Fr., 05.02.2016

Ausstellung im Gesundheitszentrum Dickhäuter in allen Variationen

Bürgermeister Stefan Streit und BSV-Vorsitzender Udo Sackermann (links) gefallen die Werke von Martina Koecher.

Tecklenburg-Leeden - Es spricht sich schnell rum, dass der BSV Westfalia Leeden-Ledde offen ist für Neues. Dazu gehört seit längerem die Symbiose Sport und Kultur. Die wird insbesondere im Gesundheitszentrum „Aktiv & Fit” gelebt. Neben den sportlichen Aktivitäten werden die neu hergerichteten Räume für Ausstellungen genutzt. mehr...

Fr., 05.02.2016

Am Krankenbett von Manfred Vallbracht Die Steine aus Simbabwe helfen noch

Manfred Vallbracht und seine Ehefrau Thandiwe zeigen zwei Skulpturen simbabwischer Künstler.

saerbeck - Der Matopos-Nationalpark gehört zu den wichtigsten Naturschutzgebieten Simbabwes. Er liegt etwa 50 Kilometer östlich der Stadt Bulawayo. Seit 2003 gehört der Park zum Unesco-Welterbe. Granithügel bestimmen das Landschaftsbild und gaben dem Park seinen Namen: Matopos bedeutet schlicht „Steine“. Der Formenreichtum der Felsen ist faszinierend; und man brauch nur wenig Fantasie, um allerlei Figuren erkennen. Von Hans Lüttmann mehr...


Fr., 05.02.2016

Unternehmertag am 17. Februar Fachkräfte orientieren sich an Standort-Marke

Professor Dr. Sebastian Zenker ist Autor sowie Berater für Städte und Kommunen im In- und Ausland.

Lengerich - Jede Stadt/Region hat eine Marke – ob sie will oder nicht. Davon ist Dr. Sebastian Zenker, Professor für Stadtmarketing an der Copenhagen Business School (Dänemark), überzeugt. Er forscht vor allem über Städte und Regionen als Marken und deren Markenmanagement. Dabei stehen vor allem partizipative Ansätze im Fokus. Darüber wird er beim Unternehmertag am 17. Februar in der Gempt-Halle referieren. mehr...


Fr., 05.02.2016

Wettringen Doppelte Freude verschenken

Eine besondere Überraschung für den Liebsten gesucht? Die Messdienergemeinschaft St. Petronilla bietet wieder verschiedene Valentinskarten, Rosen und Schokoladenherzen an. mehr...


Fr., 05.02.2016

Hörstel Bücherei hat große Auswahl zum Thema Demenz

Auf den besonderen Bedarf von demenzerkrankten Menschen und deren pflegenden Angehörigen hat sich die Katholische öffentliche Bücherei in Riesenbeck mit einem gezielten Angebot eingestellt. Ein erstes großes Bücherpaket ist eingetroffen, das Büchereimitarbeiterin Martha Steves und die Leiterin der benachbarten Caritas-Tagespflege, Sabine Wallmeyer, in diesen Tagen vorstellte. mehr...


Fr., 05.02.2016

Hörstel Alle 170 Kinder sind an der Gesamtschule angenommen

Genau 170 Kinder – 91 Mädchen und 79 Jungen – der vierten Jahrgangsstufe wurden in dieser Woche verbindlich an der Gesamtschule Hörstel angemeldet und aufgenommen. Das sind acht Kinder mehr als ursprünglich vorgesehen. mehr...


Fr., 05.02.2016

Rheine K+K will Anfang März eröffnen

An der Osnabrücker Straße entsteht ein hochmodernes Geschäftszentrum: Am 2. März will der Lebensmittel-Einzelhändler K+K den Prototypen eröffnen. Die Verkaufsfläche beträgt 3000 Quadratmeter. mehr...


Fr., 05.02.2016

Hopsten Viel mehr als nur ein Dorfladen

„Claudias Knusperecke“ ist Schales multifunktionales Dienstleistungszentrum besonders für die ältere Bevölkerung. Die Öffnungszeiten sind ziemlich komfortabel für einen so kleinen Ort. mehr...


Fr., 05.02.2016

Ibbenbüren Bereicherung für Familien

Der Caritasverband bietet eine neue Schulungsreihe für sogenannte „Elfen“ an. Seit knapp fünf Jahren bietet der Caritasverband „Ehrenamtliche Familienentlastung für Familien mit Kindern unter drei Jahren“, kurz „Elfen“. mehr...


Fr., 05.02.2016

Nordwalde und Amilly setzen auf ihre Partnerschaft Europa als Auftrag

Eine Delegation aus Amilly mit dem stellvertretenden Bürgermeister Baudouin Abraham (l.) an der Spitze war jetzt zu Gast in Nordwalde. Neben dem Arbeitstreffen stand ein Ausflug nach Münster (kl. Bild) ebenso auf dem Programm wie ein Besuch der Fotowerkstatt von Günter Pfützenreuter und ein geselliger Abend im Backhaus auf dem Hof Averbeck.

Nordwalde - Auch wenn Paris weit weg ist hatten die Terroranschläge radikaler Islamisten vom 13. November auch Auswirkungen auf Nordwalde: Wegen der instabilen Lage in ihrer Heimat machten sich Schüler aus Nordwaldes Partnergemeinde Amilly im Dezember nicht auf den Weg ins Münsterland, um das geplante Praktikum zu absolvieren. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 05.02.2016

Ibbenbüren „Verleumderisch“: AfD schaltet sich in Goldbeck-Streit ein

Auch der Kreisverband der Alternative für Deutschland hat sich am Freitag in den Streit um die Stellungnahme Ernst Goldbecks (Linke) eingeschaltet. Die AfD wehrt sich nun dagegen, dass Goldbeck sie als „rechtsradikal“ bezeichnete. mehr...


Fr., 05.02.2016

Hörstel Alle 170 Kinder sind angenommen

Genau 170 Kinder – 91 Mädchen und 79 Jungen – der vierten Jahrgangsstufe wurden in dieser Woche verbindlich an der Gesamtschule Hörstel angemeldet und aufgenommen. Das sind acht Kinder mehr als ursprünglich vorgesehen. mehr...


Fr., 05.02.2016

Ibbenbüren Baustelle ruht in Dörenthe planmäßig

Im Zuge unserer Berichterstattung über den geplanten Neubau der Wilhelmstraße hatte ein Leser angemerkt, hoffentlich dauere es mit der Wilhelmstraße nicht so lange wie bei Radweg und Haltestelle in Dörenthe. Auf Nachfrage unseres Medienhauses hieß es, dass die Arbeiten dort derzeit planmäßig ruhen. mehr...


Fr., 05.02.2016

Prinz besucht Grundschulen Starke Auftritte

Einen donnernden Applaus gab es für den Auftritt dieser Schüler an der Borndal-Grundschule

Altenberge - Die beiden Grundschulen waren fest in Narrenhand – der Nachwuchs feierte ausgelassen. Auch Prinz Horst I. samt Elferrat besuchte die Schüler. Von Martin Schildwächter und Detlef Held mehr...


Fr., 05.02.2016

Julia Scheuermann Gesponsertes Tanzmariechen

Da freut sich Tanzmariechen Julia Scheuermann. Das Haus der Geschenke hat die begabte Tänzerin kostenfrei eingekleidet.

Reckenfeld - Julia Scheuermann ist das neue Te-Ka-Ge-Tanzmariechen. Und die Anstrengung im Ort ist groß, das kleine Mädchen würdig auszustatten . . . Von Erich Ortmeier mehr...


Fr., 05.02.2016

Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede Beim „Karneval mit Herz“ regieren Elisa und Michael

Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede : Beim „Karneval mit Herz“ regieren Elisa und Michael

Ausgelassen feierten auch in diesem Jahr die Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede Karneval. Ihre Regenten: Prinz Michael Jeide und Prinzessin Elisa Erlinghoff. mehr...


Fr., 05.02.2016

Weiberfastnacht in Ochtrup Wenn Mäuse mit Scheichen tanzen

Die Geschöpfe des Meeres  hatten sichtlich Spaß auf der Tanzfläche der Gaststätte Kock (oben).

Ochtrup - Bunt war’s, laut war’s, schön war’s: Auf diesen Nenner lässt sich das närrische Treiben zu Altweiber bringen. Ob in den Caritaswerkstätten, bei den Frauengemeinschaften oder in den Kneipen - die Damenwelt ließ es krachen. Und auch einige Herren machten begeistert mit. Von Hannah Moritz mehr...


Fr., 05.02.2016

Das Konzept ist genau richtig Ochtrups Zug hebt sich wohltuend hervor

Karneval auf der Straße – ja sicher! Für mich die einzig wahre Art, jeck zu sein. Denn Karneval ist ja immer auch ein kleines Stück Anarchie, das Schlüpfen in Rollen, das nicht Alltägliche. mehr...


Fr., 05.02.2016

Zu viel Alkohol im Spiel Närrisches Treiben passt besser an den Rhein

Also, mich hat der Karneval noch nie vom Hocker gerissen. Büttenreden, die sich ständig wiederholen und auch mal unterhalb der Gürtellinie angesiedelt sind. „Humba, Humba, Täterää“ bis zum Abwinken. Bützchen hier und Prösterchen da. Das ist nicht mein Ding. Ich schätze zwar die Mühe und die tollen Ideen der Wagenbauer und Fußgruppen beim Rosenmontagszug. mehr...


Fr., 05.02.2016

Ibbenbüren Gut 200 Betroffene machen ihre Ansprüche geltend

Die Diskussion um den Tarifvertrag, der für Bergleute der RAG die Aufhebung ihres Kohledeputats bzw. dessen Umwandlung in eine Energiebeihilfe vorsieht, dürfte vor Gericht landen. Darauf deutet zurzeit alles hin. mehr...


Fr., 05.02.2016

Recke Haus Strübbe öffnet an Karnevalstagen

Überraschende Neuigkeit für alle jecken Kneipengänger. Das Haus Strübbe öffnet an den Karnevalstagen. Ob sich aber eine langfristige Lösung für die seit Ende 2013 leer stehende Gaststätte anbahnt, ist noch unklar. mehr...


Fr., 05.02.2016

Wettringen Vom Glitzerstart bis in den Orient

Vielseitigkeit ist Trumpf: Scharfzüngiger Humor, männliche Tänzer und 90er-Hits zum Abschluss prägten den Auftritt der Danzmamsells zu Weiberfastnacht. mehr...


Fr., 05.02.2016

Mettingen KvG-Schulen mit Anmeldezahlen zufrieden

86 für die Realschule und 75 Anmeldungen für das Gymnasium liegen bei den Kardinal-von-Galen-Schulen in Mettingen vor. Anmeldungen zur Josefschule sind auch in der kommenden Woche noch möglich. mehr...


Fr., 05.02.2016

Kooperation ja, Fusion nein Sparkassen rücken enger zusammen

Vier Sparkassen, eine Einschätzung:  „Gut“ sei das vergangene Geschäftsjahr verlaufen, befanden (v.l.) Dr. Peter Eckhardt (Emsdetten/Ochtrup), Rainer Langkamp (Kreissparkasse) , Thomas Prochmann (Rheine) und Achim Glörfeld (Lengerich). Die Grafik rechts zeigt einige ausgewählte Kennziffern zur Sparkassengruppe im Kreis Steinfurt.

Ibbenbüren/Kreis Steinfurt - Stärkere Kooperation ja, Fusion bis au weiteres nein: Die vier Sparkassen im Kreis Steinfurt rücken stärker zusammen, bleiben aber selbstständig. Erstmals verkündeten sie gestern aber eine gemeinsame Bilanz für 2015. Und die fällt gut aus: Die Bilanzsumme kletterte um 4,7 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro und auch andere Kennziffern fielen ausgesprochen gut aus. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 05.02.2016

Ibbenbüren Marktschreier brüllen los

„Los Marc, du sagst jetzt was. Und dann geht’s los.“ Mit diesen Worten hat Organisator Joachim Borgschulze am Freitag fröhlich verkündet, dass die Echte Gilde der Marktschreier wieder auf dem Neumarkt brüllt – und Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer das Mikro in die Hand gedrückt. mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter