So., 25.09.2016

Jugend-Festival Faszination und Perfektion

André Fischer (l.) begeisterte die Altenberger bei der „nachtfrequenz 16“.

Altenberge - Solokünstler, Bands, Kunst, Kultur. Das Jugendfestival „nachtfrequenz 16“ überzeugte die Altenberger auf ganzer Linie. Jungstar André Fischer schien sogar magnetische Wirkung zu haben. Von Dieter Klein mehr...

Fr., 23.09.2016

Fairer Handel wirkt Fairer Handel hat Zukunft

Mitglieder des Landfrauenverbandes und der Kfd  schenkten im vergangenen Jahr fair gehandelten Kaffee im Kittken aus. Auch in diesem Jahr kann man sich in der Privatrösterei Schroer (Stift Tilbeck) überzeugen, dass ein solcher Kaffee besser schmeckt.

Altenberge - Nach dem Auftakt der „Fairen Woche“ in Nordwalde, beginnen am Montag (26. September) die Aktivitäten in Altenberge. Ziel ist es, durch informative, kulturelle und kulinarische Veranstaltungen den „Fairen Handel“ in den Blickpunkt der Öffentlichkeit zu stellen. Von Detlef Held mehr...


Fr., 23.09.2016

Musik, die unter die Haut geht Starpianistin Stephanie Trick reißt alle mit

Die „Lady in red“ Stephanie Trick begeisterte nicht nur ihre Piano-Kollegen Christian Bleiming, Fabian Fritz und Daniel Paterok. Die Altenberger waren begeistert.

Altenberge - Stephanie Trick, Ausnahme-Pianospielerin aus den USA, begeisterte am Donnerstag nicht nur das Publikum, sie riss auch bei der lockeren Boogie-Session bei Bornemann ihre Musikerkollegen zu Höchstleistungen mit. Von Axel Roll mehr...


Do., 22.09.2016

Für mehr Sicherheit Unvorhergesehene Arbeiten

Wegen des hohen Grundwasserstandes waren umfangreiche Kanal- und Entwässerungsarbeiten nötig.Das führte zu Verzögerungen von rund sechs Wochen. Ab der kommenden Woche beginnen die eigentlichen Bauarbeiten. Am Fertigstellungstermin Ende Dezember wird festgehalten.

Altenberge - Die Arbeiten für den Kreisverkehr an der sogenannten Wesseler-Kreuzung zwischen Altenberge und Havixbeck haben begonnen. „Der Umbau dieses Knotenpunktes war überfällig“, erklärte Josef Brinkhaus, Pressesprecher Straßen NRW. Diese Kreuzung war über Jahre ein berüchtigter Unfallschwerpunkt. Von Detlef Held mehr...


Do., 22.09.2016

Rockige Blues-Party „Guitar Crasha“ rockt im „Mixed“

Die fünf Musiker von „Guitar Crasha“ freuen sich am Samstag auf viele Gäste, die den Blues-Rock lieben.

Altenberge - Am Samstag, (24. September) ab 20.30 Uhr will die Blues-Rock-Band „Guitar Crasha“ die Gaststätte „Mixed“, Kirchstraße 12, aufmischen. Die fünf Musiker spielen vor allem den Bluesrock der sechziger Jahre. Von Stefan Schwenke mehr...


Do., 22.09.2016

Charity Event im Hallenbad „Schwimmen für Nichtschwimmer“

Der Vorstand des Schwimmvereins  mit Irmy Wieker (4.v.r.) an der Spitze unterstützt das Charity-Event.

Altenberge - Am Samstag (24. September) organisiert der Schwimmverein Grün-Schwarz Altenberge im Hallenbad von 10 bis 16 Uhr ein „Charity Event“ unter dem Motto „Gemeinsam Schwimmen für Nichtschwimmer“. Die ehemalige Weltklasseschwimmerin Franziska von Almsick ist Botschafterin dieser bundesweiten Kampagne, und möchte mit Hilfe dieses Projektes Menschen für das Schwimmen begeistern. mehr...


Mi., 21.09.2016

Besonderes Konzert im Eiskeller Sphärische Popsongs

Das Alternativ-Pop Duo „We will kaleid spielt am Freitag im Eiskeller. Es gibt nur 35 Karten.

Altenberge - Das Alternativ-Pop Duo „We will kaleid“ spielt am Freitag (23. September) um 19.30 Uhr im Eiskeller. Es ist das zweite Konzert ihrer Reihe „A shape of Fading“. Jedes der fünf Konzerte findet an einem ungewöhnlichen Ort statt. Die Karten sind auf 35 Stück limitiert. mehr...


Mi., 21.09.2016

Hohe Auszeichung für „Essmanns Backstube“ Groß, schwer und goldglänzend

Der „Große Preis des Mittelstandes“ in den Händen von Matthias Essmann. Marion Wüller und Klaus Große Besten freuten sich mit dem Firmenchef über die renommierte Auszeichnung.

Altenberge - Nur gute Brötchen zu backen und am Ende des Jahres schwarze Zahlen zu schreiben, das ist deutlich zu wenig, um zu den besten mittelständischen Unternehmen des Landes zu zählen. Doch bei Essmann kann man viel mehr. Der „Großen Preis des Mittelstandes“ ist der Lohn. Von Axel Roll mehr...


Di., 20.09.2016

Open-Air-Konzert auf dem Gooiker Platz Nacht der Jugendkultur

Mit insgesamt 1500 Euro  unterstützen die Altenberger Kreditinstitute dieses Kulturevent. Karsten Plettner (Volksbank) und Carsten Börger (Sparkasse) überreichten den Organisatoren diesen Spendenbetrag am Montag bei der Arbeitssitzung der Akteure in der Kulturwerkstatt.

Altenberge - „Nachtfrequenz 16“ heißt das Open-Air-Event am Samstag (24. September) ab 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr) auf dem „Multifunktionsplatz“ an der Goiker Halle. Es ist Teil einer landesweiten Veranstaltungsreihe „Nacht der Jugendkultur“ an 66 Orten in NRW. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 19.09.2016

Kulturforum bietet „Kultur für Genießer“ am 21. September Was blieb vom verlorenen Paradies?

Bild Raoul Dufy:  „Haus und Garten des Künstlers in Le Havre“ aus dem Jahr 1915.

altenberge - Der Garten als Motiv ist Thema eines Abends mit Helga Wienhausen. mehr...


Mo., 19.09.2016

Brand in Asylbewerberunterkunft Topf in Flammen

 

Altenberge - Wie die Feuerwehr mitteilte, ist ein vergessener Topf auf dem Herd die Ursache für den Brand. Auch die Abzugshaube hatte Feuer gefangen. mehr...


Mo., 19.09.2016

Diebe stehlen erst Schlüssel und dann das Auto Einbrecher nehmen Porsche mit

 

Altenberge - Wie die Polizei mitteilt, sind unbekannte Einbrecher zwischen Freitag, 23 Uhr, und Samstag, 8.30 Uhr, in ein Wohnhaus an der Bergstraße eingedrungen. mehr...


Mo., 19.09.2016

Beißattacken sind mehr als ärgerlich Hunde gehören an die Leine

Hunde, ob klein oder groß, sind immer anzuleinen. Für bestimmte Rassen gibt es zudem besondere Richtlinien für die Hundehalter (Sachkundebescheinigung) und eine Verhaltensprüfung des Hundes.

Altenberge - „Vier Vorfälle mit nicht angeleinten Hunden sind nicht tolerierbar“, sagt Altenberges Ordnungsamtsleiter Theo Teriete. Sanktionen sind angekündigt. Von Detlef Held mehr...


So., 18.09.2016

Erster Tag der Elektromobilität Aufladen muss einfach sein

Rund um die Elektroautos gab es viel zu schauen und zu fragen.

Altenberge - Mit einem Auto fahren, ohne dass umweltschädliche Emissionen aus dem Auspuff geblasen werden. Das ist ein Anliegen des Vereins Kulturforum Arte aus Münster. Um über die Technik und Vielfalt von Elektroautos zu informieren, hatte der Verein am Samstag und Sonntag zum „1. Tag der Elektromobilität“ auf das Gelände der Grünwerkstätten nach Altenberge eingeladen. mehr...


Fr., 16.09.2016

Wohnheim für Menschen mit Behinderungen Am Leben wirklich teilhaben

Ein Wohnheim für 24 Menschen mit Behinderung soll in diesem Krankenhausgarten an der Billerbecker Straße 28b unter der Trägerschaft von Tectum Caritas Steinfurt entstehen.

Altenberge - Die Tectum Caritas Steinfurt plant im Krankenhausgarten an der Billerbecker Straße 28b den Neubau eines Wohnhauses für Menschen mit Behinderungen. Es wäre die erste Einrichtung dieser Art in Altenberge. mehr...


Fr., 16.09.2016

Eine absolute Spitzenleistung Drei-Gänge-Menü inbegriffen

Minoo Mirzababaee (M.) hat ihre Meisterprüfung am 2. September mit der Note 1 abgeschlossen. Darauf sind auch ihre Ausbilder, Valentina Zulfaj und Heinz Averbeck, beide Fleischermeister, richtig stolz.

Altenberge - Minoo Mirzababaee hat vor der Industrie- und Handelskammer ihre Meisterprüfung als Beste mit der Note 1 abgeschlossen. Für die 36-Jährige war das eigentlich die selbstverständlichste Sache der Welt, wie sie sagt: „Ich habe meinen Beruf lieben gelernt, dann fällt das Lernen leicht.“ Von Detlef Held mehr...


Fr., 16.09.2016

Schulbau in Afrika  „Es wird nicht alles geschenkt“

Schulen sind eine Voraussetzung, Kindern eine Zukunft zu ermöglichen. Nachhaltigkeit gilt auch für die Bemühungen, Müllberge zu beseitigen (kl. Bild), eine Herkulesaufgabe.

Altenberge - Der Altenberger Dr. Felix Bruns unterstützt seit mehr als zehn Jahren die Entwicklung von Orten in der Elfenbeinküste – insbesondere durch den Bau von Schulen. Jetzt wurde die sechste und siebte Schule in den Dörfern Ando und Bac eröffnet und damit etwa 300 neue Schulplätze geschaffen. Von Linda Braunschweig mehr...


Do., 15.09.2016

Saft einfach selber machen Frisch gepresster Apfelsaft für alle

Die eigenen Früchte verarbeiten können die Besucher bei der NABU-Veranstaltung am 30. September.

Altenberge - Eigene Äpfel von der Obstwiese oder aus dem Garten mitbringen, gesunden, frisch gepressten und haltbaren Apfelsaft mit nach Hause nehmen – das ist auf Gärtnerhof Entrup 119 am 30. September möglich. mehr...


Do., 15.09.2016

Bürger sollen Mitentscheiden Straßennamen für neue Baugebiete gesucht

Wie sollen die neuen Straßen im Baugebiet Krüselblick II (Bild) und am Bahnhofshügel heißen? Bürger können hierzu Vorschläge einreichen.

Altenberge - Auf der Suche nach geeigneten Straßennamen setzt die Gemeinde auf den Ideenreichtum ihrer Bürger. Gesucht wird sowohl ein Straßenname für das Wohngebiet „Krüselblick II“ und für die neue Verkehrsfläche im Neubaugebiet „Bahnhofshügel“. mehr...


Do., 15.09.2016

Gewerbeflächen im Tausch mit Wohnbauflächen? Flächen für Gewerbe fehlen

Altenberge - Wir brauchen dringend neue gewerbliche Bauflächen. Im Moment gibt es die bei uns nicht mehr“, machte Bürgermeister Jochen Paus in der letzten Sitzung des Bau- und Planungsausschusses deutlich. Geprüft wird jetzt, ob man Wohnbauflächen in Gewerbeflächen umwandeln kann. mehr...


Mi., 14.09.2016

Alte Scheune wird wieder aufgebaut Stenings Scheune kommt wieder

Franz Müllenbeck (r.) und Werner Witte hoffen, dass der Wiederaufbau der Scheune Stening (kl. Bild) im Frühjahr 2018 umgesetzt werden kann. Dazu sind öffentliche Gelder und Spenden von Sponsoren nötig.

Altenberge - Ende letzter Woche wurde Stenings Scheune im Ortskern abgebrochen. „Doch das etwa 150 Jahre alte Gebäude wird wieder naturgetreu im Garten des Heimathauses aufgebaut“, betont der Erste Vorsitzende des Heimatvereins Franz Müllenbeck. Von Detlef Held mehr...


Mi., 14.09.2016

Offene Türen auf dem Gärtnerhof Entrup Bio-Produkte liegen im Trend

Bei den Aktionstagen Ökolandbau NRW informierten sich 30 Gäste, was der Gärtnerhof Entrup bietet und leistet.

altenberge - inen spannenden Nachmittag erlebten rund 30 Besucher am Wochenende auf dem Gärtnerhof Entrup im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW 2016. Werner Bez, der auf dem Hof auch für die Arbeit mit den Kaltblutpferden Daniel, Thekla, Rocko und Karina zuständig ist, führte die Gäste und beantwortete Fragen zum ökologischen Anbau. mehr...


Di., 13.09.2016

Ludgeri-Hauptschule soll bis 2018 umgenutzt werden Schulumbau kostet 2,5 Millionen Euro

Altenberge - Die Planungen für die Umnutzung der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule durch die Johannes-Grundschule werden konkreter. Im Bau und Planungsausschuss am Montagabend stellte Claudia Joch vom beauftragten Architekturbüro „Hillebrand +Welp“ aus Greven eine Kostenermittlung für notwendige Abbruch- und Umbauarbeiten vor. Von Detlef Held mehr...


Di., 13.09.2016

Erik Wikki liest am Donnerstag Krimi-Genuss unterfreiem Himmel

Wahl-Emsländer: Erik Wikki liest aus dem Krimi „Papenburger Puppenspieler“.

Altenberge - Eine Open-Air-Lesung findet am Donnerstag (15. September) auf dem Mehrfunktionsplatz (ehemals Appelhoff) statt: Autor Erik Wikki liest aus seinem Roman „Papenburger Puppenspieler“. Zur Geschichte: Jugendliche verschwinden. Leichenteile tauchen auf. Es gibt zu viele Ermittler, die sich gegenseitig auf die Füße treten und der Hauptkommissar ist selbst des Mordes verdächtig, heißt es in der Ankündigung. mehr...


Di., 13.09.2016

Kreissparkasse unterstützt Altenberger Filmprojekt 5000 Euro für „Eises Kälte“

Eine Spende überreichten Heinz-Bernd Buss (l.) und Carsten Börger (r.) an Klaus Kormann (2.v.l.) und Roland Busch.

altenberge - „Es ist ein Film, der auf einer Geschichte aus Altenberge basiert und auch hier vor Ort spielt. Darin steckt viel Herzblut und Zeit der Bürger. Aus diesem Grund unterstützen wir den Film sehr gerne“, sagte Vorstand Heinz-Bernd Buss. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter