Di., 05.01.2016

Spielmannszug Bahnhof Svenja Schreiber jetzt auch offiziell Chefin

Der neu gewählte Vorstand des „Spielmannszug Bahnhof 2008“ und der Festausschuss Sommerfest.

Der neu gewählte Vorstand des „Spielmannszug Bahnhof 2008“ und der Festausschuss Sommerfest. Foto: SV

Greven - 

Der Spielmannszug Bahnhof hat einen neuen Chef – und der ist eine Chefin.

Am vergangenen Sonntag hatte der „Spielmannszug Bahnhof 2008“ einige Punkte auf der Tagesordnung stehen. Unter anderem wurde eine neue Vorsitzende für den Verein gewählt.

Svenja Schreiber, die dieses Amt vorher kommissarisch ausübte, wurde nun offiziell als Vereinsführung gewählt. Rüdiger Nobbe übernahm das Amt von Svenja Schreiber und wurde somit zweiter Vorsitzender. Neuer Schriftführer wurde Manuel Jahnke.

Die Karnevals-Session ist im diesem Jahr sehr kurz, deshalb beginnt der Spielmannszug am kommenden Sonntag wieder mit den Proben, um sich auf das Karnevalsfest des Schützenvereins Bahnhof am 16. Januar einzustimmen. Die kommende Schützenfest-Saison wurde ebenfalls schon geplant, und auch ein Extra-Probentag wurde dafür angedacht. Zum Schluss wurde noch ein Festausschuss für das diesjährige Sommerfest bestimmt.

Der Spielmannszug kann sich zu Beginn des Jahres über 29 aktive und neun passive Mitglieder freuen. Jedoch teilt der Vorstand mit, dass auch weiterhin Kinder, Jugendliche und Erwachsene die ein Instrument spielen oder lernen möchten, willkommen sind. Jeden Sonntag ab 11 Uhr (außer in den Ferien) finden die Proben in dem Forum der Anne-Frank-Realschule statt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720617?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F