Do., 23.11.2017

Im außerschulischen Lernstandort Löffel für Löffel zum Biogas

Drittklässler befüllen ihre Flasche mit Essensresten und einigen weiteren Zutaten, um Biogas herzustellen.

Saerbeck - Möhren- und Rübenschnitzel und was sonst noch aus der Küche auf dem Kompost landen würde, ein bisschen Erde und Zucker, ein halber Brühwürfel, warmes Wasser drüber: Fertig ist der Arbeitsplatz für Bakterien. Von Alfred Riese mehr...

Do., 23.11.2017

Henriette Kretz in Westerkappeln Überlebende des Holocaust erzählt

Eine Überlebende des Holocaust: Henriette Kretz.

Westerkappeln - Henriette Kretz, eine Überlebende des Holocaust, wird am 7. Dezember in Westerkappeln über das Schicksal ihrer Familie berichten. mehr...


Do., 23.11.2017

Lesung mit Musik: „Krabat“ in der Velper Wassermühle Ein unheimlicher Abend

Der Velper Künstler Gustav Künnemann malte dieses Bild 1986. Es zeigt Wasserrad und Mühlengebäude und im Hintergrund das Gut Velpe und ganz links das 1943 durch Bomben zerstörte kleine Badehaus.

Westerkappeln-Velpe - Ein unheimlicher Abend erwartet die Gäste der Wassermühle Velpe am Freitag, 24. November. Dort gibt es eine Lesung aus Otfried Preußlers Roman „Krabat“ mit der dazu passenden Musik. mehr...


Do., 23.11.2017

Leprabasar Kleine Basteleien für jeden Geldbeutel

Die Metelener Unterstützergruppe des Aussätzigen-Hilfswerks bastelte fleißig für den Lepra-Basar am Wochenende eine große Auswahl an handgefertigten Artikeln.

Metelen - Sie basteln eigentlich das ganze Jahr über und im November setzen sie zum Endspurt an: Die Frauen der Unterstützergruppe der Unterstützergruppe der Deutschen Lepra- und Tuberkulosehilfe bereiten in diesen Tagen intensiv den Basar am Wochenende im Pfarrzentrum vor. Von Dorothee Zimmer mehr...


Do., 23.11.2017

Ausschuss für Bildung und Sport Mittel zur Digitalisierung an den Schulen bewilligt

Symbolbild 

Ochtrup - Die Digitalisierung im täglichen Leben schreitet immer weiter voran. Auch die Schulen in Ochtrup wollen da nicht zurückstehen. Im Ausschuss für Bildung und Sport standen jetzt gleich mehrere Anträge zur Debatte. Von Anne Steven mehr...


Do., 23.11.2017

Endausbau in der Siedlung Haubreede Arbeiten auf der Zielgeraden

Endausbau in der Siedlung Haubreede: Arbeiten auf der Zielgeraden

Do., 23.11.2017

Einbruch am Dränkeplatz Diebe entwenden bei den „Style Rebellen“ hochwertige Markenkleidung

Gähnende Leere herrschte am Montagmorgen im Bekleidungsgeschäft „Style Rebellen“ am Dränkeplatz. Einbrecher entwendeten hochwertige Damen- und Herrenkleidung im hohen fünfstelligen Eurowert. Heute wollen die „Style Rebellen“ wieder öffnen.

Ochtrup - Einbrecher haben sich im Geschäft „Style Rebellen“ am Dränkeplatz zu schaffen gemacht. In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten sie hochwertige Markenkleidung im hohen fünfstelligen Eurowert. Nun ermittelt die Polizei. Von Anne Steven mehr...


Do., 23.11.2017

Gemeinde bietet Fahrzeug an Feuerwehrwagen zu verkaufen

Wer schon immer einmal ein Feuerwehrauto haben wollte, der hat jetzt Gelegenheit, eines zu kaufen: Die Freiwillige Feuerwehr Ladbergen trennt sich gegen Höchstgebot von diesem Löschgruppenfahrzeug.

Ladbergen - Was macht jemand mit einem Feuerwehrauto, der kein Feuerwehrmann ist? Wer schon immer einmal Interesse hatte, eines dieser roten Einsatzfahrzeuge sein Eigen nennen zu können, der könnte sich jetzt Gedanken über eine Verwendung machen: Die Freiwillige Feuerwehr Ladbergen verkauft kurzfristig – gegen Höchstgebot – ein Löschgruppenfahrzeug. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 22.11.2017

Märchen aufgebunden Feen und hartherzige Prinzessinnen

Ausdrucksvolle Märchenerzählerin: Ute Habrock im Pfarrheim St. Franziskus.

Ute Habrock hat so eine Art, Märchen zu erzählen, man kann sich die Feen direkt vorstellen. So hören im Pfarrheim von Reckenfeld. Von Axel Engels mehr...


Mi., 22.11.2017

Volles Haus bei „Vorhang auf“ Magisch-musikalische Mixtur

„Ukes & Dollerei“ aus Greven kamen mit fünf Ukulelen auf die Bühne. Eine Premiere bei „Vorhang auf“.

Lengerich - Volles Programm, volles Haus – die „Vorhang auf“-Macher können die November-Ausgabe als vollen Erfolg verbuchen. Unter anderem waren erstmals fünf Ukulele-Spieler aus Greven dabei. mehr...


Mi., 22.11.2017

Alles dreht sich um die Milch Gesunde Leckereien angerührt

Die Jungen und Mädchen der Martin-Luther-Schule lernten unter anderem, Milchreis zu kochen, Wraps zu füllen und einen Joghurt-Drink herzustellen.

Greven - Manche sagen, die Kühe sind dafür da, dass wir Milch trinken. In der Martin-Luther-Grundschule wurde jedenfalls über den weißen Saft informiert. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 22.11.2017

Aktion „Der kleine Prinz“ Mit Päckchen Kinder erfreuen

Die Brochterbecker Kinder werden die Weihnachtspakete wieder in einen Lkw laden.

Tecklenburg-Brochterbeck - Auch in diesem Jahr möchten Familienzentrum und Grundschule rumänischen Waisenkindern und Kindern aus bedürftigen Familien mit einem Weihnachtspäckchen eine kleine Freude machen. Die Armut in Rumänien ist noch immer unvorstellbar groß. An Weihnachtsgeschenke ist in vielen Familien und Heimen nicht zu denken. mehr...


Mi., 22.11.2017

Nachhaltigkeit - Regionalveranstaltung im Ballenlager Würmer statt Currywurst

Greven/Kreis Steinfurt - Sind Würmer die Currywurst von morgen? Beim Nachhaltigkeitsforum im Ballenlager durfte man ein Häppchen davon kosten. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 22.11.2017

Tecklenburger Gespräche Viele Ideen für noch mehr Gemeinsamkeit

So sieht Ökumene aus: Die Pfarrer Björn Thiel (links) und Günter Witthake.

Tecklenburg - Nein, bei Null muss man nun wirklich nicht in der ökumenischen Zusammenarbeit in Tecklenburg anfangen. Das stellten beim Gesprächsabend im Rahmen der Tecklenburger Gespräche die zahlreich erschienenen Gemeindemitglieder fest. Aufgefordert, spontan einmal ökumenische Aktivitäten zu benennen, sprudelte es nur so aus den Anwesenden heraus. mehr...


Mi., 22.11.2017

Dach der Kattenvenner Sporthalle Nach 30 Jahren ein Sanierungsfall

Das Dach der 1987 erbauten Sporthalle an der Kattenvenner Grundschule ist ein Sanierungsfall. Mitursächlich sind zu kleine Dachrinnen und -anschlüsse (Bild links) vor allem im Bereich der markanten Dachreiter .

Lienen-Kattenvenne - 30 Jahre nach der Erbauung ist das Dach der Sporthalle an der Kattenvenner Grundschule ein Sanierungsfall. Und das nicht in erster Linie wegen Materialermüdung, sondern offenbar wegen Planungsfehlern. Josef Ossege vom gleichnamigen Architektur- und Ingenieurbüro aus Glandorf hat sich der Problematik angenommen und stellte dem Planungs- und Bauausschuss die Mängel und ihre Folgen vor. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 22.11.2017

Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betreuung in den Ferien bereitet Eltern Probleme

Der Kindergarten St. Barbara auf dem Hollenbergs Hügel wird in den nächsten Sommerferien drei Wochen schließen. Das finden nicht alle Eltern gut.

Westerkappeln - Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern ein Drahtseilakt, erst recht wenn beide Eltern einen Vollzeitjob haben. Schwierig kann es besonders in Ferienzeiten werden. Im katholischen Kindergarten St. Barbara regt sich jetzt Unmut darüber, dass die Einrichtung in den kommenden Sommerferien teilweise schließt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 22.11.2017

Gesundheit ist Trumpf Grundschüler zeigen ihre Füße

Dr. Stefan Heidl schickt die Grundschüler zunächst auf einen Parcours.

Laer - Um gesunde Füße ging es gestern während der Orthofit-Aktion „Zeigt her Eure Füße“. Dabei besuchte Dr. Stefan Heidl die Marienschule in Borghorst und die Werner-Rolevinck-Schule in Laer. Dort erfuhren die Erstklässler, was sie tun können, damit ihre Gehwerkzeuge gesund und beweglich bleiben. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 22.11.2017

WM-Frauen backen In der Weihnachtsbäckerei . . .

Bei den Plätzchen-Mengen nutzen die Weihnachtsmarkt-Frauen gerne die Backstube von Liesenkötter.

Saerbeck - Teig kneten, Plätzchen ausstechen, Spekulatius mit Ei bestreichen und Hagelzucker drüberstreuen . . . die Weihnachtsmarkt-Frauen sind fleißig gewesen. mehr...


Mi., 22.11.2017

Eiskeller-Bilanz Erfolg dank „Echolot[é]“

Altenberge - Die Ausstellung „Echolot[é] sorgte in diesem Jahr für einen Besucherzuwachs im Eiskeller. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 22.11.2017

Dach der Kattenvenner Sporthalle Nach 30 Jahren ein Sanierungsfall

Lienen-Kattenvenne - 30 Jahre nach ihrer Erbauung ist das Dach der Sporthalle an der Kattenvenner Grundschule ein Sanierungsfall. Und das nicht in erster Linie wegen Materialermüdung, sondern offenbar wegen Planungsfehler. Josef Ossege vom gleichnamigen Architektur und Ingenieurbüro aus Glandorf hat sich der Problematik angenommen und stellte dem Planungs- und Bauausschuss im die Mängel und ihre Folgen vor. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 22.11.2017

Platz für bis zu 20 Häuser Bauland mit Blick auf den Kirchturm

Gute Nachricht für Kattenvenne: Der Eigentümer dieser Fläche stellt einen Hektar für Wohnbebauung zur Verfügung.

Lienen-Kattenvenne - Bauland in Kattenvenne, das ist ein Thema für sich. Vor einigen Tagen noch sorgte die geplante Ausweisung von einer Handvoll neuer Bauplätze westlich der Heckenstraße für scharfe Kontroversen und verhärtete Fronten bei einer Bürgerversammlung im Feuerwehrhaus (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 22.11.2017

Westerkappelner Gemeindeverwaltung hat Probleme nach Stromstörung E-Mail-Server abgestürzt

 

Westerkappeln - Eine kurzzeitige Schwankung im Stromnetz am Mittwochmorgen bereitet der Gemeindeverwaltung ein paar Probleme. Daraufhin ist der E-Mail-Server ausgefallen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 22.11.2017

Flüchtlingsunterkünfte Ledder Dorfplatz ist der Favorit

Auf der hinteren Rasenfläche des Ledder Dorfplatzes sollen die Unterkünfte gebaut werden. Dazu ist wegen des benachbarten alten Pfarrhauses eine Stellungnahme der Denkmalbehörde einzuholen.

Tecklenburg-Ledde - Die Akzeptanz in der Bevölkerung gab letztendlich den Ausschlag: Die Flüchtlingsunterkünfte in Ledde sollen auf dem Dorfplatz entstehen und nicht, wie von der Verwaltung vorgeschlagen, auf dem Häckselplatz an der Schulstraße. Das beschloss der Stadtrat am Dienstagabend. Einig war man sich dort allerdings nicht. 14 Ratsmitglieder stimmten für den Dorfplatz, neun sprachen sich für den Häckselplatz aus. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 22.11.2017

Keine Ausnahme von Veränderungssperre für Westerkappelner Ortskern Politiker wollen keine Shisha-Bar

Wasserpfeifen-Cafés gibt es in der Region mittlerweile einige. Die Eröffnung einer solchen Bar am Kreuzplatz wollen die Westerkappelner Politiker aber verhindern.

Westerkappeln - Der Eigentümer des Hauses Kreuzstraße 2 kann sich seine Pläne, in dem Haus eine Shisha-Bar zu eröffnen, wohl abschminken. Der Bauausschuss hat seinen Antrag auf einer Ausnahme von der für den Ortskern geltenden Veränderungssperre abgelehnt. Nur die FDP enthielt sich. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 22.11.2017

Nitratbelastung des Trinkwassers Schwieriger Interessenausgleich

Steinfurt - Die im Januar veröffentlichten Ergebnisse im Nitratbericht 2016 für NRW gaben Anlass zu Diskussionen: Die Steinfurter Aa gehört landesweit zu den am stärksten mit Nitrat belasteten Fließgewässern. Am Pranger steht die Landwirtschaft, der vorgeworfen wird, mit zu hohen Einträgen an organischem Dünger für die Missstände verantwortlich zu sein. Von Ralph Schippers mehr...


Folgen Sie uns auf Twitter