Do., 28.01.2016

Deutsch-arabischer Dialog Ulf Schlien: „Gemeinsam die Augen offen halten“

Volles Bürgerhaus –  dort fand ein deutsch-arabischer Dialog statt, in der auch über die Übergriffe in Köln und Altenberge gesprochen wurde.

Volles Bürgerhaus –  dort fand ein deutsch-arabischer Dialog statt, in der auch über die Übergriffe in Köln und Altenberge gesprochen wurde. Foto: Gemeinde

Altenberge - 

Zahlreiche Altenberger und Flüchtlinge kamen ins Bürgerhaus, um auch über die Übergriffe in Köln und im Hügeldorf zu sprechen.

„Wir sind entsetzt über die Ereignisse der Silvesternacht in Köln“, sagten mehrere Flüchtlinge gleich zu Beginn des deutsch-arabischen Dialogs im Bürgerhaus, zu dem die Gemeinde Altenberge eingeladen hatte. Der Bürgersaal war voll besetzt – rund 70 Flüchtlinge und auch viele Altenberger waren gekommen.

Deutlich ging aus den Gesprächsbeiträgen, die Ulf Schlien, Pfarrer der evangelischen Gemeinde, mit Hilfe eines arabischen und eines kurdischen Dolmetschers moderierte, hervor, wie sehr sich die Flüchtlingsgemeinschaft mit den Vorfällen von Köln beschäftigt. Einige bedankten sich explizit für die Möglichkeit, in diesem Dialog die eigene Empörung formulieren zu dürfen.

Bestürzt waren auch viele, als sie von den angezeigten Belästigungen hörten, die in Altenberge vorgefallen sind (wir berichteten), heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung. Einigkeit herrschte, dass die Fälle schnell aufgeklärt werden sollten. Dies helfe auch, das gegenseitige Vertrauen wieder zu stärken. „Künftig besser aufeinander achten und gemeinsam die Augen offen halten“, formulierte Ulf Schlien als eine Möglichkeit, der Problematik zu be-gegen. Mehr gegenseitiger Respekt und mehr Dialog, um weiter kulturelle Barrieren abbauen zu können, gehörten ebenfalls zum Fazit der Veranstaltung.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3766608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F