Di., 16.01.2018

Kulturwerkstatt Besuch des Bauhaus-Museums

Kulturwerkstatt: Besuch des Bauhaus-Museums

Die Kulturwerkstatt bietet am 21. Januar eine Führung durch das Bauhaus-Museum in Borghorst an. mehr...

Mo., 15.01.2018

Neujahrsempfang Unverzichtbares Engagement

Altenberge - Ohne Ehrenamt läuft vieles nicht in einer Gemeinde – und deshalb wurden beim Neujahrsempfang mehrere Gruppen ausgezeichnet, die sich besonders engagieren. Dazu gehören zwei Initiativen für den Radwegebau, die Gruppe „Station Zurhold“ sowie das Sportabzeichenprüfteam und die Eiskellerführer. Von Martin Schildwächter mehr...


Mo., 15.01.2018

Lesung mit Koller Wenn aus einem Ruderboot ein Butterbrot wird. . .

Begeistert waren die Grundschüler von Josef Koller, der zu einer Autorenlesung gekommen war.

Altenberge - Eine spannende Autorenlesung fand in der Borndalschule statt. Zu Gast war Josef Koller. mehr...


So., 14.01.2018

Klein Mauritz feiert Besser als je zuvor

Die KG Klein Mauritz hatte ein tolles Programm auf die Beine gestellt – dazu gehörte auch der Auftritt der Minigarde „Chreokids“.

Altenberge - Die KG Klein Mauritz begeisterte bei ihrer Karnevalsfeier die zahlreichen Narren. Von Dieter Klein mehr...


So., 14.01.2018

Jugendfeuerwehr Beim Nachwuchs läuft es rund

Der neu gewählte Vorstand mit Wehrleiter Guido Roters (r.), Jugendfeuerwehrleiter Markus Engelke (2.v.r.), Gemeindevertreterin Silke Schwier (l.) und Frank Klose (2.v.l.).  

Altenberge - Premiere: Erstmals wurde mit dem Altenberger Johannes Werner im Kreis Steinfurt ein Mitglied aus der noch jungen Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr übernommen. Darüber freuten sich Wehrführer Guido Roters und der Kreisjugendfeuerwehrwart Frank Klose. mehr...


Fr., 12.01.2018

Zu dicht aufgefahren Zwei Monate Fahrverbot

Altenberge -   Foto: mehr...


Fr., 12.01.2018

Bufid bei der Feuerwehr 1000 Kleinigkeiten

Lukas Kollmer (M.) leistet seinen Bundesfreiwilligen-Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr in Altenberge ab. Darüber freuen sich Wehrführer Guido Roters (l.) und sein Stellvertreter Frank Klose.

Altenberge - Premiere bei der Feuerwehr: Erstmals absolviert dort mit Lukas Kollmer ein Altenberger seinen Bundesfreiwilligendienst. Seit drei Monaten unterstützt er die Ehrenamtlichen. Die Zwischenbilanz fällt positiv aus: „Das ist auf jeden Fall ein Erfolgsmodell“, sagen Feuerwehrchef Gudio Roters und sein Stellvertreter Frank Klose. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 12.01.2018

Galasitzung Fackel-Jonglage und kölsche Lieder

Heiß her geht es am 20. Januar in der Mehrzweckhalle, wenn „Chapeau Bas“ den „Tanz der Flammen“ präsentiert.

Altenberge - Die 33. Prunk- und Galasitzung der KG St. Johannes findet am 20. Januar statt. mehr...


Fr., 12.01.2018

Leicht verletzt Frau mit Messer bedroht

 

Altenberge - Die Polizei sucht einen etwa 25-jährigen Mann, der eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses bedroht haben soll. mehr...


Fr., 12.01.2018

Imker gesucht Ein süßes Hobby

 

Altenberge - Der Imkerverein lädt im Bürgerhaus zu einem Schnuppertag ein, um seine Arbeit vorzustellen. Die Aktion findet am 20. Januar statt. Willkommen sind alle, die Interesse an der Imkerei haben. mehr...


Fr., 12.01.2018

Stening gestorben „Unendlich viel geleistet“

Altenberge/Nordwalde - Der Heimatforscher Karl-Heinz Stening ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Er war viele Jahre im Vorstand des Heimatvereins aktiv. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 11.01.2018

Volksbank zieht Bilanz Bombenumsatz – mauer Gewinn

Im Servicecenter der Grevener Volksbank-Hauptstelle: Die Vorstände Dietmar Dertwinkel (l.) und Andreas Hartmann bilanzieren ein erfolgreiches Jahr.

Altenberge/Nordwalde/Greven - Die Volksbank Greven, mit den Niederlassungen in Nordwalde und Altenberge, erzielte im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn in Höhe von vier Millionen Euro. Das sind 300 000 Euro weniger als im Vorjahr. Der Grund: die Niedrigzinspolitik der EZB-Bank. Von Günter Benning mehr...


Do., 11.01.2018

Weihbischof kommt Den Glauben stärken

Christoph Hegge 

Altenberge - Die Firmvorbereitung startet am 25. Januar. Weihbischof Hegge firmt die Jugendlichen am 30. September. mehr...


Mi., 10.01.2018

Grundschulpläne Grüne bringen Neubau ins Spiel

Einig sind sich alle Parteien in einem Punkt: Die Johannes-Grundschule ist zu klein und muss deshalb an einen neuen Standort ziehen.

Altenberge - Mit Spannung warten CDU, SPD, Grüne und UWG auf den 29. Januar. Dann wird das Büro „biregio“ die Pläne für eine mögliche Neustrukturierung der Grundschullandschaft präsentieren. Fest steht bislang nur: Der Standort Johannesschule soll aufgegeben werden. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 10.01.2018

Entruper Winterfest Karten im Vorverkauf sichern

Die Entruper Karnevalisten stehen bereits in den Startlöchern – der Vorverkauf für das Winterfest findet am Sonntag (14. Januar) statt.

Altenberge - Die Vorbereitungen für den Entruper Karneval laufen auf Hochtouren. Der Kartenvorverkauf findet am 14. Dezember statt. mehr...


Di., 09.01.2018

Armut täglich vor Augen Damit Leben lebenswert wird

Täglich ein Heißgetränk und ein Snack: Das ist oft die einzige Mahlzeit am Tag, die Straßenkinder in La Paz zu sich nehmen können. Die Verteilung gehört mit zu den Aufgaben, die die Altenbergerin Birthe Eierhoff (2,vr,), die seit September ein Freiwilliges Soziales Jahr in Bolivien leistet. .

Altenberge/La Paz - Seit fast fünf Monaten absolviert die Altenbergerin Birthe Eierhoff ein Freiwilliges Soziales Jahr in Boliviens Hauptstadt La Paz. Sie engagiert sich bei der „Fundación Arco Iris“ (FAI) in dem Projekt „Proyecto Calle“ (Projekt Straße). mehr...


Di., 09.01.2018

Zwei öffentliche Bürgeranhörungen Mitgestaltung ausdrücklich erwünscht

Das Neubaugebiet Rönnenthal II soll beschlossen werden. In einer Bürgeanhörung werden Details vorgestellt.Im Neugebiet Rönnenthal II können bis zu 20 Wohnbaugrundstücke entstehen. Dazu muss der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt werden.  

Altenberge - In der Gemeinde besteht eine große Nachfrage nach Wohnbauflächen. Daher ist es zwingend geboten, neue Flächen auszuweisen. In zwei öffentlichen Bürgerversammlungen im Bürgersaal des Rathauses wird die Verwaltung am 23. Januar (Dienstag) allen Bürgern die Planungen vorstellen. mehr...


Di., 09.01.2018

Narren im Wunderland KG Klein Mauritz lädt zum Karnevalsfest ins „Hotel Stüer“ ein

Die vereinseigene Gesangsgruppe ist nicht nur für die Mottowahl zuständig. Sie sorgt auch jedes Mal für tolle Stimmung im Saal.

Altenberge - Wie in jedem Jahr wird die Karnevalsgesellschaft (KG) Klein Mauritz – der älteste Karnevalsverein im Hügeldorf – am kommenden Samstag (13. Januar) um 20.11 Uhr im Festsaal des Vereinslokals Hotel Stüer die närrische Saison eröffnen. Von Detlef Held mehr...


So., 07.01.2018

Ingo Böller und Jana Wolters regieren die Scheddebrocker Ein Prinz wie aus dem Bilderbuch

Da soll noch mal ein Rheinländer sagen, im Münsterland könne man keinen Karneval feiern. Wer bei der Proklamation der neuen Scheddebrocker Tollitäten am Samstagabend dabei sein durfte, weiß es nun besser. Regiert wird das Narrenvolk in dieser Session von Ingo Böller und Jana Wolters.

Nordwalde - Die Scheddebrocker Schützengesellschaft hat neue Tollitäten: Beim „Stöckchen ziehen“ hatte Ingo Böller das kürzeste in der Hand und regiert damit das Narrenvolk. Als Prinzessin steht ihm Jana Wolters zur Seite. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.01.2018

145. Kammerkonzert des Kulturrings Himmlische Gitarrenklänge sind garantiert

Tobias Metzmacher und Thomas Schettki (r.) demonstrieren die Vielfalt der klassischen Gitarre.

Altenberge - Thomas Schettki und Tobias Metzmacher haben zusammen an der Musikhochschule in Münster studiert. Als Gitarrenduo zusammengekommen sind die beiden aber erst 20 Jahre später. Seitdem spielen sie bundesweit Konzerte – nun auch in Altenberge. mehr...


So., 07.01.2018

Außergewöhnliche Projekte Von Muskelkraft und Pferdestärken

Der Eiskeller mit seinen außergewöhnlichen Projekte und die Kostenentwicklung rund um die Altenberger Kirche sind im Jahrbuch des Kreises Steinfurt 2018 nachzulesen.

Altenberge - Wer sich für die Gemeinde Altenberge und den Kreis Steinfurt interessiert, sollte sich im örtlichen Buchhandel das Kreisjahrbuch 2018 genauer ansehen. mehr...


Fr., 05.01.2018

Kinder helfen Kindern Kinderarbeit den Kampf angesagt

Der Kinderarbeit in Indien und der Welt einen Riegel vorzuschieben, ist das Motto der Sternsingeraktion 2018. 60 Kinder bringen Gottes Segen und bitten um eine Spende. Polizeihauptkommissar Hermann-Josef Pöpping (kl. Bild) ließ sich nicht lange bitten.

Altenberge - „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“, so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2018. Es ist alljährlich die wohl größte Sammelaktion von „Kindern für Kinder“ überhaupt, sagt Pastoralreferent Norbert Westermann. Diese soll dazu beitragen, die Welt ein wenig besser zu machen. Von Detlef Held mehr...


Do., 04.01.2018

Einmal Prinz im Karneval „Ich werde jeden Tag genießen“

Johannes I. will nach 13 Jahren Vorstandsarbeit für die KG St. Johannes seine Regentenzeit richtig genießen, getreu dem Motto: „Einmal Prinz im Karneval sein!“

Altenberge - Zum Karneval kam Johannes Koll (60) eher zufällig. 2002 wurde er auf dem Schützenfest der Entruper angesprochen, ob er bei der KG St. Johannes im Elferrat mitmachen wolle. „Erst einmal nur probeweise“, dachte er sich. Jetzt ist er Prinz. Von Detlef Held mehr...


Do., 04.01.2018

Schwertransport B 54 von 75-Tonnen-Tank befreit

Schwertransport: B 54 von 75-Tonnen-Tank befreit

Altenberge - Vermutlich ein Materialfehler an der „Kesselbrücke“, einem Sattelauflieger, der erst drei Mal im Einsatz war, führte zu dem Unfall auf der B 54 in Höhe der Anschlussstelle Altenberge Süd. Von Detlef Held mehr...


Mi., 03.01.2018

Transporter wird geborgen B 54: Vollsperrung Richtung Münster

Der im Dezember liegen gebliebene Schwertransport soll am 4. Januar abgeschleppt werden, deshalb wird die B 54 zwischen zwei Anschlussstellen an dem Tag in Richtung Münster voll gesperrt.

Altenberge - Auf der B 54 zwischen den Anschlussstellen Altenberge/Laer und Altenberge/Havixbeck geht am 4. Januar ab 9 Uhr nichts mehr. Bis 24 Uhr gibt es eine Vollsperrung, um einen Schwertransport zu bergen. mehr...


1 - 25 von 590 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter