Mi., 23.04.2014

Kurz vor dem Abriss Wartehäuschen weicht für Baustelle

Mitarbeiter der Technischen Betriebe haben damit begonnen, das Wartehäuschen zu demontieren.  

Reckenfeld - Noch in diesem Monat wird das zuletzt als Sparparadies genutzte Gebäude im Ortskern abgerissen. Dort entsteht ein Neubau, in den die Pizzeria Etna zieht. Von Oliver Hengst mehr...

Di., 22.04.2014

Wandertag Greven in Bewegung

Bis zu 1000 Wanderfreunde aus Nah und Fern werden am Sonntag in Greven erwartet. Die heimischen Wanderfreunde Greven haben drei reizvolle Strecken ausgearbeitet.

Greven - Aus den Niederlanden, von der deutschen Nordseeküste, aus Hessen und Rheinland-Pfalz haben sich schon Besucher angekündigt. Nicht zu vergessen das Sauerland, das traditionell stark vertreten ist, wenn die Grevener zum Wandertag einladen. Und die Grevener? Dürfen gern auch teilnehmen . . . mehr...


Di., 22.04.2014

Maibaum Erlös bleibt im Dorf

Das Maibaumaufrichten ist ein Ereignis . 

Gimbte - Gimbte packt gemeinsam an und richtet den Maibaum auf. Das muss gefeiert werden . . . mehr...


Di., 22.04.2014

Der grüne Stern Sternstunden am Wegesrand

Der Ems-Altarm an der Hassel ist ein menschengemachter Altarm aus den 1930er-Jahren. Hier fischt heute der Eisvogel, die Schwanenblume blüht und der Teppich aus Seerosen dient als Bühne für ein sommerliches Froschkonzert.

Greven - Vier Sterne hat er schon. Jetzt kommt ein grüner Stern für den Ems-Radweg hinzu. Am Sonntag beim „Sattelfest“ wird er auch offiziell verliehen. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 22.04.2014

Klare Regeln für Wahlplakate Ampelmasten sind tabu

Bilderflut in Höhe der Grundschule an der Grevener Landstraße in Reckenfeld:  Sofern die Wahlplakate eine Sichtbehinderung und damit eine Verkehrsgefährdung darstellen, greift die Stadt ein.

Greven/Reckenfeld - Nicht an Ampeln, Mindesthöhe 2,20 Meter und auch nicht an Verkehrsschildern – fürs Aufhängen von Wahlplakaten gelten klare Regeln. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 22.04.2014

Brieftauben wieder unterwegs Brieftaubenzüchter starten Reisesaison

Da sind sie wieder: Zielsicher steuern die Tauben den heimischen Schlag an. Wer das am schnellsten schafft, liegt vorne.

Greven - Ein Warum up gibt´s für die Brieftauben zum Saisonauftakt. Knapp 190 Kilometer werden sie von Alsfeld zurück nach Greven fliegen. Schnelliugkeit ist dabei Trumpf. mehr...


Di., 22.04.2014

Kommunalwahl Wahlbezirk 1: Idylle an der Autobahn

Kommunalwahl : Wahlbezirk 1: Idylle an der Autobahn

Greven - „Schade, dass wir unsere Wöste nicht mehr haben“, bedauert die Grevenrin, die mit Fahrrad und Golden Retriever jetzt auf dem Weg in den Stadtwald ist. Trotzdem, daran lässt die Frau, die ihren Namen nicht in der Zeitung lesen möchte, keinen Zweifel, lebe es sich im Grevener Süden richtig gut. Von Ulrich Reske mehr...


Mo., 21.04.2014

Verkehrsunfall Drei Personen leicht verletzt

Verkehrsunfall : Drei Personen leicht verletzt

Der Einsatz des Rettungshubschraubers ließ Passanten Schlimmes befürchten, als sich am Montag ein Unfall auf der B219 ereignete. Die Bilanz: Drei Personen wurden leicht verletzt. mehr...


Mo., 21.04.2014

Gottesdienste zu Ostern „Keine Lösung, den Tod zu verdrängen“

Die traditionelle Osternacht tauchte die Martinuskirche und die Gläubigen in ein magisches Licht.

Greven/Reckenfeld - Von klassisch bis modern fanden an den Ostertagen die Gottesdienste in den Kirchen statt. Zu einem Crossover-Kreuzweg in Mary waren vor allem Jugendliche, zum Fahrradkreuzweg die eher älteren Christen geladen. Von Jannis Beckermann mehr...


Mo., 21.04.2014

Eiserne Hochzeit bei den Wentkers Das Wetter ist dem Paar wohl gesonnen

Wilhelm und Johanna Wentker feierten am Samstag das Fest der Eisernen Hochzeit.

Greven - An jedem Hochzeitstag eitel Sonnenschein – eine Erfahrung, die die Eheleute Wentker nach 65 Hochzeitsjahren teilen. Von Maximilian von den Benken mehr...


Mo., 21.04.2014

Welttag des Buches Bücherfreunde dürfen Freude schenken

Die ersten Gewinner nahmen ihre Pakete voller Bücher entgegen, die sie nun verschenken dürfen.  

Greven - Ein Pakter voller Bücher dürfen sie verschenken, die Gewinner einer Aktion zum Welttag des Buches. Freunde und bekannte dürfen sich nun Hoffnungen machen, ein Exemplar abzubekommen. mehr...


Mo., 21.04.2014

Erste Erfahrungen aus Simbabwe Dankbar für Erfahrungen

Laura Berkemeyer ist seit einigen Wochen in verschiedenen Projekten in Simbabwe tätig und sehr dankbar für die Eindrücke, die sie dort sammeln darf.  

Greven/Saerbeck - Ihre erste Erfahrungen hat Laura Berkemeyer bei ihrem Freiwilligendienst in Simbabwe absolviert. Schon bald bekommt sie Besuch von ihrer Mama aus Greven. mehr...


Mo., 21.04.2014

Schmedehausener gibt Briefwechsel aus dem Ersten Weltkrieg heraus Kriegsgeschichte vom Dachboden

Die „Schatzkiste“: 700 Briefe aus dem Ersten Weltkrieg hat Bernhard Brockötter auf dem Dachboden seines Elternhauses am Glanering gefunden. Die meisten davon gibt er jetzt als Buch heraus.

Schmedehausen - Auf dem Dachboden seines Elternhauses hat Bernhard Brockötter 700 Briefe gefunden, die sich sein Großvater und seine Großonkel im Ersten Weltkrieg geschrieben haben. Diese Zeugnisse gibt er jetzt als Buch heraus. Von Monika Gerharz mehr...


So., 20.04.2014

Konrad Dömer im Interview „Jugendamtsleiter zu sein ist meistens eine Lust“

Bunt und mitten in der Stadt: Konrad Dömer hat Jugendarbeit und Jugendhilfe mit der Verlegung des Geschwister-Scholl-Jugendheims von den Emsauen in die Karderie nicht nur räumlich mitten in die Stadt geholt.

Seit mehr als 25 Jahren ist Konrad Dömer Chef des Grevener Jugendamtes. Aus dem „Fürsorgeamt“ mit acht Mitarbeitern hat er einen modernen Dienstleister für Familien und junge Leute mit 24 Kollegen gemacht. Im Sommer nun will Dömer mit 63 Jahren in den Ruhestand gehen. Über Höhepunkte seines Berufslebens, aber auch darüber, was zu tun bleibt, sprach WN-Redakteurin Monika Gerharz mit dem scheidenden Amtsleiter. mehr...


So., 20.04.2014

Ausprobiert: Wandern mit den Wanderfreunden Kein Spaziergang, sondern echter Sport

Conrad Bensmann, Erich Mathys, Willy Holöchter, Ludger Topp und Helmut Sassin nahmen WN-Redakteur Oliver Hengst (von links) mit auf eine Proberunde. 

Gimbte - Am 27. April ist Internationaler Wandertag in Greven. WN-Redakteur Oliver Hengst hat im Vorfeld getestet, ob Wandern wirklich Sport ist. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 19.04.2014

Lamas in Reckenfeld Anden-Tiere mögen keine Hektik

Elfriede ist an ihrem weißen Kopffell gut zu erkennen. Sie soll zum Trekkingtier ausgebildet werden.  

Reckenfeld - Sie heißen Elfriede, Adele und Berta. Aber trotz ihrer schönen altmodischen, urdeutschen Namen kommen die Tiere nicht aus Westfalen – und auch nicht ihr Besitzer. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 18.04.2014

Die Wahlen Der doppelte Peter

Peter Vennemeyer bewirbt sich sowohl um das Amt als Bürgermeister als auch um ein Ratsmandat

Greven - Er tritt im Wahlbezirk I an und er will Bürgermeister werden. Ratsherr und Bürgermeister geht nicht. Was hat es also auf sich mit dem doppelten Peter? Von Peter Beckmann mehr...


Do., 17.04.2014

Pastor Völkel zum Osterfest „Damit rechnen, dass es ihn gibt“

Pfarrer Uwe Völkel von der evangelischen Kirchengemeinde Greven.

Ostern? Was sich hinter dem Fest verbirgt, ist heute nicht mehr jedem Bürger geläufig. Die Westfälischen Nachrichten sprachen mit Pastor Uwe Völkel darüber, was das wichtigste christliche Fest den Menschen von heute bedeuten kann. mehr...


Do., 17.04.2014

BMX-Dirt-Bahn Bauen und Buddeln

 

Greven - Die BMX-Dirt-Bahn wird in der nächsten Woche auf Vordermann gebracht. Von Dienstag bis Freitag sind alle Jugendlichen ab 11 Jahren an die Schippe gerufen. mehr...


Do., 17.04.2014

Osterfeuer Am Ostersonntag brennt es dem Frühling zu Ehren

Osterfeuer : Am Ostersonntag brennt es dem Frühling zu Ehren

Rund 60 Osterfeuer werden an diesem Wochenende in und um Greven leuchten. mehr...


Do., 17.04.2014

Gesundheitstag im Rathaus Stadt sagt dem Stress den Kampf an

Wie gut komme ich mit Stress klar? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Gesundheitstages der Stadtverwaltung, bei dem natürlich auch Blutdruckmessungen vorgenommen wurden.

Greven - Mit einem Gesundheitstag hat die Stadtverwaltung ihr Vorsorgeprogramm zur Gesundheitsförderung eröffnet. mehr...


Mi., 16.04.2014

Modernisierung Bahnhof ist Ende des Jahres fertig

In zwei Wochen wird der „Hausbahnsteig“ (oben) gepflastert, derweil bekommt der Treppenabgang eine neue Einhausung. Der Bahnsteig 1 soll Ende Mai fertig sein.

Greven - Die Umbauarbeiten am Grevener Bahnhof werden wohl eher abgeschlossen sein als geplant. Schon Ende des Jahres soll der Bahnhof fertig sein. Der Bahnsteig 1 in Richtung Rheine, an dem derzeit noch kräftig gearbeitet wird, steht den Bahnkunden bereits ab Ende Mai wieder zur Verfügung. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 16.04.2014

Plakate abgerissen Anti-Wahlkampf der rüden Art

Teilweise waren die Plakate erst am Dienstagabend aufgehängt worden, am Mittwochmorgen lagen etliche davon schon wieder am Boden – sehr zum Ärger von Reckenfelds SPD-Chef Fritz Hesse.  

Reckenfeld - Kein Wahlkampf, sondern die Lust am Zerstören treibt Unbekannte an, die in Reckenfeld neuerlich Wahlplakate heruntergerissen und zerstört haben. Die SPD wird Strafanzeige stellen. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 16.04.2014

Akkordeon-Festival Ein Füllhorn stilistischer Formen

Sie sind Virtuosen an ihrem Instrument: Adriana de Los Santos (oben links), Gulam Kerimzade (oben rechts) und Jordan Djevic.

Greven - In den vergangenen Jahren hat sich das Akkordeon als echter Publikumsliebling erwiesen. Auf der Akkordeonale, dem weltweit einzigen tourenden Akkordeon-Festival, begeistert es jedes Jahr tausende von Menschen. In diesem Jahr macht das Festival in Greven Station. mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Fr., 28.03.2014
Magazin
Grevener Frühling
Das erste Grevener Stadtfest des Jahres mit verkaufsoffenem Sonntag rückt die große Automeile in der Innenstadt in den Fokus.

Folgen Sie uns auf Twitter