Mo., 23.01.2017

Novum beim Aulakonzert Beethovens musikalische Welt eröffnet

Mit Ludwig van Beethovens  „Streichquartett op. 59 Nr. 3 C-Dur“ konnte das Signum Quartett mit seiner kultivierten Musizierweise überzeugen

Greven - Die Resonanz bei den Musikliebhabern auf das angekündigte Signum Quartett beim 3. Konzert von „Greven Klassik“ war eher gering. Über die Hälfte der Plätze in der Aula des Gymnasiums blieben unbesetzt. In den 48 Jahren der traditionellen Aulakonzerte ein Novum. „Streichquartette lassen sich nicht so gut verkaufen“, argumentierte der Veranstalter. Von Axel Engels mehr...

Mo., 23.01.2017

Ortsteile entwickeln sich unterschiedlich Lienen ist nicht gleich Lienen

Von der Holperdorper Straße bietet sich ein Blick auf Lienen, der ländliche Idylle vermittelt. Und der Schein trügt nicht: Nur 12,4 Prozent beträgt der Anteil die Siedlung- und Verkehrsfläche an der Gesamtfläche. Der Rest, gut 6400 Hektar, besteht zum größten Teil aus Ackerland, Grünland und Wald.

Lienen/Kattenvenne - Gerade mal 12,4 Prozent beträgt der Anteil der Siedlung- und Verkehrsfläche an der Gesamtfläche der Gemeinde Lienen. Damit liegt er deutlich unter dem Durchschnitt der Kommunen im Kreis und im Land. Im Kreis liegt der Anteil im Schnitt bei 18 Prozent und im Regierungsbezirk bei 20,1 Prozent. Zieht man alle Kommunen in NRW heran, liegt der Anteil mit durchschnittlich 22,9 Prozent fast doppelt so hoch wie in Lienen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 23.01.2017

Italienische Orgel Juwel gekonnt in Szene gesetzt

Unter Leitung von Kirchenmusiker Marco Schomacher (r.) startete die Orgelwoche von St. Johannes Baptist.

Altenberge - Nach der Renovierung der italienischen Orgel fand in St. Johannes Baptist erstmals ein Konzert statt. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mo., 23.01.2017

Neujahrsempfang der IG Leeden Ein erfolgreiches Jahr

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr: Hermann Roling, Stefan Streit, Ulrike Wortmann-Rotthoff und Gerhard Wellemeyer (von links).

Tecklenburg-Leeden - Das Geschäft und Café „Lebensmittelpunkt“ dient der Nahversorgung, die Remise im Stiftsensemble ist realisiert, die Glasfaseranschlussquote im Siedlungsbereich ist beispielhaft – das sind die drei wohl positivsten Ereignisse im Stiftsort mit Blick auf das abgelaufene Jahr 2016. Von Björn Igelbrink mehr...


Mo., 23.01.2017

Rheine Wäsche-Beckers leergeräumt

Die Regale sind leer, die gesamte hochwertige Dessousware ist gestohlen: Bereits zum zweiten Mal ist der kleine, aber feine Laden von Wäsche-Beckers in der Emsstraße ausgeraubt worden. Die Kripo geht offenbar von einer ganz gezielten Aktion aus. mehr...


Mo., 23.01.2017

Ein besonderer Ehrentag Ein Leben für Gott und den Dienst am Menschen

Schwester Elisabethis freute sich an ihrem 90. Ehrentag über die Glückwünsche von Bürgermeister Robert Wenking und Heimleiterin Elke Thoms.

Horstmar-Leer - Die Vollendung des 90. Lebensjahres feierte am vergangenen Samstag im Haus Loreto Schwester Elisabethis. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 23.01.2017

Ratsmitglied Gabi Herrmann legt Mandat nieder Stühlerücken in der SPD-Fraktion

Legt ihr Mandat nieder: Gabi Herrmann.

Westerkappeln - Die SPD-Fraktion teilt mit, dass Gabi Herrmann ihr Mandat als Mitglied des Westerkappelner Gemeinderates zum 31. Januar aus persönlichen Gründen niederlegt. mehr...


Mo., 23.01.2017

Tafel bitte um Spenden Kindersitze und Anhänger gesucht

Greven - Das ehrenamtliche Team der Tafel sucht Kindersitze und Kinder-Anhänger für Fahrräder. Zudem werden gebrauchte, aber gut erhaltene Kinderwagen und Sportbuggys benötigt. Auch für so genannte Kiddy-Boards (die in Kinderwagen eingehängt werden können) nebst dem passenden Befestigungsmaterial gibt es Verwendung. Das Tafel-Team ruft zudem auf, Kinder-Hochstühle zu spenden. mehr...


Mo., 23.01.2017

Angebote für Ehrenamtliche Pluspunkt sucht Kümmerer

Ein Mal-Angebot soll es schon bald wieder im CMS-Pflegewohnstift geben.

Greven - Hilfe vor der Haustür: Für zwei verschiedene Bereiche werden dringend ehrenamtliche Personen gesucht, heißt es jetzt in einer Presseinformation des Ehrenamtsvereins Pluspunkt. mehr...


Mo., 23.01.2017

Rheine Hilde Domin ist nicht vergessen

In der Reihe „Gedenken und Erinnern" der Stadt Rheine  wurde am Sonntag der deutsch-jüdischen Lyrikerin Hilde Domin gedacht. mehr...


Mo., 23.01.2017

Zuwachs bei den Leerer Landfrauen „Weil hier viel los ist“

Die Vorsitzende der Landfrauen Elsbeth Denkler (r.) freute sich besonders, dass 16 neue Frauen sich der Gemeinschaft der Leerer Landfrauen angeschlossen haben. „Ein Beweis, dass wir viel interessantes zu bieten haben“, so die Vorsitzende bei der Begrüßung der Neuen.

Horstmar-Leer - Gleich 16 Neuaufnahmen verzeichneten die Leerer Landfrauen in der jüngsten Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Selker. Damit ist die Zahl der Mitglieder in dieser lebendigen Gemeinschaft auf insgesamt 138 gestiegen. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 23.01.2017

Rheine Hauenhorst Helau!

Sie kamen als Feen, Maikäfer, Erdbeeren oder Astronauten: Viele kleine und große Karnevalisten haben am Sonntag in Hauenhorst die Karnevalsmesse gefeiert. mehr...


Mo., 23.01.2017

100 Zehntklässler schnuppern in die Oberstufe / 170 Grundschüler erleben „Schule in Aktion“ Zweimal „volles Haus“ in der Gesamtschule

Ganz einfach sieht das „Krabben fangen Würmer“-Spiel aus, etwas komplizierter der Java-Programmcode dazu, den die Informatik-Elftklässler (von links) Julia, Tobias und Luzie aus Lengerich und Ladbergen präsentierten.

Saerbeck - Die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) hat ihr Programm mit Infoveranstaltungen und Schnupperunterricht für angehende Fünftklässler und Oberstufenschüler abgeschlossen. Am Freitagnachmittag nutzten geschätzt 100 Zehntklässler und deren Eltern den Tag der offenen Tür, um sich über den Weg zum Abitur an der MKG zu informieren. Darunter waren 60 MKG-Schüler, sagte die Oberstufenleiterin Bärbel Kibben. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 23.01.2017

Tierschutzverein-Filiale in Saerbeck Wenn Hund und Katze Hilfe brauchen

Am Herzen liegen dem Saerbecker Sven Adam nicht nur sein Kaninchen Bambi, sondern alle Tiere, weshalb er sich zusammen mit Annika Tholl im Tierschutzverein Ibbenbüren und Umgebung engagiert.

Saerbeck - „Meine beiden Katzen und die zwei Kaninchen haben mir Halt gegeben, als es mir schlecht ging“, sagt Sven Adam in bemerkenswerter Offenheit. Jetzt, da sich die Depression allmählich bessert, will er nicht nur seinen eigenen Lieblingen, sondern Tieren allgemein etwas zurückgeben. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 23.01.2017

Feuerwehr Lotte Offene und ernste Worte

Freuen sich über zwei neue Mannschaftswagen:  Ordnungsamtsleiterin Esther Kleina-Metelerkamp, Martin Schmidtmeier, Holger Schlak, Marcus Prinz, Rainer Lammers, Stephan Läken und Gerd Nüsse (von links).

Lotte - Ernst wurde es bei der Jahresversammlung der Lotter Feuerwehr, als die Turbulenzen des vergangenen Jahres thematisiert wurden; entspannter, als zwei neue Mannschaftswagen in Dienst gestellt wurden. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mo., 23.01.2017

SPD-Neujahrsfrühstück Bislang 800 Unterschriften

Ronald Baumann (M.) zog während des Neujahrsempfangs eine Bilanz der SPD-Aktivitäten.

Altenberge - Die SPD lässt beim Thema „Grüner Finger“ nicht locker. Bislang sammelten die Sozialdemokraten 800 Unterschriften. mehr...


Mo., 23.01.2017

Wettringen Faszination im Pazifischen Ozean

Monika Niesert hielt beim Obst- und Gartenbauverein einen Vortrag über die Galapagos-Inseln. mehr...


Mo., 23.01.2017

Wettringen Bunt und anspruchsvoll

Der Frauenchor sang am Sonntag statt eines Adventskonzerts erstmalig ein Neujahrskonzert – und das gemeinsam mit klassischen Streichern und Bläsern. Über 300 Zuschauer erfreuten sich daran. mehr...


Mo., 23.01.2017

45-Jähriger ignoriert Beamte Für die Polizei wird nicht gestoppt

 

Lengerich/Hagen A.T.W - Das dürfte für den 45-Jährigen erhebliche Folgen haben. Eine Streifenwagenbesatzung wurde auf den Pkw-Fahrer am Samstag in Lengerich aufmerksam. Der Aufforderung anzuhalten kam er nicht nach. Als die Beamten ihn dann daheim überprüften, stellte sich heraus, dass er offenbar Alkohol konsumiert und Tabletten genommen hatte. Außerdem hat er keinen Führerschein. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mo., 23.01.2017

Förderverein Spielplätze Auf die Spielplätze, fertig, los

Tatjana Röttgermann geht demnächst viel spazieren in der Nachbarschaft. Sie wird in dem Gebiet rund um den Spielplatz an der Wallhecke Fragebögen in die Briefkästen werfen, damit die Anwohner ihre Meinung zur Gestaltung äußern können.

Nordwalde - Wie soll der Spielplatz an der Wallhecke aussehen? Der Förderverein Nordwalder Spielplätze fragt die Bürger nach ihrer Meinung. Fest steht bisher nur das Motto. Von Pjer Biederstädt mehr...


Mo., 23.01.2017

Neuenkirchen Kämmerer greift bei Krediten zu

Die Jahresstatistik des Kämmerers sieht nur auf den ersten Blick erschreckend aus. Denn die Gemeinde konnte im vergangenen Jahr Null-Prozent-Kredite und sogar Tilgungs-Nachlässe aus bestimmten Kredit-Programmen erhalten. mehr...


Mo., 23.01.2017

Partnerschaftsverein Per Bus, Rad und zu Fuß

Man hätte es nicht besser planen können: Genau an dem Wochenende, an dem die deutsch-französische Freundschaft gefeiert wird, besuchte eine Nordwalder Delegation Amilly.

Nordwalde - Sie kommen mit einem ganzen Reisebus, mit dem Rad und sogar zu Fuß. Die Franzosen aus Amilly freuen sich bereits auf das Fest zur 40-jährigen Partnerschaft im Oktober. Eine Nordwalder Delegation war nun dort, um die Planungen zu konkretisieren. mehr...


Mo., 23.01.2017

1000 Euro Schaden Einbruch an der Bergstraße

 

Altenberge - Bei einem Einbruch in einem Einfamilienhaus an der Bergstraße entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. mehr...


Mo., 23.01.2017

Firmung Ein großer Feiertag für 116 Jugendliche

Am vergangenen Sonntag empfingen 116 Jugendliche in zwei feierlichen Gottesdiensten von Bischof Dr. Felix Genn das Sakrament der Firmung.

Greven - Es war Feiertag. Der große und markante Kirchturm der Martinuskirche, bunt und hell beflaggt mit vier großen Fahnen, zeigte es allen Besuchern schon aus weiter Entfernung. mehr...


Mo., 23.01.2017

KI-Konzert: Verlosung Pink Floyd im Jazz-Gewand

Das WWB-Trio: Der Mann am Klavier ist Andreas Wermeling, ein gebürtiger Grevener.

Greven - Den kenne ich doch, wird so manch Grevener sagen. Und alle haben Recht: Der Mann am Klavier beim WWB-Trio ist ein alter Grevener. Andreas Wermeling und seine Kollegen Kalin Wilson und Michael Biewald stehen am Samstag ab 20 Uhr auf der Bühne in der Kulturschmiede. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter