Fr., 19.05.2017

Session mit Tom Vieth Einzigartige Stimme

Hielt sein Versprechen: Tom Vieth (l.), der unter anderem von Bassist Frank Konrad und Drummer Udo Schräder begleitet wurde.

Hielt sein Versprechen: Tom Vieth (l.), der unter anderem von Bassist Frank Konrad und Drummer Udo Schräder begleitet wurde. Foto: ter

Altenberge - 

Ein Hochkaräter der Blues-Szene war im Saal Bornemann zu Gast: Tom Vieth begeisterte die Zuhörer.

Er hatte es versprochen. Einen ganzen Abend wollte er als Hauptgast bei der Boogie- und Blues-Session dabei sein. Und das Versprechen löste Tom Vieth jetzt ein. Am Donnerstagabend folgte der münsterländische Bluessänger der Einladung der Gastgeber Fabian Fritz und Daniel Paterok. Außerdem bereicherten Bassist Frank Konrad und Drummer Udo Schräder die Session.

Eine gute Nachricht hatte Norbert Fritz von der Kulturwerkstatt für das Publikum. Schräder und Konrad, der einen satten Walkingbass spielt, werden ab sofort öfter im Hügeldorf zu hören sein. Ohne groß für den Abend geprobt zu haben, spielten die Profimusiker, als wären sie schon immer eine Band gewesen. Vieth war bis vor Kurzem immer alleine unterwegs, ist aber auch schon mit zahlreichen Größen der Bluesmusik in den USA aufgetreten. Seit 2015 gibt es die Tom-Vieth-Blues- Band in einer festen Besetzung. Fast einzigartig ist die Stimme von Vieth und seine Art, den Blues zu singen. Meisterhaft, wie er seine Gitarre sanft, aber doch bestimmt klingen lässt.

„Den Sound holt er aus den Fingern“, schilderte Fabian Fritz noch ein Erlebnis aus Osnabrück, wo Vieth öfter auftritt. Bei Vieths Gibson-Gitarre riss eine Saite und man brachte ihm ausgerechnet eine Fender-Stratocaster, die eigentlich eine ganz andere Soundrichtung vertritt. „Aber er schaffte es, diese Gitarre genau wie die vorher klingen zu lassen“, erzählte Fabian Fritz beeindruckt.

Vor der Pause setzte sich noch ein Schüler Pateroks an das Klavier. Winnie Kuper nutzte gerne die Chance, dass bei einer Session ja jeder mitspielen kann, der sich das zutraut.

Die Gäste im Saal der Gaststätte Bornemann jedenfalls genossen den Auftritt der Musiker und spendeten nicht nur reichlich Zwischenapplaus.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4856190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F