Di., 27.05.2014

Workshop der Musikschule Tipps zum Improvisieren

Altenberge - 

Irmhild Willlenbrink, Mitglied der Theatergruppe Impro 005 aus Münster, gab Teilnehmern eines Workshops einen Einblick in die Welt der Improvisations-Schauspielerei.

Einen amüsanten und lehrreichen Vormittag erlebten die Teilnehmer des „Good-Morning“-Workshops Improvisationstheater der Musikschule Altenberge .

Improvisationstheater ist eine Form des Theaters, in der, wie der Name es bereits sagt, improvisiert wird. Die Schauspieler bekommen ein Thema oder einen Begriff aus dem Publikum, der Auslöser für die daraufhin spontan entstehenden Szenen ist. „Somit wird jedes Theaterstück einzigartig und nicht wiederholbar“, heißt es in einer Pressemitteilung der Musikschule. Für das Publikum ist es oftmals erstaunlich, wie ohne vorherige Absprache sich ganze Szenen entwickeln und unerwartete Wendungen nehmen.

Irmhild Willlenbrink, die selbst Mitglied der Theatergruppe Impro 005 aus Münster ist, führte die Gruppe mit Übungen zur Wahrnehmung und Assoziation an die Improvisations-Schauspielerei heran. Außerdem wurde die oberste Regel des Theaterspiels verinnerlicht: das „Ja-sagen“. Dies bedeutet, dass die Schauspieler als erstes lernen müssen, jedes Angebot aus dem Publikum oder des Mitspielers, auf den reagiert werden muss, annehmen, ohne zu hinterfragen oder zu kritisieren und der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Weitere Übungen gab es, beispielsweise zum Statuswechsel, bei denen man aus seiner gewohnten Rolle im Leben wechseln muss – dann übernimmt beispielsweise ein eher zurückhaltender Mensch die Rolle eines dominanten Chefs. „Dieser Vormittag gab einen tollen Einblick in die Welt des Improvisationstheater und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die Musikschule solch einen Workshop anbietet.“

► Der in diesem Musikschuljahr letzte „Good-Morning“-Workshop findet am 14. Juni (Samstag) mit dem Thema Cajòn und Didgeridoo statt. Geleitet wird er vom Schlagzeuger Christian Pelters . Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldungen werden im Musikschulbüro, Telefon 0 25 05/6 23 74 14, oder über www.musikschule altenberge.de entgegengenommen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2479047?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F