Mo., 18.06.2018

Sommerspiele der St.-Georg-Grundschule Im direkten Duell gegen die Lehrerinnenstaffel

Direkt nach dem versetzten Start in der ersten Kurve haben die Lehrerinnen (links Silke Frie-Thünemann) beim Staffellauf gegen Schüler und Sporthelfer noch die Nase vorne.

Saerbeck - Der absolute, heiß erwartete Höhepunkt der Sommerspiele an der St.-Georg-Grundschule ist der Staffellauf auf den Tartanbahnen. Von Alfred Riese mehr...

Mo., 18.06.2018

Ein wahres Schmuckstück „Ein Sinnbild der Freundschaft“

Der Mühlstein ist eine echte Bereicherung für das Mühlengrundstück, meint Bernhard Potthoff.

Laer - Ein historischer Mühlstein, hübsch mit Blumen geschmückt, steht auf dem Gelände von Potthoffs Mühle am Mühlenhoek in Laer und zieht die Blicke nicht weniger Touristen auf sich. Wahrscheinlich stammt er aus dem 17. oder 18. Jahrhundert, genau weiß man es nicht. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 18.06.2018

Amtsgericht stellt Verfahren ein Familienstreit ist beigelegt

Symbolbild 

Ochtrup - Eingestellt hat das Amtsgericht Steinfurt nun das Verfahren gegen einen 40-jährigen Mann aus Och­trup, der sich wegen eines Gewaltschutzdeliktes zu verantworten hatte. Die Staatsanwaltschaft warf ihm vor, sich im November zwei Mal seiner Lebensgefährtin unerlaubt genähert zu haben, obwohl bereits im Oktober ein Annäherungsverbot verhängt worden war. Von Norbert Hoppe mehr...


Mo., 18.06.2018

Ikek-Forum am Dienstag Die Projektideen werden konkretisiert

Saerbeck - Im Februar fiel im Bürgersaal der Gemeinde Saerbeck der Startschuss zur Arbeit am „Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzept“, kurz Ikek. Nach den ersten beiden Bürgerforen wird das Zukunftskonzept für Saerbeck nun konkreter. mehr...


Mo., 18.06.2018

Eröffnung des Kultursommers auf der Seebühne Beschwingte Gute-Laune-Musik der „Alltagshelden“

Die „Alltagshelden“ – hier mit Sänger Marcel Dieks – gestalteten am Sonntag den Auftakt des Kultursommers auf der Seebühne im Ochtruper Stadtpark.

Ochtrup - Den Beweis haben sie am Sonntagmorgen mit Bravour geliefert: Die Ochtruper Band „Alltagshelden“ sind keine „Wochenendfeiglinge“. Pünktlich, gut aufgelegt und höchst unterhaltsam halfen die vier Musiker zum Start der siebten Auflage des Ochtruper Kultursommers, den allmählich an der Seebühne eintrudelnden Zuhörern richtig angenehm in den freien Tag zu kommen. mehr...


Mo., 18.06.2018

35-jähriges Jubiläum der Pfadfinder Stark wie eine Mauer

Die Pfadfinder setzten das Logo der Pfadfinder St. Josef zusammen. Auf der Rückseite stehen die acht Grundsätze der Pfadfinderbewegung. Foto: Vera Brüssow 9659+83: Eine kleine Zeltstadt war für das 35-jährige Bestehen aufgebaut worden.9664+66: Für die Kinder standen zahlreiche Aktionen auf dem Programm. Hier sägen sie alte Paletten für das Lagerfeuer.9682: Auch Fahrradsägen war eine abwechslungsreiche Aktion für die Kinder.

Greven - Im Mai 1983 wurden die DPSG Pfadfinder St. Josef gegründet. Nun, 35 Jahre später, können sie auf ein langes Bestehen mit vielen Höhen und kleinen Tiefen zurückblicken. mehr...


Mo., 18.06.2018

Mittendrin: VHS-Kursus „Natürlich schön für Frauen ab 50“ Nicht ohne mein Make-up

Um die Schattierungen des Alters ansprechend herauszuarbeiten oder zu übertünchen, greifen die Teilnehmerinnen des VHS-Kurses auf ein beeindruckendes Arsenal an Kosmetikartikeln zurück.

Tecklenburger Land - Geplatzte Äderchen. Falten. Schlupflider. Der Schönheit Makel im menschlichen Antlitz gibt es viele. Und je mehr Geschichten das Leben uns ins Gesicht krakelt, desto markanter werden seine Hieroglyphen. Aber muss man die Handschrift der Natur eigentlich akzeptieren? Von Ulrike Havermeyer mehr...


Mo., 18.06.2018

Zuckerfest im evangelischen Gemeindehaus Bunt wie die Nationalitäten

Gemeinsam feierten am Samstag Muslime und Christen aus Och­trup Zuckerfest.

Ochtrup - Zum ersten Mal feierten in Ochtrup Muslime und Christen ein gemeinsames Zuckerfest. Auf die Beine gestellt hat diese Veranstaltung das Internationale Frauencafé in Kooperation mit der Bücherei St. Lamberti und den beiden Kirchengemeinden. Von Irmgard Tappe mehr...


Mo., 18.06.2018

Landjugend feiert 70. Geburtstag „Viele Leute können viel bewegen“

Am Abend feierte die Landjugend ihren 70. Geburtstag bei einer ausgelassenen Party auf dem Hof Spitthoff.

Metelen - Dass die Landjugend etwas vom Feiern versteht, hat sie einmal mehr bei ihrer Jubiläumsfeier am Samstagabend bewiesen. 70 Jahre besteht nun der Zusammenschluss von Jugendlichen in Metelen, der sich gemeinschaftliche Aktionen auf die Fahne geschrieben hat. mehr...


Mo., 18.06.2018

Gartentour der Kulturinitiative Metelen „Sind im Garten“ – wo auch sonst?

Einblicke in Gärten in Metelen und Welbergen bekamen Teilnehmer der Gartentour der Kulturinitiative am Sonntag.

Metelen - Die Gartentour der KIM führte in diesem Jahr nicht nur durch die Vechtegemeinde, sondern auch in den benachbarten Ochtruper Ortsteil Welbergen. Insgesamt gab es für die zahlreichen radelnden Teilnehmer acht Stationen und damit jede Menge Gärten zu bestaunen. Von Dorothee Zimmer mehr...


So., 17.06.2018

Schwarz-Weiß Lienen eröffnet Kunstrasenplatz Endlich raus aus dem Matsch

Schwarz-Weiß Lienen eröffnet Kunstrasenplatz: Endlich raus aus dem Matsch

Lienen - „Was lange währt, wird endlich gut“, sagt ein Sprichwort: Nun, lange hat es gedauert. Ob es auch gut wurde, davon konnten sich Interessierte am Samstag ein Bild machen: Mit der offiziellen Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes wurden die Maßnahmen, die sich vom Antrag bis hin zur Fertigstellung über mehrere Jahre erstreckten, beendet. Der Kunstrasen liegt. Von Anne Reinker mehr...


So., 17.06.2018

Arbeitseinsatz am Weinberg Helfer sparen 1000 Euro ein

Einen Arbeitseinsatz am Weinberg leisteten jetzt über zehn Aktive. Mit dabei waren Mitglieder der ersten Stunde.

Tecklenburg - Einen Arbeitseinsatz am Weinberg leisteten jetzt einige Aktive – und sparten dabei Geld. mehr...


So., 17.06.2018

Vorrunde zur Deutschen Meisterschaft in Ultimate Frisbee Spaß beim Spiel mit der Scheibe

Flugeinlage. Über 20 Mannschaften im Ultimate Frisbee spielten am Wochenende um die Platzierungen für die Deutschen Meisterschaften.

Ladbergen - Wo sonst das Runde in das Eckige geschossen wird – sprich: der Fußball ins Tor – stand am Wochenende ein anderes Sportgerät im Mittelpunkt: die Frisbee-Scheibe. Für viele vermutlich eher ein Gerät, das im Urlaub am Strand oder im heimischen Garten für Abwechslung sorgt. Von Anne Reinker mehr...


So., 17.06.2018

Wanderwege bekommen Zuwachs Auf Schleifchen durch den Teuto laufen

Präsentieren die neuen Teutoschleifchen: Thomas Köhler, Horst Schöpper, Alexia Finkeldei, Ute Klein und Stefan Streit (von links).

Tecklenburger Land - Alexia Finkeldei strahlt. Und sie hat allen Grund dazu. Die Geschäftsführerin des Tecklenburger Land Tourismus hält einen Bewilligungsbescheid über 87 071 Euro in der Hand. Leader-Mittel für ihr neues Projekt: die Teutoschleifchen. Von Ruth Jacobus mehr...


So., 17.06.2018

50er-Jahre Rhythm’n'Blues bei Rickermann Gut besetzte Bläsersektion

44 Shakedown auf der Bühne bei Rickermann.

Selbst aus Frankfurt waren am Samstag Liebhaber des Rock‘n‘Roll und des Hot Jumpin’ Rhythm ’n Blues der 50er Jahre zum Konzert in Rickermanns Landhaus gekommen. Mit der niederländischen Band „44 Shakedown“ erlebten die Besucher eine Band, die in der Szene für überaus tanzbare Musik bekannt ist. Von Axel Engels mehr...


So., 17.06.2018

Kochnachmittag für Kinder Lieblingsessen: Hamburger

Wie presst man eine Knoblauchzehe? Antworten auf diese und weitere Fragen rund ums Thema Kochen bekamen die Mädchen und Jungen am Freitagnachmittag bei einem Kochkursus im Johanneshaus in Langenhorst.

Ochtrup - Reges Treiben beherrscht am Freitagnachmittag im Johanneshaus in Langenhorst, wo sich acht Jungen und Mädchen und zwei Leiterinnen zum gemeinsamen Kochen zusammengefunden haben. Auf dem Speiseplan stehen Hamburger mit Kartoffelecken. Als Nachtisch hat die quirlige Truppe Schokomuffins eingeplant. Von Emilia Enning mehr...


So., 17.06.2018

Erste gemeinsame Ausstellung der Kunstvereine Ferrieres und Saerbeck Keine Chance für Sprachbarrieren

Bunter Saerbecker Beitrag: Julie mit einem Elefanten, Emma mit ihrem Fisch.

Saerbeck - Viel mehr hätten es nicht sein dürfen, als sich Mitglieder der Kunstvereine in Saerbeck und seiner französischen Partnergemeinde Ferrieres am Wochenende zur ersten gemeinsamen Ausstellung im Bürgerhaus trafen. Von Alfred Riese mehr...


So., 17.06.2018

Brunnenfest Lengerich Schöne Party bis der Regen kommt

Großes Gedränge vor der Bühne an der Stadtkirche, als die bunten Bälle der Knackfrosch-Aktion unters Volk geworfen werden. Insgesamt 100 Preise waren in wenigen Minuten verteilt.

Lengerich - Vielfältiges Programm mit zahlreichen heimischen Akteuren, Premiere für die Rudel-Musi und eine Befragung der Besucher nach ihren Wünschen: Das Brunnenfest bot einmal mehr viel Abwechslung. Schade, dass am Samstagabend der einsetzende Regen das Vergnügen vor den vier Live-Bühnen etwas trübte. Von Michael Baar mehr...


So., 17.06.2018

Wohnen, leben, lachen: Hansaviertelfest mit viel Musik Das Viertel mit dem Rock’n’Roll

Zweiwandfrei sorgt für ordentlichen Rock am Abend.

Greven - Am besten fragen wir einfach „Zweiwandfrei“. „Der Style aus Greven City – der ist: Sweet, sweet, sweet!“, ruft Gitarrist Tobias Trame. Hier ist Greven City. Und zwar so richtig. Beim Stadtteilfest am Samstag im Hansaviertel, das der Bürgermeister mittags eröffnet. Von Stefan Bamberg mehr...


So., 17.06.2018

Es fehlt an nichts Test ohne Sieger

Beim Leistungsnachweis der Feuerwehren aus dem Kreis zeigte sich einmal mehr: Es ist wichtig, dass jeder Handgriff sitzt.

Horstmar/Kreis Steinfurt - Der Leistungsnachweis ist ein besonderer Termin für die Feuerwehren im Kreis Steinfurt. 1000 Kameraden kamen dazu nach Horstmar, um sich in Fachlichkeit, Schnelligkeit und Genauigkeit zu messen. Einen Endsieger gibt es nicht. Denn: Feuerwehrarbeit ist kein Wettbewerb, sondern Dienst am Nächsten. Von Rainer Nix mehr...


So., 17.06.2018

Gute Aktion Mit Nummern Leben retten

Lutz Hellenkamp und Paul Schültingkemper von der Männerwerkgruppe des Laerer Heimatvereins kümmern sich um die Bänke.

Laer - Wenn Bänke zu Lebensrettern werden (können): Die Männerwerkgruppe des Heimatvereins Laer stattet etwa 100 Bänke in und um das Ewaldidorf mit Nummern aus. Im Notfall kann man dann leichter gefunden werden. Von    mehr...


So., 17.06.2018

Michael-Ende-Schule feiert Phantasie und Kreativität

Den richtigen Umgang mit Hunden demonstrierten die Kinder am lebenden Beispiel. Sie waren mit Begeisterung bei der Sache.

Borghorst - Seit 150 Wochen existiert die Michael-Ende-Schule in Borghorst und Lengerich. Ein gewichtiger Grund, das erste Schulfest zu feiern. Am Samstag zeigten die 97 Schüler am Standort Borghorst an der Gantenstraße und 31 Schüler aus dem Standort Lengerich, was sie in der Projektwoche vorher alles erlernt haben. Von Matthias Lehmkuhl mehr...


So., 17.06.2018

Leistungsnachweis der Feuerwehren Test im Kreis Steinfurt ohne Sieger

1000 Feuerwehrmänner und -frauen aus dem gesamten Kreisgebiet stellten am Wochenende ihr Können unter Beweis.

Horstmar/Kreis Steinfurt - Im Ernstfall müssen Feuerwehrkameraden bei jedem Wetter ausrücken, beim 42. Leistungsnachweis auf Kreisebene am Samstag in Horstmar hatten sie Glück. Die Temperaturen waren sommerlich, 1000 Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Kreis Steinfurt machten sich frühmorgens in Richtung Burgmannsstadt auf den Weg. Von Rainer Nix mehr...


So., 17.06.2018

Reiner Buddemeier zum König in Metten proklamiert „Schützenfest ist Ort des Frohsinns“

Das neue Mettener Königspaar Silke und Reiner Buddemeier (rechts) stand am Samstag im Mittelpunkt. Unterstützt werden sie vom Vizekönigspaar Sonja und Helmut Tietmeyer. Deren Sohn Florian (links) hielt erstmals als Oberst die Festrede, ganz rechts Fahnenträger Reinhard Pieper.

Westerkappeln - Bis vor Kurzem hat sich Reiner Buddemeier bei Pokal- und Königsschießen ziemlich zurückgehalten. In diesem Jahr hat er aber einen Volltreffer gelandet. Am Samstagabend ist der gebürtige Leedener zum neuen Schützenkönig in Metten proklamiert worden. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 17.06.2018

Brainwalking Das Gehirn auf Trab bringen

Gedächtnistrainerin Marita Bücker im Köllbach-Gebiet nahe Mettingen, wo das Brainwalking stattfindet.

Saerbeck - Lust auf eine neue Sportart? Wie wäre es mit Brainwalking? „Das Denkvermögen lässt sich wunderbar im Gehen schulen“, weiß Gedächtnistrainerin Marita Bücker. mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter