Mi., 06.01.2016

„Greven bekennt Farbe“ Kreativ-Phase startet am Samstag

Willkommen in Greven soll jetzt nicht nur in direktem Kontakt zwischen Einheimischen und Neubürgern gesagt werden. Ein Kunstwerk soll demnächst ausdrücken, dass Flüchtlinge in Greven herzlich aufgenommen werden.

Willkommen in Greven soll jetzt nicht nur in direktem Kontakt zwischen Einheimischen und Neubürgern gesagt werden. Ein Kunstwerk soll demnächst ausdrücken, dass Flüchtlinge in Greven herzlich aufgenommen werden. Foto: Wilfried Gerharz

Greven - 

Das Projekt „Greven bekennt Farbe“ tritt in die kreative Phase ein: am Samstag werden die Leinwände ausgegeben.

Von Monika Gerharz

Die Organisatoren von „Greven bekennt Farbe“ sind zufrieden. „Mehr als 80 feste Bewerbungen haben wir schon“, freut sich Bernhard Hülsken von der Flüchtlingshilfe. Wie berichtet, steckt hinter „Greven bekennt Farbe“ ein Kunstprojekt, das die Willkommenskultur für Flüchtlinge in der Stadt augenfällig machen soll. Gruppen und Initiativen sollen jeweils auf 50 mal 50 Zentimeter großen Leinwänden mit Farbe und Pinsel, Klebstoff und Papier Gemälde und Collagen, Montagen und Reliefs anfertigen, das den Willkommensgedanken auf irgendeine Art ausdrückt.

Mittlerweile haben sich mehr als 80 Chöre und Klassen, Kollegengruppen und Clubs gemeldet, die mitmachen wollen. Bei der Firma Hillebrandt entstehen Stahlrahmen, in die die Kunstwerke eingepasst werden sollen.

Am kommenden Samstag, 9. Januar, werden nun die Leinwände an alle Bewerber ausgegeben. Von 11 bis 15 Uhr können sie in der Karderie in der GBS (neben dem Café Kesselhaus) abgeholt werden. „Dort gibt es auch einige praktische Tipps und Anschauungsmaterial“, schreiben die Initiatoren.

Bis Anfang Februar, so ist geplant, sollen die Einzel-Leinwände gestaltet werden. Danach werden sie in drei oder vier Stahlrahmen zu einem Gesamtkunstwerk zusammengesetzt. Es soll mit einem Rahmenprogramm am Sonntag, 28. Februar, um 17 Uhr in der Jugendkirche Mary`s präsentiert werden. Da es mobil ist, kann es später auch bei anderen passenden Gelegenheiten gezeigt werden.

Kurzentschlossene haben auch jetzt noch die Möglichkeit, sich fürs Mitmachen zu entscheiden. Eine Mail an info@greven-bekennt-farbe.de genügt.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720595?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F