Mi., 06.01.2016

Altenberger sollen vor Ort einkaufen Einkaufen und nach Las Vegas fliegen

Die Initiatoren der Altenberg-Card präsentieren den neuen Flyer. Die Familie Eierhoff aus Altenberge ist die diesjährige Altenberge-Card-Familie und ziert alle Werbemittel der Aktion .

Die Initiatoren der Altenberg-Card mit dem neuen Flyer. Familie Eierhoff ist die diesjährige Altenberge-Card-Familie und ziert alle Werbemittel der Aktion. Foto: msc

Altenberge - 

Es kann sich für Altenberger lohnen, in ihrem Ort einzukaufen. Bei der dritten Auflage der Altenberge-Card können fleißige Punktesammler mit etwas Glück 15 attraktive Preis gewinnen. Der Hauptpreis ist eine Flugreise ins Spielerparadies Las Vegas für zwei Personen.

Von Michael Schwakenberg

Das unermüdliche Rühren der Werbetrommel hat sich gelohnt. 71 Betriebe, und damit fast so viele wie beim letzten mal, machen bei der dritten Auflage der Altenberge-Card mit. Eine Aktion bei der es in Altenberge nur Gewinner geben kann. So erhoffen sich die Initiatoren aus den Reihen der Werbegemeinschaft, möglichst viel Kaufkraft im Ort zu halten und damit Altenberge als Standort für Einzelhändler und Dienstleister zu stärken. Das funktioniert natürlich nur, wenn die Altenberge mitmachen.

An Anreizen, das Geld im eigenen Ort und nicht irgendwo im Umland auszugeben, mangelt es nicht. 15 hochkarätige Preise haben Stefanie Bockstette und ihre Mitstreiter zusammengetragen, die am Ende unter den Punktesammlern verlost werden.

Und so funktioniert‘s: Wer in einem der teilnehmenden Betriebe einkauft, erhält – je nach Kategorie – einen Sammelpunkt pro 5, 10, 25, 50 oder 100 Euro des Rechnungsbetrages. Wer 50 Altenberge-Punkte gesammelt hat, klebt sie auf eine Karte, wirft sie in einen Behälter im Rathaus ein – und nimmt am 23. April beim Maibaumfest an der Verlosung teil. Als Hauptpreis winkt eine Flugreise nach Las Vegas für zwei Personen im Wert von 2300 Euro.

Ab kommenden Montag (11. Januar) werden in allen beteiligten Geschäften, Praxen und Betrieben – zu erkennen an dem Altenberge-Card-Logo – bei jedem Einkauf Sammelpunkte ausgegeben. Die dazu benötigten Sammelkarten zum Aufkleben der Punkte sollen bis Ende dieser Woche an alle Altenberger Haushalte verteilt sein.

Wer 50 Punkt gesammelt hat, kann damit eine Karte vollmachen. Jeder Altenberge kann beliebig viele Karten füllen und bei der Verlosung einreichen. „Je mehr Karten, desto höher die Chance auf einen der Gewinne“, betont Stefanie Bockenstette und will damit alle Altenberger motivieren, im eigenen Interesse die heimische Wirtschaft zu stärken.

Bei der zweiten Auflage 2013 sind 6200 Karten eingereicht worden, was 3,1 Millionen Euro entspricht, die im Ort geblieben sind. Die Initiatoren haben die Hoffnung, diesen Wert noch steigern zu können.

► Die Gewinner werden am 23. April (Samstag) um 19 Uhr beim Maifest am auf dem Marktplatz öffentlich ermittelt. Einsendeschluss ist der 20. April. Zusätzlich werden beim Maifest unter allen Anwesenden neun Altenberge-Gutscheine im Wert von 100 Euro verlost.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3722324?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F