Mi., 10.02.2016

Ein dankbares Ehrenamt Weitere Paten gesucht

Ulrike Reifig (r.) informierte in der Gooiker Halle die Bürger über die aktuellen Betreuungsangebote und die Hilfeleistungen des Runden Tisches Asyl. Gleichzeitig warb sie für weitere ehrenamtliche Patenschaften für Flüchtlingsfamilien.

Altenberge - Der Runde Tisch Asyl hat sein Betreuungsangebot für Flüchtlinge um eine eigene Kinderbetreuung erweitert. Auch der Sprachunterricht wird weiter ausgebaut. Benötigt werden weitere Familienpaten. mehr...

Di., 09.02.2016

Gemeinde reagiert Mit 60 Flüchtlingen nach Bielefeld

Theo Teriete (r.) und Manfred Schollbrock zeigen einen umgestalteten Klassenraum, in dem die Flüchtlinge kochen. Die Sanitäranlagen befinden sich vor der Hauptschule.

Altenberge - Die Gemeinde hat für den kommenden Freitag einen Bus geordert, um damit 60 Flüchtlinge nach Bielefeld zu bringen, wo sich eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge befindet. In Bielefeld werden die in Altenberge lebenden Asylsuchenden erstmals angehört. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 09.02.2016

Ein besonderer Kicker Nicht nur Fußball

Die Biografie über George Best stellt Dietrich Schulze-Marmeling in der Kulturwerkstatt vor.

Altenberge - Die Biografie „George Best – Der ungezähmte Fußballer“ steht im Mittelpunkt eines Abends mit Dietrich Schulze-Marmeling, der am 15. Februar in der Kulturwerkstatt stattfindet. mehr...


Di., 09.02.2016

Angela Brown kommt Mit einem Kracher geht es los

Zum Auftakt der neuen Boogie-Session gastiert Angela Brown in Altenberge.

Altenberge - Zum Auftakt in die neue Boogie-Session im Lindenhof gastiert eine ganz besondere Sängerin: Angela Brown, die seit vielen Jahren von der europäischen Bluesszene nicht mehr wegzudenken ist. Von Martin Schildwächter mehr...


Mo., 08.02.2016

Plattdeutscher Lesewettbewerb Edda und Elias setzen sich durch

15 Mädchen und Jungen der Borndal-Grundschule beteiligten sich am Lesewettbewerb. Jurg und Begleiter freuten sich über die guten Leistungen.

Altenberge - Edda Brüning von der Borndalschule und Elias Heitmann von der Johannesschule vertreten Altenberge beim plattdeutschen Lesewettbewerb auf Kreisebene. mehr...


So., 07.02.2016

Kolping-Karneval bei Stüer Einer mit Mut zur Hässlichkeit

Närrisches Gute-Laune-Duo: Kolping-Präsident und Verwandlungskünstler Jens Dudkowiak, hier gerade im Outfit eines amerikanischen Mafioso, und Prinz Elias I.

Altenberge - Narren wissen: Die kleinsten Gesellschaften haben oft die größten Mützen und die dicksten Orden. Sollte auch der Umkehrschluss Gültigkeit haben, gehört die Altenberger Kolpingsfamilie zu den ganz Großen. Denn ihr Karnevalshöhepunkt für die laufende Session, der am Samstagabend im Hotel Stüer über die Bühne ging, kam mit wenigen Narrenkappen und ebenso wenig Edelmetall aus. Von Dieter Klein mehr...


Sa., 06.02.2016

Chance für Jugendliche Berufsberatung am Mittwoch im Jugendheim

Altenberge - Er kennt die Chancen und die Schwierigkeiten der Jugendlichen bei der Berufswahl: Werner Frenker. Am 10. Februar kommt der Berufsberater ins Jugendheim. mehr...


Fr., 05.02.2016

Prinz besucht Grundschulen Starke Auftritte

Einen donnernden Applaus gab es für den Auftritt dieser Schüler an der Borndal-Grundschule

Altenberge - Die beiden Grundschulen waren fest in Narrenhand – der Nachwuchs feierte ausgelassen. Auch Prinz Horst I. samt Elferrat besuchte die Schüler. Von Martin Schildwächter und Detlef Held mehr...


Do., 04.02.2016

Landfrauen feiern Altweiber „Heiße Schnitten“ im Heimathaus

Begeisterten die Frauen: Margret Beckmann, Maria Schulze Isfort und Christin Gerdes (sitzend, v.r.).

Altenberge - 66 Frauen feierten im „Kittken“ Altweiber. Zunächst stand ein leckeres Frühstück auf dem Programm – anschließend sorgten zahlreiche Auftritte für eine großartige Stimmung. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 04.02.2016

Kfd außer Rand und Band „Oh Happy Day“

Für Prinz Horst I. von der KG St. Johannes war es selbstverständlich, den närrischen Weibern im Saal Bornemann seine Aufwartung zu machen. Die Erste Vorsitzende Monika Brüggemann und die Moderatorin der Altweiberparty Mathilde Diekriede erhielten seinen persönlichen Orden. Dann war Polonaise angesagt, die der Prinz vom Tisch aus dirigierte.

Altenberge - Volles Haus im Saal Bornemann: Dort feiert die Kfd Altweiber. Von Detlef Held mehr...


Do., 04.02.2016

Zurückliegende Schülerzahlen Sorgenfalten beim Chef

Musikschulleiter Christoph Harpers zog  Bilanz. Zu den Höhepunkten zählte in 2015 der Showabend mit Tom Gaebel (kl. Foto).

Altenberge - Die Musikschule hat mit zurückgehenden Schülerzahlen zu kämpfen. Im vergangenen Jahr waren 736 Kinder, Jugendliche und Erwachsene angemeldet – das sind 33 weniger als ein Jahr zuvor, so Musikschulleiter Christoph Harpers. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 03.02.2016

Zeugen gesucht Nach Einbruch nehmen Diebe Auto mit

Altenberge - Reichlich Beute machten die Täter bei einem Einbruch. Dort fanden sie die Autoschlüssel und entwendeten einen vor dem Haus abgestellten Passat. mehr...


Mi., 03.02.2016

Storch im Wohngebiet Ausflug nach Altenberge

Diesen Storch fotografierte Paul Althoff auf einem Haus in Altenberge.

Altenberge - Einen ungewöhnlichen Gast entdeckte Paul Althoff auf dem Dach in seiner Nachbarschaft: einen Storch. Er könnte von Münster aus einen Ausflug ins Hügeldorf unternommen haben, meint Hans-Uwe Schütz, Pressesprecher der Biologischen Station Rieselfelder. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 03.02.2016

Spende für Runden Tisch „Das Geld ist gut angelegt“

Über 2500 Euro, gespendet vom Verein „Provinzialer helfen in Westfalen“ freuen sich die Vertreter des „Runden Tisches Asyl und Migration“ Ulrike Reifig (3.v.r.), Franziska Mahlmann (4.v.r.) und Thorsten Jokuff (3.v.l.) und auch Bürgermeister Jochen Paus (2.v.).Überreicht wurde die Summen vom Vorsitzenden des Vereins, Harald Schütz, und den örtlichen Geschäftsstellenleitern

Altenberge - Freude beim Runden Tisch für Asyl und Migration: Der Verein „Provinzialer helfen in Westfalen“ spendete 2500 Euro. mehr...


Mi., 03.02.2016

Besuch bei Cargobull Ganzheitliche Lösungen gefragt

Zum Abschluss gab es für Anja Karliczek eine Führung durch das Altenberger Werk. Ulrich Schöpker (l.) und Andreas Busacker erläuterten den Produktionsablauf. Auf Wunsch kann innerhalb von 18 Stunden ein Fahrzeug entstehen.

Altenberge - Die Bundestags-Abgeordnete Anja Karliczek besuchte das Schmitz-Cargobull-Werk in Altenberge. Die Führung übernahmen die Vorstandsmitglieder Ulrich Schöpker und Andreas Busacker teil. mehr...


Di., 02.02.2016

Volles Bürgerhaus „Keine Stimmung machen“

Über 100 Altenberger kamen am Montagabend in den Mehrzwecksaal des Bürgerhauses, als Bürgermeister Jochen Paus zu den Vorfällen rund um das Hallenbad Stellung nahm.

Altenberge - Über 100 Bürger nahmen an der Sitzung des Sozialausschusses teil. Der Grund: Bürgermeister Jochen Paus nahm Stellung zu den Vorfällen rund um das Hallenbad. „Ich kann Ihre Sorgen verstehen“, so Paus. Die Gemeinde unternehme alles, um ein friedliches Miteinander von Flüchtlingen und Altenbergern zu ermöglichen. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 02.02.2016

Neues Programm Von Carsten Höfer bis zum „Blauen Elefanten“

Das neue Programm der Kulturwerkstatt liegt vor.

Altenberge - Die Kulturwerkstatt stellte nun ihr neue Programm vor – gestartet wird am 14. Februar mit dem „Lukulturellen Frühstück“. mehr...


Mo., 01.02.2016

Täter gefasst 50-jähriger Syrer gesteht Belästigungen

Der Mann der Mitte Januar zwei Frauen belästigte, hat seine Taten gestanden.

Altenberge - Der Mann, der im Januar zwei Frauen sexuell belästigt hat, wurde gestern ermittelt. Auf den 50-jährigen Mann wartet nun ein Strafverfahren. Von Martin Schildwächter mehr...


Mo., 01.02.2016

Hilfe für Flüchtlinge Weitere Paten willkommen

Altenberge - Derzeit unterstützen rund 30 Familienpaten oder Hauspaten Flüchtlinge in Altenberge. Weitere sind noch erwünscht. Ein Infotreffen findet am Mittwoch (3. Februar) statt. mehr...


So., 31.01.2016

Polizei sucht Zeugen Mehrere Frauen sexuell belästigt

Mehrere Anzeigen von Frauen sind bei der Polizei eingegangen. Es werden Zeugen gesucht.

Altenberge - Vier Anzeigen liegen der Polizei wegen exhibitionistischer Handlungen und sexueller Beleidigungen vor. Nun werden Zeugen gesucht. mehr...


So., 31.01.2016

Grinkenschmidter feiern Willkommen in der Räuberhöhle

Die „Wilde 13“ enterte den Saal der Gaststätte Bornemann. Auch zahlreiche Tanzgruppen, wie diese kleinen Piraten, begeisterten die Narren.

Altenberge - Der Schützenverein Grinkenschmidt freute sich über zahlreiche Narren, die zum Winterfest in den Saal Bornemann kamen. Von Sigrid Terstegge mehr...


Sa., 30.01.2016

Wenn der Stiefel zwickt Er weiß, wo der Schuh drückt

Manfred Althoff (l.) und Christian Machill: ein eingespieltes Team. Ans Aufhören will der Schuhmachermeister noch lange nicht nachdenken.

Altenberge - Manfred Althoff bekommt Pakete aus ganz Deutschland – und darin befinden sich auch Stiefel von den besten Reitern der Welt. Der Schuhmachermeister hat sich auf die Reparatur dieser besonderen Stiefel spezialisiert. Und das mit großem Erfolg. Von Axel Roll mehr...


Sa., 30.01.2016

Erwin Hammer verabschiedet Nach 31 Jahren in den Ruhestand

Erwin Hammer wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Altenberge - Erwin Hammer, Lehrer am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, wurde gestern in den Ruhestand verabschiedet. Der Lehrer ist seit vielen Jahren beim TuS aktiv. Er war unter anderem Vorsitzender des Sportvereins. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 29.01.2016

Trauerbegleitung Hospizkreis ist gut vernetzt

Der neue Vorstand des Hospizkreises (v.l.): Gisela Niklasch, Margaret Hölscher, Renate Moreno, Bärbel Ostermann und Cordelia Balzer-Ickert.

Altenberge - Mit einem veränderten Vorstand geht der Hospizkreis in dieses Jahr. Während der Mitgliederversammlung wurden Gisela Niklasch und Bärbel Ostermann ins Leitungsteam gewählt. mehr...


Fr., 29.01.2016

Für Musiker im Einsatz Zwischen Brüssel und Altenberge

Willibert Steffens (l.) und David Webst (England) fahren regelmäßig nach Brüssel, um an Treffen von Arbeitsgruppen der Europäischen Kommission teilzunehmen.

Altenberge - Er pendelt regelmäßig zwischen Altenberge und Brüssel: Willibert Steffens. Er arbeitet ehreamtlich in einer Arbeitsgruppe mit, die sich mit dem Thema „Gesundheit und Prävention“ befasst. Dabei geht schwerpunktmäßig um das Wohlbefinden von Musikern. Von Martin Schildwächter mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Di., 24.11.2015
Magazin
Altenberge erleben
Das Magazin für Ihre Stadt mit Geschichten und den wichtigsten Termin für die nächste Zeit

Folgen Sie uns auf Twitter