Mo., 09.03.2015

„Nacht der Bibliotheken“ Rallye zwischen Bücherregalen

Auf Interesse stießen die Vorstellung der Portale „Social Reading“ und „LovelyBooks.de“ durch Bibliotheksmitarbeiterin Annika Jung und von Kirsten Brox (kleines Foto) ihres ersten Romans „Matamba“.

Auf Interesse stießen die Vorstellung der Portale „Social Reading“ und „LovelyBooks.de“ durch Bibliotheksmitarbeiterin Annika Jung und von Kirsten Brox (kleines Foto) ihres ersten Romans „Matamba“. Foto: Elvira Meisel-Kemper

Greven - 

Die „Nacht der Bibliotheken“ lockte mit ungewöhnlichen Aktionen und vielen Information in die Grevener Stadtbibliothek. Bei einer Familienrallye und dem Quizduell ließen sich die Einrichtung und das eigene Wissen in Augenschein nehmen, dazu gab es Vorträge und Buchvorstellungen.

Von Elvira Meisel-Kemper

Information, Lesung oder das Quizduell, bei dem es nur einen Sieger geben konnte, bot das Programm der Stadtbibliothek Greven in der Nacht der Bibliotheken. Sieger waren letztlich alle Besucher.

Alle zwei Jahre findet die Nacht der Bibliotheken bundesweit statt. Vor 20 Jahren startete die erste Aktion genau in dem Jahr, als Sigrid Högemann Leiterin der Stadtbibliothek Greven wurde. Leckere Häppchen und Getränke machten den Besuch zusätzlich lohnenswert.

Der Startschuss fiel bereits am frühen Abend mit einem Programm für Kinder. Sie konnten am Crossboccia-Turnier teilnehmen, die App LeYo ausprobieren oder mit der ganzen Familie eine Rallye durch das ganze Haus absolvieren.

Informationen für alle Altersgruppen boten der 17-jährige Schüler Gideon van Nerven und die Bibliotheksmitarbeiterin Annika Junge.

Van Nerven informierte zu „WhatsApp und Co. – Warum Sie verschlüsseln sollten“. Weil alles entschlüsselt und abgehört werde, was im Netz stehe, habe er Google und WhatsApp gelöscht. „Im Freundeskreis kommt das Argumentieren gegen Whats­App und Facebook nicht so gut an“, räumte er ein.

Ganz unbefangen davon stellte die Bibliotheksmitarbeiterin Annika Junge die sozialen Netzwerke „Social reading“ und „Lovely Books“ für Bücherwürmer vor. Das Lesen als soziales Erlebnis könne man auch im Literaturkreis in der Bibliothek in Greven erleben, aber auch online. „Lovely Books“ ist ein soziales Netzwerk von Bücherliebhabern, an dem 200 Verlage und über 3000 Autoren beteiligt sind. „Das Ziel dieser Plattformen ist der Austausch“, so Junge.

Ein ganz handfestes Leseerlebnis bot Kirsten Brox aus Greven den Zuhörern mit der Vorstellung ihres ersten Romans „Matamba“. Das Werk wird allerdings erst in wenigen Tagen auf der Buchmesse in Leipzig in gedruckter Form vorgestellt. Brox entführte die Zuhörer in das Jahr 1870, als der Kriegsveteran Morton Stanley von London aus nach Afrika startet, um die Quelle des Nils zu finden. Im Roman begegnen dem Leser tatsächliche, mit Dampf betriebene Erfindungen wie das Telektroskop, das Bibliofon und das Teliko. Brox´ Werk steht damit in der Tradition der Steampunk-Romane, die Abenteuer, Geschichte, technische Erfindungen mit Science Fiction verbindet.

22 Besucher traten in acht Teams beim zweistündigen Quizduell an, das von Michael Meyer-Spinnen (Stadtbücherei Osnabrück) moderiert wurde. „Ich kannte das Quizduell, aber in so einem Rahmen habe ich das nicht gespielt“, so Thomas Goldmann, der mit seiner Frau Antje ein Team bildete. Die fünfköpfige Familie Möllmann hatte schon bei der Familienrallye mitgespielt. Beim Quizduell traten sie als Team Lila an und gewannen. „Ich finde das cool, wenn man etwas richtig hat“, freute sich die neunjährige Friederike Möllmann. „Wir lernen das hier erst kennen. Wir finden das spannend. Viele Fragen sind für die Kinder noch zu schwierig“, räumte Vater Frank ein. Sie genossen den Jubel aller Teilnehmer, als sie als Siegerteam mit der einjährigen Mitgliedschaft in der Stadtbibliothek Greven belohnt wurden.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3121221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F