Kunst-AG in der Johannesschule
Von Traumfängern bis zur Malerei

Altenberge -

„Kreuz & Quer – eine Zeitreise durch die Kunst“ – mit diesem Thema haben sich unter der künstlerischen Leitung von Monir Nikouzinat aus dem Künstlerteam der Kulturwerkstatt die Johannesschüler kreativ ein Schuljahr in ihrer Kunst-AG beschäftigt.

Donnerstag, 12.07.2018, 16:24 Uhr

Monir Nikouzinat (4.v.l.) aus dem Künstlerteam der Kulturwerkstatt Altenberge leitete die Kunst-AG an der Johannes-Grundschule.
Monir Nikouzinat (4.v.l.) aus dem Künstlerteam der Kulturwerkstatt Altenberge leitete die Kunst-AG an der Johannes-Grundschule. Foto: Opp Scholzen

Voller Begeisterung wurden den Eltern, Großeltern und Geschwistern bei der sehr gut besuchten Ausstellungseröffnung die unterschiedlichen Stile und Kreativ-Werke erklärt: Höhlenmalerei aus der Steinzeit, Traumfänger aus Australien, Malerei inspiriert durch Vincent van Gogh, Ägyptische Mumien, DADA-Collagen und Gemälde á la Matisse waren zu bestaunen. Die Schüler bedankten sich bei der Künstlerin Monir Nikouzinat mit einer selbst geschriebenen Eröffnungsrede und einem Blumenstrauß für das Engagement.

Die Johannesschüler freuen sich, dass Monir Nikouzinat auch im nächsten Schuljahr eine Kunst-AG anbieten wird. Dann lautet das Thema „Naturkunde und Kunst“. Es entstehen individuelle Naturkunde-Museen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901338?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
„Frau wäre fast unter Auto geraten“
(Symbolbild)
Nachrichten-Ticker