Die Seite kann nicht angezeigt werden

Liebe Leserin, lieber Leser,

die von Ihnen aufgerufene Seite ist leider nicht vorhanden. Bitte versuchen Sie, den von Ihnen gewünschten Inhalt über die Suche oder über unsere Sitemap zu finden. Sollten Sie noch weitere Fragen zu WN.de haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Ihr WN-Team

Aktuelle Nachrichten

So., 29.01.2017

Fußball: Kreisliga B 1 Münster Havixbecker haben Nachholbedarf

Havixbeck - In einem auf schwachen Niveau stehenden Vorbereitungsspiel setzte sich die zweite Mannschaft von Westfalia Osterwick mit 3:1 (1:1) bei Schwarz-Weiß Havixbeck durch. Von Johannes Oetz mehr...


So., 29.01.2017

In Hochstimmung zur WM Zwei Podestplätze für Ihle - Pechstein hinter Kraus

Nico Ihle (l) freut sich über seinen dritten Platz beim Weltcup.

Nico Ihle hatte sich zum Auftakt mit seinem dritten Weltcupsieg selbst überrascht. Am Sonntag gelang ihm über 1000 Meter der elfte Podestplatz in der Serie. Auch Patrick Beckert unterstrich beim Weltcup in Berlin seine Ambitionen auf WM-Edelmetall. Von dpa mehr...


So., 29.01.2017

Konflikte Beamter: Tote Zivilisten bei US-Luftangriff im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei einem US-Luftangriff auf Stellungen des Terrornetzwerkes Al-Kaida im Jemen sind nach Angaben aus örtlichen Quellen 30 Menschen getötet worden. Mindestens acht Kinder und acht Frauen seien unter den Opfern, berichteten Sicherheitskreise der Deutschen Presse-Agentur. Stammeskämpfer hätten zudem ein Flugobjekt der Amerikaner abgeschossen. Von dpa mehr...


So., 29.01.2017

AS Rom patzt in Genua Juventus baut Führung aus: Sieg dank Khedira und Higuaín

Sami Khedira (M) traf für Juventus zum 2:0-Endstand.

Für Juventus hätte es in der italienischen Serie A kaum besser laufen können. Auch für Sami Khedira nicht. Er trifft beim Sieg bei Sassuolo Calcio. Da der AS Rom verliert, bauen die Turiner ihre Tabbellenführung aus. Von dpa mehr...


So., 29.01.2017

Notfälle Sechs Teenager tot in Gartenlaube gefunden

Arnstein (dpa) - Grausamer Fund in einer Gartenlaube: Ein besorgter Vater hat in Arnstein bei Würzburg die Leichen von sechs jungen Frauen und Männern entdeckt, darunter seine eigenen Kinder. Wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg mitteilten, lagen die Toten im Alter zwischen 18 und 19 Jahren in einem Gartenhäuschen. Die Todesursache ist den Angaben zufolge noch unklar. Von dpa mehr...