Glück gehabt
Schweinetransporter verunglückt

Auf der Laerstraße kippte ein mit 90 Schweinen beladener Viehtransporter um. Fahrer und Tiere blieben unverletzt.

Freitag, 19.01.2018, 17:01 Uhr

Glück gehabt: Schweinetransporter verunglückt

Auf dem Weg zum Schlachthof verunglückte gestern Nachmittag ein Lkw-Fahrer mit seiner Ladung. Er befuhr gegen 15 Uhr die B 54, nahm die Ausfahrt Altenberge-West und wollte von dort nach links auf die Laerstraße abbiegen. Infolge eines Achsbruchs kippte der Anhänger nach rechts und rutsche seitlich auf den Grünstreifen. Der 60-jährige Fahrer bliebt unverletzt – ebenso die Fracht: Rund 90 Schweine wurden später auf einen anderen Viehtransporter verladen. Trotz des Unfalls hatten die Vierbeiner kein Glück: Anschließend ging es für sie zum Schlachthof nach Rheda-Wiedenbrück.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5439309?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Telefon-Hotline: Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Nachrichten-Ticker