Museumstag am 28. und 29. Juli
Ein Fest für Oldtimer-Freunde

Altenberge -

Das Schlepper- und Gerätemuseum lädt am 28. und 29. Juli zu einem Tag für Jung und Alt ein. Das Programm reicht von Feldvorführungen bis zu Rundfahrten für Kinder.

Freitag, 13.07.2018, 13:42 Uhr

Auch alte Gerätschaften werden während des Museumstag zum Einsatz kommen.
Auch alte Gerätschaften werden während des Museumstags zum Einsatz kommen.

Zum Museumstag öffnet das Schlepper-und Gerätemuseum in den alten Wesseler Fabrikgebäuden (Kümper 110B) am 28. und 29. Juli (Samstag/Sonntag) seine Türen und Tore.

Feldvorführungen mit historischen Landmaschinen wie das Dreschen und die Bodenbearbeitung wird auf den direkt angrenzenden Feldern präsentiert. Oldtimer-Liebhaber können eine Vielzahl alter Traktoren und landwirtschaftliche Maschinen sehen und in Augenschein nehmen. Aktionen, wie Treckerwippe und der Einsatz der Wasserwirbelbremse, werden angeboten.

Das 2004 eröffnete Museum, das sich nun verkleinert hat und sich in der denkmalgeschützten Schmiede mit seinem restaurierten Schmiedefeuer befindet, zeigt viel Geschichte und Brauchtum.

Oldtimerfreunde und alle Interessierten sind eingeladen, sich diese Attraktionen anzusehen, sich darüber auszutauschen und mitzufeiern.

Am 28. Juli (Samstag) startet der Museumstag um 14 Uhr, am 29. Juli (Sonntag) geht es um 11 Uhr los (Ende 18 Uhr). An beiden Tagen wird es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen geben. Ein warmer Imbiss und kalte Getränke werden ebenfalls angeboten. Auch die kleinen Gäste kommen beim Besuch des Schlepper- und Gerätemuseums auf ihre Kosten. Sie dürfen am Sonntag auf den alten Traktoren kostenlos mitfahren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5903129?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Telefon-Hotline: Wie hilfreich ist der Begleitservice des Vereins „Frauennotruf“?
Nachrichten-Ticker