dorfinnenentwicklungskonzept ihre Ideen mit ein.

Metelen - Bürgerbeteiligung ist das A und O bei der Entwicklung eines Dorfinnenentwicklungskonzept. Am Dienstagabend die zweite Phase mit dem Schwerpunktthema „Wohnen, Gebäude, Ortsbild“. Wert legten die Bürger auf eine nachhaltige Zukunft. Von Irmgard Tappe mehr...


Mi., 23.05.2018

Festwiese gründlich saniert Feiern ohne nasse Füße

Freuen sich über die neue, befestigte Festwiese (von links): Sebastian Döring (Bauamtsleiter), Michael Wagner (Bauamt), Carsten Diekmeier und Karsten Uphoff (beide Bauhof), Stefan Epmann und zwei seiner Mitarbeiter, Bürgermeister Arne Strietelmeier sowie Harald Dierkschneider (2. Vorsitzender „Mein Lienen“).

Lienen - Mit der Festwiese neben dem Haus des Gastes ist es so eine Sache: Zentral gelegen, bietet sie den optimalen Austragungsort für Veranstaltungen aller Art und wird gern genutzt. Andererseits war sie bislang oft feucht und matschig sowie nach hinten hin abschüssig und verursachte wegen ihrer Neigung und Feuchtigkeit regelmäßig Probleme. Das ist jetzt vorbei. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 23.05.2018

Jessica Kirchner (18) bei Jugend forscht in den USA Zweiter Preis in Pittsburgh

Jessica Kirchner war in den USA erfolgreich.

Greven/Pittsburgh - Die Jugend-forscht-Regionalsieger Biologie Jessica Kirchner (18) aus Greven und Jonas Boukamp (19) aus Salzbergen waren von der Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF) nach Pittsburgh (USA) eingeladen worden. Sie kehrten mit dem zweiten Platz im Fachgebiet „Plant Sciences“ zurück. mehr...


Mi., 23.05.2018

„Ochtruper Lichtmaler“ bei Wettbewerben erfolgreich Kein Grund, sich zu verstecken

Als Vertreter für alle erfolgreichen „Lichtmaler“ nahmen (v.l.) Finja Paßlick, Mia Rübestahl, Sarah Hagemann, Nina Jäckering und Anna-Lena Kockmann die Wettbewerbs-Urkunden entgegen.

Ochtrup - Nachdem sich die Besetzung der Jugendfotogruppe „Ochtruper Lichtmaler“ im vergangenen halben Jahr aus den verschiedensten Gründen neu formiert hat, freut es die Leitungsgruppe um Steffi Herrmann und Chris Tettke umso mehr, dass nun auch die neuen jungen Talente erfolgreich in die Wettbewerbsszene eingestiegen sind. mehr...


Mi., 23.05.2018

Den Bienen ganz nah Frischer Honig ist ein Genuss

Imker Hubert Reppenhorst erklärte den Landfrauen die richtige Haltung mit Bienenvölkern.

Nordwalde - Den Bienen so „nah“ waren 17 Landfrauen am Mittwoch dem 16. April noch nie. Mit dem Imker Hubert Reppenhorst, der mehrere Bienenvölker besitzt, war es möglich, mehr über die Haltung, die Entwicklung und über den jahreszeitlichen Rhythmus und über mögliche Krankheiten zu erfahren. mehr...


Mi., 23.05.2018

Tag der Begegnung der Ledder Werkstätten Türen öffnen für die Zukunft

50 Jahre Ledder Werkstätten: Menschen mit Behinderung stellen am Tag der Begegnung ihre Arbeit vor. Von 11 bis 18 Uhr gibt´s am Sonntag eine Menge in Ledde zu sehen.

Tecklenburg-Ledde - „Mensch, wir zeigen´s euch – Zukunft für Menschen gestalten“: Die Ledder Werkstätten haben am vergangenen Freitag offiziell ihren 50. Geburtstag gefeiert. Am kommenden Sonntag freut sich der Anbieter vielfältiger Einrichtungen und Dienste nun auf tausende Besucher beim „Tag der Begegnung“. mehr...


Mi., 23.05.2018

Formales Beteiligungsverfahren für den Nahverkehrsplan Der nächste Schritt

Kreis Steinfurt - In dem seit fast drei Jahre laufenden Verfahren, den Nahverkehrsplan für den Kreis Steinfurt fortzuschreiben und das damit verbundene und mittlerweile weit über 300 Seiten dicke Gesamtpakt zu verabschieden, kann der nächste Schritt gemacht werden. Der Fachausschuss für Verkehr hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, das sogenannte formale Beteiligungsverfahren einzuleiten. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Mi., 23.05.2018

Regenrückhaltebecken: Fäkalien gelangen in Graben Es stinkt gewaltig

Das sieht nicht gut aus – der Graben, der vom Regenrückhaltebecken zum Vollhagenbach führt, ist kontaminiert, sagt Richard Meemann von der Unteren Wasserbehörde des Kreises Steinfurt.

Altenberge - Aus dem Regenrückhaltebecken unweit des TuS-Sportgeländes sind Fäkalien in den angrenzenden Graben gelangt, der zum Vollhagenbach führt. Zwar sind die Verunreinigungen schon seit dem 2. Mai bekannt, doch erst jetzt werden entscheidende Maßnahmen in Angriff genommen. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 23.05.2018

Wagen brannte komplett aus Auto in Flammen - Mutter und Tochter kommen mit Schrecken davon

Die Wehr löschte den Brand mit Schaum.

Ochtrup - Als Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Mittwochabend gegen 17.20 Uhr zu einem Einsatz auf den Parkplatz „Forsthaus“ an der Autobahn 31 gerufen wurde, stand ein Pkw dort schon in vollen Flammen. mehr...


Mi., 23.05.2018

Hubertus-Schützen Erstmals ein Kinderschützenkönig

Die Kinder präsentieren ihr Trophäen.

Reckenfeld - Beim Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Hubertus Reckenfeld wurde erstmals ein Kinderschützenkönig ermittelt. Das Prozedere dazu war ganz neu. Die Kinder schießen dabei mit einem Lasergewehr auf eine Scheibe. Parallel dazu ist auf einer Leinwand ein digitalisierter Adler abgebildet. Die Kinder bestimmen vorher, welcher Teil des Vogels fallen soll. mehr...


Mi., 23.05.2018

Konflikte auf der RadBahn Unliebsame Begegnungen

Rainer Krautwurst und Angelika Kopfinger spazieren mit ihren Hunden Tom und Maß gerne über die „RadBahn“. Sie klagen über unangenehme Begegnungen mit einigen Radfahrern und wünschen sich mehr Rücksichtnahme von allen Nutzern.

Laer/Horstmar - Spaziergänger und Pedaltreter geraten auf der RadBahn schon mal aneinander. Von unliebsamen Begegnungen mit Radfahrern berichten die Eheleute Rainer Krautwurst und Angelika Kopfinger aus Laer, die gerne mit ihren Hunden Tom und Max dort unterwegs sind. Sie klagen über Beschimpfungen und fordern mehr Rücksichtnahme aller, die auf dem Radweg unterwegs sind. Von Detlef Held mehr...


Mi., 23.05.2018

Besuch aus Ghana an der Helios-Klinik Beeindruckt von den Standards

Gäste und Gastgeber nach dem mehrstündigen Rundgang.

Saerbeck/Lengerich - Wie ist ein deutsches Krankenhaus ausgestattet? Und wie wird dort gearbeitet? Antworten auf diese und viele weitere Fragen haben am Dienstag Besucher aus Ghana in der Helios-Klinik in Lengerich bekommen. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 23.05.2018

Die Malteser Jugend Verantwortung und Spaß

Die Malteser Jugend trifft sich auch mal zum gemeinsamen Sporteln. Aber die Arbeit der demnächst vier Jugendgruppen ist breit gefächert.

Greven - Sie wollen etwas für Greven tun, sich in die Stadt einbringen. Das macht die Malteser Jugend mit den unterschiedlichsten Aktionen. Dazu gehört beispielsweise die Wunschzettel-Aktion in Kooperation mit der Stadtbibliothek. Die Malteser Jugend wurde 2004 gegründet und hat drei Kinder- und Jugendgruppen. Eine vierte kommt noch diesen Monat hinzu. Von Vera Brüssow mehr...


Mi., 23.05.2018

Beeindruckend Imposantes Bild mit vielen Details

Ludger Hummert (4.v.l.) bedankte sich im Beisein von Andreas Schulte (l.), Landrat Dr. Klaus Effing (2.v.l.), Josef Denkler (3.v.l.), Petra Raus (5.v.r.), Dr. Anton Janßen (2.v.r.) und Landtagsmitglied Christina Schulze-Föcking (r.) bei Annette und Josef Deitermann.

Horstmar - 220 Fahrzeuge beteiligten sich am 20. Trecker-Oldtimer-Treffen, das Ludger Hummert zum Mühlentag in Leer initiiert hatte. Sie kamen aus der näheren und weiteren Umgebung und genossen die tolle Atmosphäre vor Ort. Von Anton Janßen mehr...


Mi., 23.05.2018

Kommune will gegensteuern Es entsteht ein Missverhältnis

Bürgermeister Sonja Schemmann informierte zusammen mit Jürgen Blömker (Bauamt Kreis Steinfurt), Lorenz Rustige (Bauamtsleiter Kreis Steinfurt) und Marcus Klaus (Fachbereich Bauen und Planen der Gemeinde) über den Sozialen Wohnungsbau im Ort.

Nordwalde - Öffentlich geförderten Wohnraum in Nordwalde zu finden, ist nicht einfacher geworden. Auch wenn in den vergangenen Jahren viele Baugenehmigungen erteilt wurden, der geförderte Wohnungsbau im Ort ging gegen Null Von Vera Szybalski mehr...


Mi., 23.05.2018

Schützenverein Leeden von 1665 feiert König Ulrich Prigge Großer Umzug durch das geschmückte Stiftsdorf

Die Throngesellschaft rund um die Königspaar Ulrich und Veronika Prigge sowie Melvin Hindersmann und Lena Konrad.

Tecklenburg-Leeden - Pyramiden aus Tannengrün, frisch geschlagene Birken, ein festlich dekorierter Saal beim Vereinswirt Schwermann und Kinderkarussell: All das sind deutliche Anzeichen für das Pfingst-Schützenfest des Schützenvereins Leeden von 1665. Aus dem Königsschießen am Samstagabend gingen Ulrich Prigge als Schützenkönig und Melvin Hindersmann als Kinderschützenkönig hervor. mehr...


Mi., 23.05.2018

Einschränkungen im Bahnverkehr Mit dem Bus statt mit dem Zug

Die Eurobahn fährt nicht wie gewohnt zwischen Lengerich und  Osnabrück.

Lengerich - Auf Einschränkungen müssen sich Bahnreisende am Wochenende einstellen. Grund sind Bauarbeiten in der Nacht von Samstag, 26. Mai, auf Sonntag, 27. Mai. mehr...


Mi., 23.05.2018

Bauern legen Blühstreifen an Sommerwicke und Sommerhafer

Neu ausgesäter Blühstreifen an der Halener Straße in der Bauerschaft Halen.

Lotte - Alle Welt redet vom Insektensterben. Die Schuldigen scheinen schnell ausgemacht: Landwirte, die ihre Äcker gegen Schädlinge und Unkraut spritzen. Fakt ist: In Lotte wie im gesamten Kreis Steinfurt legen Landwirte jetzt Blühstreifen und -flächen an, um gegenzusteuern. Von Angelika Hitzke mehr...


Mi., 23.05.2018

Frauentreff informiert sich über Kräuter Heilende Schätze der Natur

Unter Anleitung von Eva Kongsbak stellten die Frauentreffbesucherinnen Essigsorten und Öle her, die sie mit nach Hause nahmen.

Alt-Lotte - Häufig unbeachtet stehen Kräuter bescheiden an Wegesrändern, auf Wiesen und im Wald. Gleichwohl sind sie Schätze der Natur, die heilen und gut schmecken können. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 23.05.2018

Räuber setzten Pfefferspray ein Räuberischer Diebstahl – Täter flüchtig

 

Nordwalde - Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei sowie ein Rettungswagen sind am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr zum Einkaufsmarkt am Wallgraben entsandt  worden. Den Anrufern zufolge waren dort drei Männer geflüchtet, die offenbar einen Ladendiebstahl begangen und bei ihrer Flucht Pfefferspray eingesetzt hatten. mehr...


Mi., 23.05.2018

Bewegend „Was zeichnet Heilige aus?“

Für die musikalische Begleitung sorgten Prädikant Alexander Becker, Cornelia Becken, Kirchenmusiker Raphael D. Marihard und Stefan Arning.

Horstmar - Ein Kreuzweise-Gottesdienst besonderer Art fand am Pfingstmontag an der evangelischen Erlöserkirche statt. Unter freiem Himmel feierten viele Gläubige dort einen ökumenischen Gottesdienst, den Prädikant Alexander Becker und Pastoralreferentin Carmen Gündling vorbereitet hatten. Dabei ging es um das Thema Heilige. Von Franz Neugebauer mehr...


Mi., 23.05.2018

Zwei Termine „Lebendige Gewässer“ Mit Gummistiefeln und Becherlupen

Kreis Steinfurt - Die Wanderausstellung „Lebendige Gewässer in NRW“ der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (NUA) und des NRW-Umweltministeriums ist noch bis 4. Juni im Steinfurter Kreishauses zu sehen. Dazu gehören im Begleitprogramm des Kreises zwei weitere Termine am Freitag und Samstag (25. und 26. mehr...


Mi., 23.05.2018

Übernachtungsmöglichkeiten für Kurzzeittouristen „Müssen nach auswärts verweisen“

Von der Aa-Vechte-Tour über die Route Historische Stadtkerne bis zum 100-Schlösser-Klassiker: Die Beliebtheit Steinfurts bei Radtouristen steigt beständig an. Bei der Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten aber gibt es offenbar noch Nachholbedarf.

Steinfurt - Kulturell wie landschaftlich reizvoll und gleich an einer ganzen Reihe von Radrouten gelegen, ist Steinfurt gerade auch für Touristen, die mit dem Drahtesel unterwegs sind, höchst attraktiv. Viele von ihnen erkundigen sich in der Geschäftsstelle der Steinfurt Marketing & Touristik (SMarT) nach einer Übernachtungsmöglichkeit. Oft müssen die Mitarbeiterinnen sie dabei enttäuschen. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 23.05.2018

Gericht verhandelt schweren Unfall am Einkaufszentrum an der Heerstraße War die Frau im toten Winkel?

 Die Staatsanwaltschaft beschuldigt einen Osnabrücker Lkw-Fahrer der fahrlässigen Körperverletzung. Er hatte im vergangenen Jahr auf dem Parkplatz am Einkaufszentrum an der Heerstraße eine alte Frau angefahren.

Westerkappeln - Hätte der Fahrer die alte Dame sehen müssen, als sie Mitte November 2017 am Einkaufszentrum an der Heerstraße in Westerkappeln direkt vor seinem Lkw über den Parkplatz ging? „Gucken wir es uns an, dann sind wir schlauer“, entschied am Mittwoch der Richter am Amtsgericht Tecklenburg und unterbrach die Hauptverhandlung im Strafbefehlsverfahren gegen einen 47-Jährigen aus Osnabrück. Von Dietlind Ellerich mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter