Fr., 06.03.2015

WMP präsentiert: „Und der Kater kommt erst morgen“ Selbst Oma wird noch eingespannt

Studio ist das Wohnzimmer der Eltern:  Tobias Jendroska als Kameramann, Sebastian Walter als Regisseur und Jannis Struffert und Nils Dömer als Schauspieler (von links).

Reckenfeld - Man nehme: Einen junger Mann, der dem Filmemachen verfallen ist, ein paar begeisterungsfähige Freunde, den Wald rund um den Reckenfelder Badesee und jede Menge Gags – und daraus entsteht ein witziger Spielfilm mit dem beziehungsreichen Titel: „Und der Kater kommt erst morgen.“ Von Monika Gerharz mehr...

Fr., 06.03.2015

Doppelkopf-Turnier Noch sieben Tage . . .

 

Greven - Noch sieben Tage sind es bis zum Doppelkopf-Turnier von Frohsinn-Ost am kommenden Freitag. Zeit also, sich anzumelden . . . mehr...


Do., 05.03.2015

Gesundheit in Greven 90 Prozent der Kinder geimpft

Ein kleiner Piks schützt nicht nur vor Masern, sondern auch vor Mumps und Röteln. Letztere sind vor allem für Ungeborene gefährlich, wenn die Mutter während der ersten Schwangerschaftsmonate erkrankt.

Greven - Masern: Der Begriff ist bekannt. Doch Masern sind gefährlicher als viele denken, nicht nur für Kinder. Bei Erwachsenen verläuft die Krankheit meist schwerer. Für einen von 1000 bis 2000 Patienten endet die Infektion mit einer lebensgefährlichen Hirnhautentzündung. Obwohl schon vor Jahrhunderten entdeckt, ist der Kampf gegen die Krankheit noch nicht vorbei. Wie wird in Greven geimpft? Von Monika Gerharz mehr...


Fr., 06.03.2015

Kommunikationsprobleme Schlecht informiert?

Der Neubauteil der alten Hauptschule in Reckenfeld steht derzeit leer. Er soll so umgestaltet werden, dass dort Flüchtlinge ein vorübergehendes Zuhause bekommen können.

Reckenfeld - In Bürgerschaft und Politik wächst der Ärger über fehlende Transparenz. Und das gerade beim heiklen Thema „Unterbringung von Flüchtlingen“. Von Monika Gerharz mehr...


Do., 05.03.2015

Spaß am Spiel Üppige Preisgelder

Organisatoren, Sponsoren, Medienpartner (von links) Christian Tophoff, Helmut Tünte, Andrea Lüke, Werner Teupe und Ulrich Reske.

Greven - „Ohne Moos nix los“ – das wissen auch Werner Teupe und Helmut Tünte vom Schützenverein „Frohsinn-Ost, die seit vielen Jahren eines der größten Doppelkopfturniere im ganzen Münsterland organisieren. Mit Teilnehmerzahlen jenseits der 300 füllen sich Jahr für Jahr Ballenlager und Kulturschmiede. Von Ulrich Reske mehr...


Fr., 06.03.2015

Nacht der Bibliotheken Quizduell zwischen Büchern

 

GREVEN - Lesespass ist zeitlos gut. Und wie die Stadtbibliothek Greven mit der Zeit geht, zeigt die Nacht der Bibliothek – eine bundesweite Aktion, die am 6. März auch in Greven stattfindet. mehr...


Do., 05.03.2015

Jäger gehen auf die Straße Halali gegen Verbote

Die Gesichter sprechen Bände: Die Jäger sind sauer

Greven - Der Entwurf für das neue Landesjagdgesetz ist den Jägern ein Dorn im Auge. Sie ärgern sich, weil es ihnen ihrer Meinung nach zu viel verbietet, zum Beispiel den Abschuss von Hauskatzen, die im Wald wildern. Von Jens Keblat mehr...


Mi., 04.03.2015

Lehrerstreik „Die Schere kriegen wir nicht dicht“

Horst Hennemann wird, wie viele angestellte Lehrer auch, heute von seinem Streikrecht Gebrauch machen.

Greven - Gegen die Zwei-Klassengesellschaft im Lehrerzimmer streiken auch in Greven am 5. März zahlreiche angestellte Lehrer. Sie fühlen sich gegenüber verbeamteten Lehrern, ihren Kollegen, im Nachteil. Von Ulrich Reske mehr...


Fr., 06.03.2015

Musik „Wie bei Bohlen, nur in Schön“

Ganz schön professionell: Die Luther-Grundschüler in der Gesangskabine.

greven - Sind Sie die Stars von morgen? Ganz ohne DSDS? Und ohne Bohlen? Offenbar. In Greven wird gerade ein Album der heimischen Deutschpop-Formation „Glüxkinder“ produziert. Mittendrin dabei gesangsstarke Kinder der Luther-Grundschule. Und am 5. Juni geben die „Glüxkinder“ ein Unplugged-Konzert in Greven. mehr...


Fr., 06.03.2015

Gezielter Bienen-Diebstahl Der Raub der Königinnen

Greven - Wer macht so etwas? Bienenstöcke wurden in den Rieselfeldern bewusst angesteuert, um vier Bienenköniginnen zu stehlen. Der Schaden ist enorm. Von Katrin Jünemann mehr...


Do., 05.03.2015

Zwischen Münster-Nord und Greven Am Wochenende nur eine Fahrspur auf der A1

Die Böschung an der A 1 zwischen Münster-Nord und Greven ist immer noch nicht in Ordnung. Am Wochenende wird Schotter geliefert, darum wird eine Fahrbahn gesperrt.

Münster/Greven - Achtung Autofahrer: Wenn Sie sich an Tempo 80 auf zwei Fahrspuren zwischen Münster und Greven gewöhnt haben, müssen Sie dieses Wochenende (7./8. März) noch einen weiteren Gang zurückschalten. mehr...


Mi., 04.03.2015

Flüchtlinge in der Alten Hauptschule Container in der Ortsmitte kommen

Klassenzimmer werden zu Wohnräumen: Nachdem der Asylkompromiss zwischen der „Bürgerinitiative Flüchtlingsunterbringung“ und der Stadtverwaltung gescheitert ist, wird mit Hochdruck am Umbau der Klassen- und Fachräume in der Alten Hauptschule weitergearbeitet.

Reckenfeld - Kompromiss gescheitert – die „Bürgerinitiative Flüchtlingshilfe“ ziehr ihr Angebot zur dezentralen Unterbringung der Flüchtlkinge in Reckenfeld zurück. Die Stadt treibt jetzt den Umbau der alten Hauptschule mit Volldampf voraus. mehr...


Fr., 06.03.2015

Feuerwehrübung Besserer Platz für Störche

Die Nisthilfe am Rieselfeldhof wurde im Rahmen einer Übung der Feuerwehr Münster zur Dachmitte hin versetzt.

Gimbte - Die Störche freut es und die Besucher des Heidekrugs. Die Feuerwehr machte es möglich. Was ein bisschen Verrücken so ausmachen kann, erzählt dieser Bericht. mehr...


Mi., 04.03.2015

90. Geburtstag 66 Jahre verheiratet

Wilhelm Wentker  freute sich mit Ehefrau Johanna und Vize-Bürgermeisterin Christa Waschkowitz-Biggeleben.

GREVEN - „Ich konnte immer schnell rennen“, sagt Wilhelm Wentker über sich. „Auch dem Russen bin ich weggelaufen“, sagt er mit Blick auf prägende Kriegserlebnisse als junger Mann. Inzwischen jetzt sitzt der langjährige Webmeister der Weberei Anton Cramer ruhig auf seinem Sessel. Ein Jahr nach seiner eisernen Hochzeit mit seiner großen Liebe, Ehefrau Johanna“, feiert er 4. März seinen 90. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 04.03.2015

90. Geburtstag Greven als zweite Heimat

Thabea Pietsch (l.) feierte vor dem Bild ihres Mannes Kurt mit Sohn Burkhardt (l.), Schwester Lydia (2.v.r.), Schwager Horst Schittkowski und Christa Waschkowitz-Biggeleben.

GREVEN - Binnen weniger Augenblicke musste Tabea Pietsch mit 22 Jahren ihr Zuhause in Niederschlesien verlassen. Wurde zwangsenteignet und vertrieben. Mit ihrer Mutter, ihrem einbeinigen, im Krieg verwundeten Vater und ihren Geschwistern. Diese Ereignis prägt sie ihr Leben lang und auch an ihrem 90. Geburtstag am 4. März 2015 kommt es ihr mehrfach in den Sinn. Von Peter Sauer mehr...


Do., 05.03.2015

Spezialpflaster und Starkregen Verständnis gegen Recht

Greven - Streit um Niederschlagsgebühren: Ein Bürger hat extra ein Spezialpflaster verlegt das, wie im Bebauungsplan gefordert, die Niederschläge versickern lässt. Die Verwaltung bestreitet das nicht, argumentiert aber, dass Gutachten bestätigt hätten, dass eben dieses Pflaster bei Starkregen versage und deshalb Wasser vom Grundstück ins Kanalsystem fließe. Also sei zu zahlen. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 04.03.2015

Kultiger Kunstvortrag Dziersk erklärt Salvador Dali

Dantes Göttliche Komödie hat Dali zu einem ganzen Zyklus inspiriert.

Reckenfeld - Wenn Dziersk Dali zelebriert, ist das Genuss pur. Wirt Rickermann setzt noch einen drauf: Kulinarisch und geschäftstüchtig serviert er auf Bestellung vor dem Kunstvortrag am Freitag einen Dali-Teller. Guten Appetit. Von Monika Gerharz mehr...


Mi., 04.03.2015

Stadtentwicklung Von der Lust zu wachsen

Neue Baugebiete, wie die Wöste, ziehen vor allem junge Familien an. Darin sieht Kämmerer Beckermann auch eine Verpflichtung.

GREVEN - Größeres Greven: An die Ems zieht es immer mehr Menschen. Ob beruflich oder privat. Und das wiederum ist auch gut für die urbane Entwicklung. Und die Stadt wächst nicht nur. Sie wird auch jünger. Erstmals gibt es wieder einen Geburtenüberschuss. Von Ulrich Reske mehr...


Mi., 04.03.2015

Caritas setzt Mitarbeiter mit Handicap ein Behindert? Das kann ein Vorteil sein

Blicke und Gesten sagen alles:  Wenn sie mit den Senioren in der Tagespflege Greven Mensch ärgere dich nicht spielt, braucht Dagmar Reiche-Baumscheiper (3. von links) keine Worte.

Greven - Ein Handicap muss kein Nachteil sein, um beim Caritasverband Mitarbeiter zu werden. Im Gegenteil: Menschen, die selbst mit einer Behinderung leben, können sich oft besonders gut in die Situation von „Leidensgenossen“ einfühlen. mehr...


Mi., 04.03.2015

Szenische Lesung zum Frauentag Raffiniert

Amüsant und tiefgründig:  Die szenische Lesung mit der Liedermacherin und Stückeschreiberin Jule Vollmer und dem Komponisten und Pianisten Elmar Dissinger

Greven - Die Liedermacherin und Stückeschreiberin Jule Vollmer und dem Komponisten und Pianisten Elmar Dissinger präsentieren zum Internationalen Frauentag in der Stadtbibliothek das Stück „Mitbewohnerin gesucht!“ – eine amüsante Komödie zum Thema „Wohnen im Alter“. mehr...


Di., 03.03.2015

Verkehrsunfall Zwei Schwerverletzte bei Unfall nach riskantem Überholen

Verkehrsunfall : Zwei Schwerverletzte bei Unfall nach riskantem Überholen

Greven - Es lag primär nicht am Regen, sondern an einem folgenschweren Überholmanöver zwischen zwei Kreuzungen (Emsdettener Damm/Saerbecker Straße): Zwei Autos krachten am Dienstag gegen 13.45 Uhr in Greven frontal zusammen. Eine Sperrfläche wurde ignoriert. Die Folge: Zwei Schwerverletzte. 25 000 Euro Schaden. Von Peter Sauer mehr...


Mi., 04.03.2015

Freilichtbühne wird „belagert“ Gewerbe rückt der Bühne auf die Pelle

Ganz nah: Das Foto zeigt den Blick auf einen Teil des Spielerheims und die Jugendhütte.

Reckenfeld - Kultur versus Wirtschaft: Früher lag die Freilichtbühne Greven lange Zeit in einem schmucken Wäldchen. Doch das dünnt sich in letzter Zeit immer mehr aus – mit Gewerbeobjekten. Kann das gut gehen? Von Rosi Bechtel mehr...


Mi., 04.03.2015

Fastenzeit Betet für den Regen

Die Spenden, die in der Fastenmesse aufgebracht werden, kommen dem Schulprojekt in Tansania zugute.

Greven - Fasten und Gutes tun: Die Afrika-Gruppe der Pfarrgemeinde St. Martinus veranstaltet am 8. März um 11:30 Uhr ein Fastenessen für alle: im Gemeindehaus an der Josefkirche (Nordwalder Straße 29). Die Spenden, die in der Fastenmesse aufgebracht werden, kommen einem Schulprojekt in Tansania zugute. mehr...


Di., 03.03.2015

Neues aus der Wirtschaft Endloswellpappe am Flughafen

Premiere: Die WPA in Greven ist von allen Wellpappenanlagen des Unternehmens die erste, die Endloswellpappe fertigt

GREVEN - Ob für Möbel-Verpackungen, für den Schutz großer, sperriger Güter oder für den Bereich E-Commerce: Endloswellpappe wird stark nachgefragt. Und die kommt jetzt auch aus Greven. Die Schumacher Packaging Gruppe stellt in einer neuen Anlage am FMO Endloswellpappe her. Eine Premiere. mehr...


Di., 03.03.2015

Erweiterung im 14. Jahr Druckerei wächst an Mergenthaler Straße

Hand in Hand: Georg Loose, Stefan Deimann, Peter Bitter und Dieter Vogt (v.l.) vor dem bald bebauten Grundstück.

GREVEN - Die Druckerei Bitter & Loose GmbH expandiert: Durch die jüngsten Investitionen und den damit verbundenen Platzproblemen ist eine Auslagerung einiger Bereiche, unter anderem der Druckweiterverarbeitung, notwendig geworden, um den Produktionsfluss in gewohnt qualitativ hochwertiger Form aufrecht zu erhalten. So heißt es in einer Presseinformation der Grevener Wirtschaftsförderung. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Das Wetter in Greven

Heute

9°C 2°C

Morgen

14°C 4°C

Übermorgen

16°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Do., 19.02.2015
Magazin
Heimspiel
Die Zeitschrift für den Fußballkreis Münster Warendorf

Folgen Sie uns auf Twitter