Neue Kita-Leiterin im Amt
„Eine reizvolle Herausforderung“

Altenberge -

„Wir sind froh, dass wir so schnell eine neue Leiterin für unseren St. Nikolaus-Kindergarten gefunden haben. Das ist in der heutigen Zeit ja nicht einfach. Und der plötzliche Wechsel der Vorgängerin, die sich beruflich verändern wollte, hat uns schon überrascht. Aber wir haben mit Bianca Bröker eine versierte und beruflich erfahrene Leiterin finden können. Das stellt uns alle zufrieden.“ Onlineteaser: Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text]

Dienstag, 07.08.2018, 17:04 Uhr

Bianca Bröker (M.) wird von Pfarrer Heinz Erdbürger von der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist und von Maria Schneider, Verbundleiterin der drei katholischen Kitas in Altenberge, an ihrem ersten Arbeitstag als Leiterin der Kita St. Nikolaus willkommen geheißen.
Bianca Bröker (M.) wird von Pfarrer Heinz Erdbürger von der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist und von Maria Schneider, Verbundleiterin der drei katholischen Kitas in Altenberge, an ihrem ersten Arbeitstag als Leiterin der Kita St. Nikolaus willkommen geheißen. Foto: Detlef Held

„Wir sind froh, dass wir so schnell eine neue Leiterin für unseren St. Nikolaus-Kindergarten gefunden haben. Das ist in der heutigen Zeit ja nicht einfach. Und der plötzliche Wechsel der Vorgängerin, die sich beruflich verändern wollte, hat uns schon überrascht. Aber wir haben mit Bianca Bröker eine versierte und beruflich erfahrene Leiterin finden können. Das stellt uns alle zufrieden.“

Mit diesen Worten begrüßt Pfarrer Heinz Erdbürger die verheiratete 41-jährige Erzieherin, die aus Osterbeck kommt und mit 22 Jahren Berufserfahrung alle fachlichen Voraussetzungen für die Leitung des Kindergartens St. Nikolaus mitbringt, erklärt Erdbürger.

„Auch ich  freue mich, dass meine Bewerbung geklappt sagt“, sagt Bianca Bröker. Während ihrer dreijährigen Ausbildung zur Erzieherin war sie in Coesfeld tätig. Danach absolvierte sie eine Ausbildung zur Erzieherin in Münster.

Zudem war sie fünf Jahre in Coesfeld tätig, bevor sie 2013 die Leitung des Ida-Kindergartens in Dülmen innehatte.

„Ich denke, im Nikolaus-Kindergarten erwartet mich eine reizvolle Herausforderung, auf die ich mich freue“, betont Bianca Bröker. Zusammen mit ihren insgesamt zwölf Erzieherinnen – eine davon im Anerkennungsjahr – werden aktuell 52 Kinder im Alter zwischen einem und sechs Jahren betreut. Seit 1994 wird in der Dreigruppen-Einrichtung integrativ gearbeitet. Seit 2008 ist es ein anerkannter Bewegungskindergarten. Die Räumlichkeiten der Einrichtung lassen diese Betreuung zu.

Zusammen mit den beiden anderen katholischen Kindergärten St. Lamberti und St. Martin in Altenberge sind die Kitas als Familienzen- t­rum zertifiziert.

Pfarrer Heinz Erdbürger und Maria Schneider, Verbundleiterin der katholischen Kindergarteneinrichtungen der Gemeinde St. Johannes Baptist wünschen der neuen Leiterin einen gutes Einleben und hoffen auf eine möglichst lange und fruchtbare Zusammenarbeit.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5960642?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F167%2F
Fritz Kalkbrenner bewegt die Massen
Musikproduzent Frotz Kalkbrenner rockt die Bühne.
Nachrichten-Ticker