Mo., 17.07.2017

Leitstelle besucht 50 000 Einsätze im Jahr

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr informierte sich über die Aufgaben der Leitstelle in Münster.

Die Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr informierte sich über die Aufgaben der Leitstelle in Münster.

Altenberge - 

Mitglieder der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr besuchten die Leitstelle der münsterischen Feuerwehr.

Von Martin Schildwächter

Zwölf Mitglieder der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge besuchten nun die Leitstelle in der Stadt Münster. Empfangen wurde die Gruppe aus dem Hügeldorf von Jürgen Bonna, Mitglied der Feuerwehr Altenberge, und in der münsterischen Leitstelle tätig.

Im Besprechungsraum der Berufsfeuerwehr wurden die Kameraden auch durch den Leiter der Feuerwehr Münster, Gottfried Wingler-Scholz, begrüßt, der die Geschichte und die umfangreichen Aufgaben der Leitstelle erörterte.

Egal ob medizinischer Notfall, schwerer Verkehrsunfall oder Brand, die Leitstelle der Berufsfeuerwehr führt die Einsatzleitung in Münster durch. Besondere Aufgaben der Feuerwehr sind auch der Rettungsdienst und der Katastrophenschutz, der in den neuen Räumen der Wache untergebracht ist, und etwa 50 000 Einsätze im Jahr bewältigen muss, so die Presseinfo der Ehrenabteilung abschließend.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5016385?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F