Sa., 25.10.2014

Nordwalder Radsportverein gründete sich 1893 Pioniere auf Drahteseln

Fahrradpionier Anton Stening und seine Ehefrau Anna (geb. Rosenbaum).

Nordwalde - Nur wenigen wird bekannt sein, dass es in Nordwalde schon Ende des 19. Jahrhunderts einen Sportverein gab, und zwar existierte dort der „R.V. Nordwalde” von 1893. Das geht aus einer gut erhaltenen Vereinsplakette aus dem Nachlass von Anton Stening hervor, die mit dem Radlergruß „All Heil!” geschmückt war. Von Karl Stening mehr...

Sa., 25.10.2014

Bau von Kreisverkehren Politiker drehen sich im Kreis

Vorerst bleibt es bei den Ampeln: Da es derzeit keine Aussicht auf Fördermittel für einen Kreisverkehr an der Gronauer/Bentheimer Straße gibt, stellte der Ausschuss für Straßen- und Tiefbauangelegenheiten diese Planungen zurück.

Ochtrup - Die beiden geplanten Kreisverkehre am Nienborger Damm sowie an der Gronauer/Bentheimer Straße beschäftigten den Straßen- und Tiefbauausschuss am Donnerstagabend. Dabei passte sich die Diskussion der Form an: Sie drehte sich im Kreis. In absehbarer Zeit lassen sich die Pläne allerdings wohl kaum umsetzen. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 25.10.2014

Lengericherin erreicht ein dubioser Brief Kein Interesse an Millionen-Vermögen

Viele, viele Dollar werden einer Lengericherin in einem Brief versprochen, der angeblich von einem Anwalt aus Großbritannien stammt

Lengerich - Eigentlich findet es der Lengericher lachhaft, was ihm und seiner Frau da ins Haus geflattert ist. Von 41 Millionen US-Dollar ist in dem Brief die Rede. Und davon, dass seine Gattin 40 Prozent dieser gewaltigen Summe erben könnte. Absender ist ein Oliver Williams, „Rechtsanwalt, Rechtsberater und Partner bei Williams Law“. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 25.10.2014

Saerbeck Online-Petition für Barkindho

Saerbeck - Der von Abschiebung bedrohte Asylbewerber Barkindho Diallo kann weiter auf einen regen Unterstützerkreis setzen, auch in Saerbeck, wo er seit Jahren untergebracht ist. Jetzt startete Udo Mielke auf dem Internetportal change.org eine Online-Petition. Sie richtet sich an die Staatskanzlei des Landes NRW. Ziel der Petition ist es, die Abschiebung zu verhindern. Von Alfred Riese mehr...


Sa., 25.10.2014

Ibbenbüren Schnäppchenjäger werden fündig

Hosen, Röcke, Schuhe, T-Shirts: Beim ganztägigen Herbstflohmarkt wurde am Samstag so mancher Schnäppchenjäger fündig. Bereits um 9 Uhr morgens trotzten die Besucher dem Herbstwetter. mehr...


Sa., 25.10.2014

Ibbenbüren Anti-Fracking-Song erntet Applaus

Mal melancholisch, mal heiter, mal kritisch haben die Musiker der Gruppe „dreimann“ auf die Gegenwart geblickt. Bei ihrem Konzert im Dörenther Kulturspeicher ernteten sie dafür viel Applaus. Vor allem Lieder über politisch brisante Themen kamen bei den Zuhörern gut an. mehr...


Sa., 25.10.2014

Annemarie Seibüchler fertigt farbenprächtige Quilts Hinreißende Arme-Leute-Kunst

Kunstvolle Kuscheldecke: Bei diesem Quilt hat Anneliese Seibüchler die einfarbigen Partien kunstvoll mit Quiltstichen verziert. So wirkt die Arbeit fast dreidimensional.

Reckenfeld - Eigentlich war das Handwerk eine Arme-Leute-Kunst: Aus Stoffresten nähten sie warme Decken und entwickelten dabei fantasievolle Muster. Mittlerweile hat Quilten Hochkonjunktur. Ein Besuch bei der Quilterin Annemarie Seibüchler. Von Monika Gerharz mehr...


Sa., 25.10.2014

Ibbenbüren Kleine Kostbarkeiten suchen neue Besitzer

Gucken, stöbern, kaufen: Heute und Sonntag können Interessierte jeweils von 11 bis 18 Uhr die Ausstellung „KAUF-ART“ in der Alten Honigfabrik besuchen. Kunsthandwerker bieten dabei individuelle Kostbarkeiten zum Kauf an. mehr...


Sa., 25.10.2014

Ibbenbüren Taschendiebe bestehlen 73-Jährige

Auf der Ecke Berliner Straße/Püsselbürener Damm in Püsselbüren haben bislang unbekannte Täter eine 73-Jährige bestohlen. Die Diebe raubten der Seniorin die Handtasche. mehr...


Sa., 25.10.2014

Polizei sucht Zeugen Fahrrad von Steinfurter Brücke auf die B54 geworfen?

Polizei sucht Zeugen : Fahrrad von Steinfurter Brücke auf die B54 geworfen?

Steinfurt. Dabei hätten Menschen sterben können: Mindestens drei Fahrzeuge überfuhren Freitagabend gegen 22.25 Uhr ein in Steinfurt auf der B 54 liegendes Fahrrad. Von Uwe Renners mehr...


Sa., 25.10.2014

Diamantene Hochzeit im Haus Ventker Ein besonderer Festtag

Hildegard und Antonius Ventker feiern heute ihre Diamantene Hochzeit.

Tecklenburg-Brochterbeck - Hildegard und Antonius Ventker feiern heute das Fest der Diamantenen Hochzeit. Vor 60 Jahren wurde das Paar kirchlich getraut. mehr...


Sa., 25.10.2014

Neue Kita „Jubelnd nach Hause gehen“

Die Mädchen und Jungen der Kita Outlaw hatten ein Lied einstudiert, das sie während der Eröffnung vortrugen.

Altenberge - 52 Mädchen und Jungen besuchen derzeit die Kita Outlaw. Sie wurde nun offiziell eingeweiht. Von Martin Schildwächter mehr...


Sa., 25.10.2014

Verkehrssicherungspflicht Stadt muss regelmäßig kontrollieren

Erläuterte die Verkehrssicherungspflicht auf öffentlichen Verkehrsflächen: Reinhold Heisterkamp.

Ochtrup - Für öffentliche Verkehrsflächen gelten klare Regeln in Form der sogenannten Verkehrssicherungspflicht. Was es damit auf sich hat, erläuterte der Diplom-Ingenieur Reinhold Heisterkamp am Donnerstabend im Straßen- und Tiefbauausschuss. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 25.10.2014

Zum Thema Entbehrliche Fremdwörter ersetzen

Tecklenburger Land - Welche Blüten der übersteigerte Nationalismus der Tecklenburger Synode trieb, zeigt der Antrag darauf, „daß die entbehrlichen Fremdwörter in unserer Kirchenverfassung und Gottesdienstordnung durch passende deutsche Bezeichnungen ersetzt werden.“ Von Christof Spannhoff mehr...


Sa., 25.10.2014

Erster Weltkrieg: Tecklenburger Synode befürwortete eine militärische Auseinandersetzung Kirche und Kriegspropaganda

Nationale Gefühle standen während und nach dem Ersten Weltkrieg hoch im Kurs. Davon zeugt auch diese „Kriegs-Chronik“ von Wilhelm Schröer. Der Westerkappelner wurde zwar verwundet, kehrte aber lebend von den Schlachtfeldern zurück.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Das Tecklenburger Land war in seinem östlichen Teil, dem Gebiet der alten Grafschaft Tecklenburg, stark durch die evangelische Konfession geprägt. Das gilt auch für Westerkappeln. Doch diese kirchliche Prägung hatte in der Zeit des Ersten Weltkriegs auch eine düstere Seite. Von Christof Spannhoff mehr...


Sa., 25.10.2014

Ritt durch die Bauerschaften Strahlende Fuchsmajorinnen

Die Fuchsmajorinnen (von links): Maja Fleddermann auf „Vivaldi“, Jagdherr Karsten Fleddermann und Maike Fleddermann auf „Schorsch R“.

Lienen - Als Fuchsmajorinnen des Zucht-, Reit- und Fahrvereins (ZRFV) Lienen grüßen Maja Fleddermann auf „Vivaldi“ bei den Ponyreitern und Maike Fleddermann auf „Schorsch R“ bei den Großpferdereitern. Von Anke Fleddermann mehr...


Sa., 25.10.2014

Arbeitseinsatz auf der Golfanlage Schüler greifen zur Schaufel

Zwei Schüler helfen bei der Pflege der Golfanlage.

Ladbergen - Wow! Tatkräftige Unterstützung bei der Platzpflege auf der Golfanlage Ladbergen erhielt der Greenkeeper Martin Grotholtmann. mehr...


Sa., 25.10.2014

Ulrike Buhl stellt im Kunstturm aus Wenn Kräfte in sich zusammenstürzen

Ulrike Buhl stellt im Kunstturm aus : Wenn Kräfte in sich zusammenstürzen

Greven - In Greven präsentiert ab Sonntag die Berliner Künstlerin Ulrike Buhl Installationen und Skulpturen in verschiedensten Formen, Farben und Größen, die oftmals an organische Formen oder lebendige Wesen erinnern. Die Vernissage beginnt um 12 Uhr. mehr...


Sa., 25.10.2014

150 Jahre LWL-Klinik Der Anfang war „revolutionär“

Die Gäste wurden zum Festakt ins historische Hauptgebäude eingeladen.

Lengerich - Im Oktober 1864 kamen die ersten Patienten in die heutige LWL-Klinik. Das war der Anlass für einen Festakt am Freitag. Die Feier war Startschuss für eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktionen. Das 150-jährige Bestehen wird bis 2017 gefeiert. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 25.10.2014

Der Juso-Vorsitzende und der Junge-Union-Chef im WN-Gespräch „Manche halten die Jusos für eine Kampfsportart“

Grevens politischer Nachwuchs: Matthias Greulich (links) ist Vorsitzender der Jungen Union, Fabian Niestert Vorsitzender der Grevener Jusos.

Greven - Fabian Niestert, kaufmännischer Auszubildender, ist Vorsitzender der Jusos, Matthias Greulich, Jurastudent, ist seit kurzem Chef der Jungen Union Greven. Was reizt die beiden jungen Männer am Politikgeschäft? Was sind ihre Ziele? Was verbindet sie – und wo sind sie ganz verschiedener Meinung? Darüber sprachen sie mit WN-Redakteurin Monika Gerharz. mehr...


Sa., 25.10.2014

Hörstel Wieder mehr Freund und Helfer

Polizeihauptkommissar Armin Hoffmann ist neuer Bezirksdienstbeamter in der Stadt Hörstel. Mit Anke Beiing sprach er über seine neue Aufgabe, Arbeitsschwerpunkte und das Selbstverständnis eines Bezirksdienstbeamten. mehr...


Fr., 24.10.2014

Ibbenbüren Volker Schwabe ist neuer Vorsitzender

Die Ibbenbürener Spielvereinigung hat einen neuen Vorsitzenden. Während der Mitgliederversammlung am Freitagabend wurde Volker Schwabe zum Nachfolger von Ulrich Lammers gewählt, der sich nach zehn Jahren nicht mehr zur Wahl stellte. mehr...


Fr., 24.10.2014

Polizei ermittelt weiter Ein Jahr ohne Stiftskreuz

Borghorst - Es war wie ein Krimi zur besten Sendezeit: Am helllichten Tag kommen drei Männer in die Nikomedeskirche, knacken die alarmgesicherte Panzerglasvitrine und nehmen das wertvolle Borghorster Stiftskreuz mit. Wie ein Lauffeuer verbreitete sich vor fast einem Jahr die Nachricht vom dreisten Diebstahl des Kunstschatzes in der Stadt. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Fr., 24.10.2014

Laumann in Leer „Wir dokumentieren uns zu Tode“

Über die Lebenssituation älterer Menschen und deren Pflege sprach Staatssekretär Karl-Josef Laumann (l.) auf Einladung der CDU Leer.

Horstmar-Leer - Pflege und Betreuung der älteren Menschen, deren Vereinsamung und die Kosten standen jetzt im Mittelpunkt einer Veranstaltung der CDU Leer in Zusammenarbeit mit „WiLmaS“, der konzipierten, aber noch mangels Interesse nicht angenommenen Wohngemeinschaft für ältere Menschen in Leer. Von Franz Neugebauer mehr...


WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter